Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Videoqualität auf Lego.com  (Gelesen 2564 mal)

sicherl

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
Videoqualität auf Lego.com
« am: 02. Oktober 2012, 14:40:27 Nachmittag »

Ich schau mir gerade die Lego Videos an auf city.lego.com und diese haben als Vollbild nicht gerade optimale Qualität.
Wenn es denen um Speicherplatz und Traffic geht, können sie doch einfach auf Youtube raufladen und die Videos einbinden.
Wenn diese auch mit Youtube Suche zu finden sind wär es doch nochmal Gratiswerbung.
Gespeichert
Meine Sets bei Brickset

Lego wird aus ABS gewonnen und ABS wächst wieder nach,
Durch richtiges Recycling wird aus ABS Lego

Mike

  • human-cyborg relations
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3619
    • @mike's mindstorms
Re: Videoqualität auf Lego.com
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2012, 18:26:25 Nachmittag »

Hi

Wenn es denen um Speicherplatz und Traffic geht, können sie doch einfach auf Youtube raufladen und die Videos einbinden.
Du hast offensichtlich noch nie mit LEGO-Leutz zusammengesessen! ;)

Ich kenne natürlich keine Hintergründe, aber es macht einem LEGO-Verantwortlichen sicher graue Haare, wenn er denkt daß ein Kind von einer LEGO-Seite zu Youtube weitergeleitet wird und dann dort so ALLES sehen kann, was Youtube bietet ... muß ein Alptraum für ihn sein! :D

Das hat ganz handfeste Gründe warum die Videos bei LEGO abgespreichert sind, und nirgendswo anders ... damit verläßt das Kind nicht die heile LEGO-Welt!

Was die Qualität betrifft ... naja, ich hätte von diesen kleinen Filmchen nicht mehr erwartet und bin deshalb nicht enttäuscht!


lg
Mike

sicherl

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
Re: Videoqualität auf Lego.com
« Antwort #2 am: 02. Oktober 2012, 21:08:51 Nachmittag »

Stimmt zwar dass wenn es eingebettet ist auf der Lego seite trotzdem zur Youtube seite kommen kann.
Aber es würde nicht schaden wenn zb. die Werbeclips in guter Qualität wären um es den Kids und älteren schmackhafter zu machen.
Diese Qualität verbessert sicherlich nicht die Kaufkraft.
Gespeichert
Meine Sets bei Brickset

Lego wird aus ABS gewonnen und ABS wächst wieder nach,
Durch richtiges Recycling wird aus ABS Lego

Brickmasta

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 180
Re: Videoqualität auf Lego.com
« Antwort #3 am: 25. Mai 2014, 18:33:56 Nachmittag »

Um als Social Media Experte meinen Senf dazu zu geben :D Auch wenn das Thema schon alt ist, aber leider macht Lego gerade in Hinsicht sozialer Medien und Videos keinen guten Auftritt :( Auf Facebook wird viel zu wenig mit der Community interagiert, wenn überhaupt, und auf Youtube hat man einen einzigen Kanal in den man zig hundert verschiedensprachige Videos ladet, während auf der Website die alten Videos sind :(
Gespeichert

Znarfi2

  • Teensietown sky marshal
  • Moderator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 2151
    • Znarfi2s Facebook-Profil
Re: Videoqualität auf Lego.com
« Antwort #4 am: 26. Mai 2014, 13:58:02 Nachmittag »

Ich weiß nicht, ob das einer Meldung an LEGO bedarf, dazu sind mir die Informationen zu dürftig. Ist das wirklich so relevant oder diskutiert ihr hier nur?

Gespeichert
Vor meinen Nachrichten denkt man sich ein "Hallo, [Hier deinen Namen einsetzen]" und am Ende stelle man sich vor: "Liebe Grüße, Franz."

Znarfi2

  • Teensietown sky marshal
  • Moderator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 2151
    • Znarfi2s Facebook-Profil
Re: Videoqualität auf Lego.com
« Antwort #5 am: 26. Mai 2014, 14:01:38 Nachmittag »

Ich frage nur, weil es unter den Ambassadoren ein paar übereifrige (lobenswert, aber maßlos) gibt, die "jeden Schaß" im Ambassador-Forum posten- teilweise dadurch wird das Forum immer unübersichtlicher und von LEGO manches kaum noch wahrgenommen. Allgemein ist das Ambassador-Programm nicht mehr so bedeutend wie früher.

Ich überlege also immer, ob eine Anfrage im Forum überhaupt sinnvoll ist. In diesem Fall wohl eher nicht. Wie LEGO sich vermarktet, ist nicht unser Problem.

lg Franz
Gespeichert
Vor meinen Nachrichten denkt man sich ein "Hallo, [Hier deinen Namen einsetzen]" und am Ende stelle man sich vor: "Liebe Grüße, Franz."

Mike

  • human-cyborg relations
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3619
    • @mike's mindstorms
Re: Videoqualität auf Lego.com
« Antwort #6 am: 26. Mai 2014, 17:46:24 Nachmittag »

Hi


Ich denke daß das Problem der Videos (und des Webcontents im speziellen) LEGO sehr wohl bewußt ist ... es ist allerdings wie immer eine Frage des Geldes ... das eben keiner aufwenden will!

Ich erinnere mich noch an Maureen Reily, ein sehr nettes Mädel, die mal für den Webcontent zuständig war ... ambitioniert und willig ... und trotzdem wurde nix daraus, weil eben auch die finanzielle Unterstützung fehlte ... und sie wurde Lehrerin!

Oder wie oft wir LEGO bombadiert haben, daß sie ihre Webseiten auch z.B. auf Deutsch machen müssen ... Ja, das wissen sie, Ja das wollen sie auch machen, Nein es wurde 12 Jahre lang nicht gemacht ...

Und so weiter, und so fort!
Franz, wennst eine unnötige Aktion starten willst, nur zu ... aber es wird sich (aus Erfahrung gesprochen) nix ändern! :(


lg
Mike
« Letzte Änderung: 26. Mai 2014, 17:48:25 Nachmittag von Mike »
Gespeichert

Znarfi2

  • Teensietown sky marshal
  • Moderator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 2151
    • Znarfi2s Facebook-Profil
Re: Videoqualität auf Lego.com
« Antwort #7 am: 27. Mai 2014, 10:41:33 Vormittag »

Ich will gar nichts starten, lieber Mike, ich sehe das ja genauso und engagiere mich im Ambassador-Forum nur nach Notwendigkeit. Sprich: Ich sortiere Spam aus, poste nicht jeden Quatsch, nur um mich wichtig zu machen. ;)
Gespeichert
Vor meinen Nachrichten denkt man sich ein "Hallo, [Hier deinen Namen einsetzen]" und am Ende stelle man sich vor: "Liebe Grüße, Franz."