LGOe Galerie flickr Facebook-Seite Homepage

LGOe - LEGO Gemeinschaft sterreich

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslnge

Autor Thema: [Steiermark][Projekt] AFOL Portraits  (Gelesen 4548 mal)

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4509
    • LF_kofi
Re: [Steiermark][Projekt] AFOL Portraits
« Antwort #30 am: 08. Mai 2022, 09:09:18 Vormittag »



___________________________________________________

Alexander, Nickname skeaghshee
Alter 37
aus der Stadt Leoben
Meine Aktivitten bisher sind vor allem online Communities wie LGOe.at, 1000steine.de oder eurobricks.com, hier eher stiller Mitlesen. Ansonsten hab ich bei kleineren Wettbewerben im Vignettenformat bisher teilgenommen.



Was gefllt dir an den Vignetten?
Bei Vignetten entsteht schon mal schneller/leichter die Motivation bei einem Wettbewerb mitzumachen, gerade wenn Zeit und Steine- Vorrat begrenzt sind. Ich finde hier kann man auch mit kleinem Umfang vielfltige Ergebnisse erzielen und man hat auch als Neuling in Sachen LEGO die Mglichkeit an Wettbewerben teilzunehmen.

Auf Ausstellungen war ich nur als Besucher, die von legoist in Kalsdorf organisiert wurden. Ansonsten war ich 2016 auf der Spielwarenmesse in Nrnberg und spiele auch mit dem Gedanken, wenn es die Umstnde mal wieder zulassen und sie wiedermal stattfinden sollte, diese wieder zu besuchen.

Wie bist du zum LEGO als Hobby gekommen?
Von LEGO begeistert bin ich schon seit Kindheit an, diese Faszination ist es, glaube ich auch, was die meisten im Erwachsenenalter wieder zum Hobby LEGO bringt. Seit 2009 bin ich als AFOL wieder dabei hier war der ausschlaggebende Grund die Kingdoms Reihe. Ich war von der Ritterwelt von Lego schon immer fasziniert, hatte jedoch nie eine groe Burg. Ich war aber auch kein Kind der Traurigkeit und hatte zusammen mit meinem Bruder reichlich an LEGO Sets und Bausteinen.

Ich bin damals als die Kingdoms Reihe herausgekommen ist mehrmals beim Spielzeuggeschft (hatten ein aufgebautes Diorama der Sets) auf und abgegangen und hab berlegt ob ich mir die Sets als Erwachsener zulegen soll. Kannte zu dem Zeitpunkt keine anderen AFOLs und hatte da ein wenig ein komisches Gefhl sich als Erwachsener wieder mit Spielzeug auseinanderzusetzen. Schlielich hab ich mich doch dafr entschieden und hab mir die gesamte Reihe im Spiezeugladen zugelegt plus den Mittelaltermarkt von der Castle Reihe da dieser auch vor Ort war. Ich hab mich dann nher mit der Materie beschftigt und bin nach und nach dahinter gekommen welche Sets ich in meinen Dark Ages verpasst habe. Zuerst habe ich auf ebay, willhaben und diverse Gebrauchtwarenhndler einige Steine und Figuren nachbestellt und kam durch die Internetrecherche dann zu Plattformen wie LGOe.at und 1000steine.de spter auch auf eurobricks.com. Durch diese Plattformen wurde ich auf bricklink aufmerksam spter auch auf Steine und Teile von Lego selbst, und bin somit zu meinen, fr den Kauf liebsten, Handelsplattformen gekommen. Schn fr die Set und Teile Vielfalt, oft nicht so schn fr meinen Geldbeutel 😉

Dann wirst du einiges an Sets zu Hause haben. Hast du einen eigenen Hobbyraum?
Einen eigenen Raum habe ich leider nicht, wre jedoch der Traum schlechthin. Ich verstaue meine Sets und Steine da wo es sich in unserer Wohnung ausgeht und wo es meine Frau noch soweit toleriert (dahingehend hat sie sehr viel Geduld mit mir) und im Jugendzimmer bei meiner Oma ist auch noch so einiges deponiert. Bauen tue ich vorwiegend auf unserem groen Esstisch im Wohnzimmer, sortieren der Steine auch oft gern mal Boden.



