Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: [WIP] Lego Stadt Layout mit Eisenbahn  (Gelesen 297 mal)

tmctiger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
[WIP] Lego Stadt Layout mit Eisenbahn
« am: 29. August 2017, 22:48:05 Nachmittag »

Hallo Leute,

wie ich in meinem Vorstellungs Thread schon angedeutet habe, möchte ich euch hier die Entstehungsgeschichte meiner Stadt zeigen, bzw (sie ist ja be weitem nicht fertig) euch auf dem Laufenden halten wie sich die Stadt entwickelt.

Die Anfänge meiner Stadt reichen bis in das Jahr 2013 zurück. Da war das Thema, was mache ich mit all den Modular Buildings. Für die Vitrine waren sie mir a) zu schade und b) die Vitrine zu kllein ;) ...
Es dauerte nicht lange, da stand die Stadt. Das Ganze sah damal so aus:


Tja, soweit so gut, das war ca 2013. Zwei Jahre später 2015 hatte ich ein gröberes Problem: mir ging der Platz aus. Ich rettete mich mit einer zweiten Ebene unter der die Züge hindurch fahren konnten. Leider habe ich davon keine kleinen Bilder, aber ihr könnt hier in meinen alten Brickshelf Folder sehen wie das aussah.

Das war dann auch der Zeitpunkt, wo ich begann mich eher auf das Layout zu konzentrieren. Ihr ahnt es vielleicht schon, das mit der Platzsituation ging nicht lange gut. Und ihr seht auch, so richtig toll war die Stadt eigentlich auch nicht.  :P
Das Problem, ich konnte mich dort mit dem zur Verfügung stehenden Platz auch nicht wirklich entfalten. Ich habe es versucht. Es gab einen Plan dort doch eine größerer Anlage hin zu bauen.
Das Problem war, dazu hätte ein eingebauter Kasten weg müssen und das wollten wir dann doch nicht. Also da ging nicht mehr, auch wegen der Dachschräge.

Also fasste ich den Entschluss die Anlage komplett neu aufzustellen ... an einem andern Platz! Im Sommer 2016 ging es dann los. Wir machten also im Keller einen schönen, nicht zu großen, Raum frei und der Spaß konnte beginnen. Die Pläne von oben wurden verworfen, da ich nun mehr Platz hatte und ich erdachte mir folgendes dreistöckiges Layout (die Gleislaufpläne dazu könnt ihr hier finden):


Wie ihr sehen könnte, sind meine Ansprüche gestiegen: die Gleise haben ein detailliertes Gleisbett (was geil aussieht, ich aber keinen wegen der wunden Finger empfehlen kann  :P ), der Schienen verlauf ist aufwändiger und lässt den unabhängigen Betrieb von vier Zügen zu. Zum Verschieben gibt es auch noch jede Menge Platz (vor allem wenn mal der Güterbahnhof fertig ist).

Soviel zur Geschichte der Anlage. Wie sieht sie also heute aus? Das ist einfach... so:










Am besten sieht man die Anlage aber auf meinen Youtube Kanal, auf welchen ich den Baufortschritt in bewegten Bildern mitdokumentiere:

https://www.youtube.com/watch?v=Bpsbc6NvXTM

Weitere Bilder könnt ihr in meinen Bricksafe (ja ich bin von Brickshelf weg weil es nicht vernünftig funktioniert) Ordner sehen: http://bricksafe.com/pages/tmctiger/layout/wip

Wie geht es jetzt weiter? Als erstes will ich die Straße auf der obersten Ebene fertig stellen und dann dort auch eine kleine Wasserfläche bauen, in welcher die neue 70620 Ninjago City als China Town einen Platz finden wird. Weiters gilt es hinter der beigen Villa die Felswand zu komplettieren - die fehlen so und so fast noch überall. Viele Tunnelportale gibt es noch zu bauen und natürlich die ganze Eisenbahninfrastruktur: Bahnhöfe, Bahnsteige, Signale, Haltestellen, den Güterbahnhof (da gibts noch nicht mal die Gleise), etc pp, ...

