Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
 21 
 am: 22. Oktober 2018, 12:21:37 Nachmittag 
Begonnen von herb66 - Letzter Beitrag von herb66
Ich mach aber gern die Fliesen noch drauf.  :)
Ich glaub nicht, dass das jemandem auffallen wird, dass der Wasserspiegel zu tief sein wird  ::). Das seh nur ich beim Bauen  ::) ;).

 22 
 am: 22. Oktober 2018, 11:15:35 Vormittag 
Begonnen von Daffy - Letzter Beitrag von herb66
Frage in die Runde: Wer von den eifrigen Forumslesern und -Mitschreibern, die nicht Mitglied im Verein sind, wird uns bei der Modellbaumesse am Stand besuchen kommen?

 23 
 am: 22. Oktober 2018, 09:47:27 Vormittag 
Begonnen von busyrudi - Letzter Beitrag von Peter P.
Also ich werde mit hoher Wahrscheinlichkeit vorbei schauen, freu mich mal wieder dabei zu sein!
Zuerst Legostore, dann die Ausstellung THE ART OF THE BRICK©: DC Super Heroes in der Wiener Stadthalle
und dann zu Euch :-) wird nen lässiges Tagerl.
Lg Peter

Ps: Gerne nehme ich wieder ein paar Legofiguren mit, zum Tausch gegen zb Ritter-, Westernfiguren, gerne aber auch Steinchen in Weiß- Grau-, Tan etc.





 24 
 am: 22. Oktober 2018, 09:41:22 Vormittag 
Begonnen von herb66 - Letzter Beitrag von girasole
aha  ::)

 25 
 am: 22. Oktober 2018, 09:30:18 Vormittag 
Begonnen von herb66 - Letzter Beitrag von herb66
Aber warum sind die 1er Noppen am Brunnenrand nicht auch mit 1x1 Fliesen verkleidet?

Das war ein typischer Microscale Kompromiss:

Der Wasserspiegel sollte nur knapp unten dem Brunnenrand zu liegen kommen, deshalb hab ich ursprünglich überlegt, gar keine Fliesen dran zu machen. Wenn ich den Wasserspiegel um ein Plättchen anhebe, muss ich den ganzen Aufbau um ein Plättchen noch oben schieben und dann wird der Brunnen in seinen Proportionen zu hoch. Ist er jetzt schon ein wenig. Bei Microscale fällt ein Plättchen mehr oder weniger manchmal ziemlich ins Gewicht.

 26 
 am: 22. Oktober 2018, 09:05:31 Vormittag 
Begonnen von herb66 - Letzter Beitrag von girasole
wow, dein Tempo! Schüttelst du deinen Ärmel  und ein Microscale fällt raus?
wieder gut gelungen. bitten noch ein Kreuz für die Kirche
LG Sonja

 27 
 am: 22. Oktober 2018, 09:02:21 Vormittag 
Begonnen von herb66 - Letzter Beitrag von girasole
gefällt mir sehr gut :hello2:
Aber warum sind die 1er Noppen am Brunnenrand nicht auch mit 1x1 Fliesen verkleidet?

LG Sonja

 28 
 am: 21. Oktober 2018, 11:06:33 Vormittag 
Begonnen von herb66 - Letzter Beitrag von lord_tarris
brunnenmixels, na das hätte noch gefehlt ;-)

sehr fein - sollte auch gleich in unsere Stadt integriert werden, oder?

 29 
 am: 20. Oktober 2018, 23:14:09 Nachmittag 
Begonnen von herb66 - Letzter Beitrag von herb66
Referenzbild:



Kleine Abendbeschäftigung von heute. Der Brunnen selbst war ja schnell fertig, aber die 8-eckige Basis aus 19x19 studs hat mich dann doch etwas gefordert:



Da-Ponte-Brunnen, 1432 errichtet, 1666 in die heutige Form gebracht (Prešernov-Platz):

Sehr Interessantes zum Brunnen selbst, aber bitte nicht zu genau lesen, weil mein Brunnen ist von 16 Stehern umgeben, also einem zu viel.  ::) Ich hab allerdings auch drei Sorten von Stehern gemacht.  8)

https://www.bergfex.at/sommer/koper/highlights/14052-koper-capodistria-brunnen-da-ponte/

Koper: https://de.wikipedia.org/wiki/Koper

Bitte, fast Minifig-Scale!


Naja, recht wird es dem Referenzbild nicht gerecht, seh ich grad, wo ich das schreib.  :P
(Und dem Hintergrund nach zu deuten, wurde das Bild offenbar kurz nach dem YU-Krieg gemacht :P  ;D)

Und hier noch ein grimmiges Gesicht:



(geht fast als Mixel durch)

(Es gibt noch ein weiteres neues Bauwerk, aber das ist schon zu gut für die MBM verpackt.)

 30 
 am: 20. Oktober 2018, 23:01:01 Nachmittag 
Begonnen von herb66 - Letzter Beitrag von herb66
Für meine Microscale-Reihe (Un)bekanntes Europa sind in letzter Zeit einige Bauwerke entstanden, darunter dieses hier, also nur das ganz oben auf dem Hügel:

Referenzbild


hier https://de.wikipedia.org/wiki/Weliko_Tarnowo findet man bei Profanbauten diesen Text:

Bauwerke auf dem Zarewez-Hügel
Festung als Ruinenanlage mit restaurierter Festungsmauer und beeindruckendem Eingangstor, im Jahr 1945 freigelegt[4]Palast des bulgarischen Patriarchen, der sich hoch über den Zarenpalast erhebt. Die umbaute Fläche beträgt 3000 m². Das Zentrum wird beherrscht von der Himmelfahrts-Kirche (Vasnesenie Gospodne) mit einem Glockenturm, der bei den Sakralbauten auf dem Balkan selten anzutreffen ist.





Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10