LGOe - LEGO Gemeinschaft Österreich

Aktivitäten => Brickquest => Thema gestartet von: Xenyo am 04. November 2010, 15:14:46 Nachmittag

Titel: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 04. November 2010, 15:14:46 Nachmittag
Salut BrickHeros!

Hier findet ihr die aktuellen Link's zu verschienden Themen rund um BrickQuest:
BrickQuest Spielregeln Stand 25.09.2012 (http://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10025/BrickQuest_Spielregeln_20120925~0.pdf)
Einzel-Charactersheets (http://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10025/Charaktersheets.pdf)
Spieler-Datenbank (http://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10025/Player_DB_20120329.pdf)

Derzeitige Spielfeldgröße:
13008 Noppen ~243 Bodenmodulen
740 Noppen Länge in 110 großen Wandmodulen
740 Noppen Länge in 110 kleinen Wandmodulen
knapp 0,83m² reine Spielfläche und 11,8m Wandmodule
Teileanzahl: ~8000 Einzelteile

Links:
BrickQuest auf Brickworlds (http://brickworlds.blogspot.com/2011/10/galaxy-of-bricky-games.html)

Wenn ihr Fragen zu und um BrickQuest habt, könnt ihr diese hier stellen!
Auch Ideen und Anregungen sind hier willkommen!

LG
euer BrickMaster
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: mex am 04. November 2010, 21:29:58 Nachmittag
Hallo Chris

Wie wäre es mit einer Atlantisdungeon. Haben ja in Wien schon mal kurz angesprochen. Bräuchte dann aber neue Kreaturen. So mit Haimann, Rochen......

LG Markus
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 04. November 2010, 21:43:01 Nachmittag
Wie wäre es mit einer Atlantisdungeon. Haben ja in Wien schon mal kurz angesprochen. Bräuchte dann aber neue Kreaturen. So mit Haimann, Rochen......
Diese Idee ist schon vorhanden :)
Dani arbeitet nebenbei das Konzept aus (und da ich alle Atlantis-Sets hab sind die Kreaturen kein Problem ;))

Ich persönlich mache so eine Dungeon nicht, da ich mit dem Grundspiel schon ziemlich ausgelastet bin ^^
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: WarriorR am 05. November 2010, 18:41:37 Nachmittag
Ok, also:
1. Ein neuer Dungeon wird aufgedeckt, der Brickmaster stellt dann den Raum hin mit allen Monstern, und Truhen, etc. Kann der Brickmaster danach dann noch Monster beschwören wie zb. in Descent?
2. Was macht der Brickmaster wenn sich die Gruppe hinstellt und ohne Gefahr(weil es in dem Raum keine Monster mehr gibt) einfach Leben regeneriert mit "Genesung" und "kleiner Heilzauber"?
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 05. November 2010, 22:22:06 Nachmittag
1. Ein neuer Dungeon wird aufgedeckt, der Brickmaster stellt dann den Raum hin mit allen Monstern, und Truhen, etc. Kann der Brickmaster danach dann noch Monster beschwören wie zb. in Descent?
Jein, als BrickMaster sollte man den Spieler nicht unbedingt die Monster neu vor die Nase setzen... aber da gibts ja noch Frage 2 von dir.

2. Was macht der Brickmaster wenn sich die Gruppe hinstellt und ohne Gefahr(weil es in dem Raum keine Monster mehr gibt) einfach Leben regeneriert mit "Genesung" und "kleiner Heilzauber"?
Da wir gerade in der Anfangsphase von BrickQuest dieses "Problem" hatten und dadurch die Spannung etwas verloren ging, habe ich mir folgendes Überlegt (und spiele es auch so):
ich lasse, wenn die Spieler ALLE in einem neuen Raum sind, im Raum hinter ihnen z.B. ein Geräusch ertönen, oder lass statt einem Schatz eben ein Monster frei. So kann man diese so genannten "Freirunden" umgehen.

