LGOe - LEGO Gemeinschaft Österreich

Allgemeines => Eigenbauten & Projekte => Thema gestartet von: ScotNick am 21. Februar 2015, 12:18:53 Nachmittag

Titel: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: ScotNick am 21. Februar 2015, 12:18:53 Nachmittag
Hallo an alle,

Ich hatte mich vor einiger Zeit gemeldet, um ein Modell für die Staatsoper zu designen, jedoch bin ich während dem Bauen auf ein paar Probleme gesoßen:

- Bei meinem jetzigen Fortschritt (noch nicht einmal die Hälfte) benötigt die Oper ca. 600 Teile, und ich weiß nicht ob Herb, der sich gemeldet hatte die Oper zu bauen, all die Steine hätte.

- Ein wesentlicher Faktor, der die Anzahl der Steine anhebt, sind die Bögen der Oper, die man meiner Meinung nach nicht in einem kleineren Maßstab bauen kann.

- Ich habe selber sehr wenig Zeit und komme deshalb nicht sehr schnell voran.

Hier ist mal der jetzige Fortschritt zu sehen:
(http://www.brickshelf.com/gallery/ScotNick/Town/staatsoper_-_copy.png)

Mangels Zeitdruck hätte ich die Bitte, dass vielleicht jemand anderer entweder den Bau übernehmen könnte, oder aber vielleicht auch eine kleinere Version bauen könnte, da die Steineanzahl noch in die Höhe gehen würde. Deshalb habe ich die LDD-Datei (lxf) angehängt.

Was hält ihr von dem Design bis jetzt? Um Teile zu sparen habe ich auch bei den Fenstern im Vergleich zum Original eingespart. Bin ich da zu detailgetreu, oder nicht?

Bin auf eden Fall auf eure Vorschläge gespannt!

Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: Mike am 21. Februar 2015, 13:03:28 Nachmittag
Hi

Na sieht doch schon mal sehr gut aus ... nur weiter so! ;)
Allerdings ist "noch nicht einmal die Hälfte" eh sehr optimistisch betrachtet ... ich fürchte, Du hast nicht mal noch ein Viertel des Volumens verbaut!

Aber warten wir auf Herb ... der gibt sicher seinen (erstklassigen) Senf dazu ab! ;)

lg
Mike
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 21. Februar 2015, 18:31:41 Nachmittag
Hallo!

Wenn ich es richtig sehe, ist das wieder ein Computerbild und kein Baufortschritt im engeren Sinn. Grundsätzlich lässt es sich ganz gut an, nur die kleinen Bögen vermögen mich nicht recht zu überzeugen. Andererseits ist mir noch keine bessere Idee dazu eingefallen. Die Bögen sind echt tricky. Vielleicht gäbs da Vorschläge von anderen Meisterbauern. Vielleicht könnte man die Front oder zumindest die einzelnen Bögen bei dem Maßstab auch snoten mit vielen kleinen Platten.

Die Details in den Fensterrahmen find ich dafür wieder ziemlich cool.

Außerdem bin ich mit meinem tan im Augenblick eher am Ende. D.h. wenn ich sie baue, dann nur bis zur Modellbaumesse, wobei ich mir durchaus auch eine Gemeinschaftsarbeit vorstellen könnte, dass auch ander Clubmitglieder Teile für das Ding spenden (evt auch nur leihweise).

Diese angehängte Datei konnte ich nicht öffnen, evt. bitte PDF herstellen!

Soweit mein Senf dazu  ;)
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: lord_tarris am 22. Februar 2015, 00:26:41 Vormittag
also ich find's sehr gelungen ;-)
vorallem die figuren auf der attika sehen cool aus

bescheidene frage: was sind das für schwarze kreuz-teilchen die als kandelaber verwendet wurden?
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: kofi am 23. Februar 2015, 20:31:33 Nachmittag
Ich finde das ist ein "ungünstiger" Maßstab! Am besten würde es wirken, wenn hier eine kleine Abweichung vom Original eingebaut wird.. anstatt der 5 Bögen würde ich nur 3 machen... und die dann mit 1x4er Bögen anstatt der 1x3er... ist jetzt nur so dahergeredet,... nichts durchprobiert...
Könnte mir auch vorstellen die beiden 1x3er Bögen außen zu lassen und innen die 3 Stück 1x3er durch 2 Stück 1x4er tauschen... verringert die Breite um eine Noppe... also kein Aufwand...

Bei den Säulen ist die einfachste Art mit 2 Säulen nebeneinander raufzubauen... bei den Bögen ist immer das Problem dass es da so gut wie keine Möglichkeit gibt das auf eine Noppe Breite Säulen zu bauen...


... so, viel verwirrendes Gedankenspiel von mir.... hier nun eine kleine Spielerei im LDD..... vielleicht hilft das weiter...

(http://www.brickshelf.com/gallery/kofi/Diverses/staatsoper.jpg)
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: Znarfi2 am 24. Februar 2015, 12:53:10 Nachmittag
bescheidene frage: was sind das für schwarze kreuz-teilchen die als kandelaber verwendet wurden?

Skistöcke, wie man sie auch von den Collectible Minifigs kennt... in schwarz...
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: lord_tarris am 24. Februar 2015, 13:00:38 Nachmittag
bescheidene frage: was sind das für schwarze kreuz-teilchen die als kandelaber verwendet wurden?

Skistöcke, wie man sie auch von den Collectible Minifigs kennt... in schwarz...

(http://www.bricklink.com/PL/90540.jpg?1)
die sind gemeint? man kennt nur einen bruchteil aller teile
gibts allerdings wieder nur in einer sehr knappen farbauswahl
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: Znarfi2 am 24. Februar 2015, 13:09:44 Nachmittag
Korrekt. Ebenfalls korrekt: Laut http://www.bricklink.com/catalogItem.asp?P=90540 (http://www.bricklink.com/catalogItem.asp?P=90540) nur bekannt in den Farben Medium Azure und White.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: lord_tarris am 24. Februar 2015, 13:14:37 Nachmittag
Korrekt. Ebenfalls korrekt: Laut http://www.bricklink.com/catalogItem.asp?P=90540 (http://www.bricklink.com/catalogItem.asp?P=90540) nur bekannt in den Farben Medium Azure und White.
danke ;-)
naja, dann wird der onkel midas mal wieder hand anlegen müssen
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: markus1984 am 24. Februar 2015, 18:16:20 Nachmittag
Das wird aber auch ein kleines Kunstwerk!
Auch hier muss ich sagen Hut ab! Sehr Detailreich gebaut und das bei der Größe.

