Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: BrickQuest Übersicht  (Gelesen 2977 mal)

Xenyo

  • BrickMaster
  • Moderator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 1456
  • The Mind of a Lunatic...
    • Chris Xenyo auf flickr
BrickQuest Übersicht
« am: 13. September 2010, 14:57:55 Nachmittag »

Hier findet Ihr eine Übersicht der schon statt gefundenen BrickQuest Spiele inkl. Links zu Berichten und den Dungeons!


8. lgoe.at BrickQuest Treffen
Wann: Samstag 17. März 2012
Wo: Wien
Wer: Xenyo, maccroche, Roswitha, Stefan, Lothar, Jojimmbo, The Flo

Vorgeschichte:
Den einstigen dunklen Magus bezwungen, wandern die Helden weiter. Sie durchqueren weite Gefilde, dunkle Wälder bis hin zum Ra' Narak Rücken, dem höchsten Gebirgszug hierzulande. In einem kleinen Gebirgsdorf füllen die Helden ihren Proviant auf und tanken Kraft für die nächste Etappe auf ihrer Route – die Wüste von Gormoth. Um nicht unwissend in diese Lebensfremde Umgebung zu ziehen, belauschen sie die Gäste der Herberge. Ein alter Mann, mit nur einem Auge und einem Bein gesegnet, winkt die Helden zu sich. Viele der gesagten Worte verschwinden im grauen zerzausten Bart des Mannes. „Einst regierte ein machtgieriger Herrscher Gormoth und dessen zahlreiche Oasen. Verschwenderisch ging er mit den Ressourcen um und zögerte auch nicht so manch Menschenopfer zu bringen. Viele Winter vergingen bis ein Abgesandter, man sagt sich es sein ein Abgesandter der Göttin gewesen, von weit her um Audienz bat. Ta 'or Baak Herrscher des Sandes, wie er sich einst nannte kam der Bitte nach und hörte sich an, was der Gesandte zu sagen hatte. Er mahnte dem Herrscher diesem Treiben ein Ende zu setzen und mit Harmonie in den Oasen zu leben. Ta 'or lachte nur und ließ den Abgesandten wegsperren mit den Worten, dass dieser nie mehr eine der Oasen zu Gesicht bekommen würde. Und so war es. Noch in der gleichen Nacht zog ein heftiger Sandsturm auf. Karawanen die zum Handeln nach Gormoth gekommen waren, berichteten, dass die einstige Feste und die Oasen verschwunden seien. Wie vom Erdboden verschluckt. Es gehen Gerüchte um, dass die Feste noch existiere, jedoch für keinen Sterblichen zu erreichen, tief im Sand begraben.“ Die Helden spendieren dem alten Greis noch einen Krug Met und begeben sich auf ihre Zimmer. Früh morgens brechen Sie auf und erreichen die Wüste von Gormoth. Wie ein Meer aus Sand, von einem Horizont zum anderen  erstreckt sie das Gebiet. Ein Ende nicht in Sicht. Mit Kamelen bewaffnet begeben Sie sich tief in die Wüste. Der Wind bläst leicht und wie sich die Helden zusammenrotten um ein Lager aufzuschlagen bemerken Sie, dass eins Ihrer Kamele verschwunden ist. Kurz darauf verschwindet ein zweites… und ein drittes… Jetzt erst bemerken unsere Helden worauf sie stehen. Eine Bucht aus Treibsand zieht alles in die Tiefe und hat nun auch die Helden erfasst. Ein Kampf ist zwecklos da jede Bewegung die Helden nur noch weiter versinken lässt. Sie holen noch kurz Luft, bevor auch der letzte Schopf vom Sand bedeckt wird… Das Ende… Das Ende… so waren die Gedanken der Helden die jedoch ganz benommen in einer großen Halle aufwachen. Die Decke der Halle ist mit einem Zauber belegt welcher den Sand abhält. Die Kamele sind nicht hier, aber es liegen viele Knochen in diesem Raum. Mutig versuchen die Helden aus dieser misslichen Lage einen Ausweg zu finden und wissen nicht, was sie in diesem Steingrab erwarten wird

Spielbericht:
Noch kein Spielbericht vorhanden!

Die Dungeon (Floorplan):
Noch kein Floorplan vorhanden!


7. lgoe.at BrickQuest Treffen
Wann: Samstag 14. Mai 2011
Wo: Wien
Wer: dinidi, mdilli, Mike, Lothar + Stefan, maccroche, Alathaya, Xenyo

