Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: LEGO Ambassador Programm - Wünsche, Anregungen, Beschwerden  (Gelesen 13767 mal)

shary

  • Administrator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 2862
    • http://www.brick.at
LEGO Ambassador Programm - Wünsche, Anregungen, Beschwerden
« am: 05. Juni 2008, 22:02:54 Nachmittag »

Hallo Zusammen,

nun ist es soweit. Wann immer möglich, werd ich euch mit Informationen versorgen. Noch wichtiger ist aber eure Beteiligung. Habt Ihr Ideen, Anregungen, Beschwerden, Fragen? Bitte postet alles, was euch am Herzen liegt. Ich gebe gerne alles weiter und lasse euch natürlich auch das Feedback wissen. Bitte rechnet aber auch damit, dass es nicht auf alle Fragen eine Antwort geben wird, nicht jede Idee angenommen wird und das manches etwas (oder auch noch mehr) Zeit benötigt, bis es ins Laufen kommt.

Leg Godt
Verena
« Letzte Änderung: 16. Juni 2008, 11:23:54 Vormittag von shary »
Gespeichert
Unsere LEGO Fan Seite: www.brick.at

moving-bricks

  • Gast
Re: LEGO Ambassador Programm
« Antwort #1 am: 06. Juni 2008, 02:09:37 Vormittag »

Ich will Fabuland zurück !!!!!!!!!!!
und was süßes
und eine Überraschung


... aber keine Kinder

Dumme Idee, ich weiß zwar nicht wie gut sich die kleinen Goodies verkaufen, aber mir haben immer Überraschungstüten Spaß gemacht, auch als Erwachsener und da wär´s für mich naheliegend -nachdem ohendies fast alles in Plastiktüten eingeschweißt wird- solche Lego-Wundertüten aufzulegen, also als Erweiterung zum Adventskalender, und wenn da ähnlich den Ü-Eiern der Geschmacksnerv der Sammelleidenschaft getroffen wird...

Nur mal so als Anregung
Gespeichert

shary

  • Administrator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 2862
    • http://www.brick.at
Re: LEGO Ambassador Programm
« Antwort #2 am: 06. Juni 2008, 09:40:51 Vormittag »

Du meinst welche, bei denen man vorher nicht weiß, was drinnen ist? Also wie die Minisets/Minipromos nur eben als Überraschungsset.
Gespeichert
Unsere LEGO Fan Seite: www.brick.at

moving-bricks

  • Gast
Re: LEGO Ambassador Programm
« Antwort #3 am: 06. Juni 2008, 17:05:17 Nachmittag »

Yo
Sowas, was man in die Quängelzone hängen kann (Interspar hat ja jede MEnge LEgo-Parat)

Ob das jetzt klein/groß ist, da kenn ich das kaufverhalten der LEute nicht, ditto so ob das jetzt LEgoland besser ist, oder Bionic, oder einfach ein paar Steinchen.

Einfach das, wo man sagt, daß tut net so wirklich weh, und man kann sich ähhh seinen Kindern ne Freude machen.

Siehe auch McDoof Juniortüte - gibt jede MEnge Erwachsene, die das auch kaufen.
PK: Inspirit hat mich die größe der Sackerl halt beim Adventskalender - da freu ich mich auch immer wieder auf das was kommt; und wenn man jetzt z.b. ne Sammlerserie macht (Zoo, Landwirtschaft usw) dann tun´s auch Kleinstteile die in Summe (Siehe Happy Hippos) ein Ganzes ergeben.
Verpackungstechnisch wäre mir Papier am liebsten, was aber logistisch eher unklug ist (reißgefahr), aber man könnt ja die Minipackungen pimpen, auf das sie was gleichschauen, bzw. hat LEgo ohnedies sowas wie ein Wunderei im Programm, wo das auch reinpaßt
Gespeichert

Vala

  • Gast
Re: LEGO Ambassador Programm
« Antwort #4 am: 06. Juni 2008, 19:15:39 Nachmittag »


Hallo

Zitat
Ich will Fabuland zurück !!!!!!!!!!!

Ich auch!!!!!!!