Freu mich schon auf weitere Fotos.

LG
Markus
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: Znarfi2 am 24. Februar 2015, 18:39:38 Nachmittag
naja, dann wird der onkel midas mal wieder hand anlegen müssen

Wie das klingt... dass du mir aber auf Messen / Ausstellungen deine Worte wohlfeiler formulierst!
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: ScotNick am 24. Februar 2015, 22:58:22 Nachmittag
Danke an alle! Das sind tatsächlich Schistöcke, dachte irrtümlich, dass es die in schwarz gibt  :(
Ist zwar wieder nur die Fassade, aber was hält ihr von dieser kleineren Version?
(http://www.brickshelf.com/gallery/ScotNick/Town/staatsoper2small.png)
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: lord_tarris am 25. Februar 2015, 00:02:50 Vormittag
sehr spannend - find ich fast besser weil es kleiner wird und bautechnisch auch sehr ansprechend gelöst ist ;-)
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 25. Februar 2015, 07:37:57 Vormittag
Volle Zustimmung zu Lord_Tarris, obwohl mir Kofi's Vorschlag auch gefallen hätte.

Aber so ist es wieder voll ScotNicks Arbeit, und außerdem find ich die Aussicht, dass es kleiner wird, strategisch besser, weil eher baubar, wenn denn wieder ich bauen darf.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: kofi am 25. Februar 2015, 11:43:49 Vormittag
Gefällt mir gut, dieser neue Lösungsansatz! Vor allem der neue Maßstab ist interessant - klein aber trotzdem ist Platz für viele Details!
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: ScotNick am 26. Februar 2015, 22:28:14 Nachmittag
Es geht weiter beim Bau! (wohl eher Design)  :)
(http://www.brickshelf.com/gallery/ScotNick/Town/staatsoper2smal1l.png)
(http://www.brickshelf.com/gallery/ScotNick/Town/staatsoper3small3.png)
(http://www.brickshelf.com/gallery/ScotNick/Town/staatsoper3small.png)

Vorschläge? Anmerkungen? Beschwerden?  ;)

Das wird lsutig, das Teil hat bis jetzt 3300 Steine  ;D
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: lord_tarris am 26. Februar 2015, 22:54:55 Nachmittag
aber fein wird das ;-)
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: Mike am 27. Februar 2015, 02:44:20 Vormittag
Hi

Das sieht ja geil aus ... gefällt mir sehr gut!
Weitermachen! ;)

lg
Mike
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: kofi am 27. Februar 2015, 05:34:58 Vormittag
Wow!
Das ist wirklich gut! Stellt sich nur die Frage, wer setzt das um bzw wer hat so viele tan bricks!
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 27. Februar 2015, 07:04:35 Vormittag
Wow!
Das ist wirklich gut! Stellt sich nur die Frage, wer setzt das um bzw wer hat so viele tan bricks!
Der, der die meiste Kohle hat, kauft die Teile, ich kann Zeit investieren und das Ding zusammensetzen. Ich dräng mich aber nicht vor.
Schlimmstenfalls stellen wir nur die Baupläne aus, daneben ein Sparschwein  ;)
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: unholy am 27. Februar 2015, 14:15:07 Nachmittag
Sieht echt beeindruckend aus
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: jojimmbo am 27. Februar 2015, 19:03:36 Nachmittag
Finde ich auch sehr gelungen!

Wow - 3300 Teile und mehr!?
Das könnte schon ein wenig
ins Geld gehen....

Lg Roland
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 27. Februar 2015, 20:08:10 Nachmittag
Die Towerbridge hat auch 4000 Teile, wovon 500 Käseecken in tan sind. Wenn ich mir den Plan so anschaue, vielleicht kann man aus der Towerbridge eine 2 in 1 Geschichte machen.  8)
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: markus1984 am 27. Februar 2015, 20:41:59 Nachmittag
 :icon_thumleft:  :icon_thumleft:
Absolut Erstklassige Arbeit!

LG
Markus
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: ScotNick am 27. Februar 2015, 23:13:54 Nachmittag
Danke allen nochmal!
So, das Gebäude ist jetzt fertig!  :hello2:
(http://www.brickshelf.com/gallery/ScotNick/Town/staatsoper3small10.png)
(http://www.brickshelf.com/gallery/ScotNick/Town/staatsoper3small11.png)
(http://www.brickshelf.com/gallery/ScotNick/Town/staatsoper3small12.png)

Ich muss jetzt noch das Dach ein bisschen schöner machen (das keine andersfarbigen Steine durchschauen) und eine Bodenplatte mit ein bisschen Gehsteig und Wiese rund um die Oper ergänzen.

Am wichtigsten ist jedoch was anderes: Ich habe sehr viele Fensterreihen modular gebaut und dann einfach aneinandergereiht, wodurch natürlich mehr Steine verbaut wurden als notwendig.
Momentan hat die Oper 4228 Teile, aber ich kann euch ein bisschen beruhigen (mit der Anzahl von ein paar Teilen, die man sehr leicht und billig bekommen sollte):

763x (http://cache.lego.com/media/bricks/5/2/3000840.jpg)
356x (http://cache.lego.com/media/bricks/5/2/4516055.jpg)
409x (http://cache.lego.com/media/bricks/5/2/4113915.jpg)
378x (http://cache.lego.com/media/bricks/5/2/4159553.jpg)
227x (http://cache.lego.com/media/bricks/5/2/4632573.jpg)

Ohne diese Teile sind es nur noch 2095 Teile  ;D

Naja, vielleicht könnte man das ganze als Gemeinschaftsprojekt machen, dass jeder ein bisschen was dazu beisteuert (Teile oder Geld ;))
Und übrigens: das Bauen wird sicher nicht das lustigste sein, da man dermaßen viele Käseecken an diese 1x1 Platten mit Noppen auf beiden Seiten stecken muss, da tun dann sicher danach Hände und Hirn weh  :P

Hat jemand vielleicht eine Übersicht, welche (tan) Teile am einfachsten und billigsten zu bekommen sind, dann könnte man schauen, solche Teile möglichst oft zu verwenden.
Noch irgendwelche Vorschläge?

