Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslnge

Autor Thema: [MOC] LEGO Spike Prime Flipper  (Gelesen 298 mal)

Mike

  • human-cyborg relations
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4095
    • @mike's mindstorms
[MOC] LEGO Spike Prime Flipper
« am: 05. August 2020, 16:12:43 Nachmittag »

Hi


Ich hab wieder mal was neues gebaut, das ich auch herzeigen darf! ;)

Auf unserer RLOC "Robotmak3rs" hatten wir einen weiteren Remix Wettbewerb ... diesmal war es das Technik Catamaran Set 42105, dessen Teile irgendwie mit was Mindstorm-artigen kombiniert werden muten.
Die eine Catamaran-Schiffshlle hat mich sofort als Flipperfinger angesprochen! ;)

Also hab ich eine Pinball Machine gebaut!
Video:
--> https://www.youtube.com/watch?v=FU1wlFYb_RU




Gesamtansicht


Ziele getroffen (links 1 Punkt, rechts 3 Punkte)


Ziele zum Abschu bereit






1 groer Spike Motor fr den Flipperfinger, je ein kleiner Motor um die Ziele wieder aufzustellen


1 Tastsensor fr den Flipperfinger, je ein Licht- bzw. Entfernungssensor um zu erkennen, ob die Ziele getroffen wurden


Lichtsensor, Entfernungssensor


graphische Programmierung


Zwei Sachen, die mir besonders gefielen:
- diese neuen gelben Technic-Grundplatten sind ein Hammer, auf die habe ich Jahre gewartet! Jetzt kann man auch als Techniker rel. einfach eine Grundplatte fr sein Modell herstellen!
- die automatische Nullstellung der Spike Prime Motoren ist eine sehr nette Lsung ... damit brauche ich keinen Sensor mehr um zu erreichen, da der Motor in der richtigen Stellung startet!

Und bedingt durch das 5x5 Matrix Display des Spike hab ich die Punkteanzeige und die Anzeige der verbleibenden Zeit wechselweise anzeigen mssen ... sieht aber mMn nett aus! ;)
 

lg
Mike

lord_tarris

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1730
    • lord_tarris
Re: [MOC] LEGO Spike Prime Flipper
« Antwort #1 am: 05. August 2020, 19:54:12 Nachmittag »

hab das video angeschaut - ganz kapiert hab ich es aber nicht ... ;-)
aber sicher technisch beeindruckend ;-)

Mike

  • human-cyborg relations
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4095
    • @mike's mindstorms
Re: [MOC] LEGO Spike Prime Flipper
« Antwort #2 am: 06. August 2020, 08:38:26 Vormittag »

Lieber Herr Architekt!

hab das video angeschaut - ganz kapiert hab ich es aber nicht ... ;-)
hh, WAS kapierst denn nicht?
Du mut versuchen mit der Kugel die beiden Ziele mglichst oft innerhalb der einen Minute zu treffen ... ist doch einfach, not? ;)

aber sicher technisch beeindruckend ;-)
Danke? ;)


lgM

Lothar

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1823
    • Unsere Baustein-Welt
Re: [MOC] LEGO Spike Prime Flipper
« Antwort #3 am: 06. August 2020, 18:17:05 Nachmittag »

Hallo Mike!

Gefllt mir. Bin schon auf das erste Spiel gespannt. Die Anzeige ist gut lesbar.
Aber warum ein Motor fr den Flipperfinger? Damit man erst wieder schieen kann, wenn die Ziele wieder aufgestellt sind?

