LEGO® Gemeinschaft Österreich

Allgemeines => Eigenbauten & Projekte => Thema gestartet von: sherv am 19. August 2014, 21:04:21 Nachmittag

Titel: Teensietown
Beitrag von: sherv am 19. August 2014, 21:04:21 Nachmittag
Jetzt habe ich es endlich geschafft meine Micro-Stadt "Teensietown" zu dokumentieren:

http://teensietown.weebly.com/ (http://teensietown.weebly.com/)

Ich werde versuchen die Seite aktuell zu halten...
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: kampfhamsterii am 20. August 2014, 00:00:47 Vormittag
Wahnsinn wie viele Details man in so kleine Modelle packen kann.
SUPER!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Cerator am 20. August 2014, 14:55:41 Nachmittag
Gefällt mir auch sehr gut!

Hab' mir schon einige der Bilder angesehen! Schön detailreich.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 20. August 2014, 15:56:29 Nachmittag
Danke - freut mich, dass es Euch gefällt!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: kofi am 20. August 2014, 18:30:29 Nachmittag
Wirklich nette Techniken und Detailarbeiten dabei! Die 16x32er find ich super! Hat eine Weile gedauert bis ich die Texte rechts entdeckt hab (am Handy), gefallen mir sehr gut - recht witzige Ideen! Musste auf jeden Fall schmunzeln! Top!

Kommen mir dennoch sehr amerikanisch vor die Darstellungen. Ist bestimmt gewollt?! Wäre interessant wie dieser Maßstab mit Österreichbezug aussieht!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 20. August 2014, 19:59:03 Nachmittag
Danke!

Kommen mir dennoch sehr amerikanisch vor die Darstellungen. Ist bestimmt gewollt?! Wäre interessant wie dieser Maßstab mit Österreichbezug aussieht!

Interessant - ja - ich denke es liegt ein wenig an der Sache: die geregelten Blocks kennt man eher aus der neuen Welt und nachdem ich ja australische Wurzeln habe lass ich mich da vielleicht beeinflussen. Ich habe eh nachgedacht ob ich nicht vielleicht versuche, eine mehr Wien-ähnliche Stadt zu bauen, das war mir dann aber fürs Erste doch zu schwierig. Vielleicht später einmal.

Ich liebe aber die kleinen Blocks und die Zusammenstellung der jeweiligen Module weil ich sie während meiner Telekonferenzen wunderbar am Schreibtisch bauen kann und man auch immer wieder das Erfolgsgefühl der Fertigstellung hat! :-)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: markus1984 am 21. August 2014, 12:26:08 Nachmittag
Jup, kann mich den anderen nur anschließen!

Absolut hervorragende Arbeit!
So viele tolle, schöne Details und auch wirklich super gebaut!

Lg
Markus
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: shary am 21. August 2014, 12:27:51 Nachmittag
super, aber das hab ich dir ja schon gesagt... im moment hab ich noch ein projekt vor mir aber dann werd ich das auch endlich mal probieren. kommt meinem microfaible ja doch sehr entgegen ;)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 21. August 2014, 13:43:51 Nachmittag
Danke! Ich arbeite gerade an ein paar Hochhäusern, Update bald!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 21. August 2014, 16:05:56 Nachmittag
Shervin,
lass dir von mir sagen, dass ich ein großer Fan deiner Serie bin! Dass du neben deiner Bienenzüchterei dafür Zeit hast, ganze Städte zu errichten?!  ;) Eine Imkerei in deinem Microscale geht sich dann aber weniger gut aus!  8) (Challenge...!)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 21. August 2014, 21:42:37 Nachmittag
Danke! Ja, eine Imkerei muss wohl her. Ich denke ich werde ein Pflanzencenter inclusive Kleinimker bauen!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: unholy am 21. August 2014, 23:18:47 Nachmittag
Bin auch sehr fasziniert von deinem projekt - hoffe es folgen noch einige gebäude :)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Daffy am 01. September 2014, 10:55:55 Vormittag
Ein tolles Projekt und sehr schön und übersichtlich präsentiert. Ich freue mich schon darauf die Module live bewundern zu können.

LG, Doris
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 14. September 2014, 08:11:21 Vormittag
Grosses Update von Teensietown: einige 16x16 Blocks hochgeladen und unter 16x32 ist nun das Grand Hotel zu finden:

http://teensietown.weebly.com/ (http://teensietown.weebly.com/)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 14. September 2014, 08:54:42 Vormittag
Wenn ich es richtig verstanden hab, dann entspringen sämtliche Gebäude und Anlagenteile Deiner Fantasie. Oder gibts da auch zumind. teilweise "Vorlagen" aus der Realität?

Was mich daran besonders fasziniert, ein Umstand, mit dem ich nicht dealen muss, ist, dass alles in den Größenverhältnissen zusammenpasst, von der gebotenen Vielfalt ganz zu schweigen.

Das wird sicher ein Hingucker bei jeder Ausstellung und macht beim Bauen auch sicher einen Heidenspaß. Am liebsten würd man mitbauen, aber das ist Dein Ding, und ich werd mich sicher nicht einmischen.

cheers,
herb

 
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 14. September 2014, 09:21:50 Vormittag
Wenn ich es richtig verstanden hab, dann entspringen sämtliche Gebäude und Anlagenteile Deiner Fantasie. Oder gibts da auch zumind. teilweise "Vorlagen" aus der Realität?

Noch hab ich mich nicht wirklich von der Realität inspirieren lassen - nur von anderen Microscale Modellen die ich im Netz gefunden habe.

Was mich daran besonders fasziniert, ein Umstand, mit dem ich nicht dealen muss, ist, dass alles in den Größenverhältnissen zusammenpasst, von der gebotenen Vielfalt ganz zu schweigen.

Hmm - das Verhältnis stimmt überall nicht ganz aber ich finde da sieht man im Gesamten darüber hinweg. Meine Frau zum Beispiel stört es massiv dass ein Fenster größer ist als ein Auto. Mich stört es überhaupt nicht und wie man sieht Dich auch nicht! :-)

Das wird sicher ein Hingucker bei jeder Ausstellung und macht beim Bauen auch sicher einen Heidenspaß. Am liebsten würd man mitbauen, aber das ist Dein Ding, und ich werd mich sicher nicht einmischen.

Aha!!!! Ich WILL aber dass sich da andere einmischen! Wenn Du Module bauen willst, bitte bitte bitte tu das! Es wäre doch cool wenn wir für die "große" LGOE Stadt ein Microscale Pendant hätten, oder? Und wir haben den Vorteil dass man ganze Stadtblöcke sehr einfach transportieren kann! Ich möchte in Zukunft auch mehr Landschaft einbauen, vielleicht einen Hügel oder einen Fluss zum Beispiel. Also ich würde mich RIESIG freuen wenn jemand mitmacht. Verena hatte schon signalisiert dass sie vielleicht will...
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: maccroche am 14. September 2014, 14:32:07 Nachmittag
Sehr schön !!! Gute Idee.  :hello2:
Teensietown nimmt lansgsam Gestalt!
--> was bedeutet Teensietown?

Die Themen der Blöcke sind sehr gelungen und sind gut erkennbar --> super

Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 14. September 2014, 15:25:15 Nachmittag
Meine Frau zum Beispiel stört es massiv, dass ein Fenster größer ist als ein Auto. Mich stört es überhaupt nicht und wie man sieht Dich auch nicht! :-)
Da hab ich wohl nicht ausreichend hingeguckt! Andererseits kenn ich genug Fenster, die größer als Autos sind!

Zitat von: sherv
Aha!!!! Ich WILL aber dass sich da andere einmischen! Wenn Du Module bauen willst, bitte bitte bitte tu das! Es wäre doch cool wenn wir für die "große" LGOE Stadt ein Microscale Pendant hätten, oder? Und wir haben den Vorteil dass man ganze Stadtblöcke sehr einfach transportieren kann! Ich möchte in Zukunft auch mehr Landschaft einbauen, vielleicht einen Hügel oder einen Fluss zum Beispiel. Also ich würde mich RIESIG freuen wenn jemand mitmacht. Verena hatte schon signalisiert dass sie vielleicht will...

Mal schauen, wieviele Platten ich habe in 16x16. Sind das die dünnen Baseplates oder normale 1/3 hohe Platten? Außerdem würd ich mir das gern mal im Original anschauen, damit ich dafür ein Gefühl bekomme. Vorerst bin ich mit meinen anderen Sachen mehr als gefordert. Da ich vorwiegend in beige und weiß baue, werde ich spätestens, wenn mir diese Farben ausgehen, vielleicht bei Dir mitmachen, nachdem Du schon so eindringlich darum bittest.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 14. September 2014, 18:03:24 Nachmittag
Sind das die dünnen Baseplates oder normale 1/3 hohe Platten? Außerdem würd ich mir das gern mal im Original anschauen, damit ich dafür ein Gefühl bekomme.

Ich verwende zwar Baseplates aber es könnten auch Platten sein, das würde nicht stören denke ich. Ich habe ja auch 16x32 und 32x32 Blöcke gebaut.

Du kannst gerne jederzeit schauen kommen oder halt bei der nächsten Ausstellung, spätestens bei der Modellbaumesse, alles im Detail sehen!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 15. September 2014, 10:22:18 Vormittag
Auch ich habe Interesse, mich zu beteiligen! Allerdings habe ich in der Vergangenheit zu viel versprochen... Wenig Zeit!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 15. September 2014, 12:42:06 Nachmittag
Auch ich habe Interesse, mich zu beteiligen! Allerdings habe ich in der Vergangenheit zu viel versprochen... Wenig Zeit!

Dann mach doch mal einfach 1 Modul. Dauert nicht lang! Und wenn Du ein 2tes machst, dann gut. Und so weiter...
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 15. September 2014, 20:00:37 Nachmittag
--> was bedeutet Teensietown?

"teensie" wird im Englischen umgangsförmlich verwendet und heisst soviel wie winzig. eensie, weensie, teensie!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 17. September 2014, 13:42:04 Nachmittag
Nur damit die anderen auch wissen, worauf ich mich da eingelassen habe:

Werd heute wieder bis tief in die Nacht schuften :P, immerhin muss ich einen vielstöckigen Büroturm in die Höhe ziehen. Und noch ein paar frisch asphaltierte Straßen aufreißen und anschließend begrünen. Ganz zu schweigen von der Verlegung einer ganzen Fußgängerbrücke!
Die Pflanzen, die ich beim Gärtner Brickoholic für die Begrünung bestellt habe, kosten auch ein kleines Vermögen, und das alles, damit sherv für seine imaginären Fußgänger und Radfahrer eine Erholungszone hat und der Mayor von seiner luxurösen Dachterasse aus einen guten Blick auf seine Yacht bekommt.  8)

cheers,
herb
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 17. September 2014, 16:17:07 Nachmittag
Sherv, du kannst dir in den Einstellungen ja selbst einen Titel verpassen, zum Beispiel "Bürgermeister von Teensietown" (Das steht dann links, wo bei mir (noch) Ambassador steht)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 17. September 2014, 18:24:56 Nachmittag
na, ich hoff, das war jetzt keine Antiwerbung von mir ...
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 17. September 2014, 20:53:05 Nachmittag
Sherv, du kannst dir in den Einstellungen ja selbst einen Titel verpassen, zum Beispiel "Bürgermeister von Teensietown" (Das steht dann links, wo bei mir (noch) Ambassador steht)

<---- Du meinst so?

Ich hab ja schon die Rohbauten von herb gesehen, ich sag Euch, da kommt was cooles auf Euch zu!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 18. September 2014, 07:37:29 Vormittag
Long live the Mayor!

Deine Yacht steht schon im Wasser. Ich hoffe, sie ist Dir pompös genug.  8)

Herb
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 18. September 2014, 08:50:57 Vormittag
Genau so, sherv!  8) Hihihihi  ;D
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 29. September 2014, 23:39:53 Nachmittag
Riesiges Update, schaut mal wieder rein! http://teensietown.weebly.com/ (http://teensietown.weebly.com/)

Herb hat hier einen fantastischen Binnenhafen, einen Kanal sowie ein paar Gebäude beigesteuert. Ich habe auch ein paar neue Module gebastelt, aber der Kanal ist einfach genial!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 30. September 2014, 10:34:46 Vormittag
Unglaublich!  :o

Du hast zu viel Freizeit!  8)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 30. September 2014, 12:34:53 Nachmittag
Sherv übertreibt natürlich maßlos.

Ich gebe zu, dass die Idee mit der Wasserstraße ein verbindendes Element ist, das aber letztlich natürlich nur dazu dient, den unglaublich detailreich gebauten Minimodellen aus Shervs Werkstatt mehr Raum zu geben und mit seiner einfachsten aller Bauarten (Teile von oben nach unten auf die Platte gedrückt) evt. ein bisschen Ruhe in die Stadt zu bringen.

Das Boot für den Kapitän zur Untersee ist schon vom Kiel gegangen und noch nicht abgesoffen. Geplant ist eine Schleusenanlage hinaus aufs offene Meer, damit die Jungfernfahrt bald stattfinden kann. 

Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Cerator am 30. September 2014, 13:26:49 Nachmittag
Wirklich sehr coole Module! (Das reimt sich!  ;))
Die Beschreibungen sind auch oft recht witzig!  ;D
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: kofi am 30. September 2014, 14:31:11 Nachmittag
Wahnsinn! Die Stadt gefällt mir wirklich sehr gut! Toll gebaut!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Lothar am 30. September 2014, 19:15:20 Nachmittag
Die Stadt hat sich super entwickelt. Leider hat Herb das gebaut, was ich eigentlich beisteuern wollte (Hafen). Jetzt muss ich mir halt was anderes überlegen. Aber ich gebe hiermit zu: Ich bin schon Teenfiziert!  ;D

Liebe Grüße
Lothar
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 30. September 2014, 22:08:00 Nachmittag
Aber ich gebe hiermit zu: Ich bin schon Teenfiziert!  ;D

SEHR GUT!!!! Mein Plan geht auf!!! Wir brauchen eh noch einiges an Infrastruktur - wie wäre es mit einem Eisenbahn- oder Strassenbahnnetz?
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 01. Oktober 2014, 10:48:07 Vormittag
Klingt toll! Ich werde mich mal an einer Teensietown-Version unserer Bäckerei und eines Christophorus-Stützpunktes versuchen!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 01. Oktober 2014, 12:30:51 Nachmittag
Klingt toll! Ich werde mich mal an einer Teensietown-Version unserer Bäckerei und eines Christophorus-Stützpunktes versuchen!

Perfekt! Ich fotografiere gerne auch alle Module ab und archiviere sie auf der Webseite. Ich könnte auch Admin Zugänge zur Verfügung stellen damit man das selber machen kann...
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: shary am 01. Oktober 2014, 16:04:00 Nachmittag
wahnsinn  :hello2:
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 09. Oktober 2014, 10:08:30 Vormittag
... und schon wieder ein Update der Seite mit ein paar neuen Modulen. Darunter (16x16) auch das Ministerium für Information.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 09. Oktober 2014, 10:39:50 Vormittag
Habe gerade mit Shervin einen "Exklusivvertrag" abgeschlossen, dass ich den Flughafen bauen darf...

Dauert auch nicht so lang wie der BER (Flughafen Berlin, seit Jahren ein Drama und ein Fass ohne Boden) und die Kosten werden auch nicht explodieren!  8)

Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 09. Oktober 2014, 10:47:23 Vormittag
und die Kosten werden auch nicht explodieren!  8)
Wenn Du genug Fliesen zu Hause hast, nicht.  ;)
Bin gespannt auf den Airport und um wieviel qm er die Stadt erweitern wird. Wir werden bald ein eigenes Ausstellungsgebäude brauchen. Vielleicht könnten wir am VIE nachfragen, ob wir dort eine adäquate Dauervitrine bekommen könnten.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 09. Oktober 2014, 11:28:08 Vormittag
Naja, er wird zunächst mal die nötigsten Gebäude bekommen und eine Piste. Erweitern kann ich ihn dann immer noch. Wie beim realen Vorbild.  :)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: unholy am 12. Oktober 2014, 19:55:19 Nachmittag
 :hello2: wahnsinn echt super genial - auf den flughafen bin ich nun auch gespannt
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 12. Oktober 2014, 20:42:00 Nachmittag
(https://cxgglg.bn1301.livefilestore.com/y2pmY1RtshySaTia4IuYdwY-Zz76J0U6pxYHb6hnSbHJhEblK5kO_OuMbkV0RsT7CX7SOxHnkJDZfAG7BHv_S0VOM59El_XIQFfrsMhKeJj00c/WP_20141012_19_55_47_Pro.jpg?psid=1)

Beides zusammen wird schon ziemlich gut kommen denke ich!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 18. Oktober 2014, 17:03:27 Nachmittag
Hey Leute!

Shervin hält sich hier ja großzügig zurück, aber ich muss Euch sagen, diese Geschichte hier mit der Teensietown hat mich voll im Griff. Ich fand, sie hat in Graz schon ganz toll ausgeschaut in der Plexiglasvitrine, aber wir haben fleißig weitergebaut und können euch bei der Messe schon fast 2x1 Meter präsentieren.

Eben hab ich noch ein wahrhaft bombastisches Konferenzzentrum auf 16x32, wahrscheinlich das bis dato massereichste Gebäude, rausgehauen. Halb zugezogene Vorhänge hinter der Glasfassade und wenn man hinten in die Fenster reinschaut, kann man mit viel Fantasie die (nicht vorhandenen) Zimmereinrichtungen sehen. Gewidmet hab ich das Ding meinem Lieblingsarchitekten Lort-Tarris, in dem ich es LT-Center nenne. Es enthält nämlich eine kleine bautechnische Anlehnung, die ich mir von Muntabur abgeschaut habe. Ich hoff, er hat kein Copyright drauf.

Nachdem Sherv meine Kirche nach meinem Namenspatron benannt hast, möchte ich außerdem bekanntgeben, dass der Fluss ab sofort als „The Big Sherv“ in den Landkarten zu finden ist.

Für die Schleuse hab ich eine Namenspatronin schon gefunden.

Legobauen ist viel cooler als staubsaugen, was jetzt aber doch sein muss ...  :P

cheers,
herb
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Daffy am 18. Oktober 2014, 23:27:33 Nachmittag

Legobauen ist viel cooler als staubsaugen, was jetzt aber doch sein muss ...  :P


Beim Staubsaugen finde ich meist LEGO Teile  ;) Da kann das Bauen dann gleich wieder beginnen.

LG, Doris
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Cerator am 19. Oktober 2014, 15:54:28 Nachmittag
Legobauen ist viel cooler als staubsaugen, was jetzt aber doch sein muss ...  :P
Beim Staubsaugen finde ich meist LEGO Teile  ;) Da kann das Bauen dann gleich wieder beginnen.

Also beim Staubsaugen hör' ich die LEGO Teile meist nur... Und wenn ich sie mal hör', ist's meist zu spät zum Bauen, außer ich will mich durch den Staubsack wühlen!  ;)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: lord_tarris am 20. Oktober 2014, 00:21:33 Vormittag
LT-center find ich ja nett - bin gespannt, na da werde ich gleich mal nachsehen welches das ist ;-)

bin auch schon fleißig am wettbewerbsbeiträge bauen ;-)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 26. Oktober 2014, 08:13:12 Vormittag
UPDATE! Die Webseite ist wieder aktuell: www.teensietown.weebly.com (http://www.teensietown.weebly.com)

Jetzt ist auch eine kleine "About" Rubrik dazugekommen.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 26. Oktober 2014, 12:06:09 Nachmittag
Jetzt ist auch eine kleine "About" Rubrik dazugekommen.
I'll give you SpAM, you wait!!!  >:( 8)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 26. Oktober 2014, 21:24:19 Nachmittag
Wollte nur mein schönstes Erlebnis von der Modellbaumesse mit Euch teilen: am Samstag standen vor Teensietown zwei Damen die einen etwa 60-Jährigen Mann im Rollstuhl bei sich hatten. Im Gespräch hat sich rausgestellt dass er nach einem Schlaganfall (oder Ähnliches) nicht mehr sprechen kann und seine Feinmotorik schwerstens eingeschränkt ist. Jedenfalls wurde ich von den Damen massiv ausgefragt, insbesondere was herb's Marina und die Boote anging - sie wollten ganz genau wissen wie das gebaut ist und wo man Teile bekommt. Der Mann hat nämlich früher ganz viele Schiffsmodelle gebaut - und die Damen sind durch Teensietown, ganz besonders wegen den Wasserwegen, ins Denken gekommen dass vielleicht LEGO eine Option für ihn wäre. Ich habe während des Gesprächs auch immer wieder ihm die Teile gezeigt und direkt mit ihm gesprochen - und ich kann Euch sagen, dass Leuchten in seinen Augen war so schön! Er schien richtig begeistert zu sein! Jedenfalls hab ich mich nach dem Gespräch richtig gut gefühlt.