Edit: Aja, noch ein kleiner Tipp beim Nachbauen von Gebäuden: auf Bing maps kann man sehr schön ein Gebäude von allen vier Seiten aus der Vogelperspektive (also nicht direkt von oben, sondern von schräg oben, sodass man auch die Fassade sieht) sehen, was sehr hilfreich ist. Vielleicht habt ihr das eh schon gemacht, aber man lernt ja nie aus...
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: ScotNick am 28. Februar 2015, 00:11:55 Vormittag
Bitte verzeiht mir den Doppel-Post, aber wollte euch nur das zeigen:  ;D ;D ;D

(http://www.brickshelf.com/gallery/ScotNick/Town/staatsoper4small.png)

Passt sogar auf ein 48x48 Platte (die Oper ist zwischen 47 und 48 Noppen Lang)

Aja, natürlich habe ich nicht dieses Architektur-verschandelnde Kindertheater am Vordach der Front gebaut  ;) ;)

Noch ein kleines Fazit: Das ist mein erstes Gebäude überhaupt, das ich im Mini-Maßstab gebaut habe, und ich bin echt verblüfft wie schwierig es ist, weil man überall Kompromisse machen muss, und schlussendlich dann trotzdem sehr viele Teile draufgehen,
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: Mike am 28. Februar 2015, 02:56:00 Vormittag
Wow! Gefällt mir unbedingt!
Erstklassige Arbeit! ;)

lgM
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: kofi am 28. Februar 2015, 06:19:33 Vormittag
Das sieht wirklich erstklassig aus! Der Gesamteindruck und die vielen Details gekonnt umgesetzt!
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 28. Februar 2015, 07:12:22 Vormittag
(Wer macht einen Kostenvoranschlag?)

Es gibt Zweifel, ob das überhaupt so baubar ist. Ich würde das gern ausprobieren, zB mit der Front. Kannst Du mir bitte eine Bauanleitung (als PDF) schicken, damit ich das mal ausprobieren kann, notfalls mit anderen Farben. Wenn ja, schick ich Dir meine mail-adresse per PM. Danke!
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: Mic2345 am 01. März 2015, 12:45:34 Nachmittag
Wow, ich schließe mich meinen Vorredern an, einfach erste Sahne!!! :o
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: kofi am 01. März 2015, 13:09:08 Nachmittag
(Wer macht einen Kostenvoranschlag?)

Es gibt Zweifel, ob das überhaupt so baubar ist. Ich würde das gern ausprobieren, zB mit der Front. Kannst Du mir bitte eine Bauanleitung (als PDF) schicken, damit ich das mal ausprobieren kann, notfalls mit anderen Farben. Wenn ja, schick ich Dir meine mail-adresse per PM. Danke!

Ja, da kann ich herb zustimmen! Ich denke es wäre sinnvoll einen Teil der Fassade in real zu bauen, um zu sehen ob das Gesamte überhaupt stabil genug ist! Oder ob man da im Inneren noch ein Skelett oder so was aufziehen muss....
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: ScotNick am 01. März 2015, 14:00:38 Nachmittag
(Wer macht einen Kostenvoranschlag?)

Es gibt Zweifel, ob das überhaupt so baubar ist. Ich würde das gern ausprobieren, zB mit der Front. Kannst Du mir bitte eine Bauanleitung (als PDF) schicken, damit ich das mal ausprobieren kann, notfalls mit anderen Farben. Wenn ja, schick ich Dir meine mail-adresse per PM. Danke!

Ja, da kann ich herb zustimmen! Ich denke es wäre sinnvoll einen Teil der Fassade in real zu bauen, um zu sehen ob das Gesamte überhaupt stabil genug ist! Oder ob man da im Inneren noch ein Skelett oder so was aufziehen muss....

Hmm, ich hatte eigentlich ein Skelett mieingebaut, wie hier zu sehen ist:
(http://www.brickshelf.com/gallery/ScotNick/Town/staatsoper4small12_-_copy.jpg)
oder hier nur das Skelett:
(http://www.brickshelf.com/gallery/ScotNick/Town/staatsoper4small1231.png)
(Ich hoffe die Bilder sind nicht zu groß, kann man die irgendwie hier beim Schreiben kleiner machen, oder muss man de kleiner Bilder hochladen???)

Wie vorher schon erwähnt, bräucht ich einmal eine Liste von Teilen in Tan, die leicht erhältlich, oder sehr billig sind (z.B. in der PaB Wall im Store, oder generell...). Dann würde ich die weniger häufigen durch häufigere Steine ersetzen um den Preis zu senken. [z.B. waren die 2x2 corner plates in tan einmal in der PaB wall.

PDF-Anleitungen die mit LDD erstellt wurden sind prinzipiell eigentlich zum wegwerfen. Oder soll ich dir eine PDF nur von der Front machen? Wenn ich etwas aus LDD baue, dann sitze ich mit den Steinen beim Computer und schaue mir im Programm selber an, welche Bauschritte ich machen muss  ;)
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 01. März 2015, 15:32:19 Nachmittag
Szabi, der die Hofburg auch so geplant hat, hat mir aber schon eine Bauanleitung im PDF-Format zukommen lassen. Und danach konnte ich auch bauen. Ich nehme an, dass Ihr mit der selben Software arbeitet. Ich hab die nicht und ich will sie mir auch nicht installieren.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: ScotNick am 01. März 2015, 15:49:23 Nachmittag
Szabi, der die Hofburg auch so geplant hat, hat mir aber schon eine Bauanleitung im PDF-Format zukommen lassen. Und danach konnte ich auch bauen. Ich nehme an, dass Ihr mit der selben Software arbeitet. Ich hab die nicht und ich will sie mir auch nicht installieren.

Nein, Szabi hat sein Modell glaub ich mit MLcad erstellt, jedenfalls nicht mit LDD. Ich kann dir eine PDF-Version zukommen lassen, allerding solltest du dich dann nicht wundern. Ich habe die einzelnen Gebäudeteile in Gruppen eingeteilt, vielleicht wäre es besser für jede dieser Gruppen eine eigene Bauanletung zu erstellen, dann hat man zumindest die richtige Reihenfolge. Bei der Bauanleitung von LDD kann es sein, dass dann alles durcheinender gebaut wird, und plötzlich Steine in der Luft auftauchen  :-\

z.B. sind diese Gruppen Bauplatte+Boden, Front-Fassade, die 2 Erhöhten Teile jeweils links und rechts, das Innengerüst, Dach,...
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: Mike am 01. März 2015, 17:49:22 Nachmittag
Nick

(Ich hoffe die Bilder sind nicht zu groß, kann man die irgendwie hier beim Schreiben kleiner machen, oder muss man de kleiner Bilder hochladen???)
Nein, beim Schreiben kannst sie nicht mehr klein machen ... Du must kleinere Versionen Deiner Bilder hochladen.

