Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: [Projekt] Stadtplanung NEU  (Gelesen 31282 mal)

Georg

  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 888
    • Shipwrecker's Inn
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #30 am: 11. Februar 2011, 07:57:05 Vormittag »

auch ich würde mich freuen, beim Städtebau mitmachen zu dürfen!

Je mehr desto besser! :D Bin schon sehr gespannt, was dir noch so für Häuser einfallen!
Gespeichert

Georg

  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 888
    • Shipwrecker's Inn
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #31 am: 13. Februar 2011, 13:14:58 Nachmittag »

So, nachdem jetzt eh schon seit einer Woche niemand mehr abgestimmt hat, sag ich einfach mal, dass die Schwellen SCHWARZ gebaut werden, ist auch einfacher, da muss ich die Pläne nicht nochmal ändern ;D

(Wenn jemand von den Admins weiß, wie man die Umfrage wieder wegbekommt, nur zu ;))

LG, Georg
Gespeichert

shary

  • Administrator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 2891
    • http://www.brick.at
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #32 am: 13. Februar 2011, 15:56:07 Nachmittag »

hab sie geschlossen :)
Gespeichert
Unsere LEGO Fan Seite: www.brick.at

Lothar

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1562
    • Unsere Baustein-Welt
Re: Ampelgestaltung
« Antwort #33 am: 26. Februar 2011, 15:33:36 Nachmittag »

Hallo Städtebauer!

Wie sollen eigentlich die Ampelanlagen und die Straßenbeleuchtung aussehen?
Wird das auch einheitlich gestaltet?
Anbei mein Diskussionsvorschlag zur Ampelfrage.
Den Mast für die zentrale Ampel muss man sicher noch ein wenig höher machen.
Bei einer T-Kreuzung sollte der Mast wahrscheinlich auf der Straßenseite ohne Abzweigung stehen.

Liebe Grüße
Lothar
Gespeichert
The only man having his work done by Friday was Robinson Crusoe.

Georg

  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 888
    • Shipwrecker's Inn
Re: Ampelgestaltung
« Antwort #34 am: 26. Februar 2011, 16:17:29 Nachmittag »

Hallo Lothar!
Tolle Idee, sich auch was für die Ampeln zu überlegen!  :hello2:

Wie sollen eigentlich die Ampelanlagen und die Straßenbeleuchtung aussehen?
Wird das auch einheitlich gestaltet?

Im Prinzip würde es mir sehr gut gefallen, wenn die Ampelanlagen und Straßenlaternen in etwa einheitlich gestaltet sind. Allerdings möchte ich so wenig wie möglich vorgeben, weil manche halt nicht die erforderlichen Teile haben oder aber eine bessere/eigene Idee umsetzen möchten. Ich hab jetzt zwar zuletzt nicht wirklich was weitergemacht, aber Kapitel 5: Anregungen soll eben genau dafür sein. Ich würde dann auch gerne deine Ampelanlage darin aufnehmen. Wenn es nämlich irgendwo eine Anleitung oder Bilder davon gibt, werden es sicher gleich einige automatisch auch so übernehmen, ohne dass es jetzt wirklich eine Vorgabe ist. Soweit halt mein Plan ::)

Es ist aber zB auch möglich, gar keine Ampelanlage zu machen, wobei dann Vorrang geben Tafeln oder Stoptafeln natürlich super (aber nicht vorgegeben) wären ;)

Anbei mein Diskussionsvorschlag zur Ampelfrage.
Den Mast für die zentrale Ampel muss man sicher noch ein wenig höher machen.
Bei einer T-Kreuzung sollte der Mast wahrscheinlich auf der Straßenseite ohne Abzweigung stehen.

Deine Ampel gefällt mir wirklich gut! Besonders diese komischen 1x1 auf den Fußgängerampeln sehen toll aus! Was mir nicht so ganz gefällt sind die vielen Stangen zur Befestigung eben jener. Mir fällt auch gerade nichts besseres dafür ein, aber vielleicht wirkt es auch nicht mehr so überladen, wenn man die Ampeln auf die (von der Kreuzung aus gesehen) äußere Seite des Zebrastreifens gibt? Zumindest immer eine vielleicht, damit die Stangen etwas weiter auseinander sind. Die Ampeln auf der Seite vom großen Mast könnten eventuell auch irgendwie auf dem Mast befestigt werden, das wirkt auch eher unnatürlich, dass die dafür nochmal extra zwei Stangen aufstellen würden, wenn eh schon ein Mast dortsteht.