P.S: Insgesamt war die Marina sowieso das am meisten bewunderte Modul von Teensietown...
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 27. Oktober 2014, 12:46:20 Nachmittag
Sherv gibt mir kalt-warm. Zuerst hängt er mir den SpAM um und dann so ein schönes doppeltes Kompliment. Danke, dass Du Dein Erlebnis aufgeschrieben hast. Ich hab die Bötchen auch 3x zerlegt, um den Leuten den Zahnteil zu zeigen.

Wir hatten das Glück neben der Kugerlmaschine zu stehen. Dort war der Andrang so groß, dass diejenigen, die am Rand stehen mussten, sich wohl oder über auch die Teensietown anschauen mussten. Damit eine Hand die andere wäscht, habe auch ich fleißig das heilige GBC-Zepter geschwungen.  8)

Besonders amüsiert haben mich zwei smarte Jungs, so um die 12, die trotz Messeschluss um 18 Uhr noch ganz cool herumgeschlendert sind und mich mit 1000 Fragen zur Teensietown gelöchert haben. Sie würden ja auch so eine Stadt bauen, aber es wird wohl scheitern, weil sie dazu erst ihre Teile sortieren müssten ...  ;D
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 27. Oktober 2014, 12:53:28 Nachmittag
Teensietown mal in echt zu sehen, hat mich auch sehr inspiriert! Ich werde den Flughafen jedenfalls noch aus- und umbauen. Bzw. frei nach herbs Signatur "Hoch-, Tief-, Um-, Zu-, Auf und Ab-, Ver- und Wasserbau"-en.  ;D

Bitte noch um Hilfe bei der Namensfindung für den Airport! Oder wollen wir auf shervs Seite eine Abstimmung machen?

lg Franz
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 27. Oktober 2014, 15:31:57 Nachmittag
Die internationale Flughafenkennung ist jedenfalls TEE. Ich hoff, die ist noch nicht belegt.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 27. Oktober 2014, 15:34:07 Nachmittag
Sherv gibt mir kalt-warm.

Weisst eh, man darf seine Untertanen nicht zu sehr verwöhnen aber permanente Peitsche geht auch nicht... ;-)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 27. Oktober 2014, 16:29:42 Nachmittag
Die internationale Flughafenkennung ist jedenfalls TEE. Ich hoff, die ist noch nicht belegt.

Ist sie.
Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_IATA-Codes/T#TE (http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_IATA-Codes/T#TE)

TNS, TNI, TEI leider auch alle...
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Cerator am 27. Oktober 2014, 18:56:31 Nachmittag
TTW wäre noch frei!  :)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 27. Oktober 2014, 19:46:31 Nachmittag
Die internationale Flughafenkennung ist jedenfalls TEE. Ich hoff, die ist noch nicht belegt.

Der erste Satz zeigt schon die richtige Richtung - wir geben einfach vor wie es zu sein hat. Punkt. Egal ob TEE belegt ist oder nicht nehmen wir uns die Kennung einfach. Bin also für herbs Vorschlag.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 28. Oktober 2014, 07:40:42 Vormittag
So mag ich's! Der Sherv regiert wie der Häupl!  8)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Lothar am 28. Oktober 2014, 11:58:41 Vormittag
So mag ich's! Der Sherv regiert wie der Häupl!  8)
Ein Spritzer für den Bürgermeister bitte!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 29. Oktober 2014, 10:00:59 Vormittag
Habe dieses Thema jetzt fixiert (fett, oben in der Liste).

Interessant wäre dieser Ansatz für eine Metro/Einschienenbahn/Eisenbahn: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10203927780133790&set=pcb.798682456841649&type=1&theater (https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10203927780133790&set=pcb.798682456841649&type=1&theater)
Ich glaube, Mike wollte in der Richtung was machen...?
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 29. Oktober 2014, 18:55:29 Nachmittag
Hi

Nur damit uns der Bürgermeister nicht in die Wolken wächst, hier ein Gegenvorschlag ...
TXI - Teensietown Exchange International (und die Kennung wäre sogar frei!) ;)

lg
Mike
*der gespannt ist, wie lange das Krankenhaus noch seinen Namen trägt*
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 29. Oktober 2014, 19:00:29 Nachmittag
Hi

Interessant wäre dieser Ansatz für eine Metro/Einschienenbahn/Eisenbahn: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10203927780133790&set=pcb.798682456841649&type=1&theater (https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10203927780133790&set=pcb.798682456841649&type=1&theater)
Sieht futuristisch aus ... erinnert mich an Sucker Punch ... auch nicht schlecht! ;)


Ich glaube, Mike wollte in der Richtung was machen...?
Wollte er ... zeigt er Dir aber nicht vor dem 9. November! ;)

lgM
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 30. Oktober 2014, 09:48:14 Vormittag
Könntest du mir (nachdem jetzt eh alle wissen, was du einreichst...  ::) ) wenigstens die Art/Farbe/Niveau deiner Schienen gelegentlich mitteilen? Ich will ja dem Airport einen Eisenbahnanschluß verpassen. ;)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 31. Oktober 2014, 08:51:03 Vormittag
Franz

Könntest du mir ...
Könnte ich! ;)
Hab ich auch!

lgM
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 31. Oktober 2014, 11:14:21 Vormittag
Mike

bin im Bilde! ;)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 01. Dezember 2014, 20:06:04 Nachmittag
Habe gerade www.teensietown.weebly.com (http://www.teensietown.weebly.com) mit einem Update versehen. Nun sind Profile für mike, sonny und willem angeführt, ich hoffe bald znarfi dazunehmen zu können (muss auch ein paar Fotos vom Flughafen machen!).

Wenn jemand ein anderes Profilfoto wünscht, bitte schickt es mir einfach... jetzt habe ich halt per Zufallsprinzip eine Minifigur zugeteilt.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 16. Januar 2015, 11:15:21 Vormittag
Bin dafür die Minifiguren beizubehalten und freu mich auf Sherv's Update heut Abend  8)

Es wird übrigens Zeit, weiterzubauen ...
Und das gilt nicht nur für mich, sondern auch für die anderen Architekten hier!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 16. Januar 2015, 12:40:37 Nachmittag
Es wird übrigens Zeit, weiterzubauen ...
Und das gilt nicht nur für mich, sondern auch für die anderen Architekten hier!

Jawohl!  :icon_salut:
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 16. Januar 2015, 13:31:55 Nachmittag
@all

Es wird übrigens Zeit, weiterzubauen ...
Und das gilt nicht nur für mich, sondern auch für die anderen Architekten hier!

Jawohl!  :icon_salut:
Schickt bitte wer Franz's Liebste aus dem Zimmer ... sonst kommt Franz sicher nicht zum Weiterbauen!  :angel10:

lgM
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 16. Januar 2015, 15:24:26 Nachmittag
Schickt bitte wer Franz's Liebste aus dem Zimmer ... sonst kommt Franz sicher nicht zum Weiterbauen!  :angel10:

Dass mir beim morgigen Treffen ja keiner solche Witze reißt!  Danke!  8)   
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: kofi am 18. Januar 2015, 18:32:10 Nachmittag
Sehr geehrter Herr Bürgermeister!
Gibt es in der kleinen großen Stadt Neuigkeiten? War länger nicht mehr in den Straßen von Teensietown unterwegs und wollte mir heute einige antike Sehenswürdigkeiten mit meiner Familie ansehen, und musste leider feststellen, dass zB vor dem Kolosseum ein Schild davor angebracht war mit der Aufschrift: Wegen Umbau geschlossen! Hoffe das Kolosseum ist seit meinem letzten Besuch im Dezember nicht eingestürzt?!?! ;)

Hochachtungsvoll verbleibe ich,
Stefan alias kofi

Steiermark im Jänner 2015
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 18. Januar 2015, 19:49:53 Nachmittag
Hallo! Alle Bauten stehen noch, wirklich! Ich habe sie aber leider erst gestern fotografiert und bin noch nicht dazu gekommen, das Update zu machen. Derzeit besuche ich wöchentlich 2-3 andere Städte und mache mir ein Bild über alles, was in Teensietown viel besser sein wird... das raubt aber viel Zeit. Bitte um Entschuldigung dafür!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: kofi am 18. Januar 2015, 21:14:42 Nachmittag
=) Kein Problem!
Wollte nur mal nachfragen! ;)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 23. Januar 2015, 14:09:20 Nachmittag
Endlich, endlich, endlich habe ich ein Update von teensietown.weebly.com (http://teensietown.weebly.com) gemacht! Sorry, dass es so lange gedauert hat.

Wer ein noch nicht archiviertes Modul bei der nächsten Ausstellung dabei haben will - es wird vor Ort fotografiert und kann dann eingebunden werden.

Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: kofi am 23. Januar 2015, 14:58:34 Nachmittag
Genial!! Richtig großartige Arbeit shervin!!! Danke fürs Update!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: lord_tarris am 23. Januar 2015, 21:22:49 Nachmittag
superhero hideout - awesome ;-)

vielleicht kannst du noch Littlopia durch Muntabur ersetzen?
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 24. Januar 2015, 09:11:34 Vormittag
Damit ich hier nicht immer nur als Herumnörgler auftrete, möchte ich wieder mal was aus meiner Legowerkstatt herzeigen.

Hier ein weiteres Teensietown-Update. Das Flusskraftwerk, knapp vor der Mündung des "Big Sherv" in das Meer. 3 Generatoren sorgen dafür, dass der Bürgermeister sein Heimkino 24 Std. täglich betreiben kann. Die Schützen für den Überlauf habe ich ein wenig höher gemacht, damit habe ich gleichzeitig eine Sturmflutwehr. Daneben eine Doppelkammer-Fallschleuse für verschiedene Schiffsbreiten.

Darüber die Wartungsschiene mit Wartungskran. Dieser kann nicht nur Generatoren und Schaufelräder aus dem und in das Kraftwerk heben, sondern dient in der Verlängerung auch für Wartungarbeiten an den Schützen und den Schleusentoren des Unterhaupts.
Gleichzeitig dienen die Schienen als Größenbegrenzung für Schiffe, die vom Meer aus den Big Sherv befahren wollen ;-)   

Vorne links sieht man bereits die Zufahrt zum künftigen Seehafen, wo am Containerumschlagplatz alles in die Stadt kommen wird, was der Bürgermeister für sein ausschweifendes Leben benötigt.

Sorry, dass das Bild nicht 100%-ig scharf ist.

(http://www.picbutler.de/bild/318316/vza9oj.jpg) (http://www.picbutler.de/?zz=y3w)

Und hier sieht man noch die etwas verspätete Anlieferung des dritten Schaufelrades, damit ich den Wartungskran nicht umsonst gebaut habe:

(http://www.picbutler.de/bild/318317/kccr16.jpg) (http://www.picbutler.de/?zz=y3w)

Edit: Komplette Bilder gibts weiter unten im Thread.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: kofi am 24. Januar 2015, 10:08:52 Vormittag
Das sieht vielversprechend aus! Gratuliere herb!
Jetzt nur noch die 1x1 runden Platten in trans blau und trans hellblau und das Ganze Kunstwerk wird obendrein noch lebendig!
Gefällt mir sehr sehr gut!
Bin schon gespannt wie Teensietown aussieht wenn alle Modelle aufgebaut sind!!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 24. Januar 2015, 11:33:03 Vormittag
Herb


Damit ich hier nicht immer nur als Herumnörgler auftrete ...
Na gut, dann nörgle ich halt! ;)

Vorne links sieht man bereits die Zufahrt zum künftigen Seehafen ...
Da stell ich mich als Landratte mal janz dumm ... wenn man vom Meer kommt, und per Schiff in die Stadt will, dann kommt man von links ... fährt eine Wende nach rechts, und dann einen U-turn damit man in die Schleusenkammer kommt? Oder sehe ich das jetzt falsch (Ich, Landratte)?
Weil wenn's so wäre, sollte man dann nicht die Generatoren nach rechts und die Schleuse nach links tauschen?

Genug gemeckert ... gefällt mir aber ganz toll ... wieder mal ein Meisterwerk vom Herb! ;)


lg
Mike
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 24. Januar 2015, 14:08:16 Nachmittag
vielleicht kannst du noch Littlopia durch Muntabur ersetzen?

done!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 24. Januar 2015, 14:11:29 Nachmittag
3 Generatoren sorgen dafür, dass der Bürgermeister sein Heimkino 24 Std. täglich betreiben kann.

Danke Herb, so gehört sich das! Schaut alles wieder mal super aus, freu mich dass wir in Teensietown so viele saubere Energiequellen haben!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: lord_tarris am 25. Januar 2015, 01:00:01 Vormittag
vielleicht kannst du noch Littlopia durch Muntabur ersetzen?

done!

well done ;-)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: lord_tarris am 25. Januar 2015, 01:02:13 Vormittag
ungeachtet der marinetechnischen einwände finde ich es wieder sehr gelungen,
und ja, vielleicht mal ein paar trans-blue/trans-clear tiles auftreiben und verbauen macht das meeresrauschen noch viel lebendiger
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 25. Januar 2015, 15:24:31 Nachmittag
Herb

Vorne links sieht man bereits die Zufahrt zum künftigen Seehafen ...
Da stell ich mich als Landratte mal janz dumm ... wenn man vom Meer kommt, und per Schiff in die Stadt will, dann kommt man von links ... fährt eine Wende nach rechts, und dann einen U-turn damit man in die Schleusenkammer kommt? Oder sehe ich das jetzt falsch (Ich, Landratte)?
Weil wenn's so wäre, sollte man dann nicht die Generatoren nach rechts und die Schleuse nach links tauschen?

Genug gemeckert ... gefällt mir aber ganz toll ... wieder mal ein Meisterwerk vom Herb! ;)

Noch mehr Landratte als ich, wie?

Schau Mike, das ist so: Ein Seehafen wird in der Regel nur von Schiffen angelaufen, die vom Meer kommen. Das hat mit der Schiffbauweise zu tun. Es gibt praktisch keine Meeresschiffe, die in einem Fluss fahren können wegen ihrem Tiefgang.

Umgekehrt gibt es aber nicht wenige Schiffe, die zwar für die Flussschifffahrt konzipiert sind, sich aber trotzdem auf ein halbwegs ruhiges Meer hinauswagen dürfen. Dazu gehören besonders die Flusskreuzfahrtschiffe, die immer wieder auch kurze Strecken übers offene Meer fahren. Diese hingegen haben in einem Seehafen nichts verloren.

So gesehen ist es gut wenn die Schleuse nicht gleich neben der Seehafeneinfahrt liegt, sonst käme man sich da zu schnell in die Quere.

Die Flusslastenkähne bekommen noch ihren eigenen Hafen, aber eines nach dem anderen. Vielleicht gibts dann in der Ausbaustufe auch einen Verbindungskanal zum Seehafen.

Was man diskutieren könnte, wäre die Lage des Kraftwerkes so nah an einer Flussstraßenabzweigung. Ich könnte mir vorstellen, dass es da nautische Regelungen über Mindestabstände gibt. Diese gelten jedoch nicht in Teensietown, denn wenn ich unseren Bürgermeister richtig verstanden habe, machen wir unsere Normen und Gesetze selbst (bzw. wir richten es uns so, wir wir es brauchen).

Fakt ist aber auch, dass der Fluss solchermaßen eine Sturmflutwehr bekommen hat, wodurch die gesamte dahinterliegende Stadt geschützt ist. Und wenn ich schon eine Stufe einbauen muss, kommt auch eine ordentliche Schleuse dazu. 
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 25. Januar 2015, 15:30:43 Nachmittag
... wenn man vom Meer kommt, und per Schiff in die Stadt will, dann kommt man von links ...

Ach ja, man kommt nicht durch den Seehafen, sondern von vorne. Wenn man auf der Wehr steht, sieht man gerade raus ins Meer. Das links ist nur die Einfahrt in den Seehafen.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 25. Januar 2015, 18:25:00 Nachmittag
(bzw. wir richten es uns so, wir wir es brauchen).

Wir richten es uns so wie ICH es will. Ganz einfach. Und ich sage es passt so.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mic2345 am 25. Januar 2015, 18:46:11 Nachmittag
(bzw. wir richten es uns so, wir wir es brauchen).

Wir richten es uns so wie ICH es will. Ganz einfach. Und ich sage es passt so.
Wird sich schon so manch Politiker gedacht haben. ::)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 25. Januar 2015, 18:49:33 Nachmittag
(bzw. wir richten es uns so, wir wir es brauchen).

Wir richten es uns so wie ICH es will. Ganz einfach. Und ich sage es passt so.

Glück gehabt.
(Fragt sich nur, wer?)

PS: Ich schütte gerade den Meeressand auf. Die Meeresmarina ist auch schon fertig, nur Boote stehen noch keine drin. Dafür werden die Boote von Mike's Leuchtturm geleitet, den den hab ich schon übertragen.

Mit den blauen Fliesen, da weiß ich noch nicht so recht, wie die passen könnten, transparente (trans-clear) passen ganz gut. Also ich hab diese Minidacherl und runde Punkterl nach Mike's Patent übernommen. Foto für die Begutachtung gibts demnächst. Freut mich, wenn viele mit diskutieren. Da kann der Bürgermeister noch so absolut herrschen.  8)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 29. Januar 2015, 13:04:36 Nachmittag
Ich schütte gerade den Meeressand auf. Die Meeresmarina ist auch schon fertig, nur Boote stehen noch keine drin. Dafür werden die Boote von Mike's Leuchtturm geleitet, den den hab ich schon übertragen.

Hier das Bild dazu, für den Überblick, wie das so ist, mit der Mündung und der Hafeneinfahrt. Nur die Schaumkrönchen fehlen noch großteils.

Die Meeresmarina ist noch leer. Vielleicht hat jemand von den anderen Lust, ein paar Segelbötchen zu entwerfen oder bauen?

Das links unten ist keine Walflosse sondern der Experimentalflieger von Mike ...  ;D

(http://www.picbutler.de/bild/318502/1azpiko.jpg) (http://www.picbutler.de/?zz=y3w)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 29. Januar 2015, 14:50:55 Nachmittag
Hi

Das links unten ist keine Walflosse sondern der Experimentalflieger von Mike ...  ;D
Oh, ich wußte gar nicht, daß das ein Wasserflugzeug ist! ;)

lgM
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Sonny am 01. Februar 2015, 19:59:36 Nachmittag
Das ganze schaut toll aus!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: giorgiochronas am 04. Februar 2015, 08:55:12 Vormittag
Sehr schön,

ich habe den Eindruck, je größer ein Modell (natürlich umso mehr Steine) aber umso "leichter" wird das Bauen.
Kleine , Mini Modelle sind sehr knifflig.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 04. Februar 2015, 13:15:10 Nachmittag
ich habe den Eindruck, je größer ein Modell (natürlich umso mehr Steine) aber umso "leichter" wird das Bauen.
Kleine , Mini Modelle sind sehr knifflig.

Diese Meinung teile ich nicht. Ich empfinde das überhaupt nicht als knifflig. Man kann sehr schnell große Stadtteile ohne zu viel Anstrengung aus dem Boden stampfen. Man muss nur ein bisschen ein Gespür für Stadtplanung und Architektur haben, ein Studium ist dafür aber nicht erforderlich. Auch eine gewisse Bobachtungsgabe ist von Vorteil. Ich interessiere mich schon seit einigen Jahren für Wasserbau, daher das entsprechende Engagement in Teensietown. Für die Gebäude ist auch Kreativität gefragt. Was man braucht sind viele Teile für die Basis. Für die Aufbauten reicht eine Hand voll bunter Steine.

Würde ich so ein Wasserkraftwerk in Minifig-Größe bauen, da müsste ich zuerst einen Kurs bei Markus1984 belegen. So aber stecke ich 8 Teile zusammen und hab schon einen Generator.

Teensietown bedeutet für mich, mit wenig Aufwand viel erreichen.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 04. Februar 2015, 15:57:10 Nachmittag
ich habe den Eindruck, je größer ein Modell (natürlich umso mehr Steine) aber umso "leichter" wird das Bauen.
Kleine , Mini Modelle sind sehr knifflig.

Diese Meinung teile ich nicht. Ich empfinde das überhaupt nicht als knifflig. Man kann sehr schnell große Stadtteile ohne zu viel Anstrengung aus dem Boden stampfen. Man muss nur ein bisschen ein Gespür für Stadtplanung und Architektur haben, ein Studium ist dafür aber nicht erforderlich. Auch eine gewisse Bobachtungsgabe ist von Vorteil. Ich interessiere mich schon seit einigen Jahren für Wasserbau, daher das entsprechende Engagement in Teensietown. Für die Gebäude ist auch Kreativität gefragt. Was man braucht sind viele Teile für die Basis. Für die Aufbauten reicht eine Hand voll bunter Steine.