Sehr einfach geht das mit gratis Bildanzeigeprogrammen, mein jahrelanger Liebling ist Irfanview (http://irfanview.com, Programm und Plugins laden!), dort gibt es die "resize" Funktion, einfach die längere Seite des Bildes auf 1024 px verkleinern, abspeichern, fertig! ;)

lg
Mike
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 01. März 2015, 21:31:08 Nachmittag
Wobei ich sagen würde, MAXIMAL 1024 dpi.
600-800 reichen meist auch, zumindest bei Details.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: Mike am 01. März 2015, 21:57:15 Nachmittag
Herb

Wobei ich sagen würde, MAXIMAL 1024 dpi.
600-800 reichen meist auch, zumindest bei Details.
Nein ... 1024 ist ideal!
Größer ärgert, weil es nicht auf den Bildschirm passt, unnötig Bandbreite verschwendet wird und die Ladezeiten länger sind ...
... und wenn's kleiner ist, dann ärgert es erst recht, wenn Du keine Detail erkennst, weils so ein kleines Mickymaus Format ist ... und wirklich weniger Speicherplatz benötigtes dann auch nimmer, das ist dann schon egal!
(sieh die letzten kleinen Bilder der Bauwettbewerbe ... das waren 600-800er und die waren definitiv zu klein)

lgM
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 02. März 2015, 08:21:35 Vormittag
Ich weiß ja nicht, wie das bei jedem einzelnen mit der Bildschirmauflösung aussieht, aber es sieht ZB bei mir im Büro anders aus als daheim am Laptop. Am Laptop muss ich meist auch links-rechts scrollen, und das ist bei 1024 quer immer der Fall. Das ist natürlich auch insofern lästig, weil die Scollbar ganz unten ist und bei 10 und mehr Beiträgen werd ich alt. Ich verkleinere daher die Auflösung mit STR scroll, dann hab ich immer die richtige Größe pro Bild. Wären alle Bilder gleich breit, könnte ich mir auch das ersparen.

Das Bild vom Palais Schwarzenberg http://forum.lgoe.at/index.php?topic=1826.15 (http://forum.lgoe.at/index.php?topic=1826.15) (2. Seite, vorletzer Beitrag) ist 800 p breit und ich denke das passt so für jedermann. Wenn das für Dich zu klein ist, musst Du an Deiner Bildschirmaufösung drehen.

Beim Wettbewerb Fasching waren die Bilder teilweise 336 breit. Das ist natürlich sehr wenig.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: Mike am 02. März 2015, 18:56:50 Nachmittag
Das Bild ... ist 800 p breit und ich denke das passt so für jedermann. Wenn das für Dich zu klein ist, musst Du an Deiner Bildschirmaufösung drehen.
Si tacuisses, philosophus mansisses!

Lieber Herb, bleib bitte bei Deinen Bauten ... da bist Du ein echter Spezialist! ;)

Ich hab, weil das Thema immer wieder aufkommt, einen Bildschirm-Auflösungs-Beitrag geschrieben ... lies' ihn Dir bitte durch!
--> http://forum.lgoe.at/index.php?topic=3894.0


lg
Mike
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 02. März 2015, 19:50:22 Nachmittag
Si tacuisses, philosophus mansisses!
Das kenn ich nicht, das kommt bei Asterix (glaub ich) nicht vor.
Cave canem hätte aber auch gepasst ...  ;D ;)
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 05. Juni 2015, 12:37:27 Nachmittag
@ nick:
kannst Du mir (noch) mal ein geneues Inventory schicken, evt. sogar hier im thread veröffentlichen
denn dass das nicht gebaut werden würde, da wär doch sehr schade drum

@ alle anderen: wer würde sich beteiligen, die Oper zu realisieren, sprich: wer könnte evt. Teile spenden oder günstig abgeben oder bei eigenen BL-und PAB Bestellungen mitbestellen?

Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: kofi am 05. Juni 2015, 14:41:48 Nachmittag
Gerne kann ich bei meinen nächsten BL-Bestellungen was mitbestellen! Kann aber noch nicht sagen wann das sein wird! Warten wir mal auf das Inventory! ;)
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: Lothar am 08. Juni 2015, 15:04:40 Nachmittag
Hallo,

um die Wiener Staatsoper zu bauen, bin ich auch gerne bereit mich zu beteiligen.

Liebe Grüße
Lothar
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: ScotNick am 09. Juni 2015, 00:54:59 Vormittag
Oh hallo!
Hab erst jetzt gesehen, dass hier was geschrieben wurde! Habe jetzt die Teileliste in ein Excelformat gebracht und als Datei angehängt (in 2 Dateien da dieses Forum pro Datei nur 300 KB zulässt)
Bei den Teilen, die violett sind, ist die Farbe egal.
Selbst wenn manchmal 300 Stück von einem Teil benötigt werden sollte es nicht zu teuer sein, man müsste halt bei Bricklink-Stores bestellen, die die Menge zu einem guten Preis haben, und da kommt man nie über €15 bei besagten Teilen.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: kofi am 09. Juni 2015, 06:56:20 Vormittag
Das kann ich beisteuern:

(http://img.bricklink.com/P/11/53451.jpg) 2x Horn w. shaft ø 3.2 in black
(http://img.bricklink.com/P/48/54200.jpg) 68x Slope 1x1x2/3 in sand green
(http://img.bricklink.com/P/48/3048c.jpg) 2x END RIDGED TILE 1X2/45° in sand green
(http://img.bricklink.com/P/48/3069.gif) 51x Tile 1x2 in sand green
(http://img.bricklink.com/P/48/87079.jpg) 8x Tile 2x4 in sand green
(http://img.bricklink.com/P/1/87994.jpg) 2x bar 3L in weiß


Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 09. Juni 2015, 08:55:40 Vormittag
Na bitte, ein Anfang ist gesetzt. Danke schon mal an Kofi und Lothar für die zugesagte Unterstützung. Ich bin mir sicher, wenn das mal ins Laufen kommt, dass auch andere Leute noch mitmachen.

Die Baseplate 48x48 kommt jedenfalls von mir. Und vorauss. noch viele andere Teile. Ich werde mir das morgen (Mi) Abend mal ansehen, wo wir externe Unterstützung brauchen und das dann hier posten.