Wie du siehst, ich hätte die Ampel schon wieder ein wenig anders gebaut als die "Anregung", dennoch wäre der Stil genau der selbe. Eben das wünsche ich (später mal, wenns fertig is) durch Kapitel 5 zu erreichen.


Naja, soweit meine Idee dazu. Wenn ihr aber sagt, ihr wollt die Ampel als "Vorgabe" und nicht bloß "Anregung" sehen, kann man das natürlich auch gerne machen. ;) Soll ja jeder eine Meinung haben ::)

LG, Georg


PS: Lothar, der Gehsteig auf der Kreuzung sollte jeweils 7x7 sein, nicht 6x6, also vorne noch eine Gehsteigkante, damit die unschönen Bodenmarkierungen verdeckt werden. ;)
Gespeichert

shary

  • Administrator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 2891
    • http://www.brick.at
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #35 am: 26. Februar 2011, 19:34:57 Nachmittag »

gefällt mir gut die idee mit den ampeln :hello2:

wir haben gestern auch ein wenig mit robert geplaudert (dem die eisenbahnschwellen übrigens auch sehr gut gefallen). er hat angemerkt, dass beim bahnhof, die durchfahrtsbreite für die züge 10 noppen breit sein sollte, da sonst die breiten züge (8 noppen breit) schwer durchpassen bzw. wenn es zb dampflocks sind, die dann noch das gestänge bei den rädern haben, dann passen sie bei einem abstand von 8 noppen zwischen den bahnsteigen nicht mehr durch. in deinem entwurf hast du beim bahnhof glaub ich 8 noppen abstand zwischen den bahnsteigen vorgesehen.

ich hoff, das war verständlich formuliert, bin halt ein typischer nichteisenbahner ^^
Gespeichert
Unsere LEGO Fan Seite: www.brick.at

Georg

  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 888
    • Shipwrecker's Inn
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #36 am: 26. Februar 2011, 19:48:00 Nachmittag »

ich hoff, das war verständlich formuliert, bin halt ein typischer nichteisenbahner ^^

Bahnsteigbreite = 6 Noppen?

Wie gesagt, die Abbildungen bei Kapitel 2 und 3 sind ja nur schematisch, keine Vorgabe ;) Genauso wie die Bahnhöfe ja auch nur so aussehen, weil ich halt ein Bild gebraucht hab um die Idee zu verdeutlichen. Beim echten Bahnhof wär ich eh sehr froh, wenn sich da die "Eisenbahner" etwas überlegen, da die ja besser wissen was für Anforderungen ihre Züge haben. ;)

Werd die Bilder noch aktualisieren, wenn ich dazu komm.

LG, Georg
Gespeichert

Znarfi2

  • Teensietown sky marshal
  • Moderator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 2070
    • Znarfi2s Facebook-Profil
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #37 am: 26. Februar 2011, 19:50:21 Nachmittag »

Aber würde es dann bei einem 6er Zug wiederum nicht blöd aussehen, wenn die Passagiere hüpfen müssen? Was ist mit dem Barrierefreien Zugang?  ::)
Gespeichert
Vor meinen Nachrichten denkt man sich ein "Hallo, [Hier deinen Namen einsetzen]" und am Ende stelle man sich vor: "Liebe Grüße, Franz."

shary

  • Administrator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 2891
    • http://www.brick.at
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #38 am: 26. Februar 2011, 19:52:55 Nachmittag »

vermutlich franz... aber solang die züge nicht im bahnhof halten, ist es vermutlich besser, die breitere variante zu nehmen, so man überhaupt erstmal einen bahnhof einbindet... sonst können viele züge nicht auf der anlage fahren... oder man baut einen bahnsteig für die 8 breiten züge und einen für die 6 breiten, es sind ja sowieso 2 schienenkreise geplant
Gespeichert
Unsere LEGO Fan Seite: www.brick.at

Lothar

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1562
    • Unsere Baustein-Welt
Re: Ampelgestaltung
« Antwort #39 am: 26. Februar 2011, 20:34:46 Nachmittag »

Was mir nicht so ganz gefällt sind die vielen Stangen zur Befestigung eben jener. Mir fällt auch gerade nichts besseres dafür ein, aber vielleicht wirkt es auch nicht mehr so überladen, wenn man die Ampeln auf die (von der Kreuzung aus gesehen) äußere Seite des Zebrastreifens gibt? Zumindest immer eine vielleicht, damit die Stangen etwas weiter auseinander sind. Die Ampeln auf der Seite vom großen Mast könnten eventuell auch irgendwie auf dem Mast befestigt werden, das wirkt auch eher unnatürlich, dass die dafür nochmal extra zwei Stangen aufstellen würden, wenn eh schon ein Mast dortsteht.