Würde ich so ein Wasserkraftwerk in Minifig-Größe bauen, da müsste ich zuerst einen Kurs bei Markus1984 belegen. So aber stecke ich 8 Teile zusammen und hab schon einen Generator.

Teensietown bedeutet für mich, mit wenig Aufwand viel erreichen.

So ein Blödsinn. Microscale bauen ist das schwierigste was es gibt und herb und ich sind offensichtlich die absolut besten im Legobau die es überhaupt gibt. Da gibt es einen guten Vergleich z.B.: was sagt Ihr zu Duplo? Einfacher oder schwieriger als normales LEGO? Na also. Genau so sehe ich die Leute die in Minifigscale bauen. Das ist ja ganz einfach, was für Kleinkinder halt.

 ;)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 05. Februar 2015, 08:31:28 Vormittag
Hahaha der sherv klopft Sprüche! Da wird man ihn bald vom höchsten Wolkenkratzer in Teenisetown stürzen... Zum Glück tut ihm das nicht weh!  ;D
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 05. Februar 2015, 08:33:50 Vormittag
Ich glaub, es tut ihm schon weh, wenn Du ihn nur auf einen hinaufstellst.  ;D
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 05. Februar 2015, 16:30:00 Nachmittag
Ich glaub, es tut ihm schon weh, wenn Du ihn nur auf einen hinaufstellst.  ;D

solang's nicht barfuss ist...
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 08. Februar 2015, 14:30:21 Nachmittag
Zurück zum Tagesgeschäft. Hier mein bescheidender Beitrag bis jetzt, bevor ich das Ding wieder verpacke (es beginnt schon, ordentlich zu verstauben).

Die Bäume, die dem ganzen Flair geben, hab ich aber diesmal nicht extra aufgestellt.

Ihr seht, das ganze Ding ist ausbaufähig. Ich musste sogar ein fertiges Kanalstück herausnehmen (das steht am rechten Rand so herum und fühlt sich wie das fünfte Rad am Wagen.)

Der Flughafen kommt noch links von dem Ganzen.

(http://www.picbutler.de/bild/319015/gesamt1yks6.jpg) (http://www.picbutler.de/?zz=y3w)

(http://www.picbutler.de/bild/319016/kurved6x0d.jpg) (http://www.picbutler.de/?zz=y3w)


Was mir nicht so recht gefällt ist diese zackige Kurve. Wie gehts da Euch damit? Wären nicht Wegdesteine die bessere Wahl gewesen, oder gar Winkelplatten?
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 08. Februar 2015, 18:00:32 Nachmittag
Herb


Sieht ja ganz toll aus ... und sogar Sandstrand ist in Teensietown gewaxen ... find ich gut! ;)

Was mir nicht so recht gefällt ist diese zackige Kurve. Wie gehts da Euch damit?
Stört mich gar nicht, kommt mir nicht soo zackig vor ... is ja LEGO! ;)


lg
Mike
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: kofi am 08. Februar 2015, 19:31:02 Nachmittag
Die Kurve find ich auch in Ordnung so... sieht ja nicht unförmig aus.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 08. Februar 2015, 19:46:20 Nachmittag
Sieht alles super aus, auch die Kurve!
Titel: Re: [Suche] Baseplates in blau 32x32
Beitrag von: herb66 am 24. Februar 2015, 20:27:05 Nachmittag
edit: wurde auf bitte von herb vom ursprünglichen beitrag (http://forum.lgoe.at/index.php?topic=3876.msg31830#new) hierher verschoben :)

Hallo Herb
6 Stück kannst du von mir haben über den Preis werden wir uns schon einigen
Lg
Manfred
Genial, dann bekommt der Botschafter von Muntabur auch noch seinen See. Vorauss. wirds ein Poldersee, der von mind. 2 Windmühlen laufend ausgeschöpft wird.
Titel: Re: Re: [Suche] Baseplates in blau 32x32
Beitrag von: Mike am 25. Februar 2015, 10:18:53 Vormittag
Herb

Vorauss. wirds ein Poldersee, der von mind. 2 Windmühlen laufend ausgeschöpft wird.
Nu stelle ma uns ma janz dumm ... was ist ein Poldersee?
(zumindest Onkel Google hat mir da nicht weiterhelfen können!)

lgM
Titel: Re: Re: [Suche] Baseplates in blau 32x32
Beitrag von: herb66 am 25. Februar 2015, 12:41:17 Nachmittag
Herb

Vorauss. wirds ein Poldersee, der von mind. 2 Windmühlen laufend ausgeschöpft wird.
Nu stelle ma uns ma janz dumm ... was ist ein Poldersee?
(zumindest Onkel Google hat mir da nicht weiterhelfen können!)

lgM

Such mal nur Polder in Wikipedia, und dann sag mir, was Du auf dem Bild siehst. Vielleicht ist es auch nur ein Teich. In Wahrheit ist es ein überirdischer Grundwassersee, der laufend ausgeschöpft wird, um Land zu gewinnen. Damit ich dem Botschafter von Muntabur aber zumindest eine Handbreite unter dem Kiel lassen kann, werde ich die Windmühlen weniger schnell laufen lassen, damit immer genug Wasser nachfließen kann. Von Landgewinnung daher keine Spur (Ich hör den Bürgermeister aufatmen).

Das Wikibild ist auch gleichzeitig das Vorbild, weil dort war ich vor ca. 2 Jahren. Was man am Bild nicht sieht, sind die erhöhten Wasserableitungen, die dann durch ein modernes Pumpwerk in den höher gelegenen Rhein gehoben werden. Das alles hab ich vor in Teensietown umzusetzen, nur heißt der Fluss nicht Rhein sondern "Big Sherv".

Vorsicht, Spoiler:
Hinter den Windmühlen werde ich einen kleinen Hügel anschütten, damit ich die Batteriebox unterbringe ... Irgendwie möchte ich es schaffen, im inneren der niedrigen Basis Achsen zu verstecken, die mir sowohl Windmühlen als auch Pumpwerk antreiben, wobei letzteres zuschaltbar werden soll. Man muss sich immer mehr vornehmen damiz spannend bleibt. Gerade fällt mir ein, dass, wenn ich den Hügel geschickt anlege, ich gleich draus eine Brückenrampe bauen könnte. Weil die Brück ist das nächste.

Irgendwie hab ich schon einen gewaltigen Klopfer, kommt mir vor.  :P
Titel: Re: Re: [Suche] Baseplates in blau 32x32
Beitrag von: herb66 am 25. Februar 2015, 12:53:30 Nachmittag
Weil die Brück ist das nächste.
Am besten eine klappbare, wenn ich den Motor schon in der Base habe.  8)
Und wenn ich schon dabei bin, werd ich eine 32er-Achse unter dem fluss durchführen, dann kann ich dort noch einen Windpark anlegen. Dann werden auch bei uns die Leute Schlange stehen, wenn sich was bewegt!!!

Die Schleusen zu motorisieren wird aber knifflig. Ein Zukunftsprojekt. Da brauch ich dann einen Computermenschen. Tor schließen, Wasserstand in der Schleusenkammer hebt oder senkt sich, danach öffnet das richtige Tor und dann wieder umgekehrt. Und das ganze eensie weensie teensie!
Titel: Re: Re: [Suche] Baseplates in blau 32x32
Beitrag von: Mike am 25. Februar 2015, 14:31:01 Nachmittag
Herb


Such mal nur Polder in Wikipedia
OK, kenn mich aus, Danke!

Hinter den Windmühlen werde ich einen kleinen Hügel anschütten, damit ich die Batteriebox unterbringe ... Irgendwie möchte ich es schaffen, im inneren der niedrigen Basis Achsen zu verstecken, die mir sowohl Windmühlen als auch Pumpwerk antreiben, wobei letzteres zuschaltbar werden soll.
Wennst elektrische Unterstützung brauchst ... meld' Dich!

Irgendwie hab ich schon einen gewaltigen Klopfer, kommt mir vor.  :P
Ja! :D


lg
Mike
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 27. Februar 2015, 23:26:35 Nachmittag
WIP: Containerhafen und Landebahnrampe des gefährlichsten Flughafens der Legowelt. Als nächstes werd ich mir überlegen müssen, wie ich die Verladekräne baue.

(http://www.picbutler.de/bild/319862/habour2d1gv.jpg) (http://www.picbutler.de/?zz=y3w)

Da seht Ihr wenigstens, wofür ich so viele blaue Baseplates gebraucht habe.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 28. Februar 2015, 16:32:35 Nachmittag
Herb! Das ist echt super! Ich freu mich dass die Landebahn genau so gebaut wurde wie ich mir das vorgestellt hatte! :-)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 28. Februar 2015, 17:04:25 Nachmittag
Herb! Das ist echt super! Ich freu mich dass die Landebahn genau so gebaut wurde wie ich mir das vorgestellt hatte! :-)
Für meinen Bürgermeister tu ich doch alles!
Und mehr ...
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 28. Februar 2015, 20:55:05 Nachmittag
Ja das sieht toll aus! Jetzt muss ich aber adaptieren und den Anschluss finden.  8) (was lediglich eine Feststellung  ist!)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 28. Februar 2015, 21:16:52 Nachmittag
Nur damit Du nichts falsch adaptierst: Auf der Rampe fehlen noch einige 2x2er Fliesen, die sind mir nämlich ausgegangen. Ich glaub, Du hast gesagt, 12 Noppen wäre Deine Bahn breit. Ich hoffe, der Anschluss passt daher. Jedenfalls möchte ich mich nach Dir richten und nicht umgekehrt.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 02. März 2015, 15:00:48 Nachmittag
Wir richten uns nach dem Bürgermeister!  ;)

Nun... ich habe links und rechts der Piste je 8 Noppen grünstes Grün. Daher ist dieLandebahn 16 Noppen (8 2x2er Tiles) breit. Die Befeuerung (rote Lämpchen) ist bereits am Grün. Aber das ist nur die Momentaufnahme - immerhin war die Piste sehr zügig während des Krieges gebaut worden, seinerzeit hat niemand nach internationalen Standards gekräht. Im Zuge der Modernisierung des Flughafens muss man das natürlich den zeitgemäßen Sicherheitsstandrads angleichen... An der Breite der Piste würde ich aber nichts ändern, damit auch die großen Superflieger wie der A380 hier Landeerlaubnis bekommen. Ein Rückbau wäre ein Rückschritt.  8)

Interessant auch der wiki-Artikel dazu:
http://de.wikipedia.org/wiki/Start-_und_Landebahn (http://de.wikipedia.org/wiki/Start-_und_Landebahn)

El Capitano.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 02. März 2015, 15:30:20 Nachmittag
Na bumm, die Befeuerung allein erfordert ja ein eigenes Studium ...  :P
aber wir kriegen das schon hin

transcolor plättchen hab ich jedenfalls genug
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 15. März 2015, 16:34:14 Nachmittag
Der Bürgermeister hieß mich eine neue Brücke über den Tausend-Rosen-Kanal zu bauen, da die alte schon etwas baufällig war und die Sicherheit für den Verkehr nicht mehr gewährleisten konnte. Die Rampe ist jetzt etwas mehr Richtung Streets of San Francisco, aber das Fahren soll ja auch Spaß machen  ;)

(http://www.picbutler.de/bild/320615/img6226azfml.jpg) (http://www.picbutler.de/?zz=y3w)

PS: Wer noch Zeit und Steine hat, der baue noch Module, denn es ist noch genug Platz. Für die EMS-Lounge haben wir großgoschert 2x3 m verlangt, jetzt gilt es diese auch zu befüllen!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 12. April 2015, 10:04:52 Vormittag
Jetzt habe ich es endlich geschafft meine Micro-Stadt "Teensietown" zu dokumentieren:

http://teensietown.weebly.com/ (http://teensietown.weebly.com/)

Ich werde versuchen die Seite aktuell zu halten...

Bitte, liebe Leute, geht mit gutem Beispiel voran und tragt Euch unter dem Link auch ins Gästebuch ein.

Des weiteren wäre es schön, wenn dieser Thread schon so viele Leser hat, auch hier im Forum vermehrt Fotos zu posten, zB von den Ausstellungen.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: kofi am 12. April 2015, 12:00:05 Nachmittag

Bitte, liebe Leute, geht mit gutem Beispiel voran und tragt Euch unter dem Link auch ins Gästebuch ein.


Mein Englisch scheint eingerostet zu sein! Wo finde ich das Gästebuch?
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 12. April 2015, 13:35:00 Nachmittag

Bitte, liebe Leute, geht mit gutem Beispiel voran und tragt Euch unter dem Link auch ins Gästebuch ein.


Mein Englisch scheint eingerostet zu sein! Wo finde ich das Gästebuch?

Feedback, dann auf Feedback? klicken- OK, Gästebuch schaut normal anders aus.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 12. April 2015, 14:29:28 Nachmittag

Feedback, dann auf Feedback? klicken- OK, Gästebuch schaut normal anders aus.

Ja, sorry, hab das in der Eile mit einem Standard-Template gebaut und nicht auf diese Funktion geschaut. Derzeit ist es ein Blog auf den man antworten kann.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: kofi am 12. April 2015, 19:13:36 Nachmittag
Aha, dann ist es mir klar.... also Feedback - nicht Gästebuch ;)

Edit: Freue mich auf kommende Bild-Updates, vor allem auf der Frontpage! Denn die kleine Stadt ist ja schon etwas gewachsen seit dem letzten Ablichten ;)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Fidibu am 23. April 2015, 09:56:03 Vormittag
Wirklich irre toll deine Stadt!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 23. April 2015, 10:52:08 Vormittag
Wirklich irre toll deine Stadt!

Danke - aber zum Gluck ist es ja nicht meine Stadt sondern mittlerweile unsere - es haben einige Leute mitgewirkt, allen voran Herb!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Lothar am 03. Mai 2015, 13:06:17 Nachmittag
Hallo!

Das wär doch mal was für den Hafen von Teensietown.

Liebe Grüße
Lothar

(http://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/img/25388-1423992653.jpg) (http://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/?entry=1&id=328018#id328018)
Bild=Link
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 03. Mai 2015, 13:49:39 Nachmittag
Hallo!

Das wär doch mal was für den Hafen von Teensietown.

Liebe Grüße
Lothar


Definitiv  :hello2:

Einfach das nächste Mal bitte zuverlässig mitbringen.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Lothar am 04. Mai 2015, 08:48:41 Vormittag
Einfach das nächste Mal bitte zuverlässig mitbringen.

Hallo Herb,

muss Dich leider enttäuschen. Ist nicht von mir. War nur ein Hinweis für Interessierte.

Liebe Grüße
Lothar
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 04. Mai 2015, 11:40:57 Vormittag
Sieht nett aus und ist auch recht gut nachzubauen... Darf aber ruhig größer sein, das Schiffchen, sonst wirkt es gegen die Flieger zu klein.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 04. Mai 2015, 13:54:56 Nachmittag
Einfach das nächste Mal bitte zuverlässig mitbringen.

Hallo Herb,

muss Dich leider enttäuschen. Ist nicht von mir. War nur ein Hinweis für Interessierte.

Liebe Grüße
Lothar

Ich habs befürchtet.

Zitat von: Znarfi2
Darf aber ruhig größer sein, das Schiffchen, sonst wirkt es gegen die Flieger zu klein.

Ja und nein. Weil auch anderes in der Stadt nicht wirklich passt. Allein Mike's Leuchtturm ist schon winzig. Wenn man da den Meeres-Cruiser aufbläst, schaut der Leuchtturm daneben wie eine Hafenbeleuchtung aus.

Trotzdem: Es baue, wer Steine hat, auch gerne einen Luxusdampfer. In dieser Größe oder einer anderen.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 04. Mai 2015, 14:13:03 Nachmittag
Dann soll Mike seinen Leuchtturm eben vergrößern! :D

Dürfte nicht notwendig sein, da an vieleln Hafeneinfahrten kleinere, unbemannte Leuchttürmchen stehen, quasi Festlandbojen.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 04. Mai 2015, 16:18:35 Nachmittag
Hi

Allein Mike's Leuchtturm ist schon winzig.
Der hat von der Größe perfekt gepasst ... bevor der Mayor und sein SPAM größenwahnsinnig geworden sind! :D

lg
Mike
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 04. Mai 2015, 16:59:36 Nachmittag
Der hat von der Größe perfekt gepasst ... bevor der Mayor und sein SPAM größenwahnsinnig geworden sind! :D

Apropos SPAM... Herb, das wäre doch ein netter individueller Titel für dich? Zu finden in den Foreneinstellungen unter http://forum.lgoe.at/index.php?action=profile;area=forumprofile (http://forum.lgoe.at/index.php?action=profile;area=forumprofile)

 ;D
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 04. Mai 2015, 17:56:51 Nachmittag
Der hat von der Größe perfekt gepasst ... bevor der Mayor und sein SPAM größenwahnsinnig geworden sind! :D

Apropos SPAM... Herb, das wäre doch ein netter individueller Titel für dich? Zu finden in den Foreneinstellungen unter http://forum.lgoe.at/index.php?action=profile;area=forumprofile (http://forum.lgoe.at/index.php?action=profile;area=forumprofile)

 ;D

Ich habs halt zwei Zeilen tiefer stehen, ...


Naja, Mike, die Straßenlampen von Sherv waren schon immer in der Größe von Deinem Leuchtturm, auch vor dem Wettbewerb ... Beim Wettbewerb wurde vornehmlich extrem mini gebaut. Die Maßstäbe sind halt wirklich höchst unterschiedlich. Ich selbst, und das muss ich zugeben, tendiere eher dazu, zu groß und zu wuchtig zu bauen. Deshalb hab ich weitgehend aufgehört, Gebäude zu machen und mich auf Verkehrs-Infrastruktur spezialisiert.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 05. Juni 2015, 18:31:21 Nachmittag
Es geht weiter mit der Stelzenautobahn, die am hinteren Ende der Stadt am Fluss entlang laufen soll. Hier mal ein erstes Modul, unter der Fahrbahn die Eisenbahn und wieder darunter, vorauss. nur bei diesem Modul, eine Lokalmeile. Uppps, die Schirme fehlen noch.

Die Eisenbahn liegt deshalb an diesem Platz, damit sie mir bei der Autobahnabfahrt, dem Modul, das ich als nächstes angehe, nicht im Weg ist.

(http://thumbnails107.imagebam.com/41380/c970fe413793687.jpg) (http://www.imagebam.com/image/c970fe413793687) (http://thumbnails107.imagebam.com/41380/d676d2413793691.jpg) (http://www.imagebam.com/image/d676d2413793691) (http://thumbnails105.imagebam.com/41380/1c4747413793693.jpg) (http://www.imagebam.com/image/1c4747413793693) (http://thumbnails105.imagebam.com/41380/63e393413793695.jpg) (http://www.imagebam.com/image/63e393413793695) (http://thumbnails105.imagebam.com/41380/c78c29413793698.jpg) (http://www.imagebam.com/image/c78c29413793698) (http://thumbnails108.imagebam.com/41380/ab27f0413793700.jpg) (http://www.imagebam.com/image/ab27f0413793700) (http://thumbnails108.imagebam.com/41380/624b06413793704.jpg) (http://www.imagebam.com/image/624b06413793704) (http://thumbnails105.imagebam.com/41380/b85344413793707.jpg) (http://www.imagebam.com/image/b85344413793707)

Ich hätte die Bahn auch in der Mitte durchlaufen lassen können, aber dann hätte sie kein Mensch mehr gesehen.

Zuerst muss ich aber wissen, ob das so hübsch genug ist, bevor ich weiterbaue. Bitte ehrlich sein. Danke.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 05. Juni 2015, 19:27:53 Nachmittag
HÜBSCH GENUG?  ??? Das ist ja wohl mindestens großartig!  :hello2:

Du hast aber recht, die Bahn geht ein wenig unter, aber in Teensietown geht vieles unter, wegen der vielen Eindrücke, die man als Besucher bei der Ausstellung hat... und es gibt ja auch nicht nur Teensietown... Man könnte die Bahnstrecke hervorheben, indem man einen farblich besonders kontrastreichen Zug nimmt und die Bahnstrecke teilweise offen gestaltet (siehe deine Zugstation) und den Zug eben nicht entlang der gesamten Autobahntrasse führt (was du eh nicht vor hast) und beim Verbindungsstück eine Besonderheit (Bahnbogenbrücke in leichtem Bogen unter die Autobahn einbiegend) einbaut, die das zusätzlich verdeutlicht.