Lg
Chris
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: WarriorR am 06. November 2010, 21:26:48 Nachmittag
Ok, also wenn sie blöd nur in der Gegend umadumstehn beschwörst du irgendwo ein Monster raus wo halt was raus kommen könnt, und wenn sie das besiegen und weiter umadumstehn? Es wär doch ziemlich langweilig wenn die Helden nach jedem Raum in dem sie alle Monster getötet haben sich vollkommen heilen. Ich hab Brickquest noch nicht gespielt, aber sind die Monster manchmal so stark, das sie zur nächsten Tür hinauslaufen, und sie dann verbarikartieren? Könnte man ihnen theoretisch auch ein Zeitlimit(bzw. ein Rundenlimit) geben wie zb. ein Super-Monster das von hinten durch den Dungeon läuft und halt in der und der Runde kommt, oder ab der und der Runde wirklich von hinten den Dungeon nach vorläuft oder Indiana Jones-like eine Kugel die hinter ihnen herläuft?
Noch eine Frage: Können Monster Türen aufmachen, Schatztruhen öffnen, Waffen ausrüsten(manche halt ein Skelett zum Beispiel, kein Drache schon klar), oder Türen verbarikartieren?
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Mike am 06. November 2010, 21:58:04 Nachmittag
Rudi

... und wenn sie das besiegen und weiter umadumstehn?
Wenn ich da mal statt Chris antworten darf:

Nachdem ich schon einige male BrickQuest mitgespielt habe, kann ich Dir versichern, daß uns noch nie fad war!
Entweder waren rund um uns Untote, Drachen oder sonstiges übles Getier, da hatten wir also keine Zeit "umadumzustehen", oder wir haben endlich alle Biester besiegt, da haben wir dann mit unseren begrenzten Mitteln versucht, unsere Wunden zu mindern oder gefallene Mitstreiter wiederzubeleben.

Und außerdem, nachdem so ein Spiel immer eeeendlos dauert, waren wir immer daran interessiert, daß es keine Leerläufe gibt!


Sir Michael von Lichtenstein
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: mex am 07. November 2010, 11:35:05 Vormittag
Wie wäre es mit einer Atlantisdungeon. Haben ja in Wien schon mal kurz angesprochen. Bräuchte dann aber neue Kreaturen. So mit Haimann, Rochen......
Diese Idee ist schon vorhanden :)
Dani arbeitet nebenbei das Konzept aus (und da ich alle Atlantis-Sets hab sind die Kreaturen kein Problem ;))

Ich persönlich mache so eine Dungeon nicht, da ich mit dem Grundspiel schon ziemlich ausgelastet bin ^^

das mit den Kreaturen ist auch für mich kein Problem, glaube es liegen ein paar herum, es ging mir um die Fähigkeiten, Bösartigkeit und so weiter. Den Dungeon zu bauen wird eine Aufgabe für Birgit und mich werde, bin schon am planen wie man das löst.

LG Markus
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 08. November 2010, 08:37:24 Vormittag
... und wenn sie das besiegen und weiter umadumstehn?
Wenn ich da mal statt Chris antworten darf:
ja darfst du :)

Nachdem ich schon einige male BrickQuest mitgespielt habe, kann ich Dir versichern, daß uns noch nie fad war!
Entweder waren rund um uns Untote, Drachen oder sonstiges übles Getier, da hatten wir also keine Zeit "umadumzustehen", oder wir haben endlich alle Biester besiegt, da haben wir dann mit unseren begrenzten Mitteln versucht, unsere Wunden zu mindern oder gefallene Mitstreiter wiederzubeleben.
Und außerdem, nachdem so ein Spiel immer eeeendlos dauert, waren wir immer daran interessiert, daß es keine Leerläufe gibt!

Du hast es genau getroffen, edler Ritter :)
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: WarriorR am 08. November 2010, 17:09:36 Nachmittag
Ok, danke!
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 14. November 2010, 17:37:25 Nachmittag
An alle Heros!
Bitte schreibt hier eure Verbesserungsvorschläge oder Regeländerungen rein!
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Georg am 09. Dezember 2010, 07:11:03 Vormittag
Hab beim Durchblättern auf Brickshelf zufällig eine Mimik gesehn:
(http://www.brickshelf.com/gallery/RGB900/Creativity/Mimic/08.jpg)
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Lothar am 09. Dezember 2010, 09:17:46 Vormittag
Hab beim Durchblättern auf Brickshelf zufällig eine Mimik gesehn:

Muss eine andere Kreatur sein. Zähne statt Tentakel. Aber ich fürchte, Dank Deines Hinweises wird uns sowas demnächst dann auch begegnen...  :boxing:
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: jojimmbo am 09. Dezember 2010, 12:13:05 Nachmittag
Zitat
Muss eine andere Kreatur sein. Zähne statt Tentakel. Aber ich fürchte, Dank Deines Hinweises wird uns sowas demnächst dann auch begegnen...  boxing

Ja das befürchte ich allerdings auch, danke Georg  ;D ;D
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 09. Dezember 2010, 13:17:45 Nachmittag
schaut fürchterlich toll aus  >:D
DANKE  >:D
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: maccroche am 11. Dezember 2010, 20:48:18 Nachmittag
Hallo,

Danke für das Angebot hier etwas zu posten.

Ich verstehe den folgenden Punkt nicht: Fertigkeiten, die nur trainierte Charaktere beherrschen (Seite 7).
Wer wann weiss ich, dass mein Hero diese Fertigkeit beherrscht? Ist es nach 3 Mal spielen, oder wie kommst es zu Stande.


Mir ist nicht immer ganz klar was mein Hero (in dem Fall Meister) machen darf, welche sind seine Zaubersprüche... Ich denke pro Charakterklassen an eine kurze Zusammenfassung, dies wäre super.

lg und bis bald auf dem Dungeon!

PS. Seite 12 für den Ork-Aufseher: "à Runde" statt "á Runde". Bzw. "pro Runde" wäre richtiger, da "à la mode de (..chez nous)" ie. "nach" bedeutet, merci !
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 12. Dezember 2010, 12:12:05 Nachmittag
Ich verstehe den folgenden Punkt nicht: Fertigkeiten, die nur trainierte Charaktere beherrschen (Seite 7).
Wer wann weiss ich, dass mein Hero diese Fertigkeit beherrscht? Ist es nach 3 Mal spielen, oder wie kommst es zu Stande.
Dein Hero hat 2 Felder im Charactersheet:
Fähigkeiten & Fertigkeiten

Fähigkeiten können immer benutzt werden, OHNE Abzug von Aktionen. Die einzige Ausnahme dabei ist das Zaubern. Hier steht nur welche Zauberklasse du benutzen darfst. In deinem Fall die Zaubersprüche des Magiers.

Fertigkeiten können auch immer benutzt werden, aber nur in Verbindung mit Aktionen. Untote bekehren z.B. braucht eine Aktion.

Es gibt Fertigkeiten die JEDER einfach so kann. Türe blockieren z.B.
andere Fertigkeiten können nur Character, bei denen das im Feld Fertigkeiten steht. Diese Fertigkeiten können nicht von einem Helden gespielt werden, bei dem das nicht steht. ein Magier kann also NIE eine Falle entschärfen.

Mir ist nicht immer ganz klar was mein Hero (in dem Fall Meister) machen darf, welche sind seine Zaubersprüche... Ich denke pro Charakterklassen an eine kurze Zusammenfassung, dies wäre super.
Auf Seite 5 der neuen Regeln findest du die Character Sheets, auf denen ist jeder Character mit den dazu gehörigen Fertig- und Fähigkeiten. Auch welche Zaubersprüche dieser benutzen darf.

PS. Seite 12 für den Ork-Aufseher: "à Runde" statt "á Runde". Bzw. "pro Runde" wäre richtiger, da "à la mode de (..chez nous)" ie. "nach" bedeutet, merci !
Wurde ausgebessert ;)

Ich hoffe das hat dir ein wenig geholfen :)

LG
Chris
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: maccroche am 12. Dezember 2010, 14:03:58 Nachmittag
super. Ich habe die Version 10.11.2010 als Referenz genommen.
http://gallery.lgoe.at/displayimage.php?album=lastup&cat=0&pos=53

bis bald in der Arena, bzw. Schloß,
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Stefan am 19. Dezember 2010, 23:47:02 Nachmittag
Eine kleine Anregung: Die jeweils aktuellen Regeln im ersten Post dieses Threads verlinken. So findet man sie schneller :)
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 20. Dezember 2010, 06:29:27 Vormittag
Eine kleine Anregung: Die jeweils aktuellen Regeln im ersten Post dieses Threads verlinken. So findet man sie schneller :)
Danke :)
schon geändert und eingefügt ;)

