Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Stift St. Florian (Microscale)  (Gelesen 296 mal)

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 2983
Stift St. Florian (Microscale)
« am: 22. Januar 2017, 15:35:56 Nachmittag »

ein paar Steine fehlen noch, aber man sollte schon ganz gut erkennen worum es sich handelt

Hinweis: südlich der Donau und nördlich der Alpen

      

            


Also wie immer, please PM me, bzw. Kritik hier im Thread immer willkommen.

Jetzt muss ich noch nachschauen, was es in Mürzzuschlag und Umgebung interessantes gibt.
« Letzte Änderung: 05. Februar 2017, 18:05:26 Nachmittag von herb66 »
Gespeichert

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 2983
Stift St. Florian
« Antwort #1 am: 05. Februar 2017, 18:04:57 Nachmittag »

Als Rätselgebäude hats scheinbar nicht getaugt, nur eine Antwort von Hunter IX, die war aber richtig. Es war eigentlich ein Auftrag von Alois, der mich schon 2x gefragt hat, wie ich ein Microscale davon angehen würde. Ich habe es flach hingestellt, in Wahrheit liegt es natürlich auf einem sanften Hang.

Danke an Walter für die fehlenden Teile, die ich heute einbauen konnte. Dann hab ich noch die Kirchenfront umgebaut, die hat mir nicht gefallen.
Hier noch ein paar neue Fotos:

   
Gespeichert

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 2983
Re: Stift St. Florian (Microscale)
« Antwort #2 am: 19. April 2017, 08:56:23 Vormittag »

Hier nun die Auflösung des Besucher-Quizzes in St. Florian. Die Aufgabe war, die Anzahl der in diesem "Minimodell von Stift St. Florian" verbauten Teile zu erraten, ohne das Modell zu berühren. Ca. 20 Leute haben das Modell vor ihrer Nase nicht gesehen und die Teileanzahl des großen Modells der Stiftskirche geschätzt. Bei 249 abgegebenen Stimmzettel war das aber eine deutliche Minderheit.

2 kamen mit ihrer Schätzung ziemlich nah ran.  :)

Es sind 871 Teile verbaut (2x gezählt).

Der Gewinner kommt aus Steyregg mit eine Schätzung von 873 (+2). Ein Teilnehmer aus St. Florian hat 878 (+7) Teile geschätzt. Der dritte Platz geht an 4030 Linz mit 860 (-11). Die blecherne geht an Mauthausen mit 857 (-14) Teilen.

Das LEGO Set geht in den nächsten Tagen per Post an den Gewinner raus.
« Letzte Änderung: 19. April 2017, 09:21:31 Vormittag von herb66 »
Gespeichert

Mike

  • human-cyborg relations
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3361
    • @mike's mindstorms
Re: Stift St. Florian (Microscale)
« Antwort #3 am: 19. April 2017, 12:51:32 Nachmittag »

Hi

OK, jetzt nachdem ich das Stift im Original gesehen habe, kann ich's beurteilen ... und wieder einmal WOW, das hast Du toll hinbekommen! ;)

LgM