KRASS KRASS KRASS!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 05. Juni 2015, 22:09:01 Nachmittag
Herb


Sehr nett gebaut!
... ich kann mir blos nicht vorstellen, wo in Teensietown die Autobahn verlaufen soll ... das wär ja eher was für die Suburbs von Teensietown ... haben wir sowas?

Und die Lokalmeile unter der Autobahn? Hhhmmm ... seltsam ... wenn ich so an unsere Südost Tangente weit über der Donau denke, dann sind unter der Stelzenautobahn die Lagerplätze der Straßenmeisterei! ;)


lg
Mike
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 05. Juni 2015, 23:05:59 Nachmittag
Aber ja, wir haben auch Suburbs (wir haben alles!) und die Autobahn ist der Anfang davon.
Ja, an die Straßenmeisterei hab ich auch schon gedacht, die kommt dann in die Schleifen bei der Abfahrt. Da muss ich nur aufpassen, dass deren LKWs unten überall durchkommen. Wird lustig, inkl. Eisenbahn und allem.

In Wien donnert halt die U6 über die Lokale hinweg und die Straßen sind links und rechts - klappt auch irgendwie. Muss man halt die Musik lauter drehen.  8)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 11. Juni 2015, 18:35:11 Nachmittag
Mir gefällt das sehr gut! Vorschlag: ich habe etliche 1x8 Fliesen in Rot die wir auf die Glaswände der Bahn oben stecken könnten. Mein einziger Kritikpunkt: ich frage mich ob das Ganze nicht zu hoch ist?
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 11. Juni 2015, 19:34:34 Nachmittag
Ja, das ist was dran. Ich bin wohl schon wieder übers Ziel geschossen.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Lothar am 11. Juni 2015, 20:34:52 Nachmittag
Hallo!

Mein einziger Kritikpunkt: ich frage mich ob das Ganze nicht zu hoch ist?
Vielleicht neben den Schienen bis zur Schienenhöhe mit Platten bauen und dann das Panel als Glaswand:
(http://img.bricklink.com/P/12/4865.gif)

Liebe Grüße
Lothar
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 11. Juni 2015, 22:23:13 Nachmittag
Hallo!

Mein einziger Kritikpunkt: ich frage mich ob das Ganze nicht zu hoch ist?
Vielleicht neben den Schienen bis zur Schienenhöhe mit Platten bauen und dann das Panel als Glaswand:
(http://img.bricklink.com/P/12/4865.gif)

Liebe Grüße
Lothar

Eine gute Idee, aber das höhere gibt's in der PAB Wand im Store ...  :'(
Vielleicht sollte ich die Verglasung wirklich nur im Stationsbereich machen.

Mike, bist heut eh am Schienenfräsen? Vergiss mein nicht!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 12. Juni 2015, 00:10:58 Vormittag
Herb

Mike, bist heut eh am Schienenfräsen? Vergiss mein nicht!
Ja, bin da, aber die 3D Drucker sind leider auf Stunden hinaus ausgebucht ... sorry!

lgM
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 14. Juni 2015, 08:00:25 Vormittag
OK, hier nun eine neue Version. Sie ist um 1,66 Bricks weniger hoch. Die Eisenbahn hab ich um eine Reihe vorversetzt und um 2/3 Bricks tiefergesetzt und nicht mehr verkleidet. Pfeif auf den Lärmschutz. Die Eisenbahn von TT gleitet ohnehin lautlos dahin.

(http://thumbnails108.imagebam.com/41546/e5c615415458689.jpg) (http://www.imagebam.com/image/e5c615415458689) (http://thumbnails107.imagebam.com/41546/23b051415458726.jpg) (http://www.imagebam.com/image/23b051415458726)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 14. Juni 2015, 09:12:09 Vormittag
Neueste Forschungsergebnisse belegen, dass die Römer nicht die Fußbodenheizung, sondern die Modulbauweise erfunden haben. Seht hier die Ausgrabungen in TT:

(http://thumbnails108.imagebam.com/41547/d5597b415463562.jpg) (http://www.imagebam.com/image/d5597b415463562)

Nach Abschluss der Grabung entsteht hier Teensietown's modernste und neueste Anschlussstelle vom Highway zum Flughafenzubringer und gleichzeitig das größte Modul, das TT je gesehen hat. Auch die Straßenmeisterei möchte ich hier unterbringen, mal sehen.

Die Schiene wird auf 0-Niveau abgesenkt und verschwindet schließlich in einem Tunnel, der in Folge den Flughafen unterquert. 
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: kofi am 14. Juni 2015, 09:15:12 Vormittag
Neueste Forschungsergebnisse belegen, dass die Römer nicht die Fußbodenheizung, sondern die Modulbauweise erfunden haben. Seht hier die Ausgrabungen in TT.

Und mein Kolosseum hatte man zu Anfangs noch belächelt als Laune der Natur! Da bin ich gespannt was sonst noch alles an römischer Baukunst zum Vorschein kommen wird! ;)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 14. Juni 2015, 09:16:07 Vormittag
Also die neue Version finde ich besser - nachdem die TT Eisenbahn elektromagnetisch läuft ist Lärmschutz nicht notwendig :-)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: lord_tarris am 14. Juni 2015, 16:44:41 Nachmittag
zumindest der eisenbahnteil riecht ganz leicht nach heiligenstadt - endlich einmal eine sinnvolle verwndung für diese teilchen mit dem bügel
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 21. Juni 2015, 15:59:05 Nachmittag
(http://thumbnails105.imagebam.com/41707/b94b6a417060241.jpg) (http://www.imagebam.com/image/b94b6a417060241) (http://thumbnails105.imagebam.com/41707/214fdc417060252.jpg) (http://www.imagebam.com/image/214fdc417060252) (http://thumbnails108.imagebam.com/41707/f4c6d5417060291.jpg) (http://www.imagebam.com/image/f4c6d5417060291)

Es fehlen noch ein paar Aufbauten und viele schwarze Fliesen, aber ich hoffe, man kennt sich aus.

Die 90°-Kurve am Highway ist natürlich nur mit einem 50 ttmph zu befahren.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 21. Juni 2015, 19:41:05 Nachmittag
Genial! Jetzt muss ich wieder ganz viel bauen, hoffentlich ist die LUGBULK Lieferung tatsächlich bald...

Btw: ttmph: TeensieTown Markers Per Hour. Ein Marker ist definiert als die maximale Distanz, die zwischen Bildnissen des Mayors erlaubt ist. Markers werden unterteilt in Hops und Noses. Hops sind (auch wenn man es anders vermuten würde) die Distanz die der Mayor maximal ohne ein Hopfenhaltiges Getränk in der Hand gehen kann und Noses die Länge seiner Nase. Noses sind eine Konstante Einheit, Hops müssen nach Tagesverfassung abgeändert werden und somit ist die Anzahl von Hops in einem Marker variabel.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: chba am 22. Juni 2015, 07:43:29 Vormittag
Schaut echt super aus, Gratulation! :hello2:
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: kofi am 22. Juni 2015, 09:26:39 Vormittag
Ich hab die Erfahrung gemacht: Teensietown kann man nicht auf Bildern festhalten, alles wirkt aufgrund der unterschiedlichen Maßstäbe plump, aufgesetzt oder sogar fehl am Platz - Teensietown muss man live erleben, um all die netten, verspielten Details erfahren zu können! Bin schon freudiger Erwartung die Updates bald bestaunen zu können!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 30. Juni 2015, 01:29:53 Vormittag
Es wäre doch cool wenn wir für die "große" LGOE Stadt ein Microscale Pendant hätten, oder?

Gerne denke ich immer wieder an diese Zeilen eher am Anfang des Threads zurück. Ich frage mich allerdings, ob die LGOE-Stadt überhaupt noch ein Pendant ist. Wir TTianer denken manchmal nach, ob wir mit oder ohne Flughafen aufstellen, eine Frage, die für die große City wahrscheinlich noch keiner gestellt hat, oder? 
:wave:  ;D

Also los, Dames und Herres! Aufholen ist angesagt!  ;)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Lothar am 30. Juni 2015, 09:03:51 Vormittag
Hallo Herb,

Wir TTianer denken manchmal nach, ob wir mit oder ohne Flughafen aufstellen, eine Frage, die für die große City wahrscheinlich noch keiner gestellt hat, oder? 
Also los, Dames und Herres! Aufholen ist angesagt!  ;)
Flughafen (http://lego.marchhart-strouhal.at/ausstellungenevents/weltdersteine2011/fotos/054da69f5c11c3006/d041.html) zur LGOe-Stadt hatten wir doch schon. Lange vor TT.


Die TTianer haben halt den Vorteil des geringeren Transportvolumens. Es wäre schon noch so einiges vorhanden für die LGOe-Stadt...

Liebe Grüße
Lothar
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 30. Juni 2015, 09:52:59 Vormittag
Ordentlich, ordentlich. Schade, dass den die Kinder nicht (mehr) zu sehen bekommen. Oder ist das noch nicht ausgeträumt?
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 30. Juni 2015, 11:08:29 Vormittag
Die TTianer haben halt den Vorteil des geringeren Transportvolumens. Es wäre schon noch so einiges vorhanden für die LGOe-Stadt...

Ja, das war für mich immer ein Kriterium. Ich denke ich werde jetzt mal ein Crossover bauen, vielleicht eine TT Ausstellung für die LGOe Stadt?
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 27. Juli 2015, 22:42:54 Nachmittag
Eigentlich zwei alte Fotos, stammen sie doch vom Mai 2015. Aber ich finde, dass die ausgesprochen gut gelungen sind und der Vollständigkeit halber auch hier in den Thread gehören.

(https://farm9.staticflickr.com/8747/16852089358_90f1a38d4b_c.jpg)

(https://farm9.staticflickr.com/8804/17039041361_ce79cd71cb_c.jpg)

Danke an Stefan S. fürs Fotografieren und zur Verfügung stellen.

In Neugebäude stellen wir diesmal ohne Fluss aus, damiz nicht langweilig wird.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 03. August 2015, 18:25:07 Nachmittag
Layout Schloss Neugebäude 2015 ohne Fluss und ohne Flughafen, dafür erstmals mit Stelzenautobahn

(http://thumbnails114.imagebam.com/42615/8dcf75426148974.jpg) (http://www.imagebam.com/image/8dcf75426148974) (http://thumbnails114.imagebam.com/42615/ad5018426148983.jpg) (http://www.imagebam.com/image/ad5018426148983)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 03. August 2015, 18:45:17 Nachmittag
Sieht super aus, hätts so gern live gesehen... *seufz*
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: brickdino am 03. August 2015, 19:54:59 Nachmittag
Hat mir sehr gut gefallen, war froh dass ich es zumindest am Samstag dorthin geschafft habe.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 23. September 2015, 09:14:07 Vormittag
Hey cool, die haben ja auch nach dem TwinLUG Standard gebaut:

http://www.tatralug.sk/forum/index.php?topic=1114.0 (http://www.tatralug.sk/forum/index.php?topic=1114.0)

Gut entdeckt. Sie haben zur Zeit leider alles wieder zerlegt, meinen aber, dass sie 3 oder 4 Leute finden könnten, die wieder etwas zusammenbauen. Dann könnten wir ja eine Kooperation starten und evt. nächstes Jahr gemeinsam in Trencin (und/oder allenfalls EMS-Lounge) ausstellen. Mondsee ist Ihnen vermutlich zu weit weg.

Znarfi, bitte lege einen Linienflug nach Bratislava an! Für Teensietownverhältnisse wäre das zumindest eine Mittelstrecke  ;)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mic2345 am 30. September 2015, 14:30:06 Nachmittag
Für den Hafen hätte ich da ne Schiff, ist allerdings ein hochmodernes schwarzes Kriegsschiff. :P
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 30. September 2015, 15:47:26 Nachmittag
Für den Hafen hätte ich da ne Schiff, ist allerdings ein hochmodernes schwarzes Kriegsschiff. :P

wenn der Maßstab (ungefähr) passt ...
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 30. September 2015, 20:59:33 Nachmittag
Hi

Weil ich grad dran denke ... ich aktuellen BrickJournal ist einiges über Microscale drinnen ... einige sehr nette Bauten!

lgM
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mic2345 am 30. September 2015, 21:05:46 Nachmittag
Dürfte von der Größe her passen, oder?

Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 01. Oktober 2015, 08:47:49 Vormittag
Sehr gut!

Wir setzen es als Patrouillenboot ein, um den Major vor allen schädlichen Einflüssen zu beschützen. Außerdem unterstützt es uns, bei Ausstellungen die Kinder ein wenig auf Abstand zu halten. Oder schießt es Seifenblasen?

Nur weiß ich nicht sicher, ob wir Kriegsspielzeug bei unseren Ausstellungen herzeigen dürfen, abgesehen von StarWars, Ninjago, Chima, Super Heroes, Knights, Pirates, heiligen Handgranaten, etc.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mic2345 am 01. Oktober 2015, 12:49:59 Nachmittag
Nur weiß ich nicht sicher, ob wir Kriegsspielzeug bei unseren Ausstellungen herzeigen dürfen, abgesehen von StarWars, Ninjago, Chima, Super Heroes, Knights, Pirates, heiligen Handgranaten, etc.
Tja, ist ne gute Frage. Wobei ich ursprünglich ne Raumschiff daraus machen wollte.  ;)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Daffy am 01. Oktober 2015, 13:49:26 Nachmittag
Nur weiß ich nicht sicher, ob wir Kriegsspielzeug bei unseren Ausstellungen herzeigen dürfen, abgesehen von StarWars, Ninjago, Chima, Super Heroes, Knights, Pirates, heiligen Handgranaten, etc.
Tja, ist ne gute Frage. Wobei ich ursprünglich ne Raumschiff daraus machen wollte.  ;)
Kommt immer auf den Veranstalter an, wenn LEGO selbst der Veranstalter ist (wie z.B. beim KidsFest) sind MOCs mit Militär- u. Kriegsbezug verboten.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mic2345 am 01. Oktober 2015, 22:36:50 Nachmittag
Nur weiß ich nicht sicher, ob wir Kriegsspielzeug bei unseren Ausstellungen herzeigen dürfen, abgesehen von StarWars, Ninjago, Chima, Super Heroes, Knights, Pirates, heiligen Handgranaten, etc.
Tja, ist ne gute Frage. Wobei ich ursprünglich ne Raumschiff daraus machen wollte.  ;)
Kommt immer auf den Veranstalter an, wenn LEGO selbst der Veranstalter ist (wie z.B. beim KidsFest) sind MOCs mit Militär- u. Kriegsbezug verboten.
Wo wir hier schon von Militär- u. Kriegsbezug  sprechen, in wie weit sieht das in Vermischung anderer Genre aus. Ich mein jetzt per Defination. Speziell SciFi? Sind dann Raumschiffe samt laser&co tabu?
Von LEGO selbst ist klar, ist eh hinreichend bekannt wie sie hierzu stehen. (wobei sich alles auch net vermeiden lässt) :-\
Sprich: Kampf zwischen Gut(hell?) und Böse(dunkel?). Korrekte Ausrüstung.(schwerter, hey hat wer schon mal ne Ritter mit einem Besen gesehen?  ;D ) :)

PS: Macht euch nur keine Sorgen, bin eh kein Kriegsliebender. ;) :D
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: lord_tarris am 02. Oktober 2015, 15:02:45 Nachmittag
Nur weiß ich nicht sicher, ob wir Kriegsspielzeug bei unseren Ausstellungen herzeigen dürfen, abgesehen von StarWars, Ninjago, Chima, Super Heroes, Knights, Pirates, heiligen Handgranaten, etc.
Tja, ist ne gute Frage. Wobei ich ursprünglich ne Raumschiff daraus machen wollte.  ;)
Kommt immer auf den Veranstalter an, wenn LEGO selbst der Veranstalter ist (wie z.B. beim KidsFest) sind MOCs mit Militär- u. Kriegsbezug verboten.
Wo wir hier schon von Militär- u. Kriegsbezug  sprechen, in wie weit sieht das in Vermischung anderer Genre aus. Ich mein jetzt per Defination. Speziell SciFi? Sind dann Raumschiffe samt laser&co tabu?
Von LEGO selbst ist klar, ist eh hinreichend bekannt wie sie hierzu stehen. (wobei sich alles auch net vermeiden lässt) :-\
Sprich: Kampf zwischen Gut(hell?) und Böse(dunkel?). Korrekte Ausrüstung.(schwerter, hey hat wer schon mal ne Ritter mit einem Besen gesehen?  ;D ) :)

PS: Macht euch nur keine Sorgen, bin eh kein Kriegsliebender. ;) :D
bevor das jetzt wieder zu weit geht - gewisse sachen lassen sich halt nicht vermeiden, wenn sie solche themenwelten entwerfen. aber es ist halt schon sehr "gewöhnungsbedürftig" wenn man im netz immer mal wieder so 2.weltkrieg dioramen findet, für die dann sogar customized minifigs zu kaufen sind. sowas würde ich bei unseren ausstellungen nicht gern dabei haben wollen ...
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mic2345 am 02. Oktober 2015, 21:31:24 Nachmittag
Nur weiß ich nicht sicher, ob wir Kriegsspielzeug bei unseren Ausstellungen herzeigen dürfen, abgesehen von StarWars, Ninjago, Chima, Super Heroes, Knights, Pirates, heiligen Handgranaten, etc.
Tja, ist ne gute Frage. Wobei ich ursprünglich ne Raumschiff daraus machen wollte.  ;)
Kommt immer auf den Veranstalter an, wenn LEGO selbst der Veranstalter ist (wie z.B. beim KidsFest) sind MOCs mit Militär- u. Kriegsbezug verboten.
Wo wir hier schon von Militär- u. Kriegsbezug  sprechen, in wie weit sieht das in Vermischung anderer Genre aus. Ich mein jetzt per Defination. Speziell SciFi? Sind dann Raumschiffe samt laser&co tabu?
Von LEGO selbst ist klar, ist eh hinreichend bekannt wie sie hierzu stehen. (wobei sich alles auch net vermeiden lässt) :-\
Sprich: Kampf zwischen Gut(hell?) und Böse(dunkel?). Korrekte Ausrüstung.(schwerter, hey hat wer schon mal ne Ritter mit einem Besen gesehen?  ;D ) :)

PS: Macht euch nur keine Sorgen, bin eh kein Kriegsliebender. ;) :D
bevor das jetzt wieder zu weit geht - gewisse sachen lassen sich halt nicht vermeiden, wenn sie solche themenwelten entwerfen. aber es ist halt schon sehr "gewöhnungsbedürftig" wenn man im netz immer mal wieder so 2.weltkrieg dioramen findet, für die dann sogar customized minifigs zu kaufen sind. sowas würde ich bei unseren ausstellungen nicht gern dabei haben wollen ...
Mit diesen 2.weltkrieg dioramen gehts mir genau so. Auch wenn ich die Umsetzung der Panzer(jeglicher Kriegspartei) klasse finde. ::)
Im übrigen müssen wir dass Thema nicht noch weiter ausführen, also Schluss. :-X Mir ist es eh selber klar. ;)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 04. Oktober 2015, 14:06:04 Nachmittag
Das schweift hier tatsächlich ab, aber man muss auch unterscheiden zwischen LEGO Puristen und jenen, die LEGO als "Material" für Modellbau sehen, und da kann man einige Leute beeindrucken mit einem gut gebauten Tiger Panzer oder einem Sherman oder einem beeindruckenden Schlachtschiff, wie wir es in Mondsee schon stehen hatten. Wenn der Bürgermeister von Teensietown also dem Militär in seiner Stadt einen Platz gibt, von mir aus. Für mich gehört es ein bisschen dazu, wenn eine Stadt einen größeren Hafen hat, dass dort ein Marineschiff zu entdecken ist. Oder am Flughafen ein Transportflugzeug des Militärs.  ::)

Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 04. Oktober 2015, 16:41:12 Nachmittag
Also aus Sicht des Bürgermeisters spricht nichts dagegen, ein altes Kriegsschiff als Museumsstück im Hafen zu haben - um Teensietown an eine vergangene Epoche zu erinnern, die sich nicht wiederholen darf...

Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 04. Oktober 2015, 19:47:20 Nachmittag
Also wenn wir den Star Wars Todesstern (MIT Superlaser) auf unseren Ausstellungen stehen haben, der Alderaan mit seinen 8? Milliarden Einwohnern vernichtet hat, dann kann wirklich keiner was gegen ein altes oder neues Schlachtschiffchen haben, odr? ;)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mic2345 am 04. Oktober 2015, 19:50:32 Nachmittag
Also wenn wir den Star Wars Todesstern (MIT Superlaser) auf unseren Ausstellungen stehen haben, der Alderaan mit seinen 8? Milliarden Einwohnern vernichtet hat, dann kann wirklich keiner was gegen ein altes oder neues Schlachtschiffchen haben, odr? ;)
Hahaha! :D
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: lord_tarris am 04. Oktober 2015, 19:55:32 Nachmittag
Also wenn wir den Star Wars Todesstern (MIT Superlaser) auf unseren Ausstellungen stehen haben, der Alderaan mit seinen 8? Milliarden Einwohnern vernichtet hat, dann kann wirklich keiner was gegen ein altes oder neues Schlachtschiffchen haben, odr? ;)
na das hat ja wohl prinzessin leia zu verantworten, oder?
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 06. Oktober 2015, 21:15:17 Nachmittag
(http://thumbnails113.imagebam.com/43954/bc6424439537352.jpg) (http://www.imagebam.com/image/bc6424439537352) (http://thumbnails113.imagebam.com/43954/0a1cbd439537373.jpg) (http://www.imagebam.com/image/0a1cbd439537373)

Der Bahnhof für den neuen Flughafen bei der Modellbaumesse.
Danke an Mike für die Weichen, damit die Züge am Endpunkt das Gleis wechseln können.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 06. Oktober 2015, 21:31:09 Nachmittag
Herb


Der Bahnhof für den neuen Flughafen bei der Modellbaumesse.
Trotzdem der Bahnhof sehr neumodisch ist (ich steh nun mal mehr auf alte Bahnhöfe) ist er äußerst hübsch geworden!


lgM
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 21. Oktober 2015, 00:55:24 Vormittag
Da die Burg Drachenstein von Sonny immer irgendwie in der Stadt untergegangen ist, hab ich mir erlaubt sie ein wenig höher zu postieren. Die Auffahrt zur Burg liegt im Berg  ;D

Busse müssen aber unten bleiben. Für die Bustouristen gibt es einen modernen Hochleistungsaufzug.

Die Geländeerhöhung brachte zusätzlich den Vorteil, dass auch meine neue Schleusentreppe wo hinauf kraxeln kann.

Der neue Hafen im Vordergrund muss noch mit Schiffen bestückt werden. Der "Alte Kraanen" wartet schon auf seinen Einsatz.

(http://thumbnails114.imagebam.com/44193/dbe821441926786.jpg) (http://www.imagebam.com/image/dbe821441926786)

(http://thumbnails105.imagebam.com/44193/39fd9b441926779.jpg) (http://www.imagebam.com/image/39fd9b441926779)

(http://thumbnails114.imagebam.com/44193/030c64441926792.jpg) (http://www.imagebam.com/image/030c64441926792)

Guten Morgen!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 21. Oktober 2015, 14:06:58 Nachmittag
(http://thumbnails113.imagebam.com/43954/bc6424439537352.jpg) (http://www.imagebam.com/image/bc6424439537352) (http://thumbnails113.imagebam.com/43954/0a1cbd439537373.jpg) (http://www.imagebam.com/image/0a1cbd439537373)

Der Bahnhof für den neuen Flughafen bei der Modellbaumesse.
Danke an Mike für die Weichen, damit die Züge am Endpunkt das Gleis wechseln können.

Lieber Herb

Dein Bahnhof passt hervorragend zum Flughafen! (auch die Anschlußstellen, alles wunderbar.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: lord_tarris am 21. Oktober 2015, 15:19:30 Nachmittag
also die erweiterungen sind sehr gelungen!

die punkthäuser à la ottakring sehen sehr gut aus und die burg kommt in der höhenlage auf jeden fall wesentlich besser zur geltung
- macht direkt lust sich auch wieder ans werk zu machen ;-)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 21. Oktober 2015, 17:30:44 Nachmittag
Wie immer - WOW! Super!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 25. Oktober 2015, 04:45:21 Vormittag
So is it LEGO or what?

(http://thumbnails113.imagebam.com/44289/d2c0cf442881285.jpg) (http://www.imagebam.com/image/d2c0cf442881285)

Mir ist klar, dass ich mit dem Bild aus technischer Sicht keinen Preis gewinne, aber ich finde, es hat eine schöne Stimmung, mit den Schatten hinten, die den Eindruck erwecken, da stünden noch ein paar Gebäude im Nebel.

Hier noch eine Totalaufnahme von TT von der Messe:

(http://thumbnails114.imagebam.com/44289/f39fe2442882062.jpg) (http://www.imagebam.com/image/f39fe2442882062)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 25. Oktober 2015, 19:59:08 Nachmittag
schaut super aus, die Perspektive durch das Kreuzgebäude finde ich sehr nett. Wenn ich jetzt sehe was da alles noch fehlt - da können wir ja nochmal 50% dazustellen, oder? Wenn Platz wäre...
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 27. Oktober 2015, 09:41:18 Vormittag
Wir werden in Mondsee die größte Teensietown ever aufbauen. Ich hab mir noch einiges vorgenommen, möchte aber fragen, ob jemand noch Kapazitäten (Zeit und Steine) aufbringen könnte, bzw. Lust und Laune hätte, folgendes beizutragen:

- Einen Bauernhof auf 32x32 mit umliegender Agrarlandschaft, gerne für zusätzliche Felder noch eine weitere benachbarte 32x32 dazu.

- Eine Feuerwehrzentrale auf 16x32.

- Einen lauschigen Friedhof mit Aufbahrungshalle auf 32x32.

- Wer es schafft, einen Golfplatz auf 32x32 in diesem Maßstab zu zaubern, immer her damit!

Christian hat einen Dinopark in Aussicht gestellt, 32x32 geht? Wenn Du eine Basis mit Straßen brauchst, melde Dich bitte einfach bei mir oder Sherv.

Auch für andere Module ist noch genügend Platz. Wenn jemand nur SW kann, soll er einen SW-Vergnügungspark bauen, was weiß ich ...  :)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 27. Oktober 2015, 11:58:05 Vormittag
Ich würde sehr gerne die Feuerwehr übernehmen! Ich hab neuerdings wieder etwas Lust und nachdem gerade alles heraussen liegt, kann ich gleich weiterbauen  ::)

Das einzige, was knapp ist, sind die Plates 16x16, dadurch muss ich viele kleinere (und mehr Stützmaterial im Unterbau) verbauen, das hat mir beim Flughafen schon sehr weh getan. Vielleicht hat jemand Vorräte, die ich ihm um einen Obulus abnehmen kann.

lg Franz
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: kofi am 27. Oktober 2015, 15:33:35 Nachmittag
Für den Golfplatz sollte ich die Zeit finden! Das könnte ich also übernehmen!

Bei der 32x32er Platte ist außenrum die Straße richtig?!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 27. Oktober 2015, 16:22:00 Nachmittag
Das einzige, was knapp ist, sind die Plates 16x16, dadurch muss ich viele kleinere (und mehr Stützmaterial im Unterbau) verbauen, das hat mir beim Flughafen schon sehr weh getan. Vielleicht hat jemand Vorräte, die ich ihm um einen Obulus abnehmen kann.

Dem Mann kann geholfen werden, ich mach Dir ein Brieflein. Zahlst mir in Mondsee ein Bier dafür, OK?

Für den Golfplatz sollte ich die Zeit finden! Das könnte ich also übernehmen!

Bei der 32x32er Platte ist außenrum die Straße richtig?!

Super, und, ja, komplett außenrum.
Wenn Du willst, kannst Du eine halbe Platte (16x32) anschließen ohne Straße dazwischen. Auf der halben Platte wären dann nur an den schmalen Seiten die Straßen zu machen.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 27. Oktober 2015, 16:32:21 Nachmittag
Dem Mann kann geholfen werden, ich mach Dir ein Brieflein. Zahlst mir in Mondsee ein Bier dafür, OK?

Na so billig kannst mich nicht davonkommen lassen! Was ist denn das für eine Währung?  ;D

Reden wir bitte mal über einen Preis und auch über eine alternative Versandadresse!  :)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 27. Oktober 2015, 18:25:56 Nachmittag
Ich würde sehr gerne die Feuerwehr übernehmen!

Was natürlich cool ist: die Person, die die Feuerwehrzentrale baut darf auch entscheiden, wie die Feuerwehrautos in TT aussehen und wir werden alle so bauen! Außerdem wird ein Titel vergeben: "Firechief, master of all things hot"

:-)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 28. Oktober 2015, 12:30:00 Nachmittag
Ich würde sehr gerne die Feuerwehr übernehmen!

Was natürlich cool ist: die Person, die die Feuerwehrzentrale baut darf auch entscheiden, wie die Feuerwehrautos in TT aussehen und wir werden alle so bauen! Außerdem wird ein Titel vergeben: "Firechief, master of all things hot"

:-)

Da will mich einer motivieren! ;) Hab gestern schon angefangen und eine saucoole Idee umgesetzt  8) 8) 8)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 05. November 2015, 12:45:43 Nachmittag
Teensietown goes technic!

Hab gestern 8 Kardangelenke in einem einzigen Modul verbraten. Jetzt muss mir nur noch jemand zeigen, wie ich Videos einstelle.

Dieses Ding werd ich als Hochsilo einbauen: (http://www.bricklink.com/PL/bb339c01.jpg?0) oder ich steck einen Baum oder ein Windkraftwerk drauf.  ;D

Und Batteriebox und Motor werden in einem Müllberg oder ähnlichem verschwinden (müssen).
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: kofi am 10. November 2015, 21:54:40 Nachmittag
So, hier rechtzeitig mein Beitrag für Mondsee:

Innerstädtischer 16 Loch Golferparadies

Selbst der Mayor von Teensietown konnte vor Baubeginn nicht ahnen, dass dieser Golfplatz die Stadt schier in den Ruin treiben würde.
Ein paar der Highlights die das Golferherz in dieser großzügig angelegten Anlage erwarten:
>Inmitten der Hochhausschluchten von Teensietown erhebt sich dieses Juwel der Natur und bietet jedem Luxusbedürftigen Städter von Nah und Fern Erholung, Sportliche Betätigung und das Gefühl unter den obersten 10.000 zu sein!
>Feinster Englischer Rasen (inklusive importierter, englischer Greenkeeper (man munkelt es seinen 8 Engländer mit irischen Wurzeln)
>Wacholder in wundervollem Formschnitt,verspielte Thuja-Spiralen, kastenförmige Hainbuchen, stramme Spalierbäume und behaglich runde Luxuskugeln sowie Himalaya Palmen nebst Palmen der Sahara verleihen jeder Bahn etwas Einzigartiges
>Sand aus dem weit entfernten Landen der Wüste Gobi und Negev bieten auf 1 Hektar 4 abwechslungsreiche Bahnen, eine Herausforderung für jeden begeisterten Golfer jeden Handicaps! (kleines Manko am Rande: Die städtischen Gemeindearbeiter haben so ihre liebe Not bei der Beseitigung des Dünensandes, der sich stetig in der Stadt und auf den Straßen weiter ausbreitet - dies schuf 100 weitere Arbeitsplätze in der Stadt (Hoch lebe unser Mayor!)
>Selbst die Straße wurde Stellenweise unter die Erdoberfläche verbannt um eine durchgehende Bespielbarkeit der 16 Bahnen zu gewährleisten!
>eine Cocktailbar und ein Donutstand trugen zur Verringerung der Arbeitslosigkeit in Teensietown bei!
>die beiden Schwimmteiche aus klarstem Bergwasser der Zentralalpen (Pipeline mit 10.000km Länge für den Transport des Wassers nach Teensietown (unbestätigten Gerüchten zufolge!) werden jeden Abend zwischen 2300 und 0400 vom Polopersonal gereinigt.

So nun aber genug geschwafelt!
Hier die ersten Bilder, mehr gibt es dann in Mondsee ;)

(https://farm6.staticflickr.com/5717/22914014312_ef4411f185_z.jpg) (https://flic.kr/p/AUQj9h)Teensietown Golf Course (https://flic.kr/p/AUQj9h) by kofi (https://www.flickr.com/photos/113505120@N03/), auf Flickr

(https://farm6.staticflickr.com/5643/22509137618_d287558f1b_z.jpg) (https://flic.kr/p/Ai4dpC)Teensietown Golf Course (https://flic.kr/p/Ai4dpC) by kofi (https://www.flickr.com/photos/113505120@N03/), auf Flickr
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 10. November 2015, 22:57:59 Nachmittag
sehr, sehr fein! bravo! hat doch bestimmt Spaß gemacht, das so zu bauen, was?

und wer macht jetzt einen Friedhof und/oder einen Bauernhof?
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: lord_tarris am 10. November 2015, 23:59:04 Nachmittag
ich werd mal über den friedhof nachdenken
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 15. November 2015, 15:25:34 Nachmittag
it's harvest time in Teensietown

(http://thumbnails105.imagebam.com/44728/dfade8447277676.jpg) (http://www.imagebam.com/image/dfade8447277676)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: unholy am 15. November 2015, 15:38:14 Nachmittag
it's harvest time in Teensietown

(http://thumbnails105.imagebam.com/44728/dfade8447277676.jpg) (http://www.imagebam.com/image/dfade8447277676)

Wow herb - genial umgesetzt - gefällt mir sehr gut!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: maccroche am 15. November 2015, 16:02:07 Nachmittag
it's harvest time in Teensietown

Auf dem Punkt gebracht!!!
lg
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 15. November 2015, 16:08:12 Nachmittag
H A M M E R  :hello2:
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: lord_tarris am 15. November 2015, 17:55:06 Nachmittag
die mähdrescher sind sehr gelungen, top
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 15. November 2015, 17:56:37 Nachmittag
Super Sache Herb!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 15. November 2015, 21:06:50 Nachmittag
Herb


it's harvest time in Teensietown
(http://thumbnails105.imagebam.com/44728/dfade8447277676.jpg) (http://www.imagebam.com/image/dfade8447277676)
Wow ... die Mähdrescher sehen geil aus! ;)

... allerdings, kleiner (großer) Kritikpunkt ... das Dunkelbraun des Bodens sieht absolut unrealistisch aus ... das würde wesentlich besser in der Farbe des ausgeworfenen Strohs aussehen!
(http://lego.brandls.info/random/maehdrescher.jpg)


lg
Mike
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 16. November 2015, 03:33:50 Vormittag
Danke an alle für das positive Lob. Die Drescher waren alles andere als einfach und ich hab sicher eine halbe stunde herumgetan, bis sie gepasst haben. Sei bestehen immerhin aus 8 Teilen  ;)

... allerdings, kleiner (großer) Kritikpunkt ... das Dunkelbraun des Bodens sieht absolut unrealistisch aus ... das würde wesentlich besser in der Farbe des ausgeworfenen Strohs aussehen!

In Teensietown wird halt ressourcenschonender gearbeitet als anderswo  ;)

Ich muss zugeben, dass ich diese Kritik habe kommen sehen. Muss erst schauen, ob i genug Jumperplättchen in tan hab, braune hätte ich dank Minecraft-Mine viele. Mittlerweile kommt mir selbst das Feld zu gelb vor.


A-pro-pos Jumperplättchen. Seit neuestem fahren die Autos auf meinen TT-Straßen immer gerade über den Zebrastreifen, weil ich keine weißen 1x2er Fliesen mehr hab, die weißen Jumperplättchen gibts dafür im Store zum Schweinefüttern  ;D
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 16. November 2015, 08:46:57 Vormittag

(https://farm6.staticflickr.com/5717/22914014312_ef4411f185_z.jpg) (https://flic.kr/p/AUQj9h)Teensietown Golf Course (https://flic.kr/p/AUQj9h) by kofi (https://www.flickr.com/photos/113505120@N03/), auf Flickr

Kofi, mir ist gerade aufgefallen, dass Deine Zebrastreifen zu nah an der Kreuzung sitzen, bitte noch einen dot Abstand dazu, damit in Mondsee dann alles zusammenpasst. Und beim "Ohrwaschl" muss der Zebrastreifen nach links. Dann muss (auf dem Bild oben) zwischen den beiden Zebrastreifen 6 Dots lang schwarze Straße sein. Danke!


PS an alle:

Bitte baut noch Module! Ihr könnt auch ohne Basis arbeiten, zB. Bürotürme mit einer Grundfläche von bis zu 6x8 dots, denn ich hab auf ein paar Elementen mit Schiene noch Baugründe frei.

Außerdem freu ich mich über Straßenfahrzeuge (Breite 1 dot) und Flussschiffe (Breite 1-5 dots) aller Art. Dafür braucht man wirklich nur ein paar kleine Teile und nicht allzu viel Zeit.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 19. November 2015, 23:40:45 Nachmittag
Eine kleine abendliche Beschäftigung, ist halt noch nicht ganz fertig, weil ein paar Fliesen und Lampen noch am Postweg sind, und ein paar Autos muss ich auch schon wieder zusammenstecken.

Der Highway taucht unter den Runway von Znarfis Airport ab. Auf Bild eins erkennt man am vorderen Modul ein Stück Schiene, das am Boden entlang verläuft, mit geschlossenen Schranken. Das ist die Western Railroad, die zum geplanten Hauptbahnhof führt, der wiederum gleich neben dem Airport liegen wird.

(http://thumbnails113.imagebam.com/44827/a2e437448265504.jpg) (http://www.imagebam.com/image/a2e437448265504) (http://thumbnails114.imagebam.com/44827/a63c0d448265516.jpg) (http://www.imagebam.com/image/a63c0d448265516)   
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 20. November 2015, 11:59:39 Vormittag
Der herb versteht sich auch schon aufs Tiefstapeln wie unser Markus und so manch anderer Hochkaräter in unseren Kreisen...

"kleine abendliche Beschäftigung".... habt ihr keinen Fernseher? ;D

Sieht übrigens beeindruckend aus und passt auch von der Optik her ganz toll zu einem neugebauten (futuristischer Stil) Highway zum Airport... Teensietown goes INTERNATIONAL. Ich glaube, der Flughafen wird bald eine zweite Piste brauchen, aber sowas dauert natürlich... Umweltverträglichkeitsprüfungen, Umsiedlungen... ihr wisst schon...  8)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 22. November 2015, 22:45:36 Nachmittag
Ladies and Gentlemen, Teensietown Train departing from platform 1 in 5 minutes. Mind the stud.

(http://thumbnails113.imagebam.com/44884/a12c26448834474.jpg) (http://www.imagebam.com/image/a12c26448834474)

(http://thumbnails114.imagebam.com/44884/b0525a448834484.jpg) (http://www.imagebam.com/image/b0525a448834484)

(http://thumbnails113.imagebam.com/44884/b70791448834495.jpg) (http://www.imagebam.com/image/b70791448834495) 

letztes Bild: Hintereingang und Autoverladung
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 23. November 2015, 00:12:57 Vormittag
Herb


Na das sieht doch mal sehr nett aus!
Die Kurven/Weichen machen sich sehr gut ... allerdings solltet ihr endlich mal die Bemalung selbiger angehen ... stell doch einen Dringlichkeitsantrag an den Bürgermeister ... der wollte schon vor Monaten daran arbeiten! ;)


lg
Mike
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 23. November 2015, 10:35:17 Vormittag
Sieht superklasse aus, wobei mir der strenge Kurvenradius nicht recht bekommt. Und würde man sie nun dunkelgrau einfärbeln, kämen die Schienen auf dem ebenfalls dunkelgrauen Untergrund nicht mehr zur Geltung. Die Tannenbäumchen (obwohl es schon die kleinen sind) kommen dennoch wie Riesen daher...

Gratulation zu diesem tollen Bahnhof!   :hello2: Besonders die Drehkreuzeingänge beiderseits und die Prellböcke haben es mir angetan. Der Kopfbahnhofcharakter ist mir aber zu wenig ausgeprägt... Normalerweise ist das Hauptgebäude dann am Ende zu finden. So läßt das hier aber Spielraum, später einen Durchzugsbahnhof zu machen.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 23. November 2015, 11:08:20 Vormittag
Danke für die Kritik - die gute und die konstruktive  ;)

Schienen anmalen - ich weiß nicht, ob sich der Bürgermeister da einbringen wird, das jedenfalls nehm ich ihm nicht ab. Ich male jedenfalls nicht und ich denk auch nicht drüber nach.

Kurvenradien: Da war schon weit schlimmeres (viel engeres) im Gespräch, aber die Radien brauch ich auch für andere Elemente und sie müsse sich auf 16x16 ausgehen, wobei ein Kurvenradius von 16x16 schon unbrauchbar ist.

Kopfbahnhof: Ich habe schon sehr viele Weichen und andere Schienen-Sonderanfertigungen bei Mike in Auftrag gegeben - aber ich muss sie auch selbst bezahlen. Ich bin - offen gesagt - außerdem mehr aufs Sherv's Linie aufgesprungen. Manches ist in Teensietown anders als an anderen Orten auf diesem Planeten und ein typischer Teensietownkopfbahnhof sieht eben so aus!

