Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Aufbaubericht zweimotoriger Power Racer  (Gelesen 445 mal)

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3391
Aufbaubericht zweimotoriger Power Racer
« am: 18. Februar 2017, 21:44:11 Nachmittag »

Auf Grund des reißerischen Titels hoffe ich, dass jetzt nicht zu viele enttäuscht sind. Es handelt sich nämlich bloß um ein Modell mit zwei Aufziehmotoren.  ::) ;)

Ich habe mir kürzlich dieses Set gekauft:



Und zwar, ich gebe es ehrlich zu, wegen diesem Teil, der hier 2x in hellgrau drin war:



Diesen wollte ich unbedingt haben, um meine Steampunk-Knarre zu verbessern. Für das Motorrad taten es die schwarzen genauso. Ich hab dann spaßhalber das Motorrad auch zusammengebaut, heute aber schon wieder zerlegt, um das Kombimodell aus 42058 und 42059 zu bauen. Nachdem ich schon einen Aufziehmotor hatte, hat es mich irgendwie interessiert, wie so ein Power Racer mit zwei Motoren abzischen würde. Da ich das zweite Set nicht habe, musste ich bei einigen Teilen auf andere Farben zurückgreifen.

Los geht’s mit dem verheiraten der Motore:



Dann ein paar Teile für die Anbringung des Cassis:



Hier ein schönes Teil mit einem Aufdruck (kein Sticker!) aus dem Motorrad Set. Ich vermute mal, dass es auch in anderen Technicsets 2017 vorkommt:
 


Im folgenden Bild erkennt man das gelbe Bionicle-Auge, das hier erstmals in dieser Farbe auftaucht. Ich erwähne das hier, weil letztens im Forum jemand das Thema Thema Bionicle Teile angesprochen hat. Außerdem erkennt man einen Sticker, der zwar nicht in das Set gehört, sich aber nicht schlecht macht:



Hier erinnert das upside-down Bauwerk ein wenig an ein cooles Motorradgestell:



Und hier ein Beispiel für Technicteile, bei denen ich erst kürzlich draufgekommen bin, dass es zwei verschiedene gibt mit derselben Länge und Stärke. Sie liegen bei mir in einem gemeinsamen Fach.



Hier noch ein paar hübsche Details für die Optik, ein Auspuss und Lichter am Dach.



Und das ist das fertige Baby:



Und, ja, es zischt gehörig ab!  8)
« Letzte Änderung: 18. Februar 2017, 21:54:48 Nachmittag von herb66 »
Gespeichert