Lg
Chris
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: maccroche am 20. Dezember 2010, 17:09:48 Nachmittag
Mir ist nicht immer ganz klar was mein Hero (in dem Fall Meister) machen darf, welche sind seine Zaubersprüche... Ich denke pro Charakterklassen an eine kurze Zusammenfassung, dies wäre super.
Auf Seite 5 der neuen Regeln findest du die Character Sheets, auf denen ist jeder Character mit den dazu gehörigen Fertig- und Fähigkeiten. Auch welche Zaubersprüche dieser benutzen darf.

Ich habe nachgeschaut, die Zaubersprüche fehlen mir doch: mind. die Überschrifte wären super, sonst muss man auf der Seite 8/9 blättern
und die Info bzgl. Genesung: + 1 MP pro Runde (wenn nicht gezaubert): alles auf einem Blatt. Die Informationen wiederholen sich, aber damit habe ich alles auf einem Blick.
lg,
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Mike am 20. Dezember 2010, 19:48:58 Nachmittag
Chris

Genesung: + 1 MP pro Runde (wenn nicht gezaubert) ...
Ach ja, da fällt es mir wieder ein!

Das mit der Generation der Magiepunkte, wenn nicht gezaubert wird, sollte gedeckelt werden! Da schneide ich mir jetzt zwar ins eigene Fleisch, aber es ist doch ein wenig unsinnig, wenn ich theoretisch 100+ MP anhäufen kann ...

lg
Mike
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 20. Dezember 2010, 19:49:56 Nachmittag
Das mit der Generation der Magiepunkte, wenn nicht gezaubert wird, sollte gedeckelt werden! Da schneide ich mir jetzt zwar ins eigene Fleisch, aber es ist doch ein wenig unsinnig, wenn ich theoretisch 100+ MP anhäufen kann ...
Wurde in den noch nicht offiziellen Regeln schon ergänzt :)
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 21. Dezember 2010, 06:24:42 Vormittag
Ich habe nachgeschaut, die Zaubersprüche fehlen mir doch: mind. die Überschrifte wären super, sonst muss man auf der Seite 8/9 blättern
und die Info bzgl. Genesung: + 1 MP pro Runde (wenn nicht gezaubert): alles auf einem Blatt. Die Informationen wiederholen sich, aber damit habe ich alles auf einem Blick.
lg,
Ich werde probieren die Charakterklassen auf eigene Zettel zu drucken... so dass jeder einen A4 Zettel mit den notwendigen Infos in den Händen hält!
Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: maccroche am 21. Dezember 2010, 09:27:45 Vormittag
Ich werde probieren die Charakterklassen auf eigene Zettel zu drucken... so dass jeder einen A4 Zettel mit den notwendigen Infos in den Händen hält!
--> Super, wenn möglich A5 statt A4, damit es noch händlicher ist.

PS: @ Mike: für dich als Zauberer es ist "Meditation"...

Titel: Re: BrickQuest Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Alathaya am 24. Dezember 2010, 07:21:40 Vormittag
Geht es um die ges. Übersicht oder um die eigene Char. Klasse beim spielen? Wenns um die eigene Char-Klasse geht, hat ja jeder seinen Zettel mit den Infos (inkl. Namen, Waffen, etc.) Vinc, dann ist der A5 Zettel hinfällig, da es sonst zu viel Zettelzeugs wird...
Die A4 Zetteln mit allen Klassen, ist schon alt und eben zur ges. Übersicht gedacht.