Mich würde jetzt natürlich brennend eure Meinung zu dem Projekt interessieren. Was gefällt euch, was weniger. Ich bin über jeden Vorschalg und jede Idee sehr dankbar. Ich bin trotz alledem was Lego Layouts und Landschaftsgestaltung anbelangt ein newbie ...

Viele Grüße,
Günther

Flo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: [WIP] Lego Stadt Layout mit Eisenbahn
« Antwort #1 am: 29. August 2017, 23:35:19 Nachmittag »

Sieht echt super aus! Das Layout ist wirklich sehr interessant aufgebaut - besonder gut gefällt mir die Tunneleinfahrt. Auch die offensichtlich Zeit- und Geldintensive Variante für die Straße sieht echt super aus. Du verwendest ja PF-Schienen - funktioniert die Steuerung via Infrarot zuverlässig über alle Ebenen?
Gespeichert

tmctiger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: [WIP] Lego Stadt Layout mit Eisenbahn
« Antwort #2 am: 30. August 2017, 09:08:11 Vormittag »

Hallo Flo,

vielen dank für die netten Wort, es freut mich wenn die Anlage gefällt  :wave: ...

Zu den Straßen: so Zeitintensiv sind die gar nicht ... wenn man mal die Straßenmarkierungen (Abbiegepfeile, etc, ... ) geplant hat. Am längsten hab ich bei den Kanaldeckeln rumgetüftelt. Da hat mir dann aber ein andere AFOL mit einen Tipp ausgeholfen.
Geldintensiv ist wieder ein ganz andere Geschichte  ;) ... da sind die Straßen aber auch lange noch nicht Spitzenreiter. Das teuerste "MOC" auf der Anlage ist tatsächlich der Gleisschotter, dicht gefolgt von meinem Tower Bridge Umbau und den Wasserfall + Felswand.

Ja die IR-Fernsteuerung funktioniert. Noch. da noch sehr viele Lücken der Anlage offen sind und man auf fast alle Gleise hinsieht und somit auch das IR-Licht hinkommt. Ist mal alles verbaut wird das nicht mehr so toll funktionieren.
Dafür habe ich aber einen Plan. Es gibt ja im HiFi-Fachhandel sogenannte IR-Repeater zu kaufen. Die empfangen ein IR-Signal verstärken es und geben es mit einer eigenen IR-Diode wieder ab. Diese kann man dann platzieren wo man will. In meinem Fall im Tunnel. Damit sollte das ganze dann auch bei Vollausbau zuverlässig funktionieren.

Viele Grüße,
Günther

Mike

  • human-cyborg relations
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3455
    • @mike's mindstorms
Re: [WIP] Lego Stadt Layout mit Eisenbahn
« Antwort #3 am: 30. August 2017, 13:06:52 Nachmittag »

Hi


Sehr nette Anlage, kann mir gut vorstellen, daß das Spielen dort Spaß macht! ;)

Ja die IR-Fernsteuerung funktioniert. Noch. da noch sehr viele Lücken der Anlage offen sind und man auf fast alle Gleise hinsieht und somit auch das IR-Licht hinkommt. Ist mal alles verbaut wird das nicht mehr so toll funktionieren.
Bin jetzt nicht der Eisenbahner, aber so viel ich mich erinnere, wenn Du die IR-PF-Loks vom Eisenbahnregler aus steuerst, der mit den 2 Drehreglern, dann fährt die Lok auch weiter, wenn Du mal keinen Sichtkontakt im Tunnel mehr hast ... also sie sollte auf jeden Fall wieder ans Tageslicht rauskommen, wo Du sie ja dann weiter steuern kannst! ;)


lg
Mike

Znarfi2

  • Teensietown sky marshal
  • Moderator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 2044
    • Znarfi2s Facebook-Profil
Re: [WIP] Lego Stadt Layout mit Eisenbahn
« Antwort #4 am: 30. August 2017, 19:03:11 Nachmittag »