Welche Themenbereiche gefallen dir?
Meine bevorzugten Themengebiete sind Ritter, Fantasy Settings und Piraten habe mittlerweile jedoch auch einige Sets von verschiedensten Themen und eine Sammlung der Minifigurenserie von 1-22, leider keinen Mr.Gold 😉.
Die historischen und Fantasy Themenwelten sprechen mich einfach gesagt am meisten an, war auch in meiner Kindheit schon so.

Technik war immer weniger mein Ding, komisch finde ich meistens wenn ich Freunden und Bekannten von meinem Lego Hobby erzhle und sie zumeist, dann auf Technik (da anscheinend eher mit Erwachsenen assoziiert) schlieen, ich ihnen aber dann entgegne, nein eher die auf Minifiguren basierten Sets und ich dabei oft fragende Blicke ernte 🙂

Bist du ein Sammler?
Wenn ich mir meine Lego Schtze welche sich ber die Jahre gebildet haben so ansehe wrde ich schon sagen, dass ich ein Sammler bin.
Obwohl ich meine Sammlung auf Castle und Pirates beschrnken wollte kamen schon sehr bald mehrere Themenreihen hinzu, wie Fantasy und jegliche Art von Steinen die ich fr meine Welten bentige.



Baust du die Modelle oder lsst du sie originalverpackt?
Ich baue schon einige Sets auf ,muss aber auch gestehen, dass viele noch ihr dasein in der OVP fristen da mir der Platz fehlt, daher wre wie gesagt ein eigener Legoraum schlichtweg der Traum, den ich mir hoffentlich in der Zukunft einmal erfllen kann.



Bist du auch selber kreativ?
Ja, ich baue auch kleinere Mocs und sammle fleiig Steine fr ein Mittelalter Fantasy Diorama, welches jedoch wie gesagt aus platztechnischen Grnden groteils leider nur im Kopf besteht. Ich hab aber auch noch nicht richtig die Skills fr grere Projekte, finde aber auf diversen Plattformen gengend Inspiration fr neue Bautechniken und Ideen.
Ein Mittelalter Fantasy Diorama wre seit jeher mein Traum, mal schauen ob sich in nchster Zeit einmal ein paar Gebude dazu verwirklichen lassen.



Gibt es da MOCer die dir besonders gefallen?
Viel Inspiration finde ich bei den MOCs im Forum eurobricks. Da mein Hauptaugenmerk eher bei historischen Themen und Fantasy  liegt, werde ich bei den historic themes und bei den guilds of historica immer schnell fndig. Hier sind wirklich sehr viele begabte MOCer unterwegs, die ich namentlich gar nicht alle aufzhlen vermag (z.B. soccerkid6, Aurore, Exetrius,legopard, Garmaton.......)  Zeitweise liest man hier auch bekannte Namen von LGOe und sieht deren Werke wie markus1984 oder dich kofi 😉
Spannend finde ich auch immer die Projekte die auf lego ideas hoch geladen werden bin als voter da schon seit cuuso dabei.
Ich schau mir auch gern die Sachen von Joachim Klang an und hab mir auch das Buch "Bau dir deine Lego Ritterwelt" von ihm gekauft.

Gibt es bei dir in der Umgebung andere AFOLs?
Ich bin wie gesagt eher der stille Mitleser und komm in Bezug auf mein Hobby leider zu wenig aus meiner Comfortzone heraus, denke mir, es wre sehr schn sich auch fters mal von Angesicht zu Angesicht mit Gleichgesinnten ber sein Hobby zu unterhalten. In der Steiermark ist glaube ich der Sden sehr stark mit regionalen Gruppen um sich austauschen zu knnen, rund um Leoben bin ich leider noch nicht so fndig geworden, bis auf einen sehr guten bricklinkshop bei mir ums Eck in Bruck an der Mur.

