Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 08:58:40 
Begonnen von TraunStaa - Letzter Beitrag von TraunStaa
Danke für die netten Willkommensgrüße  :)

 2 
 am: 19. August 2018, 21:14:56 Nachmittag 
Begonnen von herb66 - Letzter Beitrag von Mosaik
ich hätte diese Figuren nur 2x in dunkelgrau

 3 
 am: 19. August 2018, 12:18:19 Nachmittag 
Begonnen von kofi - Letzter Beitrag von kofi
Eigentlich verwende ich gerne Tuppergeschirr (Achtung Schleichwerbung) um die Teile vorab grob zu trennen. Irgendwie wusste ich, dass das bei diesem Set keinen Sinn machte. Ich leerte die Säckchen also auf den Bautisch und betrachtete das Ergebnis, bevor es losging. Hier ein Bild, das ich zu diesem Zeitpunkt machte…




…irgendwie hatte ich das massiver im Kopf, sieht hier am Foto nicht wirklich aufregend aus. Aber dennoch muss ich sagen, war ich überwältigt von dem Steinehaufen. Im Nachhinein habe ich mir die Arbeit angetan und die Teile für den ersten Abschnitt grob gezählt: ca 720 Stück sind es. Mein Gefühl hatte sich bestätigt, grundsätzlich wäre die Stückzahl schon ein ansehnliches Set wert, und hier baut man mal „lediglich“ das Gerippe (und selbst da nicht das gesamte, quasi nur den Brustkorb vom ganzen Knochengerüst). Ich finde das Monstrum „schimpft“ sich zurecht als das größte (und teuerste) Set aller Zeiten.



Betrachtet man das Bild oben, so liegt der Gedanke nahe, dass sich hier ein Abschnitt immer wieder wiederholt bis das Ergebnis fertig ist. Das habe ich zum Glück nicht so empfunden! Irgendwie hat LEGO es hier, absichtlich oder nicht, geschafft, eine mühsame Wiederholung von Bauabschnitten zu vermeiden, wie wir es zum Beispiel von der Tower Bridge, dem Taj Mahal und ähnlichen Sets kennen. Es gibt für mich nix mühsameres und lähmenderes als diese Wiederholungen im Aufbau… Großes Lob an TLG, die es verstanden hat, hier durch Abwechslung in der Bauanleitung (=idente Bauabschnitte mit unterschiedlichen Aufbauschritten versehen) einer Monotonie vorzubeugen. Erstmal lasse ich die Säckchen Nr 2 wo sie sind, ich will ja nicht zu schnell weiterbauen! Noch dazu muss ich erstmal das Bisherige verdauen…

 4 
 am: 19. August 2018, 12:18:04 Nachmittag 
Begonnen von kofi - Letzter Beitrag von kofi
Nach langem Zögern habe ich mich nun endlich durchgerungen und hab die Siegel der Verpackung durchschnitten.
Aber wo?
Erst im Nachhinein habe ich die grünen und roten Markierungen bei den Siegeln bemerkt. Glücklicherweise habe ich die richtige Seite geöffnet. Hätte ich’s andersrum gemacht, wäre auch nix passiert.



So kam als erstes das Büchlein, ein 468 Seiten starkes überdimensionales Ringbuchmonstrum zum Vorschein. Es war eingebettet in einem Karton, der mir auch während des Bauens eine große Hilfe war, so schützte er das Werk vor unsachgemäßer Lagerung meinerseits.



Auf den ersten Seiten der Bauanleitung finden sich Infos zum Falken, ein kleiner Einblick hinter die Kulissen rund um die Dreharbeiten bzw der Entwicklung des Millennium Falkon. Das dürfte nix spannendes sein für Star Wars Freaks, bietet dem Interessierten dennoch einen netten Einblick. Anschließend ist noch ein kleines Interview mit Jens Kronvold Frederiksen, dem LEGO Star Wars Design Director abgedruckt. Weitere Interviews folgen mit Hans Burkhard Schlömer, dem Modelldesigner und Madison O’Neil, dem Grafikdesigner. Untermalt werden die Seiten mit zahlreichen Detailbildern – wirklich sehenswert. Die Timeline über die verschiedenen MF Modelle erinnerte mich an meinen ersten Falken von 2000… lange ists her und viel hat sich seither verändert in Punkto Bautechniken. Ich denke heute würde kein Teenager mehr so einen kahlen Falken kaufen.
Weiter geht’s mit dem Auspacken, unter der Bauanleitung fand ich 4 Kartons vor. Den ersten entledigte ich seiner Siegel und suchte hoffnungsvoll nach den Säckchen mit der Nummer 1… vergeblich. Schlussendlich lagen alle Säckchen auf dem Bautisch/ Esszimmertisch, denn wie ich bemerkte, gab es da kein strukturiertes Verpacken der einzelnen Bauabschnitte in den Kartons. Die Säckchen wurden so zusammengewürfelt in den 4 Kartons, dass sie halt Platz fanden. („Platz“, ein Wort das in diesem Baubericht von mir vermutlich noch des Öfteren angeführt werden wird!).