Liebe Gre
Lothar
Gespeichert
The only man having his work done by Friday was Robinson Crusoe.

lord_tarris

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 1730
    • lord_tarris
Re: [MOC] LEGO Spike Prime Flipper
« Antwort #4 am: 07. August 2020, 00:34:19 Vormittag »

hab da wohl zu kompliziert gedacht:
dachte man muss die ziele in einem bestimmten Takt erwischen, oder abgezhlt - aber wenn es nur darum geht berhaupt zu treffen ;-)

Mike

  • human-cyborg relations
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4095
    • @mike's mindstorms
Re: [MOC] LEGO Spike Prime Flipper
« Antwort #5 am: 07. August 2020, 08:24:43 Vormittag »

Lothar


Gefllt mir. Bin schon auf das erste Spiel gespannt. Die Anzeige ist gut lesbar.
Danke! ;)
Allerdings wird der Flipper sicher kein Dauergast bei unseren Ausstellungen, der wird bald zerlegt, ich hab noch zu wenige Spike Prime Teile um ihn dauerhaft aufheben zu knnen!
... aber vielleicht bring ich ihn am Samstag zum Ausprobieren mit! ;)


Aber warum ein Motor fr den Flipperfinger? Damit man erst wieder schieen kann, wenn die Ziele wieder aufgestellt sind?
hhh ... wie bei einem original Flipper bewegt sich der Flipperfinger mit einem Motor! ... ich verstehe die Frage nicht ganz! ;)

Und Du kannst das Ziel immer abschieen, aber Punkte bekommst Du erst, wenn es wieder aufgestellt ist!


lg
Mike

Mike

  • human-cyborg relations
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4095
    • @mike's mindstorms
Re: [MOC] LEGO Spike Prime Flipper
« Antwort #6 am: 07. August 2020, 08:30:21 Vormittag »

Lord


hab da wohl zu kompliziert gedacht:
dachte man muss die ziele in einem bestimmten Takt erwischen, oder abgezhlt ...
Ja, das mit einer bestimmten Reihenfolge des Treffens war angedacht, dann wre ein Pfeil am Display sichbar, der nach links oder rechts zeigt, und nur wenn Du das ausgewhlte Ziel triffst, wrde es Punkte geben ... aber nachdem ich eine Deadline frs Video hatte, hab ich nur die einfachere Programmierung ausgefhrt! ;)


lgM

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4897
Re: [MOC] LEGO Spike Prime Flipper
« Antwort #7 am: 07. August 2020, 11:06:39 Vormittag »

hhh ... wie bei einem original Flipper bewegt sich der Flipperfinger mit einem Motor! ... ich verstehe die Frage nicht ganz! ;)

Das kommt davon, wenn man so ein Perfektionist ist.
Ich glaube aber nicht, dass das bei allen Flippern so ist. Warum kann man bei einem Flipper zB die Finger bedienen, auch wenn ein bezahltes Game schon over ist? Man sprt ja auch frmlich die Menchanik dahinter, mchte ich meinen. Vielleicht hast Du Dich von digitalen Flippern leiten lassen, wo das Bedienen natrlich nicht mechanisch mglich ist. Andererseits kannst Du dadurch unntiges Herumdrcken vermeiden, zB bei einer Ausstellung.
« Letzte nderung: 07. August 2020, 11:10:10 Vormittag von herb66 »
Gespeichert

Mike

  • human-cyborg relations
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4095
    • @mike's mindstorms
Re: [MOC] LEGO Spike Prime Flipper
« Antwort #8 am: 07. August 2020, 12:28:48 Nachmittag »

Herb

Mein ltester Flipper, den ich je besa, war ein Bally aus den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts ... und mindestens seit damals waren die Flipperfinger elektrisch bewegt, wenn man mal von kleinen mechanischen Kinderspielzeug-Flippern absieht! ;)
Und mir ist kein Flipper bekannt, bei dem nach Spielende noch Funktionen mglich waren, mit Ausnahme des Ball-Ausschuss-Plungers, der bei den allermeisten Flippern mechanisch ist ...

Und Ja, ich versuche ein technisches Gert schon mglichst genau nachzubilden! ;)
Deshalb sind auch nach Ablauf der Zeit keine Aktionen mehr bei meinem Flipper mglich, nur der Flipperfinger darf noch in die Ausgangsposition zurckschwenken ...

lgM