Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslnge

Autor Thema: Tipps zum Bauen  (Gelesen 1643 mal)

Genesis

  • Gast
Tipps zum Bauen
« am: 24. Februar 2007, 10:55:38 Vormittag »

Ich wollte euch das immer schon fragen...WIE KANN MAN AUS LEGO EINEN ORK ODER EINEN URUK HAI BAUEN????? ja.... sonst wollt ich eh nichts wissen. ich habe schon viele Versuche gemacht aber keiner schaut wie einer aus....

Danke fr eine Antwort



Albert
Gespeichert

Ruckzuck

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1580
    • http://www.brick.at
Tipps zum Bauen
« Antwort #1 am: 24. Februar 2007, 11:46:35 Vormittag »

Hi Genesis,

dazu msste man wissen welchen Mastab du meinst?
Minifiggrsse? (da msstest du bemalen und kleben - sieht meiner Meinung nach usserst bel aus)
Maxifiggrsse? ( kann ganz OK aussehn aber was macht man mit so einer grossen Figur?)
Gespeichert
www.brick.at

"die quantitt der subterran nachtschattengewchse verhlt sich indirekt proportional zum IQ des agrarkonomen......"

mdilli

  • Vereinsmitglieder
  • Minifig
  • **
  • Beitrge: 233
Tipps zum Bauen
« Antwort #2 am: 02. Mrz 2007, 21:09:48 Nachmittag »

Der einzig passende Kopf fr eine ork-figur ist der trollkopf von Setnr.4712, auerdem passt eine graue rstung und ein schwarzer helm von den neuen skorpionrittern zb Setnr.8877,

lg michi
Gespeichert

Genesis

  • Gast
Tipps zum Bauen
« Antwort #3 am: 04. Mrz 2007, 01:21:05 Vormittag »

danke....ich mchte eine minifig machen...oder besser VIELE :P
egal...das mit dem kleben probier ich lieber nicht :roll: . Aber vl das mit den skorpionhelmen. wie sehen die eigentlich aus? habt ihr einen screenshot"


Albert
Gespeichert

Ruckzuck

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1580
    • http://www.brick.at
Tipps zum Bauen
« Antwort #4 am: 04. Mrz 2007, 07:40:18 Vormittag »

Hallo,

hier http://www.peeron.com/inv/sets/8877-1 hast du die Setliste von 8877 auf Peeron mit den Fotos.
Scroll etwas runter und du siehst die Helme.

MfG
Gespeichert
www.brick.at

"die quantitt der subterran nachtschattengewchse verhlt sich indirekt proportional zum IQ des agrarkonomen......"