LG. Dani
Titel: Re: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 22. Juli 2011, 06:43:31 Vormittag
So, hab mal ein paar Info im ersten Threat dieses Themas überarbeitet und eingefügt ;)
Titel: Re: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Georg am 22. Juli 2011, 08:18:47 Vormittag
Derzeitige Spielfeldgröße:
13008 Noppen ~243 Bodenmodulen
740 Noppen Länge in 110 großen Wandmodulen
740 Noppen Länge in 110 kleinen Wandmodulen
knapp 0,83m² reine Spielfläche und 11,8m Wandmodule
Teileanzahl: ~8000 Einzelteile

Puh. Hört sich viel an! Aber sag mal, ist das nicht geheim? Jetzt kann man im Spiel ja nachzählen und weiß gleich, ob man einen Raum übersehen hat :D
Titel: Re: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 22. Juli 2011, 08:24:12 Vormittag
Puh. Hört sich viel an! Aber sag mal, ist das nicht geheim? Jetzt kann man im Spiel ja nachzählen und weiß gleich, ob man einen Raum übersehen hat :D
Grundsätzlich hättest du recht, aber wenn ich ALLES in ein Spiel einbauen würde, müssten wir 18-25h spielen :P somit bleibt immer was übrig... wie viel, das wisst ihr natürlich nicht ^^
Titel: Re: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: jojimmbo am 22. Juli 2011, 09:14:50 Vormittag
Puh. Hört sich viel an! Aber sag mal, ist das nicht geheim? Jetzt kann man im Spiel ja nachzählen und weiß gleich, ob man einen Raum übersehen hat :D
Grundsätzlich hättest du recht, aber wenn ich ALLES in ein Spiel einbauen würde, müssten wir 18-25h spielen :P somit bleibt immer was übrig... wie viel, das wisst ihr natürlich nicht ^^

18-25 Stunden Chris? Das schreit ja förmlich nach einem Wochenende mit Brickquest-Marathon >:D

Lg Roland
Titel: Re: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 07. August 2011, 20:39:28 Nachmittag
18-25 Stunden Chris? Das schreit ja förmlich nach einem Wochenende mit Brickquest-Marathon >:D
So, da ich nun die volle Größe kenne... schätz ich mal 16-18h würde so ein spiel dauern :D
Titel: Re: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 29. September 2011, 15:49:06 Nachmittag
Schrumpftrank
halbiert alle Werte (aufgerundet) außer Bewegung
Bewegung +2
Hält 3 Runden
Gegenstände größer als 1x1 und höher als 1 Brick können nicht eingesammelt werden

Ist mir soeben eingefallen :P
Titel: Re: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Georg am 29. September 2011, 18:39:52 Nachmittag
Warum kommt man weiter, wenn man kleiner wird? Logisch find ich das nicht...aber dass man große Gegenstände nimmer einsammeln kann, macht auf jeden Fall Sinn! ;D
Titel: Re: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Znarfi2 am 30. September 2011, 19:42:00 Nachmittag
Was ist daran so schwer, Georg, wenn man um die Hälfte kleiner wird, aber außer der Bewegung alle Werte ebenfalls um die Hälfte kleiner werden, ist man relativ gesehen doppelt so schnell.
Titel: Re: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 30. September 2011, 19:43:42 Nachmittag
Wenn ich einem Trank nur negative Werte geben würde... warum sollte man den dann trinken???
Titel: Re: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 19. Januar 2012, 06:46:27 Vormittag
Ich bin gerade am Überarbeiten des Regelwerks und werde folgende große Änderung machen:
Kreaturen gibt es ab jetzt nur noch 1x!
EINE Art von Spinnen, unabhängig von der Farbe
EINE Art von Schlange etc.

Sollten diese Tiere "besondere" Fähigkeiten haben, sagt man dies dazu... das erspart einem diese Mühsame suchen nach der richtigen Kreatur! Es gibt eh schon mehr als genug Gegner ;)

Was haltet ihr davon?
Titel: Re: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: jojimmbo am 19. Januar 2012, 09:05:01 Vormittag
Hei Chris,

ja ich denke das ist eine gute Idee  :hello2:

Natürlich wären möglichst viele unterschiedliche Gegner mit unterschiedlichen Eigenschaften
nach dem Vorbild diverser Games auf Spielkonsolen Wünschenswert,
das ist aber so als Tabletop nicht zu realisieren weil einfach viel zu unübersichtlich...

Weniger ist mehr  ^-^
Titel: Re: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Lothar am 22. Januar 2012, 16:57:00 Nachmittag
Hallo Chris!

