Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Triumphbogen  (Gelesen 142 mal)

Peter P.

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 75
Triumphbogen
« am: 02. November 2017, 08:01:06 Vormittag »

Guten Morgen, gestern habe ich mein 2tes Bauwerk (vorerst) beendet.
Ich bin immer wieder abgelenkt durch sortieren, einkaufen und verkaufen meines Legos und somit dauern neue Bauten immer etwas....
hoffe mittelfristig weniger sortieren und mehr bauen zu können ;-)

https://www.flickr.com/photos/147194827@N03/shares/906VQv

Lg Peter
Gespeichert

Mosaik

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 59
Re: Triumphbogen
« Antwort #1 am: 02. November 2017, 08:22:07 Vormittag »

is toll geworden und mit eleganten lösungen für die mosaike. auch der hobbyraum kann sich sehen lassen :)
Gespeichert

lord_tarris

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1293
    • lord_tarris
Re: Triumphbogen
« Antwort #2 am: 02. November 2017, 09:26:42 Vormittag »

endlich mal was römisches!
das geht mir bei lego schon sehr ab, da es ja der großformatige plastikkonkurrent als Thema hat ...

sehr nette details und auch technisch anspruchsvoll.
das einzige was man bemängeln könnte, dass das jubelnde volk sich sehr in Deckung hält - hat Cäsar nicht genug Brot und spiele gestiftet? ;-)

LcDruid

  • Vereinsmitglieder
  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 224
Re: Triumphbogen
« Antwort #3 am: 02. November 2017, 09:46:00 Vormittag »

Sehr schön gemacht :)

Peter P.

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 75
Re: Triumphbogen
« Antwort #4 am: 02. November 2017, 09:54:04 Vormittag »

Danke Euch! Ja, römische Sets hätte ich auch gerne!
Bezüglich fehlender Bevölkerung, hab ich es ganz gern etwas nüchtern ;-) (ok mir fehlen einfach Figuren)

Bezüglich römischer Bauten, da kommt sicher noch was von mir :-)

Lg Peter
Gespeichert

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3349
Re: Triumphbogen
« Antwort #5 am: 02. November 2017, 10:07:51 Vormittag »

Finde auch, dass das sehr schön und ansprechend aussieht. Gratulation!

Ich möchte ja mit meinem Junior schon ewig und länger ein römisches Kastell bauen (mit Vorbild Saalburg), mal schauen, ob wir im Winter und dazu aufraffen können.
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1272
Re: Triumphbogen
« Antwort #6 am: 02. November 2017, 12:46:49 Nachmittag »

Wow! Den Triumpfbogen find ich super! Feine Techniken lassen sich da erkennen! Mir gefällt es, wenns nicht „nur“ Stein auf Stein ist!
Mit etwas mehr Leben auf der Straße sähe der Bogen noch interessanter aus! Aber das wird noch kommen, davon bin ich überzeugt! Spätestens wenn du Rom als Miniatur nachgebaut hast ;)

Dein Legoraum ist genauso beeindruckend, wie deine Bauwerke! Sowas hätt ich auch gerne..... Neid....
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Mittelalterliches Windrad kurz vor der Fertigstellung

Peter P.

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 75
Re: Triumphbogen
« Antwort #7 am: 02. November 2017, 13:20:01 Nachmittag »

Danke herb66
ja das würd ich gern sehen, in der zwischenzeit kannst du uns ja mit Miniaturmodellen erfreuen :-)

Danke kofi
bewundere immer wieder die tollen Bauwerke der anderen, die viel Leben in Ihren Bauwerken erwecken, daran muss ich noch arbeiten.

Aktuell bin ich eher auf der schlichteren Seite, hab nur einen originalen Legionär/ Kaiser und Centurio und die Chinamanderl wollte ich dem Legoforum nicht zumuten :-) aber ein Triumpfzug ließe sich sicher auch gut inzenieren. Jemand Vorschläge bezüglich Figuren? Hier siehts ja leider eher mau aus.

Mit meinem Legoraum bin ich auch ziemlich Happy, hat sich ausgezahlt den Raum auszubauen, davor war es ein ungedämmtes Holz und Teilelager. Die Sortierung wird immer wieder verfeinert und der Legovorrat geht auch in Richtung Qualität anstatt Quantität.
Gespeichert

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3349
Re: Triumphbogen
« Antwort #8 am: 02. November 2017, 15:02:10 Nachmittag »

Also wenn die Chinamanderln deutlich billiger sind, als die orig LEGO, dann würd ich in diesem Fall sagen, dass der Zweck die Mittel heiligt. Die röm. LEGO Maxerl sind einfach abgehoben teuer und für einen ordentlichen Zug durch Deinen Triumpfbogen brauchst Du einfach zumindest ein Manipel. Darunter tu ich nicht gehen, ist es nicht?

A-pro-pos, offtopic: Hat schon wer den neuen Asterix gelesen? Taugt der was?
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1272
Re: Triumphbogen
« Antwort #9 am: 02. November 2017, 17:29:36 Nachmittag »

Bevor ich die Chinamanderl nehme würd ich einen Kompromiss schließen und die Ritter nehmen. Wenn da mehrere verschiedene Gattungen, sprich Falken, Löwen und was da sonst noch an Themen herumgeistert, als Blöcke zusammenrotten... und wenns 4bis 6 Manderl pro „Gattung“ sind ausgezeichnet! Ist zwar bei weitem fern jeder historisch römischen Organisation bzw deren Tracht, aber was haben wir denn als Kinder gemacht, wenn wir ein Genre bespielt haben, und wir genau nix passendes zu Hause hatten?! (China war damals noch weit weg, gleich neben Japan!!)

Asterix Band hab ich nur kurz überflogen und wartet darauf gelesen zu werden! Hat mich irgendwie an Tour de Frace erinnert....
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Mittelalterliches Windrad kurz vor der Fertigstellung

Lothar

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1546
    • Unsere Baustein-Welt
Re: Triumphbogen
« Antwort #10 am: 03. November 2017, 08:34:56 Vormittag »

Hallo Peter,

ich finde Deinen Triuphbogen sehr schön. Die Proportionen und die Details wie auch die Farbgebung überzeugen.
Wenn die Minifigs für einen Triumphzug fehlen, dann versuch doch 1-2 Streitwagen zu bauen. Oder einen Sklavenzug der besiegten Gegner, dann brauchst Du nicht so viele Römer.
Was dann noch dazu muss ist die jubelnde Menge, wie schon Lord Tarris vermerkt hat.

Liebe Grüße
Lothar
Gespeichert
The only man having his work done by Friday was Robinson Crusoe.