So lagen die Siebeneinhalbtausend Teile noch verpackt am Tisch und ich begann die Säckchen nach den Bauabschnitten, 17 an der Zahl, zu ordnen. Aufgrund des Platzmangels versorgte ich die Säckchen wieder in den Kartons und diese im Setkarton.

 5 
 am: 19. August 2018, 12:17:22 Nachmittag 
Begonnen von kofi - Letzter Beitrag von kofi
Ich möchte euch hier Gusto machen auf den Ultimate Collectors Series Millennium Falcon (75192). Ich werde in den kommenden Tagen/ Wochen/ Monaten meine Baufortschritte hier in diesem Thread posten. Damit ich nicht die Übersicht verliere, gestattet es mir für die einzelnen Bauabschnitte eigene Posts anzulegen. Dies ermöglicht es dem einen oder anderen Interessierten auch über unten angeführte Links direkt zu den einzelnen Bauabschnitten zu springen ohne sich mühselig durch das Gequatsche quälen zu müssen.
Natürlich freue ich mich, wenn der eine oder andere aufmerksame Leser dabei ist!
Genauso freue ich mich über den einen oder anderen Kommentar von euch zum Baubericht sowie euren Erfahrungen zu diesem Set!

Name: Ultimate Collector Series Millennium Falcon
Setnummer: 75192
Teile: 7541
Preis auf lego.com: unglaubliche 849 Euro (waren das im Dezember 2017 nicht 799,99 Euro?? Hab ich da was verwechselt?!)
Altersempfehlung: 16+
Enthält: 7 Minifiguren, 1 Droiden, 2 Porgs und einen baubaren Mynock



Über die Links kommt ihr direkt zu den einzelnen Bauabschnitten:
Die Vorbereitungen
Der erste Bauabschnitt
wird fortgesetzt

Für die Zahlenliebenden unter euch, hier meine Bauzeiten:
Abschnitt 1: 60min
Abschnitt 2:
Abschnitt 3:
Abschnitt 4:
Abschnitt 5:
Abschnitt 6:
Abschnitt 7:
Abschnitt 8:
Abschnitt 9:
Abschnitt 10:
Abschnitt 11:
Abschnitt 12:
Abschnitt 13:
Abschnitt 14:
Abschnitt 15:
Abschnitt 16:
Abschnitt 17:

 6 
 am: 19. August 2018, 08:36:36 Vormittag 
Begonnen von herb66 - Letzter Beitrag von herb66


entweder 1x in hellgrau oder 1x in silber oder 2x in pearl gold

für mein aktuelles cc-Projekt

 7 
 am: 18. August 2018, 21:44:55 Nachmittag 
Begonnen von Stefan - Letzter Beitrag von J. Thunder, Vampyrekiller
und dass sie auch gleich noch ums Eck gehen, finde ich besonders toll
kann ich mich nur anschließen - absolut genial, oder: jetzt kann ich von vorn anfangen mit der Kathedrale
Noch gibts die nicht in grau...

 8 
 am: 18. August 2018, 21:40:50 Nachmittag 
Begonnen von TraunStaa - Letzter Beitrag von Daffy
Herzlich Willkommen und viel Spaß bei uns im Forum.

LG Doris

 9 
 am: 18. August 2018, 21:36:23 Nachmittag 
Begonnen von Stefan - Letzter Beitrag von lord_tarris
und dass sie auch gleich noch ums Eck gehen, finde ich besonders toll
kann ich mich nur anschließen - absolut genial, oder: jetzt kann ich von vorn anfangen mit der Kathedrale

 10 
 am: 17. August 2018, 19:14:49 Nachmittag 
Begonnen von TraunStaa - Letzter Beitrag von herb66
Herzlich willkommen!

Das Forum lebt und steht mit den Leuten, die darin schreiben. Be part of it!
Wir freuen uns über jeden Österreicher, egal ob Ober, Nieder oder sonst wo her.

LG,
Herb

Seiten: [1] 2 3 ... 10