Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslnge
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6

Autor Thema: [Projekt] Stadtplanung NEU  (Gelesen 44692 mal)

Devilita

  • Vereinsmitglieder
  • Maxifig
  • ***
  • Beitrge: 270
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #60 am: 10. Mai 2015, 15:50:15 Nachmittag »

Liebe Leute, obwohl hier alles so toll beschrieben ist, habe ich nun doch eine Frage, die ich nicht selbst beantworten kann.

Ich verstehe, dass der LGOE/Georgscher Standard den Gehsteig um eine Platte erhht. Betrifft das dann aber auch das Haus oder nur den Gehsteig?

Wie komme ich drauf?
Ich habe mir die Forenposts durchgelesen und bin auf den "Hack", eine Grundplatte darunterzuschieben, wenn ein Umbau nicht mglich ist, gestossen. Also schlussfolgerte ich, dass normalerweise alles um eine Platte hher wre und so verankerte sich das in meinem Hirnkastl, als ich mein erstes CC-Haus umbaute.
Ich hatte mir das PDF ausgedruckt, um Strasse und Schienen ebenfalls bauen zu knnen und beim berfliegen, SCHOCK! Bei Punkt 4.1 GEBUDE sehe ich, dass tatschlich nur der Gehsteig hher ist und die Konnektoren (1x2 mit Loch in der Mitte) aber an der Grundplatte direkt aufliegen. D.h., dass ich mein Haus wieder umbauen msste, um es an Eure Gebude andocken zu knnen. Nachdem da jetzt schon einiges an Zeit reingeflossen ist, wollte ich aber diesmal auf Nummer sichergehen und habe mir die Anleitung und Forenposts noch einmal genau durchgelesen. Und da sehe ich den Widespruch:

1) Entweder nur Gehsteig anheben, dann sitzen die Konnektore genau wie im CC-Standard unten an der Grundplatte auf.

2) Oder die gesamte Grundplatte um eine Platte anheben, dann sen die Konnektoren ebenfalls eine Platte hher und das wrde dem entsprechen, was passiert, wenn man das ganze Haus um eine Grundplatte anhebt, indem man sie einfach darunterlegt.

Was ist nun richtig?

Vielen lieben Dank im Voraus!
Gespeichert
From all the things I've lost, I miss my mind the most
______________________________
http://brickset.com/profile/devilita

Lothar

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1739
    • Unsere Baustein-Welt
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #61 am: 10. Mai 2015, 17:22:57 Nachmittag »

Liebe Susi,

ich mach meist den Mittelweg. Gebude um eine Platte anheben (auch wegen der Tren meist notwendig), aber die Konnektoren auf der Bodenplatte belassen, da es dann weiterhin mit den CC-Standard verbunden werden kann. (siehe Bild)

Liebe Gre
Lothar

Gespeichert
The only man having his work done by Friday was Robinson Crusoe.

Daffy

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 3184
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #62 am: 10. Mai 2015, 23:06:35 Nachmittag »

Hallo Susi,

da wir, soweit ich wei, die Huser bei den Ausstellungen nur lose nebeneinander stellen und nicht mit Pinns verbinden, ist es eigentlich egal wo und ob es einen Konnektorstein gibt. So funktioniert dann auch der Trick mit der untergelegten zustzlichen Grundplatte.

LG, Doris
Gespeichert

Znarfi2

  • Teensietown sky marshal
  • Moderator
  • Megafig
  • *****
  • Beitrge: 2189
    • Znarfi2s Facebook-Profil
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #63 am: 11. Mai 2015, 13:19:07 Nachmittag »

Hallo Susi,

da wir, soweit ich wei, die Huser bei den Ausstellungen nur lose nebeneinander stellen und nicht mit Pinns verbinden, ist es eigentlich egal wo und ob es einen Konnektorstein gibt. So funktioniert dann auch der Trick mit der untergelegten zustzlichen Grundplatte.

LG, Doris

Hallo Susi, so wie Doris sagt, hat der Widerspruch bisher keine Auswirkungen gehabt...

Daher lassen wir allen die Wahl, in weilcher Form sie ihre CC-Module anpassen wollen. Es ergeben sich mehr Freiheiten und so mancher mchte die CC-Bauweise von LEGO beibehalten UND sie innerhalb der LGOE-Ausstellungen verwenden knnen. Also ist alles ein bisschen liberal, mach es, wie du willst, Hauptsache, es passt dir UND in unseren Standard.  ;D

Und rck mal von deiner strengen Sichtweise ab, bei uns gilt eigentlich "Alles kann, nichts muss"

Gespeichert
Vor meinen Nachrichten denkt man sich ein "Hallo, [Hier deinen Namen einsetzen]" und am Ende stelle man sich vor: "Liebe Gre, Franz."