Vorgeschichte:
Vollgepackt mit Gold und Edelsteinen und wieder versöhnt, machen sich unsere Helden auf den Weg in die nächstgelegene Stadt. Aber nun nicht, um wieder nach einer Heldentat zu suchen, sondern um ihr wohlverdientes Geld gut anzulegen. Nach einer Menge durchzechter Nächte und vielen Tagen voll Kopfschmerzen begeben sich die Helden wieder Stadtauswärts, das Geld gut in den Gasthäusern der Stadt angelegt. "So mancher munkelt, das sich die Helden nicht nur in den noblen Gasthäusern herumgetrieben haben sollen..." so ein Bettler im Hafenviertel. Den Trampelpfaden folgend, marschieren unsere waghalsigen Helden dem Sonnenaufgang entgegen. An Wäldern und Bächen vorbei, durch Dörfer in welchen Ihre Namen gerufen werden und durch Städt wo sie einerseits auf Hochachtung andererseits auf Misstrauen treffen. Gerade als sie durch Ventacura ziehen, werden Sie Zeugen eine sehr atemberaubenden Vorstellung. Der Magier Krevos führt seine Kräfte zur schau und verzaubert so das Publikum, welches sich am Marktplatz eingefunden hat. Mit einem lauten Knall verschwindet er am Ende der Vorstellung. Kurz darauf durchfährt ein Schrei die Gassen des Marktes. Lydia, eine bekannt Marktmaid hat diesen Markerschütternden Schrei von sich gegeben. Die Helden eilen sofort zu ihr und erfahren, das ihre geliebte Tochter verschwunden sei. Sie sei neben ihr gestanden, bis zum Finale des Magiers, und mit dem Knall, sei auch sie verschwunden und nur noch ein blut durchtränktes Stück Stoff, welches sich ihren Kleid zuordnen lässt, habe Lydia gefunden. Unverzüglich machen Sich die Helden auf die suche nach Hinweisen und können den Spuren des Magiers bis zu einer Höhle vor der Stadt folgen. Sie betreten die Höhle und teilen sich in zwei Gruppen, da die verzweigten Gänge zusammen kaum zu durchsuchen wären...

Spielbericht:
Noch kein Spielbericht vorhanden!

Die Dungeon (Floorplan):
Floorplan.pdf


6. lgoe.at BrickQuest Treffen
Wann: Samstag 13. November 2010
Wo: Wien
Wer: dinid, mdilli, Dagmar, Gregor, maccroche, Mike, Lothar, Roswita, Stefan, Martin, Stefan, Alathaya, Xenyo

Vorgeschichte:
Die zwei Kinder des Dorfes gerettet, ziehen unsere Helden von dannen. Sie begegnen einer weiteren Gruppe Waghalsiger mit der sie sich zusammentun. Nach vielen durchzechten Nächten begeben Sie sich zusammen auf die Suche nach einem neuen Abenteuer. Durch so manch Betrunkenen in den Kneipen, wurden viele Geschichten von spukenden Kathedralen, verschwunden Weibern und blutverschmierten Kriegern erzählt. Doch welcher der Geschichten, sollen unsere Helden folgen? Sie entscheiden, dass sie sich mit dem angeheiterten Svede zusammentun, der sie zur Kathedrale bringen soll. Nach einem Tagesmarsch gelangen sie zum Dorf Nesverdana, welches um die Kathedrale erbaut wurde. Der Dorfälteste erzählt Ihnen von einem verrückten Priester, der immer wieder nach frischem Blut giert und damit droht das Dorf mit einem Fluch zu belegen. Der Dorfälteste verspricht den Helden, dass sie, wenn sie dem Priester den gar aus machen, reichlich belohnt werden. Auf dem Weg zur Kathedrale nehmen die Rangelein zwischen den Helden immer weiter zu, bis sie sich in 2 Gruppen teilen. So getrennt, betreten Sie die Kathedrale durch den Hauptzugang und dem Fluchttunnel

Spielbericht:
Bericht und Bilder von Mike

Die Dungeon (Floorplan):
Floorplan.pdf


5. lgoe.at BrickQuest Treffen
Wann: Samstag 11. September 2010
Wo: Wels
Wer: jojimmbo, the flo, Lothar, Stefan, Alathaya, Xenyo

Vorgeschichte:
Dem Schrein die Ruhe gegeben, wanderten unsere Helden weiter. Sie berichteten dem alten Weib noch von Ihren Taten und verabschiedeten sich. Gezeichnet von Ihren Erlebnissen, müde aber stolz, suchen die Helden eine Unterkunft. 2 Tagesmärsche weit weg liegt die Stadt Verdana. Eine schöne Stadt mit prunkvollen Bauten und stolzen Bürgern. Die Stadttore am Horizont erblickend, wurden die Helden aus ihrem Trott gerissen. Ein Schrei der durch Mark und Bein fährt ertönt aus einem kleinen Wald. Sofort rennen unseren unerschrockenen Helden der Stimme entgegen! Sie schlagen sich durch das Dickicht und sehen einen kleinen Jungen. Er steht auf einer Lichtung umgeben von dunklem Nebel. Es sieht so aus als würde sich der Nebel um ihn herum bewegen. Ein weiterer Schrei ertönt mit unmenschlicher Stimme aus der Kehle des Jungen. Dann verschwindet er in einem Loch das sich unter ihm auftat. Die Helden treten vorsichtig näher und beraten sich was nun zu tun sei...

