Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: [MOC] Mittelalterliche Windmühle  (Gelesen 109 mal)

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1285
[MOC] Mittelalterliche Windmühle
« am: 07. Dezember 2017, 21:46:24 Nachmittag »

Schlussendlich habe ich es doch geschafft ein halbwegs brauchbares Foto von meiner Windmühle zu machen.
Ich werde auf Flickr in den kommenden Tagen noch Detailfotos posten und diese dann ausführlich beschreiben!

In Mondsee hab ich die Mühle zum ersten Mal ausgestellt. Eine große Neuerung war dabei, und zwar läuft die Windmühle mit Mindstorms! Ein großes Ziel das ich schon seit meiner ersten Ausstellung in Mondsee vor 3 Jahren hatte! Es sollte sich endlich was bewegen!

Für die Mindstorms Interessierten hier ein kurzer Überblick über die Funktionsweise: In einem zufälligen Intervall zwischen 60 und 120 Sekunden wählt das Programm eine zufällige Geschwindigkeit, Umdrehungsrichtung und Drehdauer. Zusätzlich lässt sich die Windmühle willkürlich auslösen, indem der Besucher die Vogelscheuche berührt, über einen Farbsensor, der die Veränderung des Lichts misst, wird eines von 6 vorprogrammierten Abläufen ausgelöst.

GROSSES DANKE AN MIKE, DER MIR DEN EV3 STEIN PROGRAMMIERT HAT! OHNE DICH WÄRE DAS PROJEKT NICHT IN DIESER ART DURCHFÜHRBAR GEWESEN!!!! DANKE!!!!!!!!!!!!!!!
Flüster ins Ohr: ich glaub ich brauch dich da vielleicht noch das eine oder andere Mal wieder für so eine "Kleinigkeit" ;)

Bei diesem "Auslösemechanismus" ist aber der Hund begraben. Die Vogelscheuche nämlich ist regelmäßig durch zu starkem Drücken und Zerren kaputt geworden... da werd ich mir was anderes überlegen müssen. Eine Idee wäre, ähnlich anderer Aussteller, einen Taster vor dem MOC zu platzieren. Da könnte man dann drauf herumdrücken und es wird nix kaputt.
Auch die Schilder mit "Bitte nicht Berühren" und dann doch wieder... waren etwas irreführend für die Besucher. Auch sollte so etwas betreut werden, ähnlich Mike's Robotern oder Lothar's GBC. Natürlich nicht in diesem Umfang, das ist klar, aber dennoch kann man das nicht so ohne weiteres alleine lassen!
Auch hier nochmal danke an alle, die selbstständig die Vogelscheuche wieder repariert haben in meiner Abwesenheit, allen voran Franz D.O. und Monika! Danke, Danke!

So, hier nun das Bild! Ich hoffe es gefällt!

medieval windmill by kofi, auf Flickr
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Mittelalterliches Windrad kurz vor der Fertigstellung

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3389
Re: [MOC] Mittelalterliche Windmühle
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2017, 22:54:12 Nachmittag »

Es ist zweifellos eine coole Arbeit mit vielen tollen Details. Mich stört allerdings sehr, dass die Mühle keine konische Form hat.

Trotzdem Gratulation zur Fertigstellung und immer wieder schön zu sehen, was die MOCcer in unserem Verein so alles bauen. Ein Mann mit einem 40-Stunden Job, mit Kindern und Kegeln, mit Haus und Garten, mit Engagement auch in andren Vereinen, findet trotzdem Zeit, so eine anspruchsvolle Arbeit hinzulegen. Respekt!

OT @ Znarfi: Wenn Du mal das Handy aus der Hand legen würdest, könntest Du auch sowas bauen! - Andernfalls reicht es nicht mal zu einer LEGO Salzgurke  ;)
 
Gespeichert

DrOverhead

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: [MOC] Mittelalterliche Windmühle
« Antwort #2 am: 08. Dezember 2017, 00:03:18 Vormittag »

Fantastische Kreation! Bei der Menge an Details fällt es mir schwer zu sagen was mir am besten gefällt, die Vegetation ist sehr gut gelungen, ebenso die Mühle, das Haus und die Funktionen sind auch toll!  :hello2:

Die Farbpallette ist auch sehr schön, aber genau da liegt mein einziger winziger Kritikpunkt - für die Strohdächer wären ziegelgelbe Fliesen ein bisschen besser gewesen, das Gelb, finde ich, ist ein bisschen zu grell und sticht zu sehr heraus.
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1285
Re: [MOC] Mittelalterliche Windmühle
« Antwort #3 am: 08. Dezember 2017, 19:11:40 Nachmittag »

Danke euch Beiden für den Kommentar!
@herb: die konische Form war ursprünglich der Plan, aber beim Bauen hab ich dann einen Kompromiss geschlossen, nachdem ich die Basis halbwegs in die Felsformation "integriert hatte" und sie somit nicht künstlich aufgesetzt wirkte. Kurz gesagt, ich wollts dann nicht wieder abreißen, denn für die konische Form hätt ich unten ja definitiv breiter Bauen sollen.