Mammutbäume: Ich bin schon froh, dass nicht die Kritik kam, dass der Bahnhof wie ein Palmenhaus aussieht, nur dass die Palmen und die Mammutbäume heraußen stehen.  ;D  Der Bürgermeister meinte mal, dass diese kleinen Bäumchen für TT verwendbar sind und darum stehen sie da. Wer bin ich, dass ich mich dem Major widersetze?  ;)

Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 23. November 2015, 13:25:51 Nachmittag
Die Autoverladung find ich übrigens eine nette Zusatzidee. Alles in Allem spielt dieser Bahnhof alle Stückln und unterscheidet sich in der Optik deutlich von den bisherigen Nahverkehrsstationen, der Bahnhof grenzt sich also auch deutlich ab bzw. ragt deutlich heraus
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 26. November 2015, 17:51:09 Nachmittag
Kleines vorweihnachtliches Quiz für Teensietown-Insider:

Handelt es ich bei diesem Teensietownelement

(http://img.bricklink.com/P/1/3069b.gif)

um

a) Einen Giraffenfleck
b) eine Löwenmähne
c) ein Nashornhorn

oder doch

d) um einen Zebrastreifen?

Wer die richtige Antwort weiß, darf exklusive für die Ausstellung in Mondsee noch ein Modul bauen! Na, wenn das mal kein Anreiz ist ...

 :) (ein ;) mach ich nicht, weil sonst nimmt mich wieder keiner ernst)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 26. November 2015, 20:00:05 Nachmittag
Herb


Handelt es ich bei diesem Teensietownelement
(http://img.bricklink.com/P/1/3069b.gif)
um ???
Also von der Größe und der Form her, denke ich doch, das es ein ganz klassischer Oldtimer ist ... ein 1929 Humber 9-28 MG open top sports car, elfenbeinweiß, aber die seltenere Ausführung, mit hellen Rauhledersitzen und Weißwandreifen ... bin mir sogar ziemlich sicher, das es das ist! ;)


lgM
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 26. November 2015, 22:09:52 Nachmittag
Herb


Handelt es ich bei diesem Teensietownelement
(http://img.bricklink.com/P/1/3069b.gif)
um ???
Also von der Größe und der Form her, denke ich doch, das es ein ganz klassischer Oldtimer ist ... ein 1929 Humber 9-28 MG open top sports car, elfenbeinweiß, aber die seltenere Ausführung, mit hellen Rauhledersitzen und Weißwandreifen ... bin mir sogar ziemlich sicher, das es das ist! ;)


lgM

Lass ich gerade noch durchgehen !!!!!!!!!!!!!!!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 27. November 2015, 22:29:35 Nachmittag
(http://thumbnails105.imagebam.com/44971/c06352449700959.jpg) (http://www.imagebam.com/image/c06352449700959)

Seht, das ist das schöne an Teensietown: Man legt ein Muster und nimmt sich vor, darüber eine moderne Wohnhausanlage zu errichten, 3 Studs als Anhaltspunkt müssen reichen. Die vier äußeren sind für die Straßenlampen reserviert.

Die Himmelsohren hab ich davor gebaut. Schön langsam geht's mit dem neuen Schienennetz-Ausbau in die Endphase.

Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 27. November 2015, 23:59:36 Nachmittag
Hi

Was ist das Grundstück mit den Satellitenschüsseln?

lgM
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 28. November 2015, 07:16:51 Vormittag
Hi

Was ist das Grundstück mit den Satellitenschüsseln?

lgM

In erster Linie ist es ein Bahnelement. Hier taucht ein Stück Schiene in den Untergrund ab. Weil aber de Schiene nicht gar so viel Platz braucht, gibt es immer noch Platz, zusätzlich was hinzubauen.

Ich spaziere manchmal mittels Streetview durch Städte und schaue, was es so alles gibt, woran ich noch nicht gedacht habe und da bin ich in Adelaide auf diese Himmelsohren gestoßen. Sherv kann Dir sicher besser erklären, warum Teensietown sowas braucht. Wahrscheinlich hältst Du jetzt dagegen, dass sowas nur in einer fernen Wüste stehen kann, wo es rundherum absolut ruhig ist, aber wie gesagt, mitten in Adelaide haben sie auch sowas, nur ist es dort vermutlich eher eine Sendeanlage. Und, ja, auch in dieser Größe im Verhältnis zu den umliegenden Gebäuden.
Titel: Generalprobe missglückt
Beitrag von: herb66 am 28. November 2015, 11:46:28 Vormittag
Hier die missglückte Generalprobe. Es gibt ein missing link im Highway. Das gibt Hoffnung für die Premiere  :D

(Es fehlen hier übrigens fast alle Lampen und Oberkopfwegweise auf dem Highway)

Ansonsten könnt Ihr das Ausmaß von Teensietown für die Ausstellung in Mondsee nur erahnen. Links geht dann noch die Flughafenpiste vorbei. Und unten kommen noch ein paar Reihen dazu im Ausmaß von gesamt 80 Noppen.

(http://thumbnails114.imagebam.com/44977/af5e4b449766458.jpg) (http://www.imagebam.com/image/af5e4b449766458)

Links die Western Railway mit der Central Station. Diese Linie bietet eine unterirdische Verbindung von beiden Seiten zur Verbindungsbahn unter dem Highway.

Rechts die Eastern Railway, eine Regionallinie, die den Big Sherv mittels einer Drehbrücke quert (gemeinsam mit der Straße) und ihren Endbahnhof Nähe Hotel und Beach hat. Die Eastern Railway ist nur in einer Richtung (unter dem Highway, aber in Hochlage) mit der Verbindungsbahn verbunden, was aber für einen Zug keine Rolle spielt, denn der braucht nur aus der nächsten Station umgekehrt herausschieben.

Hope ya like it!

Morgen gibt's vielleicht noch ein spannenderes Bild, das missing link hat jetzt oberste Priorität. 
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 02. Dezember 2015, 01:00:31 Vormittag
(http://thumbnails114.imagebam.com/45042/3187dc450419776.jpg) (http://www.imagebam.com/image/3187dc450419776)

--- soll noch mal wer sagen, an mir wäre kein Architekt verloren gegangen.  ;D
Mit diesem Teil bin ich jedenfalls sehr glücklich.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 02. Dezember 2015, 09:37:49 Vormittag
Hi

Mit diesem Teil bin ich jedenfalls sehr glücklich.
Bäähh ... Zaha Hadid hält Einzug in Teensietown ... den Teensietownern geht's wie den Wienern ... Zwangsbeglückung von höchster Stelle befohlen! ;)

lgM
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: lord_tarris am 02. Dezember 2015, 15:22:06 Nachmittag
Hi

Mit diesem Teil bin ich jedenfalls sehr glücklich.
Bäähh ... Zaha Hadid hält Einzug in Teensietown ... den Teensietownern geht's wie den Wienern ... Zwangsbeglückung von höchster Stelle befohlen! ;)

lgM

da hat mir der mike glatt das stichwort geklaut.
nicht, dass ich die zache hadid in schutz nehmen möchte, aber dass sie sich überhaupt darauf eingelassen hat, sich an der stelle im sozialen wohnbau zu versuchen, war schon reichlich ungeschickt - das kann einfach nichts werden

aber jetzt lenken wir nicht von der herb'schen kreation ab, die für sich genommen schon recht gut gelungen ist. teensie town verträgt schon etwas mehr an ambitionierter architektur
allerdings ist die freiraumplanung schon kritischer zu beurteilen: da darfst du nochmal drüber gehen  :P
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 02. Dezember 2015, 16:56:43 Nachmittag
Hi

Mit diesem Teil bin ich jedenfalls sehr glücklich.
Bäähh ... Zaha Hadid hält Einzug in Teensietown ... den Teensietownern geht's wie den Wienern ... Zwangsbeglückung von höchster Stelle befohlen! ;)

lgM

da hat mir der mike glatt das stichwort geklaut.
nicht, dass ich die zache hadid in schutz nehmen möchte, aber dass sie sich überhaupt darauf eingelassen hat, sich an der stelle im sozialen wohnbau zu versuchen, war schon reichlich ungeschickt - das kann einfach nichts werden

Erst wollte ich mich bei Mike bedanken für das Kompliment, denn nicht jeder darf sich mit dieser Dame vergleichen lassen, und dann das.  ;D

Bez. Zwangsbeglückung von höchster Stelle: Nein, der Mayor hat eigentlich nix gesagt ...  8)

aber jetzt lenken wir nicht von der herb'schen kreation ab, die für sich genommen schon recht gut gelungen ist. teensie town verträgt schon etwas mehr an ambitionierter architektur
allerdings ist die freiraumplanung schon kritischer zu beurteilen: da darfst du nochmal drüber gehen  :P

danke  :)
und bez. Freiraumplanung: heuer nicht mehr, ich bin nämlich nach zwei "verbauten" Nächten müde zum Umfallen, gute Nacht!  :sleepy2: :sleepy2: :sleepy2:
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: lord_tarris am 02. Dezember 2015, 21:32:25 Nachmittag
und bez. Freiraumplanung: heuer nicht mehr, ich bin nämlich nach zwei "verbauten" Nächten müde zum Umfallen, gute Nacht!  :sleepy2: :sleepy2: :sleepy2:

um herrn prof wehdorn zu zitieren:
"stellen sie sich darauf ein 100h am tag zu arbeiten! wenn sie das nicht wollen, werden sie nicht architekt!"
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 03. Dezember 2015, 10:28:11 Vormittag
Teensietown goes technic!

Ich hab es zwar geschafft, Technicelemente einzubauen, aber sie funktionieren fürs erst nur mit Handbetrieb. Dafür gibt es eine andere Überraschung, aber da möchte ich noch nichts verraten.

Teensietown wird möglicherweise in Mondsee seine maximale Ausdehnung erreichen, künftig möchte ich da etwas kürzer treten.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Lothar am 03. Dezember 2015, 13:38:21 Nachmittag
Teensietown wird möglicherweise in Mondsee seine maximale Ausdehnung erreichen, künftig möchte ich da etwas kürzer treten.
Wer's glaubt... ;)

Außerdem gibt's da ja noch angeblich einen Bürgermeister mit Großmannssucht.  ;D

Liebe Grüße
Lothar
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 03. Dezember 2015, 14:26:04 Nachmittag
Außerdem gibt's da ja noch angeblich einen Bürgermeister mit Großmannssucht.  ;D

nein andere Sucht, nämlich "einen-den-man-auf-Ausstellungen-vergeblich-Sucht" ...
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 03. Dezember 2015, 23:16:34 Nachmittag
Ich bin eh da, nur unsichtbar.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 07. Dezember 2015, 16:15:07 Nachmittag
Bevor ich hier neue Bilder von der Mondsee Ausstellung zeige, möchte ich Euch zeigen, wie inspirierend unsere Ausstellungen für Besucher manchmal sind. Leider habe ich nicht nach Name und Alter gefragt, darum nennen wir ihn einfach "kleinen Meisterbauer". Papas LEGO und ein bisschen was aus der Wall im Store und schon entstand dieser coole Teensietownableger. Die Bilder habe ich in Mondsee bekommen und stelle sie mit freundlicher Genehmigung der Eltern hier ein.

(http://thumbnails105.imagebam.com/45141/951965451407656.jpg) (http://www.imagebam.com/image/951965451407656) (http://thumbnails113.imagebam.com/45141/2ea01c451407667.jpg) (http://www.imagebam.com/image/2ea01c451407667)

(http://thumbnails113.imagebam.com/45141/e9881b451407676.jpg) (http://www.imagebam.com/image/e9881b451407676) (http://thumbnails114.imagebam.com/45141/0565d1451407680.jpg) (http://www.imagebam.com/image/0565d1451407680)

Ein Hafen, ein Flughafen, ein Lokschuppen, eine Bim-Remise, ein StarWars Freilicht Museum, Polizei, Häuschen mit Garten, Büros usw.

Hier habe ich den Eindruck, bei den Kindern angekommen zu sein. Das macht für mich den eigentlichen Wert der Ausstellung aus.

Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 08. Dezember 2015, 18:49:35 Nachmittag
Hier möchte ich Euch ein neues TT-Modul vorstellen, bei dem das Bauhausarchiv in Berlin Pate gestanden hat, bzw. ist es eine sehr freie Interpretation desselben. Der Ritter steht da, weil ursprünglich Fabi ein Museum für TT bauen wollte, aber das wurde viel zu groß. So hab ich ihm wenigstens den Ritter mit seiner Originaleinfassung von Fabi stehen lassen.

(http://thumbnails114.imagebam.com/45163/d6fff0451629049.jpg) (http://www.imagebam.com/image/d6fff0451629049) (http://thumbnails114.imagebam.com/45163/02b2bf451629063.jpg) (http://www.imagebam.com/image/02b2bf451629063)

http://berlinspirational.com/wp-content/uploads/2014/06/berlinspirational-140608-bauhausarchive-4.jpg (http://berlinspirational.com/wp-content/uploads/2014/06/berlinspirational-140608-bauhausarchive-4.jpg)

Einen besseren Eindruck bekommt man, wenn man auf Bingmaps https://www.bing.com/maps/ (https://www.bing.com/maps/) "Berlin Bauhausarchiv" eingibt und die Vogelperspektive wählt.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 13. Dezember 2015, 19:40:43 Nachmittag
Ich hätte hier gern mal ein paar Wortmeldungen bezüglich Teensietown, und zwar ehrlich gemeinte.
Wie hat es Euch in Mondsee gefallen? Was hat Euch nicht so gefallen, was könnte man noch verbessern? Wäre weniger mehr? Soll es weiter wachsen? Gibt's Module, die nicht so toll geworden sind? Die überflüssig sind? Was fehlt? Was ist nicht gut gelöst? usw.

Danke!

Mir ist aufgefallen, dass der Airport, also die Gebäude, ziemlich untergegangen sind. Ich hätte eine Idee, und zwar eine Art Insel mit dem Flughafen und einiges an niedriger Bebauung dazu, dann zwei tolle Brücken über eine Art Hudsonriver into the City.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: kofi am 14. Dezember 2015, 05:55:55 Vormittag
Verbessern könnte man folgendes aus meiner Sicht:
Teensietown nicht auf Tischen präsentieren sondern (wie in Mondsee durchaus möglich) auf Bänken. Dadurch hat der Besucher mehr die Vogelperspektive über TT und der Effekt einer gewaltigen Skyline kommt besser rüber (So wie man es auf den zahlreichen Fotos sieht).
Positiver Nebeneffekt: Die Kinder müssen sich nicht so strecken um was sehen zu können.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: girasole am 14. Dezember 2015, 10:00:30 Vormittag
ich hab das Gesamtensemble toll gefunden. Man muss sich richtig Zeit nehmen, um die vielen Abschnitte und die winzigen Details richtig zu würdigen.
Wie bei einer großen Stadt ist es eine Entdeckungsreise.
Und wie mir das auch sonst bei Städtereisen geht - ich habe sicher nicht alles gesehen, erfasst und freue mich schon aufs nächste Mal!!!  :hello2:
Ganz persönlich hätte ich gerne noch ein bisschen mehr Vorstadtflair ...... (da müsste ich wohl selber ran, aber ich finde zu dieser Bauweise einfach keinen Zugang)
lg Sonja
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 14. Dezember 2015, 15:36:41 Nachmittag
Mir ist aufgefallen, dass der Airport, also die Gebäude, ziemlich untergegangen sind. Ich hätte eine Idee, und zwar eine Art Insel mit dem Flughafen und einiges an niedriger Bebauung dazu, dann zwei tolle Brücken über eine Art Hudsonriver into the City.

Ich seh das nicht ganz so dramatisch, am Stadtrand war er schnell zu entdecken und von der Größe her war er auch toll. Die Kids entdeckten den Flughafen ziemlich schnell. Aber die Idee mit der eigenen Insel finde ich trotzdem toll. Ich habe mich ja gegen einen Ausbau bisher gewehrt, weil er Verhältnismäßig zur Stadt passen sollte (und ich nicht so gern im Mittelpunkt stehe, Teensietown ist und bleibt ein Gemeinschaftsprojekt).

Aber grundsätzlich hätte ich ihn irgendwann gern größer und eine zweite Piste dazu, das ganze dann noch in diagonaler Ausrichtung. Wenn ich die Zeit finde in den Weihnachtsfeiertagen, entwerfe ich mal einen Plan. Auf einer separaten Insel würde der Airport nicht die Stadt erdrücken, weil er in einiger Entfernung steht. Außerdem könnte die Größe der Insel und des Flughafens je nach Austellungsort auch variieren. Die Modulbauweise muss auch für den Flughafen gelten.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: markus1984 am 14. Dezember 2015, 15:41:23 Nachmittag
Bis auf die verwendeten Fremdteile ( :P) war ich wieder absolut Überwältigt von eurem Projekt!
Einfach Toll was man trotz der Größe an Details einbringen kann und das Gesamte dann auch so gut aussieht!

Wirklich Spitzen Arbeit was ihr hier leistet.

LG
Markus
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 14. Dezember 2015, 22:48:29 Nachmittag
Ah Teensietown war auch in Mondsee vertreten? ;)
Ich muß irgendwas ändern, ich verbringe zu viel Zeit bei meinem Tisch! :(

Was mir manchmal auffiel, keine Ahnung ob das heuer auch so war, daß man (ich) manchmal schon Schwierigkeiten hat, alles gut zu sehen, weil die Entfernungen manchmal (für die Kleinheit der Objekte) zu hoch sind.
Ein Vorschlag war, TT auf Bänke aufzustellen, eine andere Möglichkeit wäre, TT ev. im U aufzubauen, daß man (die Kinder) schnell mal von der Mitte auch gucken können!

Aber was ich so schnell gesehen habe, hat es mir wieder einmal sehr gut gefallen!


lgM
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 15. Dezember 2015, 15:50:07 Nachmittag
Ein Vorschlag war, TT auf Bänke aufzustellen, eine andere Möglichkeit wäre, TT ev. im U aufzubauen, daß man (die Kinder) schnell mal von der Mitte auch gucken können!
das finde ich eine gute Idee!

Danke für die ganzen positiven Rückmeldungen, wobei Herb am meisten Lob verdient (bei weitem!) da er wirklich den größten Teil beiträgt!

Einen kleinen Beitrag hat nun auch wieder meine Tochter gebaut, die Basis hat sie einfach nachgebaut und den Rest nach Fantasie:

(https://farm1.staticflickr.com/676/23701926051_4e5c95680d_b.jpg)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 15. Dezember 2015, 19:59:54 Nachmittag
wunderschön!!!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 16. Dezember 2015, 08:20:57 Vormittag
Ich sehe kein Bild!  :o
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 16. Dezember 2015, 08:47:02 Vormittag
Ich sehe kein Bild!  :o

fixed
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 16. Dezember 2015, 17:32:53 Nachmittag
wunderschön!!!

Nachdem das Bild nun zu sehen ist... Schließe mich Herb an!  :o :hello2:
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 16. Dezember 2015, 22:26:41 Nachmittag
Bis auf die verwendeten Fremdteile ( :P) war ich wieder absolut Überwältigt von eurem Projekt!
LG
Markus

Ich muss leider auch sagen, dass ich nicht sooo begeistert bin von den Fremdteilen. Vielleicht findet sich doch jemand mit einer besseren Idee für Teensietownschienen, die auch Kurvenradien und Weichen erlaubt. Das einzige was mir dazu einfiele, wäre eine Magnetschwebebahn, die man auf einen LEGO-Schlauch legt.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 17. Dezember 2015, 11:34:24 Vormittag
Damit tut ihr Mike aber unrecht... Der ist der Produzent und er gehört zu uns... also sind es keine Fremdteile.  :cussing:

Und ich will nicht wissen, was das Arbeit war, die Teile zu entwickeln - ich hab aber eine ungefähre Ahnung.

An den Teilen gibt es also für mich nichts zu rütteln. Das einzige Manko ist die weiße Farbe gegenüber den dunkelgrauen Gitterfließen. Da wurden Dinge wie Einfärben vorgeschlagen oder auch einfach weiße Fließen zu nehmen. Eventuell kann Mike auch längere Geraden erzeugen, alles eine Frage der Kosten und eures Charmes.

 ;)

Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: lord_tarris am 17. Dezember 2015, 12:43:05 Nachmittag
schließe mich znarfi an!
das sind doch sehr gelungene "customized" teile - und wenn es um die farbe geht, da bin ich mit der dose schnell zur hand ;-)
(btw es gibt auch andere als gold, grau beispielsweise ;-) )
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 17. Dezember 2015, 13:07:26 Nachmittag
schließe mich znarfi an!
das sind doch sehr gelungene "customized" teile - und wenn es um die farbe geht, da bin ich mit der dose schnell zur hand ;-)
(btw es gibt auch andere als gold, grau beispielsweise ;-) )

Kannst Du die Teile im Rahmen der nächsten Veranstaltung einfärben? Wie lange dauert es, bis das trocken ist?
Oder sollen wir alle Schienen weiß machen? Damit würden sie sich möglicherweise auch besser von allem anderen abheben.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 17. Dezember 2015, 13:54:45 Nachmittag
Wie lange dauert es, bis das trocken ist?