Spielbericht:
Bericht und Bilder von Lothar

Die Dungeon (Floorplan):
Floorplan.pdf


4. lgoe.at BrickQuest Treffen
Wann: Samstag 24. Juli 2010
Wo: Wien
Wer: dinidi, mdilli, Dagmar, Gregor , jojimmbo, the Flo, Mike, maccroche, shary/Alathaya, Xenyo

Vorgeschichte:
Netharmarina ist sicher und die Minen fördern wieder. Niemand hätte gedacht, dass die Minen ein Hort des Bösen sein könnten. Diese Kreaturen schrecken vor nichts zurück. Mit der Belohnung in den Taschen, reisen unsere Helden weiter, weit über die Landesgrenzen hinaus. Auf ihrem Weg bemerken die Helden eigenartige Phänomene. Geschichten über verschwundene Wanderer, verschollene Händler und Viehherden die immer kleiner werden. Anfangs dachten sich die Helden das es nur Hirngespinste sein, doch als sie das kleine Dorf Verghain entdecken sahen sie die Ausmaße dieser Gräueltaten. Blutverschmierte Straßen, menschenleere Gassen und der Geruch von verbranntem Fleisch in der Luft. Ein altes Weib, mit gezeichneter Mine, begegnete den Helden. Sie warnte vor dem Übel der Ahnen, das Tief unter dem Dorf begraben wurde. Angeblich wurde der Schrein des Dorfes auf einem alten Ritualsplatz gebaut, ohne Achtung vor den Ahnen. Um wieder Frieden in diese Gefilde zu bringen machen sich die Helden auf zu dem Schrein!

Spielbericht:
Bericht und Bilder von Mike

Die Dungeon (Floorplan):
Floorplan.pdf


3. lgoe.at BrickQuest Treffen
Wann: Samstag 22. Mai 2010
Wo: St. Pölten
Wer: Lothar, Stefan, Roswita, Martin, Jojimbo, Alathaya, Xenyo

Vorgeschichte:
Nachdem die Prinzessin gerettet und der noch bezauberndere Schatz geborgen wurde, kehrte wieder Frieden in Trimaris ein. Die Prinzessin war die letzte ihrer Sippe, da die abscheulichen Kreaturen den Rest ausgelöscht hatten. Unsere, mit Gold und Edelsteinen bepackten Helden ziehen weiter durchs Land. Nach einigen durchzechten Nächten kamen sie in Netharmarina an, eine Stadt hoch oben im Gebirge. Ihr Ruf eilte ihnen voraus, denn kaum hatten sie die Stadttore durchschritten kamen Bürgen flehend auf sie zu: "Edle Helden! Wir hörten von euren tapferen Taten in Trimaris und wurden nun selbst Ziel einer bösen Macht. Wir bitten euch, durchsucht die Minen von Netharmarina nach dem Ungetüm welches die Bergarbeiten in Angst und Schrecken versetzt! Eure Dienste sollen nicht vergebens sein..."

Die Helden zögerten nicht lange und willigten in das neue Abenteuer ein...


Spielbericht:
Bericht und Bilder von Lothar

Die Dungeon (Floorplan):
Floorplan.pdf


2. lgoe.at BrickQuest Treffen
Wann: Freitag 12. März 2010
Wo: Wien
Wer: dinidi, mdilli, maccroche, Mike, Georg, shary, Ruckzuck, Lothar, Alathaya, Xenyo

Vorgeschichte:
Einst im mächtigen Königreich Trimanis, verbreitete eine grauenhafte Kreatur Angst und Schrecken im Lande. Diese Kreatur der Hölle entführte zuerst nur das Vieh, jedoch war ihr das nicht genug. Sie hatte Blut geleckt. Immer mehr Bürger verschwanden auf spurlose Art und Weise. Man hielt es für die Taten der abscheulichen Kreatur. Diese war aber nicht mehr alleine. Gestärkt vom Mahl hat die Kreatur eine Armee erschaffen. Sie stürzten der Fürsten Mervik und verschanzten sich im Kellergewölbe seines Anwesens. Seine Tochter, die zukünftige Prinzessin, und alle anderen Familienmitglieder werden seit je her vermisst. Wir suchen wahre Helden die die Gunst der Stunde nutzen und sich einen ehrenhaften Platz in den Herzen der Bürger beschaffen wollen! Euere Tat soll nicht vergebens sein. Ihr werdet reichlich belohnt wenn ihr uns die Prinzessin heil zurückbringt, oder zumindest den Kopf der Bestie, die sie gefangen hält!

Spielbericht:
Bericht und Bilder von Mike

Die Dungeon (Floorplan):
Floorplan.pdf


1. lgoe.at BrickQuest Treffen
Wann: Freitag 20. November 2009
Wo: Wien
Wer: dinidi, mdilli, Georg, shary, Ruckzuck, Mike, Alathaya, Xenyo

Spielbericht:
Bericht und Bilder von Mike

Die Dungeon (Floorplan):
Floorplan.pdf
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2012, 06:34:30 Vormittag von Xenyo »
Gespeichert
The only limit is your own imagination!