Devilita

  • Vereinsmitglieder
  • Maxifig
  • ***
  • Beitrge: 270
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #64 am: 12. Mai 2015, 08:51:59 Vormittag »

Vielen lieben Dank, Euch allen! War sehr aufschlussreich!  :hello2:
Gespeichert
From all the things I've lost, I miss my mind the most
______________________________
http://brickset.com/profile/devilita

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4155
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #65 am: 30. Mrz 2016, 16:20:52 Nachmittag »

Die City ist ja bei den meisten Ausstellungen sowas wie ein Fixpunkt. Wenn ich es aber mit Teensietown vergleiche, kommt mir die City manchmal ungeordnet und teilweise auch chaotisch vor, fast etwas lieblos hingeknallt.

Das beginnt schon mit der strengen Teilung Franz M./alle anderen. Bei der Baustelle von Franz knnten es auch mal ein paar weniger Fahrzeuge tun, da sieht ma ja vor lauter Fahrzeugen schon lang keine Baustelle mehr. Vielleicht knnte er in der City mal so eine richtig typische Baulcke im Straenzug befllen. Kann ja gern auch ber 2x32 Noppen gehen. Aber dann bitte nur zwei Betonmischer, einen Kran, evt. einen Kranwagen dazu, einen Aushubbagger, einen Rohbau, einfach ein wenig realistischer.

Manchmal gibt es mehr Platz als City. Da stehen dann vllig unmotiviert 4 verschiedene Windkraftrder rum, mit 4 verschiedenen Windstrken, teilweise aus den verschiedensten Windrichtungen, und ein Rettungshubschrauber in einer Graue-Noppen-Pampas. Das muss nicht sein.

Auerdem fnde ich, dass es (speziell fr die Kinder) schn wre, wenn die Personenzge im Personenbahnhof auch stehen bleiben wrden und nicht immer nur Highspeed durchrasen.

Vielleicht knnte man mal einen langen Tisch machen, um den die Besucher fast ganz herumgehen knnten mit einem zweigleisigen Nadelhr am schmalen Ende (Brcke von Wolfgang?) und einen zweiten Tisch fr die Zugsteuerung inkl. Abstellgleisen.

Ich sag nicht, dass es immer chaotisch ist, aber manchmal leider schon.

Gespeichert

J. Thunder, Vampyrekiller

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 743
  • Ich kriege euch, und eure kleinen Hunde auch!
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #66 am: 14. Oktober 2016, 10:59:40 Vormittag »

Sind die Abschlusskanten vom Gehsteig eigentlich zwingend 1x4 Tiles? Kann man auch 1x8er nehmen, die kosten nmlich dasselbe und das reduziert die Kosten doch um 50 %...Oder is es eh egal?  ;)
Gespeichert

Daffy

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 3184
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #67 am: 14. Oktober 2016, 11:08:03 Vormittag »

Sind die Abschlusskanten vom Gehsteig eigentlich zwingend 1x4 Tiles? Kann man auch 1x8er nehmen, die kosten nmlich dasselbe und das reduziert die Kosten doch um 50 %...Oder is es eh egal?  ;)

Ganz egal!
Gespeichert

J. Thunder, Vampyrekiller

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 743
  • Ich kriege euch, und eure kleinen Hunde auch!
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #68 am: 14. Oktober 2016, 11:18:41 Vormittag »

Sind die Abschlusskanten vom Gehsteig eigentlich zwingend 1x4 Tiles? Kann man auch 1x8er nehmen, die kosten nmlich dasselbe und das reduziert die Kosten doch um 50 %...Oder is es eh egal?  ;)

Ganz egal!

Danke!!
Gespeichert

J. Thunder, Vampyrekiller

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 743
  • Ich kriege euch, und eure kleinen Hunde auch!
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #69 am: 22. September 2017, 15:54:01 Nachmittag »

 Warum kann man die Bilder / Fotos in diesem Thread nicht mehr ansehen? Technisches Problem oder mein System?
Gespeichert

Lothar

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1739
    • Unsere Baustein-Welt
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #70 am: 22. September 2017, 21:56:07 Nachmittag »

Warum kann man die Bilder / Fotos in diesem Thread nicht mehr ansehen? Technisches Problem oder mein System?

Weder noch. Finanzielles Problem!
Photobucket verlangt fr die Verlinkung auf Drittseiten seit kurzem viel Geld, und Georg ist ja nicht mehr aktiv.
Vielleicht kann ja ein Admin die Bilder aus dem PDF in unsere Gallerie speichern und dann neu verlinken.

Liebe Gre
Lothar
Gespeichert
The only man having his work done by Friday was Robinson Crusoe.

Lothar

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1739
    • Unsere Baustein-Welt
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #71 am: 03. Februar 2019, 14:51:49 Nachmittag »

Hallo!

Ich habe nun auch Weichen nach dem LGOe-Modulstandard gebaut.
Da es je nach Weichenart wegen der unterschiedlichen Lage der Schwellen einen unterschiedlichen Unterbau braucht sind es insgesamt 4 Weichentypen geworden.