Acrylsprühlacke mind. 24, besser 36 Stunden, sonst gibt es mögliche Nassstellen, die dann auf andere Steine abfärben oder verkleben.

Die Schicht muss sehr dünn sein, damit die Steine verbaubar bleiben. Daher empfiehlt sich ein Umsprühen auf Weiß nicht, eher dunkle Farbe auf hellen Stein.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 17. Dezember 2015, 19:11:33 Nachmittag

Acrylsprühlacke mind. 24, besser 36 Stunden, sonst gibt es mögliche Nassstellen, die dann auf andere Steine abfärben oder verkleben.

Die Schicht muss sehr dünn sein, damit die Steine verbaubar bleiben. Daher empfiehlt sich ein Umsprühen auf Weiß nicht, eher dunkle Farbe auf hellen Stein.

Ich hab's mal mit einer Acrylfarbe (für Modelle) probiert und war nicht so begeistert von der Haftung. Sprühen geht definitiv besser weil die Farben ja mit irgendwas versetzt sind um sie "klebriger" zu machen. Welche verwendest Du da denn? Ich habe nach einer Sprühfarbe gesucht und hab nicht wirklich den richtigen Farbton erwischt...
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 17. Dezember 2015, 19:25:24 Nachmittag
Daher empfiehlt sich ein Umsprühen auf Weiß nicht,
Auf weiß umsprühen ist ja nicht notwendig, weil die Teile gibt es ja alle in weiß und die von Mike sind auch weiß. Das wäre die bequemste Variante.

Ich frage daher nochmal: Wären nicht weiße Schienen auch hübsch?
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 17. Dezember 2015, 20:16:20 Nachmittag
Herb


Ich frage daher nochmal: Wären nicht weiße Schienen auch hübsch?
Hübsch? Vielleicht!
Sinnvoll? Auf jeden Fall!

Das Problem war nie das Bemalen ... das geht immer, und Trocknungszeit ist nie ein Thema, wir planen unsere Ausstellungen ja nicht von Minute zu Minute ... aber der Farbton war das große Problem ... weil den LEGOfarbton hast Du garantiert nie gtroffen! ;)


lgM
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Daffy am 17. Dezember 2015, 20:30:57 Nachmittag
Warum sollten die Schienen nicht weiß sein? Am besten einfach bei einem Modul ausprobieren und dann entscheiden.

LG Doris
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 18. Dezember 2015, 07:17:02 Vormittag
Weiße Schienen sehen sicher gut aus - da müssen wir nur wieder investieren... :-(
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 18. Dezember 2015, 10:55:11 Vormittag
Die gabs doch schon im store, oder? ich fahr heut eh hin, kann ja mal reden, ob wir die nochmal bekommen können, wenn sie nicht mehr da sind. mehr Investition gibt's da nicht. und das zahl eh ich.

Edit: Die Würfel sind gefallen: Teensietown bekommt ein weißes Schienennetz. Im Store waren sie noch in weiß in der Wand, ein dreiviertelvoller Becher müsste reichen.

Als nächstes möchte ich ein Schienenelement standardisieren, falls unerwarteterweise außer mir auch mal wer Schienen auf seinem Modul haben möchte.

Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 18. Dezember 2015, 12:30:35 Nachmittag

Acrylsprühlacke mind. 24, besser 36 Stunden, sonst gibt es mögliche Nassstellen, die dann auf andere Steine abfärben oder verkleben.

Die Schicht muss sehr dünn sein, damit die Steine verbaubar bleiben. Daher empfiehlt sich ein Umsprühen auf Weiß nicht, eher dunkle Farbe auf hellen Stein.

Ich hab's mal mit einer Acrylfarbe (für Modelle) probiert und war nicht so begeistert von der Haftung. Sprühen geht definitiv besser weil die Farben ja mit irgendwas versetzt sind um sie "klebriger" zu machen. Welche verwendest Du da denn? Ich habe nach einer Sprühfarbe gesucht und hab nicht wirklich den richtigen Farbton erwischt...

Mit 1000er Nass-Schleifpapier vorher anrauhen, eventuell eine Grundierung verwenden, dann den eigentlichen Lack. Ich verwende Acryllacke aus der Dose von allen möglichen Herstellern, die namhaften aus dem Modellbau wie auch die Dosen aus Toms Baumarkt.  ;D

Ich sprühe lieber nur sehr dünne Schichten und dafür wenn notwendig mehrmals.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 18. Dezember 2015, 18:56:32 Nachmittag
Die gabs doch schon im store, oder? ich fahr heut eh hin, kann ja mal reden, ob wir die nochmal bekommen können, wenn sie nicht mehr da sind. mehr Investition gibt's da nicht. und das zahl eh ich.

Edit: Die Würfel sind gefallen: Teensietown bekommt ein weißes Schienennetz. Im Store waren sie noch in weiß in der Wand, ein dreiviertelvoller Becher müsste reichen.

Als nächstes möchte ich ein Schienenelement standardisieren, falls unerwarteterweise außer mir auch mal wer Schienen auf seinem Modul haben möchte.

Super, danke Herb!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: ScotNick am 07. Januar 2016, 17:01:44 Nachmittag
Hmm, hab zwar sonst nicht viel mit Teensietown zu tun (obwohl ich's ziemlich cool finde), aber das Schiff wär doch was oder?
(http://images.brickset.com/sets/images/40227-1.jpg?201601050923)
Das wird es jedoch wahrscheinlich nur als Geschenk geben wenn ,an auf so einem Schiff ne Reise macht  :-\
http://brickset.com/sets/40227-1
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 07. Januar 2016, 20:25:34 Nachmittag
Das ist supertoll... Aber es kann ruhig noch größer sein...
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 07. Januar 2016, 21:12:45 Nachmittag
Ich find, dass es den Charme eines Kühlschranks hat  ;); schuld daran sind die Fenster, die Form allein würde mich überzeugen.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 08. Januar 2016, 10:25:37 Vormittag
Das ist supertoll... Aber es kann ruhig noch größer sein...

Bedenkt man, dass heutige Kreuzfahrtschiffe 300-360m lang sind... und ein Auto durchschnittlich 5m... und unsere Teensietownautos 2 Noppen lang... dann... ::) ...(rechnet...).... ??? .. >:( (rechnet immer noch...)

Könnte man ein Teensietown Kreuzfahrtschiff locker 60-72 Noppen lang machen...  :o Das ist natürlich deftig...Da sieht man mal, was das für Riesenpötte sind...

Meine Flieger beispielsweise sind recht gut dimensioniert... könnte ich eine Spur größer werden, aber Teensietown ist ja noch ein kleiner Airport und da braucht es noch keinen A380...

Was ich eigentlich sagen wollte: Das Set da unten ist VIEL zu klein. (Aber >60 Noppen brauchen ma auch nicht)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 08. Januar 2016, 12:21:04 Nachmittag
Also eines darf man bei TT nicht: versuchen, Maßstäbe anzuwenden. Das führt nur zu Problemen... :-)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 08. Januar 2016, 13:03:26 Nachmittag
Also eines darf man bei TT nicht: versuchen, Maßstäbe anzuwenden. Das führt nur zu Problemen... :-)

manchmal leider, manchmal Gott sei Dank

wenn man ein 60-Noppen-Kreuzfahrtschiff macht, gehen Shervs Wolkenkratzer komplett unter, und zwar alle mit einem einzigen Schiff
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 08. Januar 2016, 13:53:35 Nachmittag
Das ist mir schon klar, dass Maßstäbe bei LEGO, insbesondere natürlich bei Teensietown, nicht zur Anwendung kommen. Ich habe zwar nicht Unrecht mit meiner Rechnung, aber ja - ein 60 Noppen-Dampfer hätte zuviel Tiefgang, da müsste Herb den Hafen ausbauen. Ich habe aber schon einmal darauf hingewiesen, dass z.B. das aktuelle Maersk Schiff ebenfalls zu Teensietown passen würde.

Fakt ist, wir müssen einen Kompromiss machen, ein 30 Noppen-Kreuzer muss her, dann gehen meine Flieger nicht so ganz verloren und die Wolkenkratzer auch nicht. Dennoch darf man bei den Wolkenkratzern ruhig höher und breiter werden.

Ich weiß, ich bin noch eine Feuerwehr schuldig.  ::)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 08. Januar 2016, 14:15:21 Nachmittag
Herr Schiffexperte, bitte um Info wie hoch so ein 30-Noppen-Kreuzer ausfallen würde, just out of interest
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 08. Januar 2016, 15:19:02 Nachmittag
Herr Schiffexperte, bitte um Info wie hoch so ein 30-Noppen-Kreuzer ausfallen würde, just out of interest

Also wenn man sich die Schiffe der MSC so ansieht  https://www.msckreuzfahrten.at/de-at/Kreuzfahrtschiffe/Flotte.aspx?gclid=CKLP17uzmsoCFSMHwwodf2YKIQ&gclsrc=aw.ds (https://www.msckreuzfahrten.at/de-at/Kreuzfahrtschiffe/Flotte.aspx?gclid=CKLP17uzmsoCFSMHwwodf2YKIQ&gclsrc=aw.ds)

und als Länge 30 Noppen fixiert, kann man schon 7-8 Noppen Breit und 6-7 Steine hoch gehen. Ich schätze das jetzt nur, weil ich es mir wahrscheinlich auch am LEGO Modell ansehen müsste, hab gerade keine Noppen zur Hand.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: lord_tarris am 08. Januar 2016, 16:18:51 Nachmittag
dezenter hinweis - ihr braucht ja nur mal bilder von venedig googeln,
wenn da diese schwimmenden städte einfahren ...
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 13. März 2016, 17:01:09 Nachmittag
Das neue TT-Konzept ab EMS 2016 sieht vor, dass die Stadt mehr lang als tief ist. Ich habe damit auf eine berechtigte Kritik reagiert. Um auch den Flughafen ein bisschen besser aus der Stadt herauszulösen, kommt er, zusammen mit dem Containerterminal, auf eine eigene Insel. Diese ist von der City durch den Znarf-Belt abgetrennt. Eine Highwaybrücke verbindet beide Gestade.

Um die Ufer des Znarf zu befestigen, hab ich diese Dinger da gebaut. Inselseitig ist die Befestigung eher schlicht und funktionell gestaltet, cityseitig soll sie jedoch zum Flanieren einladen.

(http://thumbnails114.imagebam.com/47153/92b05e471527611.jpg) (http://www.imagebam.com/image/92b05e471527611) 

Außerdem erfüllen diese Teile noch einen anderen wichtigen Zweck. Sie beinhalten nämlich die Hauptstromkabel, mit denen wir nun auch die City beleuchten. Die Lämpchen am Ufer werden diesmal noch nicht leuchten, sind aber schon vorausschauend dafür hergerichtet, mit Löchern im Boden unmittelbar darunter. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch die Rollbahnbefeuerung leuchtet.

Durch die massive Bautätigkeit hatte ich keine Zeit, diesmal die Bahn ins Konzept einzubinden, deshalb gibt es abgesehen vom Containerterminalzubringer und dem Bahnmuseum eine Bahn diesmal nur Underground.

Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 14. März 2016, 07:26:30 Vormittag
Tolle Sache, vor allem wegen der interessanten Namensgebung  ;D Wie kommst du nur auf sowas?

Da fällt mir ein, man könnte ja, wenn man den Dingen schon einen Namen gibt, diesen wie in einer Landkarte auch anzeigen. Also durch hellere Blaue Steine im Wasser den Schriftzug darstellen. So als Gag an verschiedenen Stellen.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 14. März 2016, 14:06:54 Nachmittag
Tolle Sache, vor allem wegen der interessanten Namensgebung  ;D Wie kommst du nur auf sowas?

Mit dem hat Sherv angefangen:

Michael Brandl Hospital
Church St. Herbert the Pure

Ich bin nur auf den fahrenden Zug aufgesprungen:

Der Fluss heißt "Big Sherv" (diesmal leider nicht am Plan), dann haben wir
die Lady Daffy Schleuse mit den beiden Mietzekatzen (diesmal auch nicht dabei),
das LT-Center ist nach Lord_Tarris benannt, auch wenn es ihm eigentlich nicht besonders gerecht wird.
Jetzt haben wir neu den Znarf-Belt, das ist
eine Meerenge der Kofi-Sea.
Die cityseitige Sandstrandküste ist natürlich die Sonny Beach (von Sonny stammt die Burg Drachenstein).
Für den flughafenseitigen Erlebnisstrand, mit der Flughafeneinflugschneise, bietet sich das unholy-pier an, das aber erst errichtet werden muss, mit einer zwielichtigen Strandbuden Athmosphere sowie dem ruckzuck-Freizeitpark, mit der Hauptatraktion, nämlich der scary-shary-Hochschaubahn.
Im Dillinger-Werd, zwischen dem Big Sherv und dem 1000-Rosen-Kanal, möchten wir eine historische Altstadt errichten, mit Sissypalast und Stefansdom. 
Dazu wollte ich den Namenspatron der Knight-Sir-Lothar-Bridge fragen, ob er nicht vielleicht den Ehrgeiz hätte, den derzeitigen Zweckbau durch eine schöne altertümliche Steinbogenbrücke zu ersetzen, auf dass sie ihm wirklich zur Ehre gereiche.
Ach ja, den Znarf-Belt wird übrigens die brandneue King-Willam-Spannseilbrücke überspannen.
Die Racer-Bank bekommt einen neuen Wolkenkratzer, wie es sich für eine unanständige Bank gehört, muss aber erst vom Namensgeber selbst errichtet (oder zumind. gesponsert) werden. In das bisherige Gebäude der Teensietownbank zieht eine noch namenlose Möbelfirma ein.
Das MaX-Gartencenter, das Sherv schon gebaut hat, bietet nicht nur Biogurken an.
Ob wir den längst überfälligen Bau des Godot-Theaters erwarten können, wird sich weisen, zur Premiere gibt es jedenfalls godot & girasole, frei nach William Shakespear, dessen 400-sten Todestag wir heuer feiern.

usw  ;)

Edit: Den AP-Funkturm (andreasp) hab ich noch nicht aufgezählt.

Edit2: Eben habe ich auch noch die Uferbefestigungen am Znarf-Belt getauft auf Zerojoe-Kai und Devilita-Promenade.

Wenn das nächste Mal die Bahn wieder auf den Plan kommt, könnt Ihr den Black Cat Intercity Express bestaunen, wie er den Znarfbelt mittels der Lokführer-Bridge überquert.

Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 14. März 2016, 14:17:58 Nachmittag
 :o Sagenhaft

Dann fehlt ja nur noch eine Agrar-Chemiefabrik der Firma herb-izidics  ;D

Der Flughafen ist auch noch namenlos, aber dieser Flughafen bekommt auch noch keinen Namen- Ich bin mit dem gesamten Bauwerk nicht zufrieden.  ::)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 14. März 2016, 14:36:17 Nachmittag
Dann fehlt ja nur noch eine Agrar-Chemiefabrik der Firma herb-izidics  ;D

Täusch dich ncht! Schau her:

(http://teensietown.weebly.com/uploads/1/2/2/0/12204631/5414844_orig.jpg)

Shervs Vermutung ("No one really knows what goes on in these buildings as they have been declared off-limits for law enforcement by herb. It is rumored that his illegal collection of model trains is housed here. Built by herb.") war halt falsch:

... model trains, ts, ts, ...


Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 14. März 2016, 14:45:34 Nachmittag
Ich fand mein Wortspiel mit den Herbiziden trotzdem besser  ;)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 14. März 2016, 15:01:45 Nachmittag
Ich fand mein Wortspiel mit den Herbiziden trotzdem besser  ;)

JA ISSES JA EH !!!  ::)
Wenn ich doch eh auf Deinen Zug aufgesprungen bin ...
Es ist hiermit die Agrar-Chemiefabrik der Firma herb-izidics, komplett mit filterlosem Schornstein, damit die unmittelbare Umgebung auch was davon hat.  ;D
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 14. März 2016, 15:05:52 Nachmittag
Es ist hiermit die Agrar-Chemiefabrik der Firma herb-izidics, komplett mit filterlosem Schornstein, damit die unmittelbare Umgebung auch was davon hat.  ;D

Das senkt aber die Grundstückspreise in der Gegend gewaltig...  ::)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 14. März 2016, 15:13:00 Nachmittag
Es ist hiermit die Agrar-Chemiefabrik der Firma herb-izidics, komplett mit filterlosem Schornstein, damit die unmittelbare Umgebung auch was davon hat.  ;D

Das senkt aber die Grundstückspreise in der Gegend gewaltig...  ::)

die sind nicht mehr sinkbar, will ja schon so niemand mehr was bauen ...  :'(
heutzutage muss man schon mit einer "Süßen Überraschung" drohen, damit sich wer angesprochen fühlt  ::) ;)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 29. April 2016, 14:41:43 Nachmittag
Der SpAM tritt (von TT) ab, um neuen Kräften Raum zu lassen.

Es gibt mehrere Gründe dafür, einer davon ist, dass ich zu Hause keinen Platz mehr dafür hab. Ich hab es auch mit TT maßlos übertrieben.
Die elektronischen Teile, die der Major bezahlt hat, bekommt er für seine Hochhausbeleuchtung. Die Schienen habe ich selbst bezahlt, die behalte ich als Souvenir.

Ich bitte den Mayor meine Entscheidung zu akzeptieren und wünsche TT einen erfolgreichen Durchstart in eine neue, vielleicht internationale Aera.

Znarfi ersuche ich, bei nächster Gelegenheit, seine Sachen von mir abzuholen. Es eilt aber nicht.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 29. April 2016, 15:45:11 Nachmittag
Znarfi ersuche ich, bei nächster Gelegenheit, seine Sachen von mir abzuholen. Es eilt aber nicht.

Verstanden. Danke fürs zwischenzeitliche Horten.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 30. April 2016, 11:54:32 Vormittag
Wenn sich jemand findet, der in Zukunft bei Ausstellungen TT aufstellt, wenn Sherv nicht da ist, möchte ich mein Engagement in sofern beibehalten, als dass ich, so wie andere auch, ein paar Module mitbringe und wenn die Ausstellung aus ist, auch wieder abhole.

Ich möchte noch einmal betonen, dass der Hauptgrund für meinen Rücktritt als SpAM von TT darin liegt, dass ich weder zu Hause, noch in meinem kleinen Auto genug Platz dafür habe, und mir zuletzt der Auf- und Abbaustress bei den Ausstellungen einfach zu viel war.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 30. April 2016, 19:14:16 Nachmittag

Wow ... die Mähdrescher sehen geil aus! ;)

... allerdings, kleiner (großer) Kritikpunkt ... das Dunkelbraun des Bodens sieht absolut unrealistisch aus ... das würde wesentlich besser in der Farbe des ausgeworfenen Strohs aussehen!
(http://lego.brandls.info/random/maehdrescher.jpg)


lg
Mike

Weils mich grad interessiert hat, was sieht jetzt besser aus?

(http://thumbnails115.imagebam.com/48075/5f2222480741165.jpg) (http://www.imagebam.com/image/5f2222480741165)

(http://thumbnails116.imagebam.com/48075/416a52480741171.jpg) (http://www.imagebam.com/image/416a52480741171)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 02. Mai 2016, 08:30:25 Vormittag
Nachdem es immer wieder zu dem ein oder anderen Kommentar rund um meines Engagements bei Teensietown kommt, und nachdem leider, leider, leider Herb sich entschlossen hat in Sachen TT kürzer zu treten, möchte ich einfach wieder alle erinnern worum es mir immer gegangen ist:

Teensietown soll ein Gemeinschaftsprojekt sein. Genauso wie es nun hoffentlich für Skaerbaek der Fall ist, soll jedes Mitglied von 0 bis z Module bauen und zur Stadt dazustellen können, ohne dass viel Arbeit entsteht. Ich freue mich riesig über jedes Modul das dazukommt, aber noch viel mehr freue ich mich wenn jemand sein erstes Modul baut und dazustellt.

Ohne Herb's bauten werden wir wohl nicht so schnell wieder auf die riesige Fläche kommen wie bei der EMS Lounge dieses Jahr, mit der Zeit wird's aber sicher wieder...

