LGOe - LEGO Gemeinschaft Österreich

Allgemeines => Eigenbauten & Projekte => Thema gestartet von: markus1984 am 07. März 2019, 15:14:15 Nachmittag

Titel: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: markus1984 am 07. März 2019, 15:14:15 Nachmittag
Hallo,

Hier möchte ich "unseren" WIP Thread starten für das geplante Castle MOC was wir gemeinsam für Mondsee 2019 bauen.
Sprich hier werden alle Baumeister euch am laufendem halten.

Mit am Start sind


Hellboy
Kofi
Chris
Nobody
RC
markus1984

Geplant ist das ganze auf ca. 35-40 48iger Platten.
Eine Burg mit Dorf und Landschaft drum herum

Ich starte mal mit paar WIPs von meiner Burg  :).

.... sobald Flickr wieder funktioniert  :D.

LG und bis später
Markus
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: Daffy am 07. März 2019, 17:53:17 Nachmittag
Ich merke alle Erbauer mal als Aussteller vor  ;)
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: lord_tarris am 07. März 2019, 18:59:05 Nachmittag
von der bürg hab ich schon ein paar geleakte Bilder gesehen - sehr beeindruckende dimensionen!
schon sehr gespannt
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: Peter P. am 08. März 2019, 07:57:51 Vormittag
35-40 große Platten.... das wird ein Fest! Genial, genau mein Lieblingsthemenbereich, werd für heuer gleich mehr zeit einplanen...
Lg Peter
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: kofi am 08. März 2019, 13:52:14 Nachmittag
Top! Freut mich, dass wir das Collab hier im Forum posten!! Markus, du hast ja schon zu Bauen begonnen! Bei mir wirds noch bis in die zweite Jahreshälfte dauern bevor ich da was herzeigen kann! Freue mich auf die WIP Beiträge!
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: markus1984 am 08. März 2019, 20:06:45 Nachmittag
Guten Abend,

Sodala, nun meine ersten WIPS zum Projekt.

(https://farm8.staticflickr.com/7900/33424352248_e31a9084e8_z.jpg)

(https://farm8.staticflickr.com/7886/40335480983_494aa5b5ce_z.jpg)

(https://farm8.staticflickr.com/7914/33424351678_6286fbbf32_z.jpg)

(https://farm8.staticflickr.com/7899/33424352138_c259e264c4_z.jpg)

(https://farm8.staticflickr.com/7842/46524806154_61a72822be_z.jpg)

(https://farm8.staticflickr.com/7801/33444671768_8e063a8028_z.jpg)

(https://farm8.staticflickr.com/7808/40355391673_ddc26d1d91_z.jpg)

LG
Markus
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: markus1984 am 05. April 2019, 08:02:58 Vormittag
Guten Morgen,

Kleines Update....

(https://live.staticflickr.com/7887/46657793424_677d98f5df_c.jpg) (https://flic.kr/p/2e5Zosd)

(https://live.staticflickr.com/7868/46657793434_53f642541d_c.jpg) (https://flic.kr/p/2e5Zoso)

LG und schönes Wochenende
Markus
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: Lothar am 05. April 2019, 11:14:07 Vormittag
Lieber Markus,

so groß schon die Burg, und die Kisten und Laden immer noch voll. Du musst das Füllhorn entdeckt haben!  ;)

Liebe Grüße
Lothar
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: markus1984 am 08. April 2019, 09:49:43 Vormittag
 ;D
Klar ist noch genug da - aber alles kann ich ja nicht verwenden für ne Burg  ;D

LG
Markus
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: kofi am 24. Juli 2019, 21:31:22 Nachmittag
hui, beinahe nicht mehr angefunden den Thread...
bei mir gibt es zwar noch nicht so viel zu Sehen wie bei Markus, aber angefangen hab ich schon...
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: herb66 am 31. Juli 2019, 09:56:45 Vormittag
Die Räder im Wasser find ich richtig gut, aber diese zerklüfteten Felsen gefallen mir immer weniger. Fast nirgends sehen in der Realität Felsen so aus (außer in geologischen Sonderformen). Felsen sind überlicherweise von den Elementen Wind und Wasser rundgeschliffen, d.h. ich würde mir deutlich mehr curved slopes erwarten und die spitzen Elemente nur zwischendurch, besonders in Wassernähe.

Ihr seid ansonsten ja auch Meister im detailreichen realitätsnahen Wiedergeben von Tatsächlichkeiten. Warum bei den Felsen nicht?