Aber ich hab ja meinen 3 jhrigen Junior den ich schon etwas mit meinem Hobby angefixt habe und fr den Duplo zwar noch interessant unser Lego jedoch schon immer Interessanter wird.



Kann man dich im Internet finden?
Finden kann man mich im Internet eigentlich nicht da hier noch keine Prsenz von mir besteht, zumindest ist ein Flickr Account erstellt der irgendwann hoffentlich mal gefllt wird.

___________________________________________________

Diese Themenbereiche beschreiben mich:


« Letzte nderung: 08. Mai 2022, 09:11:32 Vormittag von kofi »
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues fr die nchsten Ausstellungen

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4509
    • LF_kofi
Re: [Steiermark][Projekt] AFOL Portraits
« Antwort #31 am: 25. Mai 2022, 17:53:26 Nachmittag »



___________________________________________


Im Forum ist mein Nick: Ingenieur79 und mein Name ist auch kein Geheimnis Walter. Ich bin aktuell 42 Jahre und im LEGO Rausch manchmal noch jnger 😉
Bin aus Lanitzhhe und arbeite in Gleisdorf.
Nun konnte ich im eigenen Ort auch einen AFOL finden, Dank dir !!!
 

Neben der Arbeit, meiner Ttigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr und der Familie habe ich mich (noch) keinem Verein angeschlossen. Bisher habe ich bei wenigen Ausstellungen als Besucher teilgenommen. Hier habe ich die  LEGRONICON in Feldbach 2019, eine Ausstellung von Brickteam Friedl 2019 und die Ausstellung in Kornberg bewundert.

Seit wann bist du LEGO begeistert?
Der Anfang der Faszination LEGO ist wie bei den Meisten in die Kinderschuhe gelegt worden. So habe ich mich als Kind ber die Modelle die das Christkind unter den Baum gelegt hat gefreut und diese am selben Abend zusammen gebaut.
Hier konnte ich unter anderem das Test Car 8865 und den Power Cran 8854 vorweisen, die dann entsprechend modifiziert (MOD kannte ich da noch nicht) wurden. An der Stelle Ein Dank an meine Eltern, denn die Entwicklung mit diesem Spielzeug will ich nun nicht missen.

Dann gab es Dark Ages, die mit der HTL begannen. Das LEGO das wir, meine Brder und ich, hatten ist irgendwann am Dachboden gelandet. Nun mit der Beschaffung von Duplo-Sets fr meine Tochter (die gebraucht gekauft wurden) konnte ich nicht widerstehen mir ein LEGO Technic Konvolut zu kaufen. Das war im Februar 2018.
Nun kann sich jeder denken wie es weiter gegangen ist  So nach und nach ist mein Bestand gewachsen, das alte LEGO wurde vom Dachboden geholt
Im Internet habe ich dann auch die ein oder andere Seite entdeckt, die Mglichkeiten sind nahezu unbegrenzt

Hast du einen eigenen Hobbyraum?
Zuerst hatte ich am Esstisch gebaut immer Abends wenn die Kinder schlafen..
Nun mit Fortschreiten der Sanierung unseres Hauses habe ich mein Arbeitszimmer einrumen knnen. Wo ich nun versuche den Platz mglichst optimal auszunutzen.
Hier ist dann auch der Schreibtisch wo aktuell gebaut wird. Der ganze LEGO-Raum ist ca. 15m gro, also berschaubar. Der ist auch kurz hier erwhnt Link hier im Forum



Was sind deine bevorzugten Themengebiete? 
Fasziniert hat mich seit eh und je das Thema LEGO Technic und das ist auch so geblieben.
Es werden auch andere Sets gebaut, mit den Kindern kommen auch nach und nach andere Themen ins Haus. Hier sind aktuell die Bereiche Disney (Frozen) und Elves dazu gekommen.
Mittlerweile habe ich auch Creator Sets, Ideas Sets (21319 Ideas Friends Central Park Caf und Ideas 21328 Seinfeld) gekauft und gebaut.