 :iamwithstupid: Fabuland

 :iamwithstupid: Fabuland

 :iamwithstupid: Fabuland


Grüße
Vala
Gespeichert

maccroche

  • LUG Ambassador
  • Administrator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 1528
    • Lego Sammlung, links...
Re: LEGO Ambassador Programm
« Antwort #5 am: 10. Juni 2008, 20:43:52 Nachmittag »

Wenn wir traumen können..

ich wunsche mir die Möglichkeit alte Teile UND Farben wieder zu bekommen.
zB. alt graue (OldGray), die um das Jahr 1980 produziert worden sind.

Lego sollte einmal pro Jahr alte Form wieder verwenden und produzieren, das Ganze mit den originallen Farben.
Wenn ich schon dabei bin: alle diese graue Töne sind schon irritierend, besonders wenn man die alten nicht mehr finden kann.

Vincent
Gespeichert

shary

  • Administrator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 2862
    • http://www.brick.at
Re: LEGO Ambassador Programm
« Antwort #6 am: 11. Juni 2008, 08:48:02 Vormittag »

Hi Vincent,

das ist ein Wunsch, den viele hegen. Ich werd mal sehn, ob ich zu dem Thema etwas herausfinden kann. Mach dir aber mal nicht zuviele Hoffnungen  :-[

lg Verena
Gespeichert
Unsere LEGO Fan Seite: www.brick.at

maccroche

  • LUG Ambassador
  • Administrator
  • Megafig
  • *****
  • Beiträge: 1528
    • Lego Sammlung, links...
Re: LEGO Ambassador Programm
« Antwort #7 am: 14. Juni 2008, 09:42:16 Vormittag »

Danke,

ich habe noch ein Punkt was mir während dem Bau des Modelles 8275 aufgefallen ist und mich sehr ärgert:
die neuen Kabeln für die Motoren sind anders und dafür MIT DEN ALTEREN VERSIONEN DEN KABELN NICHT KOMPATIBEL!!!!

Es ist sehr sehr irritierend  :angryfire:! Es Müßte ein Konverter  :violent1: geben, um die Kompatibiliität zu gewährleisten. Ich finde, dass es ein Schritt zurück ist und nicht in der (genialen) Philosophie der Kompatibilität.

Sonst ist das Modell sehr gelungen.
Vincent
« Letzte Änderung: 14. Juni 2008, 22:02:05 Nachmittag von maccroche »
Gespeichert

Stefan

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1212
  • Space MOCer
    • flickr
Re: LEGO Ambassador Programm
« Antwort #8 am: 14. Juni 2008, 18:29:29 Nachmittag »

Tom hat das heute angesprochen, und da es mich auch interessiert dachte ich mir ich schreibs halt hier rein:

Warum gibt es bei Duplo-Sets Nutztiere wie zB Kühe, Schweine, Schafe, Hühner usw, aber nicht bei Lego-Sets?

lg Stefan
Gespeichert
Meine MOCs auf flickr:
http://www.flickr.com/photos/brainbikerider/

Legolize it!

Stefan

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1212
  • Space MOCer
    • flickr
Re: LEGO Ambassador Programm
« Antwort #9 am: 14. Juni 2008, 21:50:03 Nachmittag »

Und wo wir schon dabei sind, ich hätte da noch ein paar Anliegen:

1) Ich hätte gerne wieder einen Boba Fett mit bedruckten Armen und Beinen.

2) Ich hätte wirklich gerne wieder einen Boba Fett mit bedruckten Armen und Beinen.

3) Sollten den Lego-Designern mal die Ideen ausgehen ;D, hätte ich einen Vorschlag für ein Star Wars-Set:
Und zwar ein kleines Set "Obi-Wans Hütte" mit der Hütte aus Episode IV, mit den Figuren von Obi-Wan, Luke, 3PO und R2-D2.
So ein Set ist sicher eine gute Möglichkeit, einen fleischfarbenen Obi-Wan der "breiten Masse" zugänglich zu machen.