(http://www.tapeterie.com/media/catalog/product/cache/1/small_image/780x/bcf7ce64d63d93f1f374273bba74938d/P/-/P-2-401-192_1.jpg)
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: sherv am 31. Juli 2019, 15:46:56 Nachmittag
Felsen sind überlicherweise von den Elementen Wind und Wasser rundgeschliffen, d.h. ich würde mir deutlich mehr curved slopes erwarten und die spitzen Elemente nur zwischendurch, besonders in Wassernähe.

Dem widerspreche ich - es gibt genug Klippen die sehr rau sind weil eben große Stücke wegfallen. Es kommt stark aufs Gestein an - vulkanische Küstenklippen sehen z.B. anders aus als die von dir angesprochenen.

Z.B.

(https://l7.alamy.com/zooms/af1b71d6a42b4f23b1dc3de82e992299/lava-sea-cliffs-at-the-end-of-the-chain-of-craters-road-in-the-volcanoes-d5wc3m.jpg)
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: herb66 am 31. Juli 2019, 18:47:57 Nachmittag
Aber nicht mal diese raue Klippe kommt an die Version von kofi+konsorten ran. Es gibt viele Spalten zwischen den glatten Steinen, aber riesige Ecken schauen da auch nur ab und an raus.
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: Znarfi2 am 31. Juli 2019, 19:01:23 Nachmittag
Sicherlich alles auch eine Frage des Maßstabs, in dem man arbeitet. Herb und Sherv haben jeder für sich recht. Felsen bauen ist schwer genug, da hat jeder Bauer für sich seinen Stil gefunden und rückt davon vielleicht gar nicht mehr ab, obwohl es stellenweise wie von Herb angeraten nötig sein könnte.

Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: sherv am 01. August 2019, 07:42:28 Vormittag
Es gibt viele Spalten zwischen den glatten Steinen, aber riesige Ecken schauen da auch nur ab und an raus.

Sicherlich alles auch eine Frage des Maßstabs, in dem man arbeitet.

Ja, da habt ihr Recht. Was ich gesehen habe und mir gefällt: eine Kombination von senkrecht und waagerecht gesteckten Slopes und Rounded Slopes. Trotzdem gefällt mir die Technik die hier verwendet wird, bei der Größe denke ich passt sie.
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: herb66 am 01. August 2019, 07:53:03 Vormittag
Ich seh halt schon seit Jahren immer die gleichen Felsen bei den MOCs. Während andere Teile mit neuen Ideen, neuen Bautechniken und neuen Teilen immer weiter perfektioniert werden, sind bei den Felsen alle stehen geblieben. Ich bilde mir ein, dass ich bei Sanel oder wem auch immer mal rundere Felsen gesehen hab, die ich ansprechender fand.
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: J. Thunder, Vampyrekiller am 01. August 2019, 08:21:20 Vormittag
Ich seh halt schon seit Jahren immer die gleichen Felsen bei den MOCs. Während andere Teile mit neuen Ideen, neuen Bautechniken und neuen Teilen immer weiter perfektioniert werden, sind bei den Felsen alle stehen geblieben. Ich bilde mir ein, dass ich bei Sanel oder wem auch immer mal rundere Felsen gesehen hab, die ich ansprechender fand.
Das bildet ja nur die Wirklichkeit ab. Während der Mensch seine Technik und seine Architektur ständig verändert, bleibt die Natur konstant. Oder so.  ;D
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: herb66 am 01. August 2019, 09:01:04 Vormittag
OT

Ich seh halt schon seit Jahren immer die gleichen Felsen bei den MOCs. Während andere Teile mit neuen Ideen, neuen Bautechniken und neuen Teilen immer weiter perfektioniert werden, sind bei den Felsen alle stehen geblieben. Ich bilde mir ein, dass ich bei Sanel oder wem auch immer mal rundere Felsen gesehen hab, die ich ansprechender fand.
Das bildet ja nur die Wirklichkeit ab. Während der Mensch seine Technik und seine Architektur ständig verändert, bleibt die Natur konstant. Oder so.  ;D

Gut gebrüllt, Löwe, ein guter Satz ganz im Zeichen des Klimawandels.  ;D Die Natur ändert sich im Augenblick so schnell, dass der Mensch mit der Architektur gar nicht mehr nachkommt.
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: J. Thunder, Vampyrekiller am 01. August 2019, 10:28:24 Vormittag
OT