Warum begeistern dich diese Themenbereiche?
Mein Steckenpferd ist nach wie vor Technic. Hier finde ich die Funktionen faszinierend, die dann in ein Schnes Modell gepackt werden. Eben Funktions-Modellbau. LEGO hat hier auch schne Beispiele wie den Arocs 42043 und nun auch die Powered-Up Modelle die fr MOC auch eine gute Basis bieten.

Bist du Sammler? 
Per Definition bin ich ein Sammler, da ich mich schwer von etwas trennen kann. Grundstzlich baue ich die Modelle auf. Gewisse landen dann auch in der Vitrine. Zumeist habe ich dann welche Sets doppelt (oder fters) wegen der Teile.

Bist du auch selber kreativ und baust eigene MOCs?
Gerade das finde ich so interessant bzw. ist ein Fluch zugleich.
Ich habe stndig Ideen fr MOSs im Kopf wobei es hier eben eher um die Funktionsmodelle geht.
Hier ist als Beispiel mein WLF zu nennen, das eher als Versuch die technischen Highlight von den LEGO Modellen zusammen zu fassen entstanden ist. Als Basis war der Arocs 42043, mit dem Getriebe vom Bagger 8043 den Kran vom Cran-Truck 8258 anzusteuern und die Absttzung vom Autokran 42009 mit einer Absetzmulde








Mein Dauerprojekt, das ich seit Ende der Auszeit verfolge ist die Drehleiter der Feuerwehr Lanitzhhe, woran ich gerade wieder dran bin und die Funktionen mit neu herausgekommenen Teilen zu verbessern.



Der digitale Traum, wre die volle Leiterlnge im Arocs (LEGO 42043)-Mastab, was ca. 1.16 entspricht. Bei der Einsartzhhe von rund 30m wren das 1,875m.
Dies stellt mich vor einer schnen Aufgabe, mal schauen was real geht.


Wie kann man dich im Internet finden?
Youtube: Zwar nur drei Videos, aber immerhin

Auch bzw. eher aktiv bin ich im Forum https://www.doctor-brick.de/ wo ich unter demselben Benutzernamen zu finden bin (der Lego Technic und NXT).

Mchtest du sonst noch etwas loswerden?
Ich wrde es sehr begren, die nahen AFOLs besser zu verknpfen, was hier einen guten Start findet!

_____________________________________________

Diese Themengebiete beschreiben mich am besten:

Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues fr die nchsten Ausstellungen

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4509
    • LF_kofi
Re: [Steiermark][Projekt] AFOL Portraits
« Antwort #32 am: 10. Juni 2022, 20:22:12 Nachmittag »



____________________________________________


Name: Daniel
Nickname: X0_mocs
Alter: 21 
aus Bad Gleichenberg, Region Feldbach

Ich bin zusammen mit meinem Vater als Duo unter dem Namen Pfleger Brickworks aktiv.
Gemeinsam waren wir bei der LEGRONICON 2019 in Feldbach mit dabei.

Seit wann bist du LEGO begeistert? Wie hat es angefangen?
Ich bin damit aufgewachsen, hab also im Kleinkindalter angefangen zu bauen. Mit der Zeit hat es sich zu meinem Primren Hobby entwickelt.

Hast du einen eigenen Hobbyraum? Oder wo baust du?
Ich baue in meiner Wohnung an meinem Schreibtisch. (Fotos im Anhang)



Was sind deine bevorzugten Themengebiete? 
Technic. Ich versuche immer Funktionen in meine Projekte einzubauen (z.B. Fernsteuerung, etc.)

Bist du Sammler? 
Ich sammle hauptschlich Technic-Modelle, aber auch einige Creator Expert- und Marvel-Sets.
Natrlich werden die Modelle bei mir aufgebaut. Ist schner anzusehen als wenn ich eine Schachtel ins Regal stellen wrde ;)

Bist du auch selber kreativ und baust eigene MOCs? Gibt es ein aktuelles Projekt, das du uns verraten mchtest?
Ford Mustang RTR Spec 5D (Foto im Anhang)
Ich habe versucht, ein funktionierendes, ferngesteuertes Drift-Car zu bauen und der Mustang war das Resultat. Er ist soweit fertig, jedoch muss ich noch einige Testungen vornehmen.



