Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Tipps und Berichte  (Gelesen 615 mal)

HunterIX

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
Tipps und Berichte
« am: 18. Mai 2017, 09:00:11 Vormittag »

Hallo AFOL Freunde!

Ich melde mich nach meiner Norddeutschland Tour wieder zurück und möchte ein wenig über meine Lego Erfahrungen in Hamburg und Berlin berichten.
Wir waren aufgrund des Hafengeburtstagsfestes in Hamburg und haben dort auch den offiziellen Lego Store besucht.
Mein Eindruck: nichts Neues, kennt man von anderen, für Technic Fans haben die PaB Walls ja nicht gerade eine große Auswahl. Also ohne Erfolg wieder verlassen.
Was aber ein absolutes Erlebnis war, war der Shop Steinzeit Hamburg.
Neben den Offiziellen Lego Sets gibt es auch fertige MOCs, ältere Sets, die nicht mehr zu haben sind und vor allem Wühlkisten….jede Menge Wühlkisten.
Ich wollte eigentlich nur meine Neugier befriedigen und „mal schaun“ … 2 Minuten später hatte ich bereits eine Plastikschütte in der Hand und kämpfte mich fast 2 Stunden durch die großen Technickisten.
Publikum waren hauptsächlich AFOLs mit Listen die ihre Teile suchten, manche haben einfach Vorort gebaut, ihre fertigen MOCs auf die Waage und bezahlt.
Ich für meinen Teil hab mir Teile gesucht (und jede Menge gefunden) die ich erfahrungsgemäß öfter bei meinen Projekten brauch. Bei einem Preis von € 3.- / 100g musste ich zuschlagen, auch wenn kein Platz im Koffer war^^.
Die Reise ging weiter nach Berlin, auch dort den offiziellen Lego Store besucht…kam mir größer vor und die PaB Wall hatte mehr Auswahl, jedoch für mich leider wieder nichts gefunden.
AM meisten hatte ich mich aufs Lego Discovery Center gefreut….naja was soll ich sagen, ohne Begleitung eines Kindes kommst du da nicht rein. Dafür haben sie regelmäßige AFOL- Abende…natürlich zu unserer Zeit nicht.
Meine Tipps also: Wer Hamburg besucht unbedingt die Steinzeit besuchen(Achtung abweichende Öffnungszeiten) und wenn man das Lego Discovery Center in Berlin besuchen möchte unbedingt  rechtzeitig ein Kind organisieren^^

Ich hoffe mein kleiner Bericht hat den einen oder anderen gefallen.
Vielleicht könnt ihr ja auch Erfahrungen, Tipps oder sonstiges hier noch anfügen um Lego Neulingen bzw. Wiedereinsteigern zu helfen.

Lg Gerhard

PS.: zum Ausgleich zum nichtbesuchten Lego Discovery Center geht’s nächsten Monat nach Günzlingen^^
Gespeichert

girasole

  • Vereinsmitglieder
  • Maxifig
  • ***
  • Beiträge: 410
Re: Tipps und Berichte
« Antwort #1 am: 18. Mai 2017, 09:26:09 Vormittag »

Danke, somit gibts ein weiteres Ziel in Hamburg  :D
LG Sonja
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1241
Re: Tipps und Berichte
« Antwort #2 am: 18. Mai 2017, 09:35:06 Vormittag »

Danke, somit gibts ein weiteres Ziel in Hamburg  :D
LG Sonja

Neben Pikachu und CO ;)

Lg
kofi
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Sortieren, Inventur, Aufräumen

lord_tarris

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1272
    • lord_tarris
Re: Tipps und Berichte
« Antwort #3 am: 18. Mai 2017, 11:30:45 Vormittag »

Danke, somit gibts ein weiteres Ziel in Hamburg  :D
LG Sonja
die elbphilharmonie muss warten ;-)

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3271
Re: Tipps und Berichte
« Antwort #4 am: 18. Mai 2017, 17:15:21 Nachmittag »

Es gibt einen guten Grund, warum man ins Discoverycenter nur mit einem Kind reindarf. Es ist ein unterirdischer Kinderspielplatz für Regentage, für Erwachsene ziemlich uninteressant. Dort hast Du wirklich nichts versäumt!