Ich seh halt schon seit Jahren immer die gleichen Felsen bei den MOCs. Während andere Teile mit neuen Ideen, neuen Bautechniken und neuen Teilen immer weiter perfektioniert werden, sind bei den Felsen alle stehen geblieben. Ich bilde mir ein, dass ich bei Sanel oder wem auch immer mal rundere Felsen gesehen hab, die ich ansprechender fand.
Das bildet ja nur die Wirklichkeit ab. Während der Mensch seine Technik und seine Architektur ständig verändert, bleibt die Natur konstant. Oder so.  ;D

Gut gebrüllt, Löwe, ein guter Satz ganz im Zeichen des Klimawandels.  ;D Die Natur ändert sich im Augenblick so schnell, dass der Mensch mit der Architektur gar nicht mehr nachkommt.
Naja, die Steine nicht so...
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: markus1984 am 04. August 2019, 10:24:18 Vormittag
Ist aber auch Geschmacksache.

Erstens bei der große ist es schwer so „neumodern“ zu bauen, vor allem ein immenser Teile Fresser.

Ich für meinen Teil mag diese übertriebenen Felstechniken überhaupt nicht. Schon gar nicht wenn sie beim Ansehen auseinander fallen  :).

Persönlich bleib ich immer gerne beim „klassischeren“ still.
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: kofi am 04. August 2019, 17:38:26 Nachmittag
Aber nicht mal diese raue Klippe kommt an die Version von kofi+konsorten ran. Es gibt viele Spalten zwischen den glatten Steinen, aber riesige Ecken schauen da auch nur ab und an raus.

Hast du da Beispiele aus LEGO von nicht kofi+konsorten-AFOLs?! Würde mich interessieren.... oder zeig mal ein Beispiel wie du einen Felsen im Minifig-Maßstab bauen würdest!

Es ist alles eine Sache der Stabilität! Will ich es nur für ein Foto schick haben oder will ich es auf zumindest 2 Jahre auf Ausstellungen mitbringen und anstatt 5 Stunden Aufbau, 4einhalb Stunden mit Freunden/ Familie verbringen...

Aber ich wäre echt gespannt auf deinen Lösungsansatz, herb!

BTW: Glatt gewaschene Felsen hab ich selten gesehen. Kalksteingebirge, Küstenstreifen in Kroatien, Nicht mal am Toten Meer ists "rund gewaschen". Ja rund sind die Steine mit der Zeit, die im Bachbett liegen... Aber ich bin noch nicht so viel herumgekommen in der Welt wie du wahrscheinlich!
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: herb66 am 05. August 2019, 10:16:18 Vormittag
Hast du da Beispiele aus LEGO von nicht kofi+konsorten-AFOLs?! Würde mich interessieren.... oder zeig mal ein Beispiel wie du einen Felsen im Minifig-Maßstab bauen würdest!

Ich habe kein Beispiel, weil ich sowas im Netz nicht suche. Abgesehen davon würd ich mir von einem Enthusiasten wünschen, dass er seinen eigenen Stil findet und nicht die Techniken von anderen abkupfert.

Ich habe jetzt nach Neugebäude zu Hause viel aufzuräumen und auch wieder zu sortieren, aber vielleicht komm ich zwischendurch mal dazu, etwas in die Richtung zu experimentieren (mit stud.io, weil ich sonst nicht genug Teile hätte). Gefühlsmäßig würde ich für die Stabilität Platten rund um den Berg aufsnoten und dann mit einer ähnlichen Technik wie beim Grazer Kunsthaus zu Werke gehen. Felsen sollten glatte, runde und auch ein paar eckige Stellen haben. Also lang nicht nur eckige Stellen.

Denkt doch auch mal an die Freeclimber, die würden bei Euren Felsen freihändig raufspazieren.  8)     
Titel: Re: Castle Collab Mondsee2019
Beitrag von: markus1984 am 05. August 2019, 11:04:13 Vormittag
Jetzt is dann mal wieder genug.
Gerne darf jeder selbst seine Technik verwenden wie er will.

Wir haben uns auf diese geeinigt da man bei einem Gemeinschaftsprojekt einen gewissen Standard braucht den jeder einhalten kann.

Solche Felsen die du ansprichst sind auf diese Größé fast nicht machbar!
Mal abgesehen das es fast unmöglich wird das per Whatapp mit 8 anderen abzustimmen.

Hat schon alles einen Hintergrund warum es so gemacht wird.

Und jetzt bitte dann genug mit dem Thema - 2 Seiten über Felsen muss nicht sein - kann man sonst einen Bautechnik/Tipp Thread aufmachen wo man darüber diskutieren kann.

LG
Markus