Und der Mustang driftet? Wie hast du das technisch umgesetzt?
Das Driften funktioniert durch die hohe Drehzahl der Buggy-Motoren in Kombination mit den gummilosen Reifen (44777).
Dadurch drehen die Reifen auf glattem Boden durch, was zusammen mit der Lenkung, die einen greren Lenkeinschlag verpasst bekommen hat, ein "Driften" ergibt.

Natrlich kann man damit auch normal fahren, am besten nimmt man aber dafr die normalen Reifen mit Gummi.
Fr den Antrieb sorgen zwei Buggy-Motoren, die Lenkung bernimmt ein PU-L-Motor. Gesteuert wird der Mustang von einem BuWizz 3.0




Wie kann man dich im Internet finden?
Instagram MOCs
Instagram pfleger_brickworks


______________________________________________

Diese Themenbereiche beschreiben mich:

Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues fr die nchsten Ausstellungen

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4509
    • LF_kofi
Re: [Steiermark][Projekt] AFOL Portraits
« Antwort #33 am: 28. Juni 2022, 17:11:33 Nachmittag »



___________________________________________


Name: Dominik
Nick: BrandomAT
Alter: 33
Stadt: Weiz



Ich betreibe einen YT Kanal wo ich Reviews, Set-Unboxing und noch weiteres reinstelle. Schaut mal vorbei ;) Ich bin auch in keinem Verein.

Seit wann bist du LEGO begeistert?
Immer schon, seit ich denken kann ;)

Was sind deine bevorzugten Themengebiete?
Piraten, Ritter, Trains, Harry Potter, Modular Buildings, Star Wars, Ideas und generell 18+

Das sind ja einige Themengebiete, was begeistert dich da speziell?
Die Modular Buildings sind was besonderes, die stecken voller Details und die Gebude an sich sind cool.

Bist du Sammler? Was sammelst du?
Ja. Ich sammle generell die vorhin genannten Themengebiete.

Bleiben die Sets originalverpackt?
ich versuche schon das meiste auch zu Bauen!!
Frher hatte ich mehr Zeit um auch selber mich an MOCs zu versuchen, aber jetzt hab ich immer weniger Zeit.

Wie kann man dich im Internet finden?

youtube kanal
BrickBrandomAT YT Kanal
instagram
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues fr die nchsten Ausstellungen

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4509
    • LF_kofi
Re: [Steiermark][Projekt] AFOL Portraits
« Antwort #34 am: 07. Juli 2022, 16:46:36 Nachmittag »

Es freut mich besonders einen guten Freund vorstellen zu drfen. Er ist ein wandelndes LEGO-Lexikon. Egal was man ihn fragt, er kennt die Jahreszahlen und die Details! Ich komme aus dem Staunen nicht heraus, wenn Engelbert ber LEGO spricht und so viele Details zu erzhlen wei. Wenn ihr Fragen zur LEGO-Historie habt, Engelbert ist euer Mann!!! Einen kleinen Vorgeschmack was euch erwartet knnt ihr hier lesen.
Viel Spa!

@Engelbert: Vielen Dank fr deine umfangreiche Vorstellung!!


__________________________________________




__________________________________________



Name: Engelbert Hbler, 49 Jahre.
Ich bin in der Stadt Kflach, in der Weststeiermark aufgewachsen, habe einige Jahre in Wiener Neustadt und Leibnitz gewohnt.



Seit einigen Jahren darf ich im Brickteam Friedl mit machen, dies ist unter der Leitung von Josef Friedl immer gut organisiert. Mehrere Ausstellungen, Legoflohmrkte und Weihnachtsveranstaltungen zhlen zu unseren Aktivitten. Zur Zeit sind wir im Brickteam 15 aktive AFOLs, wir treffen uns jedes 2. Wochenende.