Find ich nicht gut (und nach familieninterner Umfrage meine heimischen Brickheros auch nicht)
Es dauert doch wirklich nicht lange, um die Werte der Kreatur im Regelwerk zu finden und man hat dann zumindest ein fixes Nachschlagewerk. Außerdem macht uns das Suchen auch Spaß, wenn man nicht gleich weiß, was einen bei einer neu auftauchenden Kreatur erwartet
Zuletzt hätte ich nicht bemerkt, dass das Spiels gerade dadurch spürbar in die Länge gezogen worden wäre. (Vor allem wenn man ein wandelndes Regelwerk als Mitspieler hat  ;D)
Die "dazugesagten" besonderen Fähigkeiten muss man sich ja auch merken.

Liebe Grüße
Lothar
Titel: Re: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: maccroche am 22. Januar 2012, 17:19:33 Nachmittag
hallo,
sind wir gerade Zeuge einer grundlegender Spaltung zwischen den Master?  :o
ich glaube je nach Publikum bzw. Erfahrung der Spieler sollte der Meister die Regeln anpassen!
aber ich bin nur Spieler!
auf alle Fälle mach es in beiden Varianten Spass!
lg
Titel: Re: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 23. Januar 2012, 08:07:55 Vormittag
Danke für die vielen Ansichten.
Genau das macht BrickQuest aus: Die Helden die ihre Ideen einbringen!

Ich werde die verschiedenen Kreaturtypen lassen überlege aber, diese in ein gesondertes "Bestiarium" zu geben.
"Ein Foliant welchen die Vielzahl der Kreaturen des Landes beschreibt"

;)
Titel: Re: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Lothar am 23. Januar 2012, 13:12:08 Nachmittag
Ich werde die verschiedenen Kreaturtypen lassen überlege aber, diese in ein gesondertes "Bestiarium" zu geben.
"Ein Foliant welchen die Vielzahl der Kreaturen des Landes beschreibt"

Das mit dem Bestiarium gefällt mir gut. Da kann man dann im Lauf der Zeit auch "erforschte" ;) Hintergrundinformationen zu den Kreaturen hinzufügen.

Liebe Grüße
Lothar
Titel: Re: BrickQuest Info, Ideen und Regelfragen
Beitrag von: Xenyo am 25. September 2012, 17:03:48 Nachmittag
So, die neuen Regeln sind da :D
Bestiarium wird erst in der nächsten Aktualisierung eingepflegt werden!

Changelog:
5.4. spezielle Zaubersprüche - "Wird ein spezieller Zauberspruch gesprochen, verbrauchen alle beteiligten Spieler 1 Aktion und können in ihrem Zug nicht mehr Angreifen oder Zaubern!" - Wunden wegbrennen neu eingefügt
6. Charakterbögen - Ist die Beutetruhe voll, hat der Charakter -1 auf Bewegung.
7.1.5. Andere Schätze - Goldring, Goldbarren und Goldscheibe ergänzt, schwere Schätze verringern die Bewegung
7.2. Tränke - "Tränke können auch geworfen werden (siehe 4.2.2.4) und betreffen dann auch Kreaturen!" - Wachstumsgebräu, Schneckenelixier und Trunk der Toten neu eingefügt - Flüssiges Feuer angepasst
8.1.6. Gitterwände - neu eingefügt
8.4.8.1. Rezepte - Kelche durch Flaschen ersetzt
9.1.1. Ungeziefer - Kobra weiß und grün neu eingefügt
9.1.2. Große Kreaturen - Braunbär, Bergtroll und Höhlentroll ergänzt
9.1.3. Untote - Verfluchte Seele neu eingefügt
9.1.5. Humanoide - Ork-Kriegsherr, Ork-Späher, Springflut-Schleicher und Fledermaus-Mutant neu eingefügt
9.1.6. Sonstige Kreaturen - Goldgoblin neu eingefügt
9.1.7. Boss-Monster - Genecka und Zistal neu eingefügt
9.2.13. Nest (Kreatur) - Werden Untote generiert, verlieren diese die Fähigkeit „Untoter“.
9.2.23. Zaubersprüche bei Kreaturen -  wird zu 9.2.24.
9.2.23. Dieb, Hypnose, Schatzmeister und Waffenarsenal - neu eingefügt
9.3. Schrumpfen - neu eingefügt

Link im ersten Post wurde geändert!
Für Fragen, Kritik, Änderungen bin ich jederzeit offen!

LG
euer BrickMaster