4) Vielleicht etwas ernsthafter als die anderen drei:
Das hier dürfte für LEGO wohl nicht ganz uninteressant sein.
Gespeichert
Meine MOCs auf flickr:
http://www.flickr.com/photos/brainbikerider/

Legolize it!

Mike

  • human-cyborg relations
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3522
    • @mike's mindstorms
Re: LEGO Ambassador Programm
« Antwort #10 am: 14. Juni 2008, 23:52:54 Nachmittag »

Vincent

ich habe noch ein Punkt was mir während dem Bau des Modelles 8275 aufgefallen ist
Nummernjunkie! Schreib doch Bulldozer, wenn Du vom Bulldozer sprichst!  ;)

die neuen Kabeln für die Motoren sind anders und dafür MIT DEN ALTEREN VERSIONEN DEN KABELN NICHT KOMPATIBEL!!!!

Es ist sehr sehr irritierend  :angryfire:!
Naja, aber dafür haben sie auch neue Funktionen erfunden, die Infrarotsteuerbarkeit, und mit neuen Funktionen braucht man eben ein anderes (vierpoliges) Kabel und Stecker, das nennt sich Fortschritt!  ;D

Es Müßte ein Konverter  :violent1: geben, um die Kompatibiliität zu gewährleisten. Ich finde, dass es ein Schritt zurück ist und nicht in der (genialen) Philosophie der Kompatibilität.
Was der Mann immer hat ...  ::)
Das gibt es doch schon lange!
guckst Du mal hier --> http://shop.lego.com/ByTheme/Product.aspx?p=8886&cn=57

Sonst ist das Modell sehr gelungen.
Na wenigsten da gebe ich Dir recht!  ;D

Ach ja, Philo hat übrigens ein Alternativmodell (naja, eigentlich sind es ja zwei) dafür erfunden, die Killdozer, da können zwei Spieler gegeneinander spielen ...
Zu sehen bei Philo --> http://philohome.com/kdozer/kd.htm


lg
Mike

Mike

  • human-cyborg relations
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3522
    • @mike's mindstorms
Re: LEGO Ambassador Programm
« Antwort #11 am: 15. Juni 2008, 00:04:56 Vormittag »

Stefan


3) Sollten den Lego-Designern mal die Ideen ausgehen ;D, hätte ich einen Vorschlag für ein Star Wars-Set:
Und zwar ein kleines Set "Obi-Wans Hütte" mit der Hütte aus Episode IV ...
Nur so mal zur Info, wie sieht OB1's Hütte denn eigentlich aus? Ich kann mich nicht erinnern, daß man sie im Film, DEM Film, eigentlich sieht.  Oder schlägt jetzt mein hohes Alter schon zu?  ;)

Von außen meine ich natürlich, eine Innenansicht gibt's ja wohl ...



lg
Mike

Stefan

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1212
  • Space MOCer
    • flickr
Re: LEGO Ambassador Programm
« Antwort #12 am: 15. Juni 2008, 09:26:40 Vormittag »

Von aussen sieht sie aus wie ein Quader mit einer Halbkugel oben drauf:


lg Stefan
Gespeichert
Meine MOCs auf flickr:
http://www.flickr.com/photos/brainbikerider/

Legolize it!

Mike

  • human-cyborg relations
  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 3522
    • @mike's mindstorms
Re: LEGO Ambassador Programm
« Antwort #13 am: 15. Juni 2008, 13:51:15 Nachmittag »

Danke Stefan


Aber ich hab mich wohl falsch ausgedrückt, wie sie aussieht kenne ich von den SW-Sammelkartenspielen, aber sieht man sie eigentlich im Film? (und nur das zählt eigentlich für mich!)


lg
Mike

Stefan

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1212
  • Space MOCer
    • flickr
Re: LEGO Ambassador Programm
« Antwort #14 am: 15. Juni 2008, 14:37:20 Nachmittag »

Im Film sieht man kurz genau das obige Bild. Allerdings kann es sein, dass das in der Ur-Fassung der Filme nicht vorkommt.

lg Stefan
Gespeichert
Meine MOCs auf flickr:
http://www.flickr.com/photos/brainbikerider/

Legolize it!