Bin jetzt nicht der Eisenbahner, aber so viel ich mich erinnere, wenn Du die IR-PF-Loks vom Eisenbahnregler aus steuerst, der mit den 2 Drehreglern, dann fährt die Lok auch weiter, wenn Du mal keinen Sichtkontakt im Tunnel mehr hast ... also sie sollte auf jeden Fall wieder ans Tageslicht rauskommen, wo Du sie ja dann weiter steuern kannst! ;)


Ist korrekt. Der PF IR Regeler sendet einen Signal aus, dessen Befehl lautet "Mach dieses oder jenes bis auf weiteres" - ein kurzes Signal.


Weißt du aber ganz sicher als oller Techniker.
Gespeichert
Vor meinen Nachrichten denkt man sich ein "Hallo, [Hier deinen Namen einsetzen]" und am Ende stelle man sich vor: "Liebe Grüße, Franz."

tmctiger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: [WIP] Lego Stadt Layout mit Eisenbahn
« Antwort #5 am: 30. August 2017, 22:36:12 Nachmittag »

Hallo Mike Hallo Franz,

Ich freue mich wenn die Anlage gut ankommt!  :) Ja stimmt, man kann schon einen recht schönen Zugbetrieb fahren - macht wirklich Spaß  8) ...

Ja die Funktionsweise des IR-Protokolls von Lego ist mir bekannt. Das Problem ist nur, ich muss die Geschwindigkeit auch im Tunnel regeln können. Weil es sich um eine Rampe handelt kann der Zug entweder zu langsam werden und stehenbleiben (--> beschleunigen) oder beim runter fahren zu schnell werden (--> bremsen). Das ist der Grund für die IR Repeater.

Wie gesagt momentan funktioniert es noch ohne, vielleicht funktioniert es danach auch noch, da ja doch das ein oder andere Tunnelportal zu finden ist über das die IR-Strahlen nach hinten eindringen können... das muss ich austesten, aber das dauert noch bis die Felswände alle gebaut sind ...

Viele Grüße,
Günther

Lothar

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1529
    • Unsere Baustein-Welt
Re: [WIP] Lego Stadt Layout mit Eisenbahn
« Antwort #6 am: 01. September 2017, 09:21:52 Vormittag »

Hallo Günther,

Deine Stadt gefällt mir gut. Es schaut halt immer schöner aus, wenn unterschiedliche Höhenstufen dabei sind. Auch die gebauten Straßen und Gleisbettungen hast Du gut hinbekommen. Ganz toll finde ich die umfangreiche Eisenbahn, die Du unterbekommen hast. Das mit der IR-Repeater finde ich faszinierend. Wie viel Platz hast Du denn noch für kommende CC-Häuser? Den aktuellen und sehr schönen Stadtplatz habe ich auf Deiner Anlage noch nicht entdeckt.

Eine Sache,die mir aufgefallen ist: Bei so einem hohen Wasserfall muss unten deutlich mehr Gischt hin.

Liebe Grüße
Lothar
Gespeichert
The only man having his work done by Friday was Robinson Crusoe.

tmctiger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: [WIP] Lego Stadt Layout mit Eisenbahn
« Antwort #7 am: 01. September 2017, 09:34:51 Vormittag »

Hallo Lother,

vielen Dank für den Feedback! Es freut mich wenn dir die Anlage gefällt  :wave: ...

Ja das mit der Eisenbahn war mir wichtig. Es sollte auch was zum "spielen" auf der Anlage geben. Und da muss es dann einigen Platz zum fahren und rangieren geben ... finde zumindest ich. Wie gesagt, der Güterbahnhof mit Lockschuppen und dergleichen fehlt noch komplett. Für den ist diese Platte reserviert:


@Modular Buildings:
Tja leider ist nicht mehr viel Platz für zukünftige... aber da fällt mir unter Umständen schon noch was ein ... mal sehen.
Der Versammlungsplatz 10255 (Assembly Square, bäh die Deutsche Übersetzung kann den Wortwitz leider nicht transportieren) hab ich allerdings schon auf der Anlage, siehe hier:



Eigentlich fehlt mir nur das Cafè Corner von den Modular Buildings (die Market Street zähle ich eigentlich nicht dazu und ich finde die auch hässlich ...)

