Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslnge

Autor Thema: The Kings Well  (Gelesen 2801 mal)

BOGA

  • Vereinsmitglieder
  • Minifig
  • **
  • Beitrge: 103
  • Rebell
The Kings Well
« am: 21. November 2015, 11:46:11 Vormittag »

Gespeichert
roguebricks.de
flickr.com

markus1984

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1592
Re: The Kings Well
« Antwort #1 am: 21. November 2015, 16:24:42 Nachmittag »

Einfach nur Wow!

Bin schon wieder total Begeistert und berrascht wie gut du auch Castle bauen kannst.

Nahezu perfekt gemacht bis ins kleinste Detail und auch wenn es Costum Teile sind passen sie meiner Meinung sehr gut zum Gesamtbild (und bin dir auf die Waffen echt Neidisch X( ).

Jo, was soll ich noch mehr zu meinen Vorrednern hinzufgen - einfach nur :wub: .

LG
Markus

PS: Ich finde schon das man die Schilder mit einer Statue kombinieren kann! Ist ja nicht immer alles zu 100% aus Stein gewesen bei solchen Statuen.

lord_tarris

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1713
    • lord_tarris
Re: The Kings Well
« Antwort #2 am: 21. November 2015, 16:33:21 Nachmittag »

a propos vorredner
finde das auch sehr gelungen und das mit den statuen passt prima
aber vor allem die liebevollen kleinen details sind echt toll!
htte nie gedacht, dass man mit diesen transparenten flammen was anfangen kann ;-)

Balbo

  • Vereinsmitglieder
  • Minifig
  • **
  • Beitrge: 185
Re: The Kings Well
« Antwort #3 am: 21. November 2015, 19:01:05 Nachmittag »

Eine tolle und stimmige Castle Kreation zeigst du uns da, boga  :)

Diese ist mir vielen cleveren Techniken und liebevollen Details bestckt. Hervorheben mchte ich hier die schn gebauten Felsformationen, sowie die abwechlsungreich gestaltete Mauer, bei der mir nicht nur das groe Banner, sondern auch der Einsatz der guten alten Lwenkpfe gefllt. Weiters sehen die Statuen toll aus und wissen auch aufgrund der super Custom-Teile zu berzeugen.

Die umliegende Vegetation rundet das Gesamtbild perfekt ab und gibt deinem Bauwerk noch den allerletzten Feinschliff :) .

Lg
Balbo
« Letzte nderung: 21. November 2015, 19:02:45 Nachmittag von Balbo »
Gespeichert

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4803
Re: The Kings Well
« Antwort #4 am: 21. November 2015, 19:24:11 Nachmittag »

Die Vorredner hab ich leider verpasst ...

Super MOC, da passt einfach alles und sieht nur toll aus. Ich kann gar nichts hervorheben und finde auch, dass die paar Customteile nicht stren - im Gegenteil.
Gespeichert

Lothar

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1816
    • Unsere Baustein-Welt
Re: The Kings Well
« Antwort #5 am: 22. November 2015, 09:23:05 Vormittag »

Hallo Boga,

sehr schn gebaut. Ein Punkt strt mich allerdings. Der Gesamteindruck des Vorplatzes ist "alt, verlassen, verfallen" und dann steht dahinter ein Tor (?) bei dem nichts ab- oder ausgebrochen ist und eine nigelnagelneue Fahne hngt auch da. Irgendwie erschliet sich mir da keine stimmige Geschichte dazu.

Liebe Gre
Lothar
Gespeichert
The only man having his work done by Friday was Robinson Crusoe.

Mike

  • human-cyborg relations
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4040
    • @mike's mindstorms
Re: The Kings Well
« Antwort #6 am: 22. November 2015, 13:59:00 Nachmittag »

Loddar


Irgendwie erschliet sich mir da keine stimmige Geschichte dazu.
Ach die heutige Jugend ... keine Phantasie mehr, echt schlimm! ;)

Was wir in diesem wunderschnen MOC sehen, ist die von einem unbekannten Spender grozgig angelegte Grabanlage des leider viel zu frh verstorbenen Dichters Edgar Allen Pie, ob seines (nicht nur dekorativen) Brunnes von der Anhngerschaft Pie's liebevoll "The King's Well" genannt.
Die Grabsttte Pie's, Schpfer unsterblicher Romane, Essays und Kurzgeschichten wie "Der Untergang des Houses Brick", "Das Pendel des Wahnsinns", "Die denkwrdigen Erlebnisse des Arthur Gordon Brick" und vieler weiterer Werke, wird von seiner Anhngerschaft hingebungsvoll gepflegt ... der Garten liebevoll verfallen gestaltet, ganz wie im Buch "Stonehearst Asylum" so treffend beschrieben, die Fahne in den Farben von Pie's Familienwappen immer TipTop gewaschen und gebgelt und der Brunnen sauber gehalten.
Allerdings ist Martyn, dem wohl grten Bewunderer Pie's, vor Schrecken der gefllte Wasserkbel aus der Hand gefallen als er bemerkte, da die traditionell immer Todestag Pie's von einer unbekannten, wohl in ihn verliebten, Anhngerin mitgebrachten Cognacflasche verschwunden war?
Welch Frevler am Erbe Pie's wrde es wagen, diese Flasche zu entwenden?

(Diese und hnliche Fragen werden im nchsten MOC hoffentlich beantwortet!)


... oder so! ;)
lg
Mike
« Letzte nderung: 22. November 2015, 14:08:33 Nachmittag von Mike »
Gespeichert

BOGA

  • Vereinsmitglieder
  • Minifig
  • **
  • Beitrge: 103
  • Rebell
Re: The Kings Well
« Antwort #7 am: 22. November 2015, 15:39:41 Nachmittag »

Hallo!

Danke frs Feedback!

@ Mike : ja besser, htte ich es auch nicht formulieren knnen  ;D ;D ;D
              Wie kommt man auf so etwas?????
Aber sehr coole Antwort, Danke!

Lg boga
Gespeichert
roguebricks.de
flickr.com

Mike

  • human-cyborg relations
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4040
    • @mike's mindstorms
Re: The Kings Well
« Antwort #8 am: 22. November 2015, 20:38:57 Nachmittag »

Boga


Aber sehr coole Antwort, Danke!
Gerne! ;)

Wie kommt man auf so etwas?????
Die besten Geschichten schreibt das wahre Leben ... die Hlfte meiner Geschichte beruht auf wahren Begebenheiten ... so wie die jhrliche Cognacflasche auf E.A.Poe's Grab ... oder die (leicht abgewandelten) Buchtitel! ;)


lgM