Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslnge

Autor Thema: [MOC] Kloster Mondsee (Microscale)  (Gelesen 6019 mal)

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1640
    • LF_kofi
Re: [MOC] Kloster Mondsee (Microscale)
« Antwort #15 am: 05. Oktober 2015, 22:55:48 Nachmittag »

Der sonst so auf Einfachheit und Abstraktheit wert legende Purist herb wird doch wohl nicht bei einer Uhr zum verspielten Detailliebhaber?! Oder?! Ich wrde das Abstrakt sehen - zur Abwechslung.

Schneiden wrd ich weglassen, wenn der Charakter eines Sets bestehen bleiben soll (einmal abgesehen von den Pneumatik Schluchen, die man zuerst schneiden musste/ muss ;) )
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Castle Collab Mondsee19

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4805
Re: [MOC] Kloster Mondsee (Microscale)
« Antwort #16 am: 05. Oktober 2015, 23:52:14 Nachmittag »

Du bersiehst, dass viele meiner MOCs unerwartete Details bringen, beim Burgtheatermini hast Du sie noch gelobt. Sicher kann man alles auch gerade machen, aber das ist doch langweilig.

Warum ist gerade die Uhr so ein Ansto? Wie schauts mit dem Bogen auf der Seite aus oder der viel zu groen braunen Tr auf der Seite mit den braunen Stiegen, oder der Nische auf der Rckseite des gelben Seitenflgels? Mir kommt die Kirchenfront insgesamt zu gelb vor. Auch der obere Bogen am Hinterteil der Kirche ist bertrieben und eckig statt rund dargestellt. Das Dach ist in Wirklichkeit auf der einen Seite nicht so stark abgeknickt sondern eher durchlaufend. Die Gelndeneigung ist nicht bercksichtigt.

Im Microscale muss man an manchen Stellen ein wenig berzeichnen, sonst hat man ja den Eindruck, man htte sich gar nicht mit dem Gebude auseinander gesetzt. Nur alles zu Tode stilisieren halte ich fr den falschen Ansatz, das nimmt dem Ganzen jeglichen Charme. MHO
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1640
    • LF_kofi
Re: [MOC] Kloster Mondsee (Microscale)
« Antwort #17 am: 06. Oktober 2015, 05:53:04 Vormittag »

Du bersiehst, dass viele meiner MOCs unerwartete Details bringen, beim Burgtheatermini hast Du sie noch gelobt. Sicher kann man alles auch gerade machen, aber das ist doch langweilig.

Warum ist gerade die Uhr so ein Ansto? Wie schauts mit dem Bogen auf der Seite aus oder der viel zu groen braunen Tr auf der Seite mit den braunen Stiegen, oder der Nische auf der Rckseite des gelben Seitenflgels? Mir kommt die Kirchenfront insgesamt zu gelb vor. Auch der obere Bogen am Hinterteil der Kirche ist bertrieben und eckig statt rund dargestellt. Das Dach ist in Wirklichkeit auf der einen Seite nicht so stark abgeknickt sondern eher durchlaufend. Die Gelndeneigung ist nicht bercksichtigt.

Im Microscale muss man an manchen Stellen ein wenig berzeichnen, sonst hat man ja den Eindruck, man htte sich gar nicht mit dem Gebude auseinander gesetzt. Nur alles zu Tode stilisieren halte ich fr den falschen Ansatz, das nimmt dem Ganzen jeglichen Charme. MHO

Da bin ich zu 100% bei dir!
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Castle Collab Mondsee19

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4805
Re: [MOC] Kloster Mondsee (Microscale)
« Antwort #18 am: 10. Oktober 2015, 14:13:26 Nachmittag »

Sooo, weils grad im Store 2x4er plates in grn gibt, hab ich noch eine nderung am Modell vorgenommen, mit freundlicher Genehmigung von Doris:



Jetzt ist hinten erstens der Parkplatz noch mit drauf, den ich beim Herauslsen aus dem anderen Modell schlicht und ergreifend vergessen hab. Viel wichtiger aber ist die Gelnde-Erhhung hinten, die mir gleichzeitig erlaubt, das Dach oben schner anzusetzen, ohne den Spalt, der vorher da war.

Sieht doch gleich besser aus.  :)
« Letzte nderung: 10. Oktober 2015, 14:15:09 Nachmittag von herb66 »
Gespeichert

brickdino

  • Minifig
  • **
  • Beitrge: 113
Re: [MOC] Kloster Mondsee (Microscale)
« Antwort #19 am: 10. Oktober 2015, 20:50:29 Nachmittag »

Sieht doch gleich besser aus.  :)

Stimmt. Und ausserdem sorgst du dafr dass einem alten Dino die Arbeit nicht ausgeht. ;)
Gespeichert

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4805
Re: [MOC] Kloster Mondsee (Microscale)
« Antwort #20 am: 17. Oktober 2015, 10:50:03 Vormittag »

kann ich ne graue version haben?  ;D ;D



Ich wnsche alle Forumslesern ein frhliches Wochenende!  :sunny:
Gespeichert

lord_tarris

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1714
    • lord_tarris
Re: [MOC] Kloster Mondsee (Microscale)
« Antwort #21 am: 17. Oktober 2015, 17:57:42 Nachmittag »

hervorragend ;-)
aber die friends variante findet siche rauch abnehmer ;-)

markus1984

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1592
Re: [MOC] Kloster Mondsee (Microscale)
« Antwort #22 am: 24. Oktober 2015, 13:41:54 Nachmittag »

Da kann ich auch nur sagen 1A gemacht!

LG
Markus

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4805
Re: [MOC] Kloster Mondsee (Microscale)
« Antwort #23 am: 17. April 2016, 20:02:23 Nachmittag »

Lnger schon wollte ich das hier an dieser Stelle noch ergnzen, nicht nur als Werbung, aber natrlich auch: Ein paar Sets sind ja noch zu haben.





Info fr Nicht-Vereins-Mitglieder: Es handelt sich um das erste Set der LGOe in einer limitierten Auflage von 100 Stk. Anfragen per PM an mich oder Daffy oder an info@lgoe.at.

Gespeichert