Was Ausstellungen betrifft bist du also sehr aktiv?
Ja, seit meinem 10. Lebensjahr mache ich bei Ausstellungen mit. Dort habe ich auch meine MOC-Huser ausgestellt und schne Preise bekommen. Inzwischen interessiert mich die Geschichte von LEGO besonders und die Designer welche hinter den Sets stehen.

Du bist also seit Kindertagen an LEGO begeistert!
Bei uns in Kflach gab es einen kleinen Spielwarenhndler, dort habe ich gelegentlich mit meinem Taschengeld nach der Schule LEGO gekauft. Aber nur Sets welche mir gut gefallen haben!

Hast du einen eigenen Hobbyraum?
Glcklicherweise stehen mir zwei Rumlichkeiten zur Verfgung. Ich teile dort meine Sammlungen fr Jungs und Mdchen auf.



Was sind deine bevorzugten Themengebiete? Warum begeistern dich diese Themen?
Meine ursprngliche Sammlung war die Stadt aus den 80ern, ein wenig Space und Ritter.
Bereits in meiner Kindheit habe ich versucht Gebude nach meinen Vorstellungen zu bauen und nach meinen Wnschen schn einzurichten.



In deinem LEGO Zimmer schaut es aus als wenn du ein groer Sammler bist?!
Nein und ja zugleich. Ich jage nicht stur in eine Richtung jedem Set nach, um eine ganze Serie zu haben. Mir ist es viel wichtiger nur das zu bekommen, das mich glcklich macht und so kann ich mich einfach erfreuen meine LEGO Zimmer zu betreten. Jedes Set erzhlt eine Geschichte, wo ich es gekauft habe oder von wem ich es bekommen habe.

Schrnkst du deine Themengebiete ein oder kaufst du das was dir gefllt, egal von welchem Themengebiet das ist?
Meine ursprngliche Sammlung war, wie bereits erwhnt, die Stadt aus den 80ern. Jetzt habe ich aus jedem LEGO Jahrzehnt eine kleine LEGO-Stadt und auch ein wenig Space, Ritter sowie Piraten und Harry Potter. Auch Fabuland, Belleville und Friends gefallen mir gut, wobei ich aber immer nur das kaufe, das mich persnlich anspricht.
Homemaker, LEGO Ideas und auch Technik sind ebenfalls ein Teil meiner Sammlung. Wobei ich auch darauf achte, dass die Bauanleitung und der Karton gut erhalten bleiben, was ich als Teil vom Set betrachte.
Ebenfalls wichtig ist mir, dass die Steine der Zeit entsprechen.