Ich organisiere jedenfalls das Material. Wenn alles beisammen ist, geb ich es dem Nick, denn bauen, so hoffe ich, wird er es selbst.

Wegen der Finanzierung reden wir hinter den Kulissen.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 09. Juni 2015, 19:34:42 Nachmittag
So, ich hab mich jetzt mit Kofi und Lothar darauf geeinigt, dass wir es auf Leihbasis machen und spätestens Ende nächsten Jahres bekommen alle Verleiher ihre Steine zurück. Es wird trotzdem nicht einfach, deshalb ersuche ich Euch, evt. viele Steine bei Euren BL-Bestellungen mit zu bestellen, von denen Ihr denkt, dass Ihr sie später sicher mal gut brauchen könnt.

Bauen werde ich, denn da bin ich mir sicher, dass ich alle meine Steine zurückbekomme. Das ist nicht gegen Dich gerichtet, Nick, aber nachdem Du nicht mal Vereinsmitglied bist und nicht so bekannt, werden die Leute möglicherweise eher mir die Steine leihen als Dir. Bei mir wissen sie auch, wo sie mich finden. (bzw die Steine, nämlich in TT)


Viele Teile kämen aus meinem Bestand, hier der Rest, der noch fehlt: Edit: Es fehlt nun nichts mehr

 Die Liste ist nun die Aufstellung über die Teile, die ich zurückgeben muss, wenn die Oper nicht mehr gebraucht wird


BL-Name   LEGO-Name   PartNo

   
(http://img.bricklink.com/P/1/87994.jpg) 2x white von kofi
Bar         SHAFT 3M Ø3.2    87994

(http://img.bricklink.com/P/2/3005.gif) 300x   tan von Lothar
Brick         BRICK 1X1       3005

(http://img.bricklink.com/P/2/3004.gif)    50x tan von Lothar
Brick         BRICK 1X2      3004

(http://img.bricklink.com/P/2/87087.jpg) 98x tan von Lothar   
Brick mod           BRICK 1X1 W. 1 KNOB   87087

(http://img.bricklink.com/P/11/3938.gif) 2x black von yab, 8x black von lord_tarris   
Hinge          PLATE 1X2 (ROCKING)      3938

(http://img.bricklink.com/P/11/6134.gif) 2x black von yab, 4x black von lord_tarris, 20x von Kofi, 37x black von Lothar
Hinge          PLATE 2X2 (ROCKING)      6134

(http://img.bricklink.com/P/11/3937.gif) 3x black von yab, 15x black von Lord_Tarris, 21x black von Lothar
Hinge          ROCKER BEARING 1X2      3937

(http://img.bricklink.com/P/2/3024.gif) 270x tan  von Lothar, 10x reddish Brown von WL, 500x transclear von Lothar
Plate                  PLATE 1X1                      3024

(http://img.bricklink.com/P/2/3023.gif) 100x tan von Lothar, 30x dark red von WL
Plate                 PLATE 1X2                      3023
   
(http://img.bricklink.com/P/2/3623.gif) 50x tan von Lothar
Plate                 PLATE 1X3                      3623


(http://img.bricklink.com/P/2/3666.gif) 50x tan von Lothar
Plate                 PLATE 1X6                      3666

(http://img.bricklink.com/P/2/3460.gif) 20x tan von Lothar
Plate                 PLATE 1X8                      3460

(http://img.bricklink.com/P/2/3022.gif) 40x tan von Lothar
Plate                 PLATE 2X2                      3022

(http://img.bricklink.com/P/2/3021.gif) 50x tan von Lothar
Plate                 PLATE 2X3                      3021

(http://img.bricklink.com/P/10/3029.gif) 1x dark bluish grey von WL   
Plate                 PLATE 4X12                      3029

(http://img.bricklink.com/P/2/4081b.gif) 220x tan von Lothar
Plate mod         LAMP HOLDER              4081

(http://img.bricklink.com/P/2/4085d.jpg) 16x tan von Lothar   
Plate mod         PLATE 1X1 W. HOLDER      4085

(http://img.bricklink.com/P/11/15573.jpg) 10x black von WL
Plate mod         PLATE 1X2 W. 1 KNOB      3794

(http://img.bricklink.com/P/2/4510.gif) 1x tan von LotharPlate mod        
PLATE 1X8 WITH RAIL      4510

(http://img.bricklink.com/P/2/4073.gif) 50x tan von Lothar
Plate round        PLATE 1X1 ROUND      6141


(http://img.bricklink.com/P/48/3048c.jpg)  2x sand green   
Slope           END RIDGED TILE 1X2/45°      3048       von kofi

(http://img.bricklink.com/P/2/54200.jpg) 200x tan von Lothar, 68x sandgreen von Kofi
Slope            ROOF TILE 1X1X2/3, PC      50746

(http://img.bricklink.com/P/48/3069b.gif) 57x sandgreen von Kofi, 15x dark bluish Grey von WL
Tile                  FLAT TILE 1X2                 3069
   
(http://img.bricklink.com/P/2/6636.gif) 15x tan von Lothar, 10x dark bluish Grey von WL
Tile                 FLAT TILE 1X6                6636     
   
(http://img.bricklink.com/P/2/4162.gif) 60x tan von Lothar, 15x dark bluish Grey von WL
Tile                      FLAT TILE 1X8      4162
         
       
(http://img.bricklink.com/P/85/3068b.jpg) 130x dark bluish Grey von WL
Tile                 FLAT TILE 2X2               3068
     
(http://img.bricklink.com/P/48/87079.jpg) 52x sandgreen von kofi
Tile                  FLAT TILE 2X4               87079


Das dark green von LEGO ist meines Wissens das normale grün, oder?
Und brick yellow, das ist tan.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: kofi am 10. Juni 2015, 14:53:22 Nachmittag
Das dark green von LEGO ist meines Wissens das normale grün, oder?
Und brick yellow, das ist tan.

Meines Wissens nach das JA!
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: lord_tarris am 10. Juni 2015, 15:46:24 Nachmittag
bedeutet die letzt zahl: soviel wird noch benötigt/ist vorhanden oder wie jetzt?
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 10. Juni 2015, 16:13:17 Nachmittag
bedeutet die letzt zahl: soviel wird noch benötigt/ist vorhanden oder wie jetzt?
soviel wird noch benötigt
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: kofi am 10. Juni 2015, 17:51:31 Nachmittag
@herb
Hab bei der Liste nicht den Durchblick!
Kannst du mal alles rausnehmen das wir bereits haben?! Ich poste meine Updates dann in meiner Antwort auf Seite 3, OK
Damit ich die Übersicht habe, welche Teile ich beisteuern kann.
Und diese Liste von dir hier ist die Fehlliste, sehe ich das richtig?

Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 10. Juni 2015, 18:34:32 Nachmittag
@herb
Hab bei der Liste nicht den Durchblick!
Kannst du mal alles rausnehmen das wir bereits haben?! Ich poste meine Updates dann in meiner Antwort auf Seite 3, OK
Damit ich die Übersicht habe, welche Teile ich beisteuern kann.
Und diese Liste von dir hier ist die Fehlliste, sehe ich das richtig?

Ich hoff, es ist jetzt übersichtlicher.

Am besten geben mir die Teilespender per PM bekannt, oder auch hier im Thread, wie ihr wollt, welche Teile ihr übernehmen könnt, dann editiere ich das in der Liste und schreib das grün rein. Dann sollte es auch beim Retourgeben der Teile eindeutig nachvollziehbar sein.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: kofi am 10. Juni 2015, 19:12:35 Nachmittag
Was ich noch bieten kann!
(http://img.bricklink.com/P/1/87994.jpg) 2x bar 3L in weiß
(http://img.bricklink.com/P/12/3024.gif) 207x plate 1x1 in trans-clear
und die 4 Stück 1x2 slope in sandgrün, die es nicht gibt, werd ich mit 1x1er Slopes beisteuern.

P.S.: herb, das hast du Spitze gemacht! Jetzt kennt sich auch der Zwergsteirer aus ;)
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 10. Juni 2015, 19:18:29 Nachmittag
Die 207 transclear 1x1er sind eh schon von mir, die restl. 500 kommen von Lothar.

Bitte vergiss alle Listen, die Du bisher gesehen hast und schau nur auf die oben mit den fehlenden Teilen!
Die bars in weiß trag ich ein, danke! 

@Nick: bitte schau Dir das an, in wie weit die nicht erhältlichen Teile durch andere ersetzbar sind!

Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: Black Cat am 10. Juni 2015, 21:24:32 Nachmittag
Hi,

beim grün noch Hinweis:
dark green ist glaube ich nicht das normale grün, eher jenes da auch beim Smaragdexpress verbaut ist.

herb ich glaube ich kann dir bei einigen Steinen aushelfen.
Komme aber erst nächste Woche dazu nachzusehen.

LG
Heinz
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 10. Juni 2015, 22:22:17 Nachmittag
beim grün noch Hinweis:
dark green ist glaube ich nicht das normale grün, eher jenes, das auch beim Smaragdexpress verbaut ist.

Dark green bei Bricklink und bei LEGO.com sind versch. Grüntöne, da muss man aufpassen.

herb ich glaube ich kann dir bei einigen Steinen aushelfen.
Komme aber erst nächste Woche dazu nachzusehen.

Lass Dir ruhig Zeit, nächste Woche ist vollkommend ausreichend. Check nur kurz aktuell ab, bevor Du zu kramen beginnst, was noch fehlt, vielleicht ist es dann schon weniger.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: WL am 11. Juni 2015, 07:47:51 Vormittag
Ein bisschen was kann ich auch beisteuern, ich hab sicher einiges in meinen Kisten. Ich schau sie die nächsten Tage mal durch.


Und sollte jemand vorhaben, dafür was zu bestellen, ich hab mir vor einiger Zeit einen BL-Store eingerichtet, weil ich das mal ausprobieren wollte. Der ist auch ganz gut gefüllt und ich kann gute Preise/großzügige Rabatte für das Projekt machen.
Details und Storelink per PN, ich will den Thread hier nicht als Webeplattform mißbrauchen.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 11. Juni 2015, 17:36:03 Nachmittag
Nachdem Lothar die "restlichen" Teile in tan beisteuert, gibt es nur mehr realtiv wenig, was noch gebraucht wird. Große Bitte daher an die anderen, fühlt Euch auch angesprochen!

Wie gesagt, alles leihweise und Ihr bekommt Eure Teile Ende 2016 zurück!

Edit (+)
Bitte schriebt Euch auch den Warenwert der geliehenen Sachen auf, damit jeder, falls wir in die Lage eines Verkaufes oder Sponsoring kämen, statt der Teile sein Geld zurückbekäme.

Das klappt ja hervorragendst! Bin ganz hin und weg!

Mittlerweile fehlen nur mehr
80x  plate 1x1 in reddish Brown
die schwarzen Hinge-Teile
und einiges in sandgrün

bzw. die Info von Nick betreffend Substituierung der Teile in nicht erhältlichen Farben
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: lord_tarris am 12. Juni 2015, 11:51:41 Vormittag
ich schau mal heute abend was ich noch an hinge-teilen habe

 2x black von yab, 8x black   
Hinge          PLATE 1X2 (ROCKING)      3938      habe ich 13 Stück

2x black von yab, 48x black
Hinge          PLATE 2X2 (ROCKING)      6134    habe ich 4 stück

3x black von yab, 47x black
Hinge          ROCKER BEARING 1X2      3937     habe ich 15 Stück
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: ScotNick am 16. Juni 2015, 10:24:14 Vormittag
Hab jetzt geschaut wie man die nicht erhältlichen Teile substituiert und bin darauf gekommen:

Hier die Teile die nicht mehr benötigt werden (weil in Sand Green nicht erhältlich):

Flat  Tile 1x8          Sand Green  (http://cache.lego.com/media/bricks/5/1/416226.jpg)
Roof Tile 1x2x2/3    Sand Green  (http://cache.lego.com/media/bricks/5/1/4548180.jpg)

Stattdessen werden jetzt zusätzlich benötigt:
                                                                                                                       
Cheese Slope     1x1   Sand Green (http://cache.lego.com/media/bricks/5/1/4652205.jpg)    zusätzlich 8 Stück  (also 68 insgesamt)
Tile                  1x2   Sand Green (http://cache.lego.com/media/bricks/5/1/4616578.jpg)    4 Stück weniger     (also 47 insgesamt)
Tile                  1x4   Sand Green (http://cache.lego.com/media/bricks/5/1/4162177.jpg)    zusätzlich 80 Stück (also 89 insgesamt)
Tile                  1x6   Sand Green (http://cache.lego.com/media/bricks/5/1/4163631.jpg)    zusätzlich 12 Stück (also 32 insgesamt)
Plate (rocking)   2x2   Black          (http://cache.lego.com/media/bricks/5/1/4124096.jpg)   zusätzlich  13 Stück (also 69 insgesamt)