@Gischt: ja stimmt, allerdings habe ich dort nicht soviel Platz daher die "Sparvariante". Und die Wassermengen sind ja jetzt bei dem "Bacherl" auch überschaubar  ;D ...

Viele Grüße,
Günther

Lothar

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1529
    • Unsere Baustein-Welt
Re: [WIP] Lego Stadt Layout mit Eisenbahn
« Antwort #8 am: 01. September 2017, 13:24:47 Nachmittag »

Hallo Günther!

@Modular Buildings:
Tja leider ist nicht mehr viel Platz für zukünftige... aber da fällt mir unter Umständen schon noch was ein ... mal sehen.
Zum Glück sind sie ja modular. Wenn der Platz nicht mehr ausreicht kannst Du ja immer wieder ein neues hinstellen, während das andere abgestaubt wird.

Der Versammlungsplatz 10255 (Assembly Square, bäh die Deutsche Übersetzung kann den Wortwitz leider nicht transportieren) hab ich allerdings schon auf der Anlage, siehe hier:
Da war ich wohl mit Blindheit geschlagen.

Liebe Grüße
Lothar
Gespeichert
The only man having his work done by Friday was Robinson Crusoe.

tmctiger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: [WIP] Lego Stadt Layout mit Eisenbahn
« Antwort #9 am: 01. September 2017, 20:10:44 Nachmittag »

Hallo Lothar,

ja stimmt, zur Not kann man sie austauschen  ;D.
Ich hoffe jedenfalls, dass ich noch eine Möglichkeit finde etwas Platz auf der Anlage zu bekommen und noch ein paar zukünftige Modulars beherbergen zu können. Im Schlimmsten Fall muss der Güterbahnhof kleiner werden (oder die beiden Langen Abstellgleise auf der zweiten Ebene) und Platz frei machen.

Viele Grüße,
Günther

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3264
Re: [WIP] Lego Stadt Layout mit Eisenbahn
« Antwort #10 am: 01. September 2017, 20:18:20 Nachmittag »

Hallo, willkommen im Forum,

Ich finde es wirklich gut gelungen, wie Du bekanntes mit eigenem verbindest. Es gibt einiges an Hinguckern, witziges wie die Verbreiterung der Towerbridge. Was Du Dir vorgenommen hast, hast Du mit viel Enthusiasmus umgesetzt. Dafür Hut ab und viel Spaß mit den Erweiterungen!

Die Einwendung von Lothar bezüglich der Gischt würde ich aber nicht vom Tisch wischen, so klein kann der Bach gar nicht sein. Du hast ja selbst um Anregungen gebeten, dann nimm sie einfach auch an.

---

Ganz allgemein: Ich PERSÖNLICH würde mir mal eine City ohne die ganzen bekannten Sets wünschen, nur mit eigenen Gebäuden, denn schon langsam kann ich diese Set-Bauwerke nicht mehr sehen.

Gespeichert

tmctiger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: [WIP] Lego Stadt Layout mit Eisenbahn
« Antwort #11 am: 01. September 2017, 23:04:05 Nachmittag »

Hallo Herb!