PS: Lothar, der Gehsteig auf der Kreuzung sollte jeweils 7x7 sein, nicht 6x6, also vorne noch eine Gehsteigkante, damit die unschönen Bodenmarkierungen verdeckt werden. ;)
Danke für den Hinweis. Anbei Version 2.0

Liebe Grüße
Lothar
Gespeichert
The only man having his work done by Friday was Robinson Crusoe.

sherv

  • Mayor for Life of Teensietown
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 558
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #40 am: 28. Februar 2011, 20:19:31 Nachmittag »

Hi, ich habe mir diesen Thread zu Herzen genommen und mein allererstes CC Haus (was auch mein allererstes MOC ist...) auf den hier beschriebenen Standard umgebaut - besser gesagt bin noch am bauen. Es ist ein 2 (vielleicht 3) stoeckiges Stadt-Einfamilienhaus mit Dachterasse und offenem Autoabstellplatz seitlich. Meine Frage: ich erkenne auf den Fotos nicht genau wie die Gehsteiglaterne gebaut ist und wo sie hingehoert. Kann jemand das einem Anfaenger sagen?

Danke!
Gespeichert

Georg

  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 888
    • Shipwrecker's Inn
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #41 am: 28. Februar 2011, 20:59:32 Nachmittag »

Meine Frage: ich erkenne auf den Fotos nicht genau wie die Gehsteiglaterne gebaut ist und wo sie hingehoert. Kann jemand das einem Anfaenger sagen?

Danke!

Super, da freu ich mich schon auf die Bilder demnächst! Die Gehsteiglaterne kannst du bauen, wo du willst und wie du willst. Ich hab sie direkt hinter der Gehsteigkante (Fliese 1x4 o. 1x8 in hellgrau) auf einen zusätzlichen kleinen Sockel gestellt, das muss aber nicht so sein. Solche Kleinigkeiten kann man ja zur Not auch noch auf der Ausstellung angleichen, damit der Abstand der Laternen nicht zu unregelmäßig ist, für die Planung musst du es aber nicht wirklich berücksichtigen ;)

Meine Laterne ist so gebaut: +++ Kannst sie aber auch anders machen. Das Mittelteil ist das hier: http://www.bricklink.com/catalogItem.asp?P=2039

Anbei Version 2.0

Gefällt mir sehr gut! Besonders weil jetzt nur mehr eine Stange für die Fußgängerampeln nötig ist. Aber wie gesagt, man kann Version 1 und 2 ja gleichermaßen verwenden ;)
Gespeichert

Röschen

  • Gast
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #42 am: 19. Mai 2011, 14:57:32 Nachmittag »

Sieht süß aus, ich brauch auch unbedingt ne laterne vorm Haus, ne Stadt habe ich aber noch nicht. mir fehlt gerade die Zeit dazu :D
Gespeichert

Lothar

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1562
    • Unsere Baustein-Welt
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #43 am: 23. Juli 2011, 14:30:27 Nachmittag »

Hallo!

Heute möchte ich Euch meinen neuen Bahnübergang für die LGOe-Modulstadt vorstellen. Ich bitte gnädig die schlechte Bildqualität und die unfertige T-Kreuzung zu entschuldigen. Da fehlt einerseits ausreichend Licht und andererseits ausreichend Steine.
Gespeichert
The only man having his work done by Friday was Robinson Crusoe.

Lothar

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1562
    • Unsere Baustein-Welt
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #44 am: 23. Juli 2011, 14:31:46 Nachmittag »

Jetzt fehlen mir nur noch zwei Häuser für die zwei neuen Straßen/Schienen-Module.  ;D
(Die Kurve gehört eigentlich rechts neben die T-Kreuzung. Die habe ich nur für das Foto so hingelegt)
Liebe Grüße
Lothar
« Letzte Änderung: 23. Juli 2011, 14:33:55 Nachmittag von Lothar »
Gespeichert
The only man having his work done by Friday was Robinson Crusoe.