Ich hab kein Problem damit wen jemand anderer die Oper baut (Herb ;))
Was ich mir nur gedacht hatte ist, ob man nicht irgendwo wegen Sponsoring anfragen kann, und dafür bekommen die dann nach einem Jahr die Staatsoper, oder was auch immer sie wollen. In Frage würden meines Erachtens zB. das Kunsthistorische oder das Technische Museum kommen.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: kofi am 16. Juni 2015, 11:35:15 Vormittag
Mit den Käseecken und den Platten 1x2 in sandgrün kann ich aushelfen!
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 16. Juni 2015, 12:40:21 Nachmittag
...
Stattdessen werden jetzt zusätzlich benötigt:
                                                                                                                       
Plate (rocking)   2x2   Black          (http://cache.lego.com/media/bricks/5/1/4124096.jpg)

Wie viele mehr?

Und wodurch ersetzen wir die Tiles 1x3 in tan, die es auch nicht gibt?

Die Plate 2x3 in sandgrün gibts bei einem einzigen BL-Händler um 5,50 EUR das Stück. Sind die auch ersetzbar?

@ kofi: thanx

alle Änderungen hab ich in der Liste eingetragen


Ich hab kein Problem damit wen jemand anderer die Oper baut (Herb ;))
Was ich mir nur gedacht hatte ist, ob man nicht irgendwo wegen Sponsoring anfragen kann, und dafür bekommen die dann nach einem Jahr die Staatsoper, oder was auch immer sie wollen. In Frage würden meines Erachtens zB. das Kunsthistorische oder das Technische Museum kommen.

Ja, ich baue, wahrscheinlich fang ich in den nächste Tagen an und baue, soweit ich halt mit meinen eigenen Steinen komme.

Wenn wir die Oper verkaufen können, wenn sie fertig ist, bekommt jeder statt seiner Teile sein Geld zurück. Vorher wegen einem Sponsor fragen könnte man sicher auch, aber das müsste jemand anderer machen.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: Lothar am 16. Juni 2015, 19:24:17 Nachmittag
Hallo!

Und wodurch ersetzen wir die Tiles 1x3 in tan, die es auch nicht gibt?
Gibt es schon (http://www.bricklink.com/search.asp?colorID=2&itemID=89737), sind aber auch nicht wirklich günstig zu haben.

Liebe Grüße
Lothar
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 16. Juni 2015, 20:01:03 Nachmittag
Hallo!

Und wodurch ersetzen wir die Tiles 1x3 in tan, die es auch nicht gibt?
Gibt es schon (http://www.bricklink.com/search.asp?colorID=2&itemID=89737), sind aber auch nicht wirklich günstig zu haben.

Liebe Grüße
Lothar

Interessant, aber in welchen Sets sie vorkommen, erfährt man nicht.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: ScotNick am 17. Juni 2015, 12:20:02 Nachmittag
Tschuldigung, die 1x3 Tiles in tan werden einfach durch 1x2 und 1x1 Tiles ersetzt.
Die 2x3 Plates in sandgrün kann man auch durch 1x3 plates ersetzen
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 17. Juni 2015, 13:07:43 Nachmittag
Tschuldigung, die 1x3 Tiles in tan werden einfach durch 1x2 und 1x1 Tiles ersetzt.
Die 2x3 Plates in sandgrün kann man auch durch 1x3 plates ersetzen

Änderungen in die Liste eingebaut.
Wer wäre jetzt noch so freundlich, die restl. Teile in sandgrün zu organisieren sowie die rocking plates 2x2?
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: lord_tarris am 17. Juni 2015, 13:36:23 Nachmittag
wem darf ich meine teile zukommen lassen?
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 17. Juni 2015, 14:19:41 Nachmittag
wem darf ich meine teile zukommen lassen?

mir, bitte
wann ist der nächste Besuch in Flo'dorf geplant? PM me
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: Lothar am 17. Juni 2015, 15:29:34 Nachmittag
Hallo Herb!

Fehlen auf der Liste nicht auch noch 70 Platten 1x1 reddish brown? Das waren doch immer gesamt 80.

Liebe Grüße
Lothar
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 17. Juni 2015, 15:48:07 Nachmittag
Hallo Herb!

Fehlen auf der Liste nicht auch noch 70 Platten 1x1 reddish brown? Das waren doch immer gesamt 80.

Liebe Grüße
Lothar

Die hab ich mittlerweile bei LEGO com geordert.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 19. Juni 2015, 08:06:47 Vormittag
Noch ein Problem:

es fehlen zusätzlich
3x Plate 1x12 dark bluish grey

die gibt es aber auch nicht in der Farbe
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: ScotNick am 19. Juni 2015, 12:12:49 Nachmittag
Noch ein Problem:

es fehlen zusätzlich
3x Plate 1x12 dark bluish grey

die gibt es aber auch nicht in der Farbe
Die kann man durch 6x Plate 1x6 dark bluish grey ersetzen
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: kofi am 20. Juni 2015, 16:08:38 Nachmittag
20 Stück von den      "Plate (rocking)   2x2   Black"     kann ich beisteuern.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 26. Juni 2015, 10:20:44 Vormittag
Erster Baubericht:

Bauanleitung - gewöhnungsbedürftig
Bautechnik - gewöhnungsbedürftig (Altersanforderung 45-55, das ist die Zeit, wo man die Ruhe weghat)
Stabilität - unerwartet hoch (@Kofi)
Bauspaßfaktor - Drageekeksi mäßig  :)

ein paar Worte zum Designer ScotNick:

Typ zwischen Genie und Wahnsinn, ich denke, er hat alles berechnet inkl. Gesamtvolumen der Steine, also so, dass, wenn LEGO das Set rausbringen würde, die dort keine Arbeit mehr hätten (außer die Bauanleitung zu verbessern; außerdem könnte es ein, dass man ihm sagen würde, das mehr oft mehr ist, denn viele der kleinen Teile könnte man fürs einfachere Bauen durch handlichere größere ersetzen, aber das war dem Nick wohl zu wenig Challenge; ein paar wenige Teile hab ich trotzdem ausgetauscht, es werden bestimmt noch mehr).

Gesamteindruck von der Front: Phantastisch!!! Es wäre wirklich eine Schande gewesen, das Ding nicht zu bauen.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 02. Juli 2015, 15:46:54 Nachmittag
Die Teilesuche ist hiermit offiziell abgeschlossen.

