Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslnge

Autor Thema: [MOC] Rollringgetriebe  (Gelesen 1466 mal)

Xenyo

  • BrickMaster
  • Moderator
  • Megafig
  • *****
  • Beitrge: 1478
  • The Mind of a Lunatic...
    • Chris Xenyo auf flickr
[MOC] Rollringgetriebe
« am: 10. Mai 2016, 18:50:27 Nachmittag »

Hallo zusammen :)

Da ich derzeit fr das Fach "Handhabungs- und Montagetechnik" lerne und wir auch Getriebe durchgemacht haben, hier meine neue Spielerei.

Ein Rollringgetriebe (Original erfunden von Uhing - auch Uhing-Getriebe genannt):




Um die Funktion deutlicher zu machen, hier Links zum Video des Getriebes:
LINK Flickr
LINK Youtube

Grundstzlich kann so ein Getriebe dafr verwendet werden um zum Beispiel bei einem Kran das Seil versetzt auf die Seilrolle zu wickeln.

Liebe Gre
Chris
Gespeichert
The only limit is your own imagination!

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 3892
Re: [MOC] Rollringgetriebe
« Antwort #1 am: 10. Mai 2016, 22:56:02 Nachmittag »

Ich verstehs nicht. Ich suche die Rollringe, wie auf Wikipedia beschrieben, kann sie sie aber in Deinem Modell nicht mal erahnen. Vielleicht wrde ein Foto des halbgeffneten Modells helfen.

Grundstzlich aber sehr interessant und kompakt gebaut.

LG,
Herb
Gespeichert

Xenyo

  • BrickMaster
  • Moderator
  • Megafig
  • *****
  • Beitrge: 1478
  • The Mind of a Lunatic...
    • Chris Xenyo auf flickr
Re: [MOC] Rollringgetriebe
« Antwort #2 am: 10. Mai 2016, 23:21:38 Nachmittag »

Ich verstehs nicht. Ich suche die Rollringe, wie auf Wikipedia beschrieben, kann sie sie aber in Deinem Modell nicht mal erahnen. Vielleicht wrde ein Foto des halbgeffneten Modells helfen.

Auch Mike hat das schon kritisiert... es geht hier hauptschlich um die Funktion und nicht um die 1:1 LEGO-Umsetzung.
Da es von LEGO keine Kugellager gibt, musste ich das Getriebe mit kleinen Gummireifen lsen - der Effekt bleibt der Selbe und die Bauform ndert sich auch kaum.

Auf den Fotos im Netz kann man genau erkennen, dass selbst die Rollringe nur auf je einer Seite an der Welle aufliegen - somit haben auch diese nur eine "Punkt"-Auflage :)

Ich hoffe ich konnte ein wenig Klarheit in die Sache bringen ^^
Gespeichert
The only limit is your own imagination!

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 3892
Re: [MOC] Rollringgetriebe
« Antwort #3 am: 11. Mai 2016, 08:53:58 Vormittag »

Aha, ja, ein guter Lsungsansatz. Danke fr die Aufklrung, kenn mich aus.
Gespeichert

lord_tarris

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1425
    • lord_tarris
Re: [MOC] Rollringgetriebe
« Antwort #4 am: 11. Mai 2016, 12:02:51 Nachmittag »

das video trgt sehr zum Verstndnis bei ;-)

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 3892
Re: [MOC] Rollringgetriebe
« Antwort #5 am: 11. Mai 2016, 12:53:51 Nachmittag »

das video trgt sehr zum Verstndnis bei ;-)

Habs mir angeschaut, aber ohne die Erklrung htt ich es nicht verstanden. Die Gummirder und der Wendemechanismus (abgesehen vom Schalthebel) sind sehr gut versteckt.
Vielleicht wre es gut, noch ein Bild nachzuliefern, mit herausgezogener Welle.
Gespeichert

jojimmbo

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1718
  • Roboter-Mensch Kontakter
Re: [MOC] Rollringgetriebe
« Antwort #6 am: 13. Mai 2016, 08:37:01 Vormittag »

Hallo Chris,

auch ich habe durch deinen Beitrag wieder etwas dazu gelernt  ;D

Wusst gar nicht das es sowas gibt, von da her interessant sowas in
Lego umzusetzen! Habe mir natrlich ebenfalls das Video reingezogen...

Schn mal wieder was von dir zu sehen!

Lg Roland
Gespeichert
Star Wars - Technik - Herr der Ringe - Der Hobbit - Superheroes

markus1984

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1562
Re: [MOC] Rollringgetriebe
« Antwort #7 am: 19. Mai 2016, 17:14:00 Nachmittag »

Kranke Sache das ganze Lego Technik Zeugs  :)

Tolle Arbeit und wie immer absolut faszinierend!

LG
Markus