Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Eisenbahn  (Gelesen 3403 mal)

shary

  • Administrator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 2952
    • http://www.brick.at
Eisenbahn
« am: 23. Juli 2007, 09:37:27 Vormittag »

Nachdem hier ja auch "Eisenbahner" umtriebig sind  ;D

Der Sohn meines Arbeitskollegen möchte unbedingt eine Eisenbahn haben. Da es eine "richtige" sein soll nun die Frage des unwissenden Vaters: welche nimmt man denn da am besten? Der Sohnemann ist 7. Der Vater hatte mal selber als Kind eine "Kleinbahn", die aber leider nicht mehr funktionstüchtig ist. Er ist auch verunsichert, weil man ja immer wieder hört, dass die Firma kurz von dem Konkurs steht. Wer hat Tipps? Kleinbahn? Märklin? Welche Größe/Spurweite ist sinnvoll?
Gespeichert
Unsere LEGO Fan Seite: www.brick.at

Cäpt´n Roger

  • Gast
Re: Eisenbahn
« Antwort #1 am: 23. Juli 2007, 13:34:13 Nachmittag »

Hallo!

Ich würde auf günstiges Gebrauchtmaterial zurückgreifen, die Spurweite richtet sich meiner Ansicht nach nach den Platzverhältnissen.
H0 ist wohl am gängigsten, denk ich.

Gebrauchtes Schienen- und Waggonmaterial ist am Markt sehr günstig zu bekommen.

lg,
Adi
Gespeichert

shary

  • Administrator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 2952
    • http://www.brick.at
Re: Eisenbahn
« Antwort #2 am: 23. Juli 2007, 13:40:52 Nachmittag »

Danke für den Tipp, Adi. Mein Kollege will aber nichts gebrauchtes kaufen (oder eher seine Frau will das nicht  :-X). Sind die Marken denn kompatibel? Könnte also zB eine Märklin auf einer Kleinbahn-Anlage laufen sollte Kleinbahn wirklich in Konkurs gehen?
Gespeichert
Unsere LEGO Fan Seite: www.brick.at

stoffer70

  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 558
Re: Eisenbahn
« Antwort #3 am: 23. Juli 2007, 17:35:23 Nachmittag »

Da fragst du genau die rigtigen!  :D

Ich würde auch sagen h0 ist am besten geeignet , am sonsten wird es zu klein und unhandlich für kinder. Man braucht dafür aber ein bischen mer platz für eine anlage -so ungefär ein tischtennis grösse um eine kleine feine anlage zu hinkrigen.

Deine frage mit kleinbahn kann ich leider nicht beantworten. Probier mal fragen beim Herbert , er kennt sich da bestens aus und er hat auch ein wühlkisten mit lego und jede menge minifigs!  ;D

Herberts modelleisenbahn
Westbahnstraße 13
1070 Wien
Tlf. 0650 / 9906060

Hoffe das hilft dir weiter.
Gespeichert

MaX

  • Vereinsmitglieder
  • Maxifig
  • ***
  • Beiträge: 390
    • Gartenbau Schneider
Re: Eisenbahn
« Antwort #4 am: 23. Juli 2007, 18:19:28 Nachmittag »

Wenn ihr mich fragt dann ruft einfach den Hans an.
Der kann ganz genau sagen was aktuell ist,und was kompatibel, das wenn eine Firma Konkurs macht nicht gleich alles wegschmeissen muss!
LG MaX
Gespeichert

Mike

  • human-cyborg relations
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3654
    • @mike's mindstorms
Re: Eisenbahn
« Antwort #5 am: 23. Juli 2007, 22:43:24 Nachmittag »

Hi


Da muß ich auch ein wenig Senf dazu geben ...
Egal ob jetzt Kleinbahn (oder auch Klein Modellbahn) eingeht, oder nicht ...

Ich persönlich bin eigentlich ein sehr großer Fan der N-Spurweite!
Denn H0 ist zwar gut und gängig und vor allem groß, aber ich glaube daß ein 7jähriger auch ohne weiteres gut mit den etwas kleineren N-Spur Gleisen und rollendem Material umgehen kann.
Und dort habe ich wesentlich bessere Chancen eine nette Anlage auf einem Brett aufbauen zu können, ohne gleich einen eigenen Raum dafür opfern zu müssen!
Und sauteuer sind beide Spurweiten gleich!

meine 0,02 €

lg
Mike

racer

  • Vereinsmitglieder
  • Maxifig
  • ***
  • Beiträge: 432
Re: Eisenbahn
« Antwort #6 am: 23. Juli 2007, 22:53:58 Nachmittag »

Hallo

Nachdem ich ja so alles mögliche sammle  :3some:, habe ich natürlich auch eine Eisenbahn. Ich persönlich würde eine H0-Bahn empfehlen.Für einen 7-jährigen sicher einfacher zum Spielen. Ob er eine Anfangsgarnitur von Roco , Fleischmann, Kleinbahn oder Trix wählt, bleibt ihm überlassen. Die Bahnen sind alle kompatibel, nur die Schienenverbinder haben ein eigenes System, d.h. bei den Schienen muß er halt bei einer Marke bleiben. Märklin passt  von der Strom-Art (Wechselstrom) nicht zu den anderen Firmen.Die Anhänger kann er schon verwenden. Seine alten Kleinbahnmodelle sind weiterhin verwendbar.
Eine Anfangsgartnitur in Digitalsystem ist sicher auch nicht zu verachten. Der Preis liegt hier bei ca 250,- EUR (siehe conrad.at)

lg
racer :iroc:
Gespeichert

shary

  • Administrator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 2952
    • http://www.brick.at
Re: Eisenbahn
« Antwort #7 am: 24. Juli 2007, 09:28:05 Vormittag »

Danke für die Tipps.  :)
Gespeichert
Unsere LEGO Fan Seite: www.brick.at