Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Die Akademie der Träume  (Gelesen 288 mal)

Brickleas

  • Professioneller Klemmtomane
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Die Akademie der Träume
« am: 20. Mai 2020, 14:22:22 Nachmittag »

Hallo zusammen,

Na, dann will ich auch mal meinen ersten richtigen Beitrag bei euch hier posten  ;D Falls mir dabei Fehler in puncto Kategorie, Thema o. a. unterlaufen sollten, bitte ich um Aufklärung.. ;)
Falls jemandem das Gebäude bekannt vorkommt, mag das daran liegen, dass ich es bereits auf anderen Plattformen verbreitet habe...

Da Ausgangsbeschränkungen und HomeOffice wohl ja bekanntermaßen noch länger bestehen bleiben, müssen wir alle schauen, wie wir die Zeit zuhause sinnvoll verbringen...
Glücklicherweise gibt es ja besagte Klemmbausteine, die die Zeit wie im Fluge verstreichen lassen  :)

Diese Akademie ist letzte Woche aus einem Anfall an Langeweile, Bausucht, vorhandender Teile und fester Idee entstanden und gliedert sich als "Ausblick in die Zukunft" in das Neun Reiche Rollenspiel "Die Nördlichen Nebelinseln" auf Roguebricks ein.
Zwar sind die Völker alle gerade erst auf der neu entdeckten Insel gelandet, aber Träume von einer glorreichen Zukunft sind ja nicht verboten.. ::)

Es hat mir dieses Mal sehr viel Spaß gemacht, nach den ganzen Wettbewerben mit Themen-, Teile- und Größeneinschränkungen, einfach frei draufloszubauen, ohne etwas im Hinterkopf behalten zu müssen.

Für alle, die sich ein wenig für die Story interessieren, hier der ausführliche Text, der Rest kann einfach bis zu den Bildern scrollen:

~

Er hatte schon lange nichts mehr von Falk, Kilian und insbesondere seiner Tochter gehört, seit diese vor Wochen aufgebrochen waren, um die vernebelte Insel zu erkunden. Zwar war Ben schon nach einiger Zeit mit der Botschaft, dass die Expedition gut voranginge, wieder zurückgekehrt, aber von den Sorgen befreien konnte dies Dorian von Wolfenstein nicht.
Dafür war er in zu großer Sorge um seine Tochter. Hoffentlich wurden die Waldläufer ihrem Ruf als hervorragende Erkundschafter gerecht.
Andernfalls hätte Dorian keine ruhige Minute mehr.
Nachdem sie sowohl ihre erste richtige Siedlung sowie einen Holzfäller errichtet hatten, meinte Ben, auf das Wohlbefinden ihres Anführers aus, dass dieser sich zu seiner eigenen Erholung
"doch mal ein wenig ausruhen sollte".
Da er die letzten Tage fast komplett durchgearbeitet hatte und dementsprechend erschöpft war, nahm er den Rat an und fiel so in einen tiefen Schlaf.
Er träumte von einer glorreichen Zukunft...


~


"Dorian, wir wollen die Akademie einweihen.." rief Ulrein, als er in Richtung neu errichtete Akademie der hallendrianischen Künste ging, die nach etlichen Jahren der Planung und Entbehrung endlich fertiggestellt worden war. Lange hatten die Baumeister auf Drängen der Gelehrten Halingvalls auf diesen Augenblick hingearbeitet. Es war die Vollendung ihrer kühnsten Träume und schließlich war eine Akademie mittlerweile unentbehrlich, um mit den neuen großen Nationen auf der Nördlichen Nebelinsel mithalten zu können.

So kamen nun auch junge und fremde Leute nach Liire, um die Künste der Hallaner, eine Mischung aus der Kunst des Waldlaufens, gepaart mit Teilen der allgemeinen Alchemie, Astrologie und Magie zu erlernen.

Dort stand sie nun, die erste Akademie des Bundes. Dorian blickte voll Stolz in die Runde seiner Freunde, mit dem Wissen, dass es nicht immer so schön war und sein wird. Doch für diesen einen Moment wollten sie innehalten und die Eröffnung der Akademie genießen.


DSC_06 by brickleas, on Flickr

Kilian unterhielt sich derweil mit einem der ersten Siedlungsbewohner über die schwere Anfangszeit, als Halingvall nur aus einer Hütte mitsamt Holzfäller bestand, während im hinteren Teil Arrmon, mittlerweile zum Leiter des Handelsbundes aufgestiegen und, was das Vermögen anging, einem Adeligen gleichkommend, die Neuanmeldungen notierte. Der Handelsbund hatte es so eingerichtet, dass jeder Student eine Gebühr an sie entrichten musste, wovon auch der gesamte Handel Liires profitierte.

DSC_08 by brickleas, on Flickr

Einzig die mittlerweile entstandene Ziegenplage, ausgehend von einigen wenigen Ziegen, die einst auf der Insel ausgesetzt worden waren, nervte den Handelsleiter. Zudem brauchte der Bund dringend wieder neue Ziegel, da alle für den Bau der Akademie draufgegangen waren, weshalb man beschlossen hatte einen Brennofen gleich an die Akademie anzugliedern. Außerdem wollte man endlich mit dem Ausbau des Hafens beginnen...