Den Hamburg-Tipp find ich cool, ist nämlich für Sommer 2018 geplant.
Gespeichert

Znarfi2

  • Teensietown sky marshal
  • Moderator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 2044
    • Znarfi2s Facebook-Profil
Re: Tipps und Berichte
« Antwort #5 am: 18. Mai 2017, 21:50:35 Nachmittag »


Oooooh Ja... ich hatte 2013 in Toronto / Kanada ein interessantes Discovery Center Erlebnis... war ebenfalls ohne Kind dort aufgetaucht und bin auf einiges Unverständnis gestoßen... War mir damals auch nicht klar, dass das eigentlich nur ein Indoorspielplatz ist...


Will hier jetzt nicht lange Reden halten, ich konnte mir zumindest erbetteln, dass ich in Begleitung einer Aufsichtsperson in das kleine Miniland durfte, um ein paar Fotos zu machen... Natürlich sehr torontospezifisch, also mit Downtown, CN Tower (traumhaft!), Air Canada Centre (Stadion der Blue Jays Baseball Mannschaft von Toronto usw....


War letztenendes also ein "Erfolg", auch wenn man zuvor kurz davor war, die Polizei zu rufen, weil ich denen wohl wie ein Pädophiler vorkam, die sind in Übersee ja besonders haglich auf das... Sowas wie AFOL war denen eigentlich kein Begriff, was ich bedauerlich fand, weil zumindest die Tatsache, dass es AFOLs gibt, sollte LEGO Mitarbeitern schon mal bekannt sein.


Aber wie Herb schon sagte... wirklich verpasst hast du dort nichts, eventuell gibt es auch in Berlin ein kleines Berlinspezifisches Miniland, aber joa... borg dir halt ein Kind aus...  ;D  (der Vorschlag führte bei mir zum angedrohten Polizeiruf)  ::)  Hab mir dann vorgenommen, meine English Skills zu verbessern...



Gespeichert
Vor meinen Nachrichten denkt man sich ein "Hallo, [Hier deinen Namen einsetzen]" und am Ende stelle man sich vor: "Liebe Grüße, Franz."

girasole

  • Vereinsmitglieder
  • Maxifig
  • ***
  • Beiträge: 410
Re: Tipps und Berichte
« Antwort #6 am: 19. Mai 2017, 07:27:43 Vormittag »

Ich war jetzt schon 2x im Discoverycenter in Berlin. 1x mit meiner Chefin und 1x mit Markus. Ganz ohne Kind, auch kein erschummeltes  ;)
das 1.x war ich noch vor meinem ersten Besuch im Legoland, also hab ichs ganz super toll gefunden!!!  ;D
Miniberlin ist schon nett anzuschaun. Also wenn man in Berlin ist, finde ich, dass es sich auszahlt, es zumindest zu probieren.
LG Sonja
Gespeichert

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3271
Re: Tipps und Berichte
« Antwort #7 am: 19. Mai 2017, 08:16:29 Vormittag »

Ich muss gestehen, ich kann mich an kein Miniberlin erinnern. Vielleicht sind wir deshalb so schnell wieder draußen gewesen, weil es drinnen ziemlich finster war und draußen strahlend blauer Himmel. Abgesehen davon gibt es auch in Günzburg ein tolles Miniberlin.
Gespeichert

J. Thunder, Vampyrekiller

  • Vereinsmitglieder
  • Maxifig
  • ***
  • Beiträge: 408
  • Ich kriege euch, und eure kleinen Hunde auch!
Re: Tipps und Berichte
« Antwort #8 am: 19. Mai 2017, 08:48:40 Vormittag »