Vielen Dank für dein Kommentar.   :)
Ich bin leider nicht so der Häuser Bauer (obwohl ich mal eins im LDD gebaut habe, aber noch nicht in real ... hier zu sehen) und eher der Typ, der die Sets in eine schöne Landschaft einbetten will. Es wird natürlich in Zukunft noch das ein oder andere MOC (auch Gebäude) im Layout geben ... ist ja noch lange nicht fertig ... ;)

Ja ich habe um Anregungen gebeten. Auch einen riesen Dank dafür! Ich wusste nur nicht dass ich die auch gleich implementieren muss   :P ...
Ich hatte irgendwie sowas im Hinterkopf ... und da hält sich die Gischt eher in Grenzen.
Aber ich hab es eh noch nicht aufgegeben  ;D ... ich könnte mir unter Umständen vorstellen, dass ich mit Rundeiner-Stacks und Käseecken, etwas Profil rein bringen kann (also dass der "Strahl" unten wieder etwas breiter wird; muss ich austesten wenn ich wieder bei der Anlage bin). Ich hab jetzt leider kein Bild zur Hand, aber ich glaube ihr könnt euch vorstellen was ich meine. Vielleicht gibt es auch eine bessere Lösung?

Viele Grüße,
Günther

Lothar

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1529
    • Unsere Baustein-Welt
Re: [WIP] Lego Stadt Layout mit Eisenbahn
« Antwort #12 am: 04. September 2017, 10:34:41 Vormittag »

Hallo Günther,

Ich bin leider nicht so der Häuser Bauer (obwohl ich mal eins im LDD gebaut habe, aber noch nicht in real ... hier zu sehen)

Also das sieht ja gut aus. Das würde ich an Deiner Stelle schon real umsetzen. Viele schöne Details. Vorne fügt sich das grelle blau als Akzent gut ein, aber hinten fetzt es großflächig schon ein wenig  ;)

Ja ich habe um Anregungen gebeten. Auch einen riesen Dank dafür! Ich wusste nur nicht dass ich die auch gleich implementieren muss   :P ...
Natürlich musst Du Anregungen nicht gleich umsetzen, außer sie kommen von Herb  ;D
Oder meine von oben bezüglich realem Umsetzen von Häusern.  ;)

Liebe Grüße
Lothar
Gespeichert
The only man having his work done by Friday was Robinson Crusoe.

tmctiger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: [WIP] Lego Stadt Layout mit Eisenbahn
« Antwort #13 am: 04. September 2017, 17:04:44 Nachmittag »

Hallo Lothar,

vielen Dank für den netten Kommentar zum Haus. Ja diesen Rat werde ich befolgen  ;D ... ich hab nur etwas Angst dass ich da Farbkombinationen verwendet habe die so nicht gehen, weil es die Teile in real nicht gibt. Da muss ich mich mal etwas länger hinsetzten und das checken und gegebenenfalls ändern.
Ich möchte es auf jeden Fall bauen!

@"hinten fetzt es schon arg": ja stimmt, vielleicht lockere ich es mit etwas abgebröckelten Mauerwerk auf (also mit den Ziegelprofilsteinen 1x2)? Auch auf der Seite? Was meinst du dazu, würde das was bringen?
Oder aber, ich mache die Erker hinten komplett Weiß, das würde, denke ich, auch schon was bringen?

Momentan (werde ich bei Gelegenheit hier vorstellen) arbeite ich an einen zweiröhrigen Tunnelportal für die mittlere Ebene, an einer Felswand (die die Lücke hinter dem Stadthaus schließen soll) und an der Fertigstellung der Straßen auf der obersten Ebene.
Die ersten beiden Sachen sind schon im LDD geplant, die Felswand muss ich erst noch machen ... und dann geht es ans Teile besorgen ...

Hihi das mit'm Herb muss ich mir merken.  ;D
Im Grunde hat er ja recht, man muss sich die Vorschläge schon auch ansehen, hab ich ja auch gemacht nur zugegebenermaßen nicht gut formuliert dass ich es getan habe/tue.

Viele Grüße,
Günther

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3264
Re: [WIP] Lego Stadt Layout mit Eisenbahn
« Antwort #14 am: 04. September 2017, 17:39:37 Nachmittag »

Hihi das mit'm Herb muss ich mir merken.  ;D

Der Hintergrund von der Geschichte ist der, dass ich fast immer auf Anregungen reagiere und sie beherzige, wenn es baulich machbar ist. Wenn nicht, bin ich aber auch um keine Ausrede verlegen.  :)
Gespeichert