~

Mit einem wohligen Gefühl in der Brust wachte Dorian aus seinem Traum auf. Er war wieder in seiner Holzhütte in seinem Bett und nicht mehr in der Akademie der Künste.
"War dies etwa ein Ausblick in die Zukunft ?" fragte er sich. Er hoffte es, denn sollte es so kommen, wäre die Zukunft wahrlich vielversprechend.
Doch er wußte, dass es bis dahin noch ein weiter Weg sein sollte. Ein harter und steiniger Weg, den er nur bewältigen konnte, wenn er jetzt aufstand.
...Und so machte sich Dorian wieder ans Werk...

Uff.. Irgendwie habe ich es jetzt doch noch geschafft hier BIlder hochzuladen  :o Ein herzliches Dankeschön nochmals an Daffy, die mir dabei geholfen hat.. allein hätte ich da nicht weiter gewußt...  ;)

Ich hoffe es gefällt euch !

LG
Elias,
der jetzt erstmal nichts mehr von URL's hören will... :)
Gespeichert
Cogito lego sum

girasole

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 603
Re: Die Akademie der Träume
« Antwort #1 am: 20. Mai 2020, 14:45:08 Nachmittag »

Ein sehr stimmiges MOC!  von den Türmen, vorallem dem tan/rotes Dach bin ich sehr begeistert.
Colle Teileverwendung. Hab noch nie soviele Hosenbeine verarbeitet gesehen   ;)
LG Sonja
Gespeichert

Mike

  • human-cyborg relations
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 4037
    • @mike's mindstorms
Re: Die Akademie der Träume
« Antwort #2 am: 20. Mai 2020, 14:56:10 Nachmittag »

Elias

sehr nett gebaut, gefällt mir! ;)

Hab noch nie soviele Hosenbeine verarbeitet gesehen   ;)
OK, walk me through ... wo sind viele Hosenbeine verarbeitet? Ich sehe blos 2 neben der Tür ... wo ist der Rest?  ::)

lgM

Daffy

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3491
Re: Die Akademie der Träume
« Antwort #3 am: 20. Mai 2020, 15:02:21 Nachmittag »

Sehr schön gebaut, Elias. Und tolle Teileverwendung.

@Mike: ich sehe Beine beim Fensterrahmen.

LG Doris
« Letzte Änderung: 21. Mai 2020, 19:19:59 Nachmittag von Daffy »
Gespeichert

lord_tarris

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1713
    • lord_tarris
Re: Die Akademie der Träume
« Antwort #4 am: 21. Mai 2020, 00:32:40 Vormittag »

sehr feines stück - schon auf insta gesehen und sehr beeindruckt.

neben den Hosen sehe ich auch Ziegen, blanker Neid  ;D ;D

Brickleas

  • Professioneller Klemmtomane
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Die Akademie der Träume
« Antwort #5 am: 21. Mai 2020, 14:21:15 Nachmittag »

VIelen Dank für die vielen netten Kommentare  ;D Freut mich, dass es euch gefällt... ;)

Colle Teileverwendung. Hab noch nie soviele Hosenbeine verarbeitet gesehen   ;)
LG Sonja
Hehe  :D Du musst dir mal die Beiträge der ersten Runde der Iron Forge ansehen... :o Manche haben da so viele Beine verbaut, da kannste die nicht mehr zählen...

OK, walk me through ... wo sind viele Hosenbeine verarbeitet? Ich sehe blos 2 neben der Tür ... wo ist der Rest?  ::)

...dagegen habe ich nur 10 Beine verbaut..  :-X

neben den Hosen sehe ich auch Ziegen, blanker Neid  ;D ;D

Ich rechne mittlerweile schon in Ziegen  :P Das Hogwartsschloss ist dann 13 1/2 Ziegen wert  8)

LG
Elias
Gespeichert
Cogito lego sum

maccroche

  • LUG Ambassador
  • Administrator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 1812
    • Lego Sammlung, links...
Re: Die Akademie der Träume
« Antwort #6 am: 22. Mai 2020, 20:15:20 Nachmittag »

Hallo Elias,
es ist ein sehr schönes MOC! Es gefällt mir sehr!
Es sind großartige Details! Der Turm schaut schief aus, ist es richtig oder liegt es an die Perspektive? Cool!
Gratuliere!
Gespeichert

Brickleas

  • Professioneller Klemmtomane
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Die Akademie der Träume
« Antwort #7 am: 23. Mai 2020, 22:16:55 Nachmittag »

Dankee... :D
Es sind großartige Details! Der Turm schaut schief aus, ist es richtig oder liegt es an die Perspektive? Cool!
??? Das wurde ich jetzt schon einige Male gefragt... komisch  :P
 Aber um die Frage zu beantworten: Nein, der Turm ist eigentlich nicht schräg/ oder schräg gebaut.
Das liegt an der Perspektive und dem Dach des Hauptgebäudes, das den Turm dadurch deutlich schräger wirken lässt, als er ist.  :-X
Eigentlich hat der nur ne minimale Schieflage.. ;)

LG
Elias
Gespeichert
Cogito lego sum