Wir haben das DC in Oberhausen mal besucht, mit eigenem Kind ;-) Da wie dort ein ganz netter aber überteuerter Indoor-Spielplatz, ein ganz nettes Miniland (tolles Fußballstadion), ein enttäuschender Store und alles in allem keinen zweiten Besuch wert...
Gespeichert

J. Thunder, Vampyrekiller

  • Vereinsmitglieder
  • Maxifig
  • ***
  • Beiträge: 408
  • Ich kriege euch, und eure kleinen Hunde auch!
Re: Tipps und Berichte
« Antwort #9 am: 19. Mai 2017, 10:39:27 Vormittag »


PS.: zum Ausgleich zum nichtbesuchten Lego Discovery Center geht’s nächsten Monat nach Günzlingen^^

Wenn du Günzburg meinst, der Fabriksverkauf hat für Technic-Freaks einiges...  ;)
Gespeichert

HunterIX

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Tipps und Berichte
« Antwort #10 am: 19. Mai 2017, 14:05:14 Nachmittag »

@J. Thunder, Vampyrekiller: Klar, meinte ich^^

Gespeichert

stefxan

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 50
Re: Tipps und Berichte
« Antwort #11 am: 29. Mai 2017, 15:37:56 Nachmittag »

und wenn man das Lego Discovery Center in Berlin besuchen möchte unbedingt  rechtzeitig ein Kind organisieren^^

LOL  ;D ;D :hello2:

Mir war das bei einem Amerikaaufenthalt im Vorhinein auch nicht klar, dass man dort keine spielenden Kinder usw. fotografieren sollte. Da meldet sich gleich der wütende Mob und hinterfrägt deine Motivwahl...
Gespeichert

Mic2345

  • Qui ambulat per saecula
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 641
Re: Tipps und Berichte
« Antwort #12 am: 27. Juni 2017, 13:01:03 Nachmittag »

Mir war das bei einem Amerikaaufenthalt im Vorhinein auch nicht klar, dass man dort keine spielenden Kinder usw. fotografieren sollte. Da meldet sich gleich der wütende Mob und hinterfrägt deine Motivwahl...
Oho, davon hab ich bisher nie was gelesen aber ist gut zu wissen! ;D :P

Oooooh Ja... ich hatte 2013 in Toronto / Kanada ein interessantes Discovery Center Erlebnis... war ebenfalls ohne Kind dort aufgetaucht und bin auf einiges Unverständnis gestoßen... War mir damals auch nicht klar, dass das eigentlich nur ein Indoorspielplatz ist...
Will hier jetzt nicht lange Reden halten, ich konnte mir zumindest erbetteln, dass ich in Begleitung einer Aufsichtsperson in das kleine Miniland durfte, um ein paar Fotos zu machen... Natürlich sehr torontospezifisch, also mit Downtown, CN Tower (traumhaft!), Air Canada Centre (Stadion der Blue Jays Baseball Mannschaft von Toronto usw....
War letztenendes also ein "Erfolg", auch wenn man zuvor kurz davor war, die Polizei zu rufen, weil ich denen wohl wie ein Pädophiler vorkam, die sind in Übersee ja besonders haglich auf das... Sowas wie AFOL war denen eigentlich kein Begriff, was ich bedauerlich fand, weil zumindest die Tatsache, dass es AFOLs gibt, sollte LEGO Mitarbeitern schon mal bekannt sein.
Aber wie Herb schon sagte... wirklich verpasst hast du dort nichts, eventuell gibt es auch in Berlin ein kleines Berlinspezifisches Miniland, aber joa... borg dir halt ein Kind aus...  ;D  (der Vorschlag führte bei mir zum angedrohten Polizeiruf)  ::)  Hab mir dann vorgenommen, meine English Skills zu verbessern...
Geiles Erlebnis! ;D
Gut das du dort heil raus gekommen bist.
Gespeichert