Ich selber werde weiterhin genau so wie jetzt bauen und ausstellen - nämlich dann wenn es sich ausgeht. Mir macht LEGO und Teensietown sehr viel Spaß, auf der Prioritätenliste sind aber beides nicht ganz oben und wie alle wissen reise ich für meinen Beruf ziemlich viel, daher sind gerade freie Zeiten oft eher der Familie gewidmet als LEGO. Manchmal lässt sich das kombinieren, manchmal nicht.

/Ende Durchsage des Bürgermeisters!
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 02. Mai 2016, 08:55:37 Vormittag
Hi


(http://thumbnails115.imagebam.com/48075/5f2222480741165.jpg) (http://www.imagebam.com/image/5f2222480741165)
Der da! ;)


lgM
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Znarfi2 am 02. Mai 2016, 09:34:03 Vormittag
Nachdem es immer wieder zu dem ein oder anderen Kommentar rund um meines Engagements bei Teensietown kommt, und nachdem leider, leider, leider Herb sich entschlossen hat in Sachen TT kürzer zu treten, möchte ich einfach wieder alle erinnern worum es mir immer gegangen ist:

Teensietown soll ein Gemeinschaftsprojekt sein. Genauso wie es nun hoffentlich für Skaerbaek der Fall ist, soll jedes Mitglied von 0 bis z Module bauen und zur Stadt dazustellen können, ohne dass viel Arbeit entsteht. Ich freue mich riesig über jedes Modul das dazukommt, aber noch viel mehr freue ich mich wenn jemand sein erstes Modul baut und dazustellt.

Ohne Herb's bauten werden wir wohl nicht so schnell wieder auf die riesige Fläche kommen wie bei der EMS Lounge dieses Jahr, mit der Zeit wird's aber sicher wieder...

Ich selber werde weiterhin genau so wie jetzt bauen und ausstellen - nämlich dann wenn es sich ausgeht. Mir macht LEGO und Teensietown sehr viel Spaß, auf der Prioritätenliste sind aber beides nicht ganz oben und wie alle wissen reise ich für meinen Beruf ziemlich viel, daher sind gerade freie Zeiten oft eher der Familie gewidmet als LEGO. Manchmal lässt sich das kombinieren, manchmal nicht.

/Ende Durchsage des Bürgermeisters!

Lieber Sherv - wenn ich dazu was gesagt habe, habe ich immer versucht, es wertfrei, also ohne Vorwurf zu formulieren. Mir ist bekannt, dass du viel unterwegs bist und dass du - wie wir alle- auch andere Interessen verfolgst und natürlich familiäre Verpflichtungen hast... Ich folge dir ja auch auf instagram und bin begeistert.

Ich bin auch keine Kapazität in Sachen Teensietown, mein Beitrag "Flughafen" ist ja auch schon sozusagen altbacken. Ich könnte ruhig mehr beitragen und auch endlich mal die versprochene Feuerwehr liefern.

Und was den lieben herb betrifft, ja, er hat es an sich gerissen  ;D und war treibende Kraft, er hat sich einfach verliebt in das Thema. Ist ja auch eine nette Sache. Trotzdem hast du natürlich recht, es ist ein Gemeinschaftsprojekt und jeder ist aufgerufen, auch abseits von Wettbewerben etwas beizutragen.

Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 02. Mai 2016, 10:23:20 Vormittag
wenn ich dazu was gesagt habe, habe ich immer versucht, es wertfrei, also ohne Vorwurf zu formulieren

War auch absolut so aufgefasst - habs nie anders verstanden. Mir ist es nur darum gegangen wieder an den "Urgedanken" von Teensietown zu erinnern. Für mich ist es eben ein perfektes Projekt weil ein einzelnes Modul relativ schnell gebaut ist und alles schön weggeräumt werden kann um in Kisten im Keller zu sitzen!

:-)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 02. Mai 2016, 10:29:15 Vormittag
Bei Ausstellungen habe ich immer gesagt, es können Module wegfallen und neue dazu kommen und jedesmal schaut die Stadt anders aus. Unter meiner "Regie" hat die Stadt tatsächlich jedesmal ganz anders ausgesehen und es wird deshalb zu keinem Bruch kommen, wenn sie das nächste Mal wieder ganz anders ausschaut. Das ist ja das schöne daran. Und das gigantische hatte ja auch seine Nachteile, weil dann irgendwann sehr viele Details untergehen. Also: Kopf hoch und frisch auf in neue Zeiten!

Ich habe am Sa mal die Module mit den Eisenbahntrassen rückgebaut, sprich ich werde schauen, dass doch einiges überbleibt, aber mind. 50% müssen aus Lagergründen weg, so leids mir tut.

Ich glaube übrigens, dass es ohne Koordinator nicht gehen wird, denn wenn Doris fragt, wieviel Fläche TT brauchen wird, muss es jemand beantworten können. Es wäre gut, wenn sich jemand findet, der TT, wenn Sherv nicht kann, bei den Ausstellungen auf- und abbaut, bzw. wo jeder (gegebenenfalls) sein Zeug (vor Ausstellungen) hinbringen kann. Ich würde mich auch, wenn es gewünscht ist, um eine ordentlche Amtsübergabe bemühen, sprich mal zusammenfassen, was so alles da ist, von mir, wenn ich mit dem Zerlegen meiner Sachen fertig bin, und von anderen Leuten. Wenn Not am Mann ist, kann ich auch mal einspringen - also ich werd sicher nicht gelangweilt herumstehen, während andere sich abstrudeln - aber es muss die Ausnahme bleiben. BitteDanke. 
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: brickdino am 08. Mai 2016, 22:09:23 Nachmittag
Wunderschönes Projekt, ich hab's nur am Rande verfolgt, aber alleine die Webseite mit den Modellen ist für sich schon ein Hingucker. Bei solchen Vorlagen kommt meldet sich bei mir der Drang, mal wieder eine Anleitung zu erstellen.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 14. Mai 2016, 17:52:22 Nachmittag
Ich bin dabei ein 32x32 Modul, See mit Strandhäuser zu bauen.
Auch wenn der Standard rundum eine Straße vorgibt, werde ich sie nur an 2 Seiten bauen, mir widerstrebt es die Welt in so ein strenges Gitter einzuteilen und überall Straßen anzulegen. Daher schlage ich vor, uns an den Rand zu stellen.
LG Sonja

Einerseits hasst Du recht, aber es führt zu Problemen. Denn wenn Du an ein anderes Modul anschließt, gehen vom anderen die Zebrastreifen ins Nichts. Das schaut dann eher furchtbar aus.

(http://thumbnails116.imagebam.com/48367/a316fa483668541.jpg) (http://www.imagebam.com/image/a316fa483668541)

Wenn man so eine Stadt allein baut, geht das, aber für ein Gemeinschaftsprodukt muss man Abstriche machen. Vielleicht kannst Du mind. eine Reihe grauer Fliesen als Gehsteig an den Rand machen, dann wird halt die Straße vom Nachbarmodul zur Einbahnstraße.

Außerdem: "Stellt mich halt an den Rand", das ist so eine Sache, weil an den Rand will jeder, denn das ist natürlich der Platz an der Sonne. Deshalb hab ich ja auch den Meeresstrand gebaut  ;D

Übrigens:

Ich habe jetzt angefangen, alles in das 32x32 Raster reinzuquetschen, beginnend hier mit dem Kraftwerk:

Es ist zwar alles ein wenig schmäler, aber nicht schlechter deshalb, oder?

(http://thumbnails115.imagebam.com/48367/5fb556483665730.jpg) (http://www.imagebam.com/image/5fb556483665730)

es ist noch nicht ganz fertig
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: girasole am 14. Mai 2016, 20:42:32 Nachmittag
An Herb:
Ich baue mein Modul für Skaerbaek. Passt es dort dazu, gut, wenn nicht dann nicht.
Kompromisse bei Gemeinschaftsprojekten, versteh ich, deshalb 2 Seiten Strasse.
Mehr macht mir keinen Spaß, weil ich die reale Welt schon zu strukturiert und die Städte zu sehr den Autos unterworfen finde.
Also denke ich, dass das die Koordinatorin des Skaerbaekprojekts beurteilen soll und so würde ich es gerne halten.
LG  Sonja
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 14. Mai 2016, 20:58:58 Nachmittag
An Herb:
Ich baue mein Modul für Skaerbaek. Passt es dort dazu, gut, wenn nicht dann nicht.
Kompromisse bei Gemeinschaftsprojekten, versteh ich, deshalb 2 Seiten Strasse.
Mehr macht mir keinen Spaß, weil ich die reale Welt schon zu strukturiert und die Städte zu sehr den Autos unterworfen finde.
Also denke ich, dass das die Koordinatorin des Skaerbaekprojekts beurteilen soll und so würde ich es gerne halten.
LG  Sonja

Es war nur ein Hinweis.

   
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 17. Mai 2016, 22:57:39 Nachmittag
Ich würde mich auch, wenn es gewünscht ist, um eine ordentlche Amtsübergabe bemühen, sprich mal zusammenfassen, was so alles da ist, von mir, wenn ich mit dem Zerlegen meiner Sachen fertig bin, und von anderen Leuten.

Ich weiß zwar nicht recht, obs noch jemanden interessiert, aber es bleiben 7 Strandmodule 32x32 über, in einem ist Mike's Leuchtturm integriert. Dazu können kommen ein Modul Strand/Landebahn und/oder Flussmündung mit Kraftwerk. Also max. Breite 9x32 Noppen (~230 cm).

Zerlegt habe ich den Container-Terminal, den gesamten Highway und alles was mit Bahn zu tun hatte (außer Mike's Bahnmuseum), sowie krumme Flussmodule.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: sherv am 18. Mai 2016, 05:24:43 Vormittag
Ich weiß zwar nicht recht, obs noch jemanden interessiert, aber es bleiben 7 Strandmodule 32x32 über, in einem ist Mike's Leuchtturm integriert. Dazu können kommen ein Modul Strand/Landebahn und/oder Flussmündung mit Kraftwerk. Also max. Breite 9x32 Noppen (~230 cm).

Zerlegt habe ich den Container-Terminal, den gesamten Highway und alles was mit Bahn zu tun hatte (außer Mike's Bahnmuseum), sowie krumme Flussmodule.

Ja, mich! Ich möchte aber festhalten, dass es in Teensietown keine krummen Flussmodule gab, gibt oder jemals geben wird. Nur geradlinige und ehrliche Flussmodule werden geduldet!

Bleiben die Strandmodule dann so bestehen (hast Du Platz/Lust sie weiterhin auf Lager zu halten)?
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 18. Mai 2016, 08:47:05 Vormittag
Nur geradlinige und ehrliche Flussmodule werden geduldet!

Es wird geradlinige geben, aber ich kann nicht versprechen, dass sie deshalb auch ehrlich sind.  ;)

Bleiben die Strandmodule dann so bestehen (hast Du Platz/Lust sie weiterhin auf Lager zu halten)?

Ja, sie ruhen in einer mittelgroßen Schachtel im Keller. Allein der Wegfall des Highways und der Bahnmodule hat mein Lager bereits erheblich entlastet.

Werden Deine Module heuer im Schloss Neugebäude ausgestellt?
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 18. Mai 2016, 12:24:15 Nachmittag
TT ist im Vollausbau, wenn alle bisherigen Teilnehmer der LGOE ihre Module zur Verfügung stellen,

derzeit 56 "32x32"-Äquivalente groß, das sind knapp 3,7 qm, das ist bei einer Tiefe von ca. 1,55 m eine Breite von ca. 2,50 m

Nicht berücksichtigt, sind
- neue Module von sherv (die noch nicht auf seiner HP aufscheinen),
- neue Module von allen anderen, die noch nie ausgestellt waren


 
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: girasole am 24. Mai 2016, 07:20:03 Vormittag
So, fertig is, mein Modul für Skaerbaek. See, Bauernhof, Wald und damit es an 4 Seiten Straßen hat, wurde es halt ein 72x72er....... ;D
Bringe es gerne für Neugebäude mit
LG Sonja
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: shary am 24. Mai 2016, 08:34:07 Vormittag
wow, super  :hello2:
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 24. Mai 2016, 10:41:17 Vormittag
Ich weiß, dass es mich nichts angeht, aber ich bin ein Mann, und ich versteh die Frauen offenbar nicht. 72 ist nicht durch 16 teilbar. Nachdem es jetzt eh überhaupt nicht mehr ins System passt, frage ich mich, warum Du Dir die Mühe gemacht hast, und Straßen dran gebaut hast.  ???

LG,
rat- und sprachloser Herb
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: girasole am 24. Mai 2016, 10:47:25 Vormittag
Die Erklärung ist simpel, ich kann nicht rechnen :-[
32+32=64, wenn mann genau sein will
Also, alles gut, passt ins System
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: shary am 24. Mai 2016, 11:31:29 Vormittag
hihi, hab auch schon ein wenig übers format und die größe gerätselt ;)

dann frag ich noch sicherheitshalber:
- sinds 2 stück 32er platten? also 32x64 - das hätt ich auf grund unserer bisherigen mailkommunikation gedacht
- oder sind wirklich 64x64 - also 4 stück 32er platten?
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: girasole am 24. Mai 2016, 11:39:21 Vormittag
Hilfe, peinlich, lösch ma das  ;)
gut, dass ihr nachfragt, ich bin derzeit out of order  :P
also es sind: 1x 32x32 2x 16x32 + 1x 16x16
aber es hat nun wirklich rundherum eine Straße!!!!!!!!!!!!!!!!!!
LG Sonja
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 24. Mai 2016, 12:50:04 Nachmittag
Aaah, dann ist alles zusammen 48x48, oder? So groß wie eine große Baseplate, oder?

Edit: Wenn das nämlich so ist, dann darfst Du nur auf zwei Seiten Straße haben. (ich hör Dich schon sagen "Pflanz wen anderen"  ;D) Aber nicht parallel sondern zwei in einem Eck zusammenlaufende. Ich schick dir eine Excel, wo es erläutert ist.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 24. Mai 2016, 13:11:55 Nachmittag
siehe Beilage
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: Mike am 24. Mai 2016, 14:26:11 Nachmittag
Halt! ... noch nicht löschen ... ich kenn mich noch nicht aus! ;)


Hilfe, peinlich, lösch ma das  ;)
gut, dass ihr nachfragt, ich bin derzeit out of order  :P
also es sind: 1x 32x32 2x 16x32 + 1x 16x16
aber es hat nun wirklich rundherum eine Straße!!!!!!!!!!!!!!!!!!
LG Sonja
Also wie ist das jetzt?

(http://lego.brandls.info/random/baseplates.png)
Egal wie ich's rechne, auf 64x64 komm' ich nie!
... und außerdem nehm' ich eh an, daß Du extra dem Herb zu fleiß die Variante links oben gewählt hast! :D


lgM
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 24. Mai 2016, 15:16:02 Nachmittag

Egal wie ich's rechne, auf 64x64 komm' ich nie!

lgM

64x64 war nur eine optimistische Frage von Verena
da hat Sonja nix damit zu tun

Du musst auf 48x48 kommen, und das geht (siehe mein PDF)

PS: Ich kann mit allen Varianten dealen, solange man ein 16x16 Raster drüberlegen kann
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: girasole am 24. Mai 2016, 16:44:13 Nachmittag
is ja schon wieder gut, Leute. Ich weiß doch, warum ich Teensietown nie machen wollte, ist einfach zu komplizieret für mich  ;)
fein, dass wer für mich mitdenkt  :wave:
und ich bringe Plättchen jeder Art mit.....
LG Sonja
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 24. Mai 2016, 20:13:33 Nachmittag
is ja schon wieder gut, Leute.

Ich wollte im Guten möglichst sachlich bleiben, Dich ja nicht verschrecken, aber Mike, das böse Buberl, muss das Thema wieder überstrapazieren. Auch wenns mit einem Augenzwinkern gemeint war.

@ Sonja: nur auf zwei Seiten die Straßen, wie auf dem PDF ersichtlich
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: shary am 24. Mai 2016, 20:58:24 Nachmittag
der einfachheit halber rechne ich jetzt mal mit ca. 48x48 rein zur ungefähren platzbedarfsbestimmung ;)
ansonsten machen wir es so: brings einfach zur ausstellung im schloss neugebäude mit, dann sehen wir dort schon, wie es reinpasst und wissen dann auch für skaerbaek wie ichs am besten einplanen kann
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 25. Mai 2016, 06:41:52 Vormittag
für Mike (und andere Interessierte):

(http://thumbnails115.imagebam.com/48580/d1d143485791564.jpg) (http://www.imagebam.com/image/d1d143485791564) (http://thumbnails115.imagebam.com/48580/a10a94485791584.jpg) (http://www.imagebam.com/image/a10a94485791584)

In der Version 1 kommt es beim Anlegen zu 2 regulären Sackgassen, die soll es real ja auch geben.
In der Version 2 kommt es beim Anlegen zu keinen Sackgassen.

 :)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 27. Juni 2016, 10:30:45 Vormittag
Ich habe gestern die Landebahnmodule so umgebaut, dass man anlegen kann, mit Zäunen, Straßen und Gehsteig. Die Landebahn ist jetzt inkl. Küstenrampe 180 cm lang, das gibt die Tiefe für TT vor, wenn der Flughafen und der Meeresstrand dabei sind.

Man könnte evt. um ein 32er Modul verkürzen, dann wärs ca. 154 cm tief.
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: shary am 28. September 2016, 13:29:52 Nachmittag
hier ein paar impressionen aus skaerbaek: teensietown international style :)
leider sind nicht alle fotos ganz scharf, detailfotos hab ich auch noch ein paar gemacht. das projekt kam sehr gut an. war spannend, die unterschiedlichen ideen und stile zu sehen. der maßstab ist nicht ganz einheitlich, die australierin baut etwas kleiner als wir (machen die amerikaner scheinbar auch). vermutlich, weil dort deutlich mehr wolkenkratzer gebaut werden und dann "normale" häuser im verhältnis noch kleiner sein müssen. deren häuserblocks sind wohl auch etwas größer als einer bei uns. spielt aber eigentlich keine große rolle. es fällt im gruppenprojekt kaum auf, solange man ein wenig darauf achtet, die kleineren bauten nicht mitten in größere zu setzen.

(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xlf1/v/t1.0-9/14433115_1460274683988207_8234886549764076292_n.jpg?oh=1b4617d1d932ba0280e7506ad5ac794a&oe=58655300&__gda__=1484701595_ad6b86ba15ef45a5d7121e0880a8b582) (https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xft1/v/t1.0-9/14492532_1460274650654877_963238438850591618_n.jpg?oh=4310a3f012cfee3c4ae7aa5d55f8e130&oe=5862FABE&__gda__=1484108084_a0d08810f8199b8389d552843f22720c)

(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfp1/v/t1.0-9/14457525_1460274617321547_857258596615622037_n.jpg?oh=6b2418582445068cf58f2e5daf8234f0&oe=58737FD6&__gda__=1484680031_17593891555da568c3b01e80b420914e) (https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/14390830_1460274590654883_3857095650305523195_n.jpg?oh=a6eab7047f4f9ca591c7f2314070dfc6&oe=587C7773)

(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/14495456_1460274573988218_8069167716634612692_n.jpg?oh=f3965a6c4b1f5925ce1074a052797464&oe=5865688C&__gda__=1484375782_04a2a4e2875e0d2d587faaa0129818f2) (https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xta1/v/t1.0-9/14445991_1460274537321555_2238779604443048800_n.jpg?oh=63f1ccde30a7b91c11db9d82add1e94a&oe=587F6809&__gda__=1483747572_bb4e718b609e025f74c19f69ea1a74c9)

(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/14462765_1460274510654891_7241678297638639273_n.jpg?oh=3dddfdb8dd3f452cbad2a98ce69ba147&oe=58738CD6&__gda__=1484772284_28a45906271572f7dc3ca806f719ff38) (https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xlf1/v/t1.0-9/14433130_1460274483988227_4624963938105620014_n.jpg?oh=cd4606d8a376e031821bb14909af63df&oe=5864BAA1&__gda__=1483347002_9f648e0d6b90acb5394fb5d937ad0667)

(https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xat1/v/t1.0-9/14446138_1460274453988230_1274556697043158521_n.jpg?oh=c667d2d6a19f0d25c4a3ff249f1d61cd&oe=5874B956&__gda__=1484052830_ddf2d6f81abcef5b4c4e61077e9a84c6) (https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfp1/v/t1.0-9/14495408_1460274403988235_3902637767137590046_n.jpg?oh=ffe98f5ea8b60ea679a350763abad736&oe=5860D51E&__gda__=1482638158_d349a898938c6b8b061cc5449e05d8d9)
Titel: Re: Teensietown
Beitrag von: herb66 am 28. September 2016, 14:04:54 Nachmittag
sehr hübsch, ich wollte die Schienen eigentlich auch so frei verlegen, aber der Major wollte die 3-D-Drucker-Weichen