Danke an alle, die sich beteiligt haben, dass die Oper realisiert werden kann. Sie befindet sich schon schwer im Bau und sollte bis Neugebäude fertig sein.

Ein paar Teile bekomm ich noch von Kofi, da bekomm ich von Niki noch eine neue Teileliste. Und den restlichen Rest übernehme dann ich.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: kofi am 02. Juli 2015, 19:34:40 Nachmittag
gib die tatsächlich fehlenden Teile doch noch mal hier durch! Nicht nur die sandgrünen ;) vielleicht können wir dir ja doch noch helfen!
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 02. Juli 2015, 21:52:07 Nachmittag
nein, es gab ja noch Spender, aber es jetzt so gut wie alles beeinander
ich muss jetzt noch auf das neue Flieseninventory warten, dann geb ich dir Berscheid. Danke!
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 15. Oktober 2015, 22:37:14 Nachmittag
So hat die Baustelle am 20.07. ausgesehen:

(http://thumbnails113.imagebam.com/44099/4365d6440980789.jpg) (http://www.imagebam.com/image/4365d6440980789)


Halleluja, here we come! Verzeiht, dass ich für die Fotos nicht alles gerade gedrückt habe.

Zur Erinnerung:

Design by ScotNick
Bricks (leihweise) by Forum-Members, darunter die meisten Steine in tan von Lothar
Bauausführung + Design Unterbau: Herb66


Ich denke, es sieht auf den Fotos, auch wenn manches im Detail schief ausschaut, noch mal genialer aus als im LDD-Design, und dass sich der Aufwand auf jeden Fall schwer gelohnt hat.

Eines ist aber auch klar, wenn das Ding runterfällt, dann ist es kaputt. Ich hab mir das einmal angetan, ein zweites Mal würde mein Nervenkostüm das verweigern. Ganz zum Schluss, kurz vor Fertigstellung des Daches, ist mir noch mal was eingebrochen.

Nichts für ungut, Nicki!  ;)

(http://thumbnails114.imagebam.com/44099/b7e60f440980811.jpg) (http://www.imagebam.com/image/b7e60f440980811) (http://thumbnails114.imagebam.com/44099/7a719c440980840.jpg) (http://www.imagebam.com/image/7a719c440980840) (http://thumbnails105.imagebam.com/44099/d1f2d0440980858.jpg) (http://www.imagebam.com/image/d1f2d0440980858) (http://thumbnails114.imagebam.com/44099/f9662e440980903.jpg) (http://www.imagebam.com/image/f9662e440980903) (http://thumbnails113.imagebam.com/44099/eafdde440980926.jpg) (http://www.imagebam.com/image/eafdde440980926) (http://thumbnails114.imagebam.com/44099/1190c1440980933.jpg) (http://www.imagebam.com/image/1190c1440980933)

Hier noch die superdetailgetreuen Innenhöfe mit jedem Fenster und zum Schluss das Hinterteil:

(http://thumbnails113.imagebam.com/44099/ec960a440980948.jpg) (http://www.imagebam.com/image/ec960a440980948) (http://thumbnails113.imagebam.com/44099/242ec9440980960.jpg) (http://www.imagebam.com/image/242ec9440980960)

(http://thumbnails114.imagebam.com/44099/c01638440980975.jpg) (http://www.imagebam.com/image/c01638440980975)

Thank you and good night!
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: lord_tarris am 15. Oktober 2015, 23:28:31 Nachmittag
tja, richtig gebaut sehen die dinger tatsächlich immer besser aus ;-)
ist ja ein ordentlicher koloss - das kam in der digitalen version eben nicht rüber

Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: Mike am 16. Oktober 2015, 07:52:03 Vormittag
WOW!


Sehr nett gebaut/konstruiert/whatever! ;)
Sieht als gebautes Bauwerk wirklich um einiges NOCH besser aus, als digital!

Und ... es steht nicht die komische Kinderoper am Dach ... (Y)


lg
Mike
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 16. Oktober 2015, 08:47:42 Vormittag
Und ... es steht nicht die komische Kinderoper am Dach ... (Y)
lg
Mike

Die Antwort darauf findet man weiter oben, hier wiederholt:

Aja, natürlich habe ich nicht dieses Architektur-verschandelnde Kindertheater am Vordach der Front gebaut  ;) ;)

Ich glaube, dass sich auch die reale Oper zur Zeit ohne Kinderoper präsentiert, weil restauriert wird.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: kofi am 16. Oktober 2015, 15:25:50 Nachmittag
Wow! Das Ergebnis lässt sich allemal sehen! Muss auch sagen, das Teil in "Echt" sieht auf den Fotos bereits wesentlich besser aus als noch in digitaler Version! Super, dass das Teil von dir in real umgesetzt wurde, herb! Danke dafür!

Ich bin gespannt, das Teil in Natura zu betrachten - im Speziellen was die Stabilität angeht!
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: herb66 am 16. Oktober 2015, 17:09:51 Nachmittag
Es ist stabiler als man erwarten dürfte, Du wirst schauen.
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: Mike am 16. Oktober 2015, 17:56:20 Nachmittag
Herb

Ja, die Zeiten der Kinderoper am Dach sind endgültig vorbei, der alte Sponsor ist zum Glück abgesprungen! ... zZt wird das Operndach an dieser Stelle saniert

Die Kinderoper ist in Gehweite ins ehem. Theater in der Walfischgasse übersiedelt, dort haben sie mehr Platz und eine bessete Akkustik!

LgM
Titel: Re: [WIP] 150 Jahre Ringstraße: Staatsoper
Beitrag von: ScotNick am 18. Oktober 2015, 11:07:08 Vormittag
Hallo Herb,

Die Oper hast du sehr toll hinbekommen. Letztendlich hast du viel mehr Arbeit darin investiert als ich, dafür und für deine Geduld muss ich mich wirklich bedanken. Außerdem eine Meisterleistung diese computer-generierte Bauanleitung zu entziffern, ich hoffe, dass sich der Aufwand gelohnt hat.

Zur Oper selbst, tja was soll ich sagen... Ich will mich hier jetzt nicht selbst loben da wie gesagt Herb die größte Mühe hatt, aber ich glaube, dass sich das Ergebnis sehen lassen kann.

Dass die Kinderoper jetzt auch in echt weg ist kann ich nur begrüßen ::) Ich hoffe das das Modell der echten Oper gerecht wird.