@DrOverhead: Danke für das Lob! An die grellen Farben wirst dich bei mir gewöhnen müssen ;) Ziegelgelbe Fliesen hatte ich nicht probiert, dafür unzählige andere Farben, darunter lime oder auch bright light yellow. Das bright light orange ist gewollt, dass das hervorsticht! Ich finde das hebt das von Menschenhand geschaffene von der Flora ab! Ich danke dir für die ehrliche Meinung, dafür bin ich immer zu Haben!!!! Das hilft mir persönlich viel, um noch besser zu werden!
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Mittelalterliches Windrad kurz vor der Fertigstellung

Mosaik

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 64
Re: [MOC] Mittelalterliche Windmühle
« Antwort #4 am: 09. Dezember 2017, 04:01:23 Vormittag »

ein episches moc, welches seines gleichen sucht. die idee mit dem acker ist großartig, auf sowas muss man mal kommen!

ich fühlte mich regelmässig abgenabelt von meiner jugendsucht nach ritter/castle/kingdoms lego/figuren, aber jedes mal wenn ich so ein großartiges moc sehe geht die phantasie mit mir durch und ich will am liebsten in so einem selbst ein abenteuer erleben, es ist einfach atemberaubend. selbst freundin und freunde die sonst meine lego leidenschaft zwar "lieb" finden aber doch eher milde belächeln, beindruckt solche baukunst und ideenreichtum.

wunderschön finde ich das stroh (oder soll das mais sein?) und die birken (falls dies welche sein sollen).

p.s. was hat es eigentlich mit dem kopf rechts unten auf sich?
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1285
Re: [MOC] Mittelalterliche Windmühle
« Antwort #5 am: 09. Dezember 2017, 11:50:29 Vormittag »

Danke Mosaik für deinen Kommentar! Freut mich dass es dir so gefällt! Es ist Getreide! Mais kannte man ja damals im Abendland noch nicht! ;) Und ja es sind Birken. Wegen dem Kopf rechts siehe das Detailbild unten!!

Wer es noch nicht bemerkt hat, ein Video hab ich auf Flickr hochgeladen!

Hier nun ein paar ausgewählte Detailbilder mit kurzer Beschreibung. Viel Vergnügen beim Lesen!

detail_1 by kofi, auf Flickr

Man sieht die Bezahlung von Mehl, das in Säcken bereits am Ochsenkarren verladen ist. Davor verjagt ein kleiner Junge die Hühner vor der Tenne, in der die Frau Mama das Korn vom Weizen tritt (das ist schwer bis gar nicht zu sehen am Foto, weil zu dunkel). Der Hahn sieht dem Jungen aufmerksam zu, was der mit seinen Hühnern macht, ... ob der Hahn sich das so gefallen lässt?

2 Schweine dürfen natürlich nicht fehlen am Hof, die suhlen sich in ihren 2m2 Auslauf.

detail_2 by kofi, auf Flickr

Der Bereich ist mein absoluter Favorit! Der verwahrloste Birkenwald und davor das angedeutete Keltenkreuz. Die junge Frau tauscht gerade die Schnittblumen beim Kreuz (die verwelkten sind am Bild recht schwer zu erkennen). Rechts eilt eine Patrouille die Straße hinauf, sie suchen zwei Wilderer, die unerlaubt des Königs Wild entwendet hatten! Diese beiden Gestalten verbergen sich links hinter dem Kreuz!

detail_3 by kofi, auf Flickr

Hier eine Nahaufnahme der Gesuchten. Den rechten Herrn hat bereits ein Pfeil (dabei fällt mir ein, den Pfeil könnt ich noch einbauen, dann wirds noch eindeutiger) durchbohrt.... ob er aus dieser Sache lebend herauskommen wird?

detail_4 by kofi, auf Flickr

Das Ochsengespann mit dem Pflug gräbt sich mühsam seinen Weg durch den harten Boden. Im Vordergrund sät ein Bauer das Korn. Die sandgrüne Fläche beschreibt das aufkeimende Winterkorn der 3 Felder Wirtschaft.

Wer es bemerkt hat, bei der Straße hab ich Schnüre "verlegt", die sollen die Furchen der Fuhrwerke darstellen!

detail_5 by kofi, auf Flickr

Beim letzten Jagdausflug des Königs hat sich doch dieser glatt in die wunderhübsche Tochter des Müllers verschaut! Abseits vom Trubel unter der alten Eiche haben die beiden ein heimliches Treffen vereinbart. Des Königs Knappe wartet derweil abseits, während der König ganz aufgeregt die Nähe seiner Buhlschaft sucht. Doch so ganz glücklich scheint des Müllers Tochter nicht zu sein?!

By the way: hier hab ich versucht das brach liegende Feld der 3 Felder Wirtschaft anzudeuten.

detail_6 by kofi, auf Flickr​

Das Sommerkorn (ja, das dritte Feld der 3 Felder Wirtschaft) wird bereits mit Sichel vom Bauern geschnitten, ein weiterer bindet Bündel und stellt sie aufrecht ins Feld, bevor das Korn dann (zugegeben, das hab ich nicht im MOC umgesetzt) zur Tenne gebracht wird.
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Mittelalterliches Windrad kurz vor der Fertigstellung

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3389
Re: [MOC] Mittelalterliche Windmühle
« Antwort #6 am: 09. Dezember 2017, 15:30:00 Nachmittag »

Die nun sichtbar gewordenen Details sind absolut umwerfend. Schön, wenn jemand soviel Spaß an der Sache hat, wie der Kofi beim moccen und Geschichten erzählen.  :)
Gespeichert

Daffy

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 2819
Re: [MOC] Mittelalterliche Windmühle
« Antwort #7 am: 09. Dezember 2017, 21:31:38 Nachmittag »

Vielen Dank für die tollen Erklärungen und Detailaufnahmen, da habe ich einiges in Mondsee übersehen ...

LG Doris
Gespeichert