Damit jeder der mchte diese Weichen nachbauen kann, habe ich Bauanleitungen erstellt.
Da es auch noch keine (komplette) Bauanleitung fr die Kurven gab, habe ich dazu auch gleich eine erstellt.

Bei einem Klick auf die Bilder startet der Download der Bauanleitungen.

Weichenmodule

LGOe-Modulstandard Linksweiche Typ A


LGOe-Modulstandard Linksweiche Typ B


LGOe-Modulstandard Rechtsweiche Typ A


LGOe-Modulstandard Rechtsweiche Typ B


Kurvenmodule

LGOe-Modulstandard Viertelkurve


Liebe Gre
Lothar
« Letzte nderung: 04. Februar 2019, 21:37:53 Nachmittag von Lothar »
Gespeichert
The only man having his work done by Friday was Robinson Crusoe.

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1485
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #72 am: 03. Februar 2019, 16:12:57 Nachmittag »

Sehr gelungene Bauanleitungen! Da merkt man, dass du das nicht zum ersten Mal machst Lothar! Sehr hilfreich! Auch ist es sehr Teileintensiv! Sind die Tiles (in der Bauanleitung gelb) fr den Unterbau durchgehend notwendig fr die Stabilitt wenn der Zug drber fhrt?!
Vielen Dank fr den Einblick!
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Castle Collab Mondsee19

busyrudi

  • Vereinsmitglieder
  • Minifig
  • **
  • Beitrge: 241
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #73 am: 03. Februar 2019, 18:20:38 Nachmittag »

Lieber Lothar!
:hello2: Super Arbeit :hello2:
Da ich an einem hnlichen Standard fr die 12V-Eisenbahn arbeite, glaube ich zu wissen, wie viel Zeit & Mhe es kostet, so etwas zu erstellen.
Ich htte allerdings einen Einwand und hoffe, dass Du darber nicht verstimmt bist. :)
Da es auch noch keine (komplette) Bauanleitung fr die Kurven gab, habe ich dazu auch gleich eine erstellt.
Wenn ich die - nicht exakt ausgefhrte - LGOe-Bauanleitung richtig gelesen und interpretiert habe
2. MODULE
  2.1. STANDARDMODUL
  2.2. KREUZUNGSMODUL
  2.3. ECKMODUL
  2.4. SONDERMODULE
    2.4.1. BAHNBERGANG
    2.4.2. BAHNHOF
dann ist Dein Viertelkreis bezglich der Baseplates nicht mit dem LGOe-Standard kompatibel. :o :-\ Ich liebe aber Sicherheit ber alles und ersuche Dich daher um Aufklrung.

HG Rudi
Gespeichert

Lothar

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1739
    • Unsere Baustein-Welt
Re: [Projekt] Stadtplanung NEU
« Antwort #74 am: 03. Februar 2019, 23:50:01 Nachmittag »

Hallo Kofi und Rudi!

Danke fr das Lob. Auch wenn ich mit den Programmen schon gut zurecht komme, hat mich das doch einige Tage Arbeit gekostet.
Vor allem da die Weichen noch inoffizielle LDraw-Teile sind, war es sehr gefinkelt, die zu integrieren. Da hab ich schon das eine oder andere mal...  :BangHead:


Ich htte allerdings einen Einwand
Wenn ich die - nicht exakt ausgefhrte - LGOe-Bauanleitung richtig gelesen und interpretiert habe
2. MODULE
  2.1. STANDARDMODUL
  2.2. KREUZUNGSMODUL
  2.3. ECKMODUL
  2.4. SONDERMODULE
    2.4.1. BAHNBERGANG
    2.4.2. BAHNHOF
dann ist Dein Viertelkreis bezglich der Baseplates nicht mit dem LGOe-Standard kompatibel. :o :-\ Ich liebe aber Sicherheit ber alles und ersuche Dich daher um Aufklrung.

Meinst Du wegen der Strae? Das geht sich natrlich auch aus.

Das Eckmodul gibt es in Realitt sowohl mit Grnflche als auch Strae. Je nachdem was wir gerade bentigen wird die entsprechende 4. Baseplate bei der Viertelkurve ausgetauscht.


Sind die Tiles (in der Bauanleitung gelb) fr den Unterbau durchgehend notwendig fr die Stabilitt wenn der Zug drber fhrt?!
Der Unterbau der Kurvenschienen ist doch sehr filigran. Ich wrde mich nicht trauen ohne die gelben Fliesen, obwohl es wahrscheinlich gehen wrde. Auerdem kann man da ja "Ausschussware" verwenden, weil man es eh nicht sieht. Ich z.B. habe Fliesen fr 3 Cent das Stck gekriegt. Das ist auch bei der Menge kaum der Rede wert. Vor allem wenn man, so wie ich, alles brige in Alt-Dunkelgrau baut.  ;)

Liebe Gre
Lothar
« Letzte nderung: 03. Februar 2019, 23:52:26 Nachmittag von Lothar »
Gespeichert
The only man having his work done by Friday was Robinson Crusoe.
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6