Kannst du das nher erklren?!
Woher hast du das Wissen? Gibt es da Bcher? Oder mchtest du ein paar Websites verraten, die du empfehlen kannst!?
Die Steine einzuordnen ist sehr einfach, alles begann mit Celluloseacetat  und danach haben wir im Auftrag von Lego durch die Firma Bayer die Acrylnitril-Butadien-Styrol Steine erhalten (ABS).
Aber der Reihe nach.
Zu aller erst 1949 gab es die Schlitzsteine und es gab noch keine Tren und Fenster, dafr gab es Plttchen welche in die Schlitze geschoben wurden.
Danach gab es die Hohlsteine 1954/55 und es wurden erste Fenster und Tren gespritzt. Aber weil der Kunststoff sich sehr leicht verzog und nicht besonders gut ineinander zu stecken war hat man Rhren 1958 eingebaut.  Aber  die Steine hatten leider auch Probleme mit der Farbe.
Von 1949 bis 1955 hatten die Legosteine verschiedenste Lego Logos im Stein inneren. So wendete sich Lego 1962/63 an die Firma Bayer welche ABS entwickelte und stolz in der Werbung schrieb, wir haben das Spielzeug des Jahrhunderts entwickelt (im Auftrag von Lego). Die Teststeine haben die Buchstaben A B C D.
      A hatte die schlechteste Klemmkraft und D die Strkste, Godtfred hat sich fr die C-Steine entschieden weil sie gut halten und sich trotzdem gut lsen lassen. Heute sind alle Legosteine C Steine.
     1965/66 wurde der Anspritzpunkt der Steine auf die Mitte abgendert. Was 1976 nochmals gendert wurde von oben auf einen Knopf. 1974 bis 1979 waren die Rhren im Stein geschlitzt,  1985 bis 1990 kam noch ein Steg zur Stabilisierung der Mittelrhre hinzu. Ab 1990 kam noch eine Innenkante hinzu. Dann gab es noch 1961 - 1970 die Samsonite Steine (Kanada) und die Minitalia Steine 1971 - 1975 (Italien).
Info dazu gibt es unter anderem hier:
https://www.pinterest.at/pin/644718502881627542/  
https://www.inverso.pt/legos/Textos/bricks/2X4brick_vs02.htm
https://jc-tchang.philohome.com/histoire/abb.htm
https://www.inverso.pt/legos/Textos/bricks/2X4brick_vs02.htm
http://www.vogt-com.de/steine-d.htm
http://www.tomberger.net/lego/index.php?content=Bauelemente.htm#A
https://brickshelf.com/cgi-bin/gallery.cgi?m=Maxx361
https://www.flickr.com/photos/maxx361/albums/72157622925500743
https://www.flickr.com/photos/40863406@N05/page2
https://spielwaren-investor.com/2020/08/13/die-geschichte-des-lego-steins/
http://www.vogt-com.de/minitali.htm

Fr mich beginnt natrlich nicht alles bei Lego mit den Legostein 3001 sondern schon in der Holzwerkstatt von Ole Kirk Kirsten ;D

http://www.miniland.nl/Historie/Houtpaginas/hout%20index%20eng.htm
https://www.conradantiquario.de/content/model/lego/lego-01-esso.html
https://www.bricklink.com/catalogList.asp?catType=G&catString=645
http://www.miniland.nl/Historie/Houtpaginas/houten_locomotieven_van_lego%20eng.htm


Bei dir sind viele Modelle aufgebaut, hast du auch welche noch Originalverpackt?
Es sind fast alle Modelle aufgebaut. Sie werden alle zwei Jahre zerlegt, gewaschen und wieder nach dem Trocknen aufgebaut. Das ist auch die Phase wo vergilbte Teile und Aufkleber getauscht werden, damit wieder alles im ursprnglichen Licht erscheint.
Genau das macht mir Spass, alles immer wieder neu aufzubauen. Bei ber 1000 Sets ist das aber auch eine Herausforderung, wo man tglich was machen muss.






Bist du auch selber kreativ und baust eigene MOCs?
Meine Kreativitt ist nicht so gro, aber wenn ich einen speziellen Wunsch habe, lass ich mir das von LEGO-Baumeister Stefan Knigshofer bauen. Wie zum Beispiel den C.I.T.T. oder die LEGO-Transporter.



Gibt es ein aktuelles Projekt, das du uns verraten mchtest?
Wir haben im Brickteam Friedl jhrlich mehrmals Ausstellungen an denen ich mich gerne beteilige, was auch in den letzten Jahren mit den schwierigen Umstnden mglich war.

Fr mich sind in erster Linie gewaltfreie Bauwerke im Vordergrund.

Wie kann man dich im Internet finden?
Zur Zeit betreue ich die Facebook-Seite von Brickteam Friedl mit unter
https://www.facebook.com/brickteam/



________________________________________
Diese Themenbereiche beschreiben mich am besten:
Hier mchte ich vorweg schicken, dass Engelbert mir eine ganze Liste an Themen aufgezhlt hat. Lieber Engelbert, ich erlaube mir 7 davon exemplarisch aufzugreifen, von welchen ich denke, dass sie dich am allerallerallerbesten beschreiben.


Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues fr die nchsten Ausstellungen

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 4509
    • LF_kofi
Re: [Steiermark][Projekt] AFOL Portraits
« Antwort #35 am: 06. August 2022, 19:46:16 Nachmittag »



___________________________________


Name: Paul, 25 Jahre jung, gebrtiger Grazer

Ich bin eher Alleingnger, aber in einer WhatsApp Gruppe mit gleichgesinnten Technic-MOCern und hab Kontakt zu einem Deutschen AFOL der Flieger Modelle aus LEGO baut.
Bis jetzt haben wir uns aber nur ber Instagram/ WhatsApp unterhalten.

Auf Ausstellungen war ich noch nie zu sehen, weder als Aussteller noch als Besucher.

Wie hat deine Leidenschaft begonnen?
Angefangen hat es mit den ersten Zug- und Harry Potter Sets, die ich um die 2000er zu Geburtstagen und Weihnachten bekommen habe. Diverse Flugzeuge hab ich schon immer gerne gebaut und mit 17 wechselte ich dann aber quasi ausschlielich zu Lego Technic.
Hin und wieder baue ich aber immer noch gerne das ein oder andere System-Set bzw kleine MOCs und verfolge vor allem MOCs von Schlssern und Burgen usw mit Leidenschaft.

Hast du einen Hobbyraum?
Hobbyraum gibt es (noch) keinen, ist aber definitiv irgendwann einmal geplant. Im Moment hab ich um die 10 Sortierkisten die ich meistens unter dem Wohnzimmertisch gelagert habe und je nach Platzbedarf verstauen kann. Die meiste Zeit bau ich entweder auf der Couch oder am Kchentisch.

Dein Schwerpunkt liegt bei Technic, was begeistert dich da?
Themengebiete sind hauptschlich Flugzeuge und Baumaschinen, weil es dort einfach so viele Mechanismen gibt, die man Nachbauen kann.
Ich bin zwar nur Besitzer von zwei 2 Star Wars Sets, jedoch bin ich begeisterter Fan, weil es fr mich die ultimative Kombination aus System und Lego Technic Teilen/Funktionen ist.

Bist du Sammler?
Sammler bin ich keiner da mir erstens der Platz fehlt und ich zweitens noch 2 andere Hobbies habe, also muss ich in der Hinsicht etwas zurckstecken.

Du MOCst?!
Ich bin leidenschaftlicher MOCer, also selbst wenn Lego ein tolles Set verffentlicht, berleg ich zwei Mal, ob ich es verbessern knnte oder kaufen soll. Bis auf 2 sind alle meine Modelle Eigenbauten. Ich bin was das angeht Perfektionist und versuch so viele Funktionen wie nur mglich in ein kompaktes Modell zu verpacken.
Meistens ist es so, dass ich ein Set anschaue und mir denk; bevor ich das Geld dafr ausgebe, kauf ich mir lieber die Teile, die mir fehlen und bau es besser nach.

Gibt es da ein besonderes MOC?
Meine liebsten MOCs sind der Liebherr L518 Stereoloader mit Knickgelenk und gelenkter Hinterachse was meines Wissens noch niemand nachgebaut hat.
Der Volvo ECR235 Bagger mit 8 Motoren und einem pneumatischen Schnellwechsler fr verschiedene Schaufeln.
Ein Pistenbully mit 6 Motoren und ein kleineres Modell dessen Bauanleitung zum Verkauf im Pistenbully Fanshop Helden-der-Nacht erhltlich ist.



Original getreue Palfinger Ladekrne im Arocs Mastab




Quick Coupler:





Wie findet man dich im Netz?
Im Internet bin ich auf Rebrickable.com und Instagram als @Pauls_Technic_Den zu finden.

Bei meinen Modellen ist es mir immer wichtig, dass alle Teile bei Lego erhltlich sind und ich nicht auf z.B. 3D-Druck zurckgreifen muss. Ausnahmen sind Baggerschaufeln, Schluche/Seile, Empfnger (SBrick).


_________________________________


Diese Themenbereiche beschreiben mich:

« Letzte nderung: 07. August 2022, 20:27:06 Nachmittag von kofi »
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues fr die nchsten Ausstellungen