LGOe - LEGO® Gemeinschaft Österreich

Allgemeines => Allgemeines => Thema gestartet von: markus1984 am 04. Januar 2022, 18:27:21 Nachmittag

Titel: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: markus1984 am 04. Januar 2022, 18:27:21 Nachmittag
Abends,

Nachdem Kofi schon ein Thema zur Minifig Sammlung gestartet hat, darf natürlich auch dieser Bereich nicht fehlen  ;).

Wer baut wie und wo?
Wie sortiert ihr eure Steine?
Welches System der Kästen verwendet ihr?
Welche Sets stellt ihr wie und wo auf?

Ich persönlich liebe dieses Thema!!!
Wenn man mal quasi hinter die Kulissen eines jeden Lego Fan blicken darf findet man immer ein paar Ideen für sich selbst.

Somit starte ich gleich mal mit meinem "Bauzimmer"

(https://live.staticflickr.com/65535/51799399488_7e93873098_c.jpg)

Seit mein kleiner auch immer voll am Start ist, bekomme ich es irgendwie nicht mehr so ganz sauber  :D :D.


(https://live.staticflickr.com/65535/51799640769_a801825f33_c.jpg)

Ich stelle eigentlich nur Sets auf die für mich eine Bedeutung haben (Großteil aus der Kindheit).
Sonst kaufe ich Sets nur wegen den Figuren und manchmal auch wegen deren Teile.


(https://live.staticflickr.com/65535/51799398923_5d70dc46cd_c.jpg)

Sortiert nach Farbe und Teile Art


(https://live.staticflickr.com/65535/51799640519_141d20108d_c.jpg)


Zusätzlich hab ich noch einen Raum wo alle Star Wars UCS Modelle aufgestellt sind. (muss ich noch ein Foto machen).
Freu mich auf viele weitere spannende Beiträge zu diesem Thema.

LG
Markus
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: herb66 am 06. Januar 2022, 07:38:55 Vormittag
Ich glaube Dein Reich subsummiert alles, wovon eine LEGO Fan träumt und es werden sich kaum Leute finden, die sich trauen, ihre erbärmliche Infrastruktur zu Hause herzuzeigen.

Mein LEGO Zimmer ist ein Lager, in dem die Schachteln hintereinander stehen müssen und alles hinter Türen, die man immer auf und zu machen muss. Deshalb plane und baue ich am PC, für den Analog Bau suche ich dann die Teile systematisch heraus und steck alles nach meiner eigenen Anleitung am Wohnzimmertisch zusammen.

Das einzige, was ich mit Dir gemeinsam habe, sind die Sortierkoffertypen und Sammlaboxen.
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: kofi am 06. Januar 2022, 09:32:48 Vormittag
Fotos kommen, Markus! Ich hatte nur noch keine Zeit welche zu machen! Aber keine Sorge!
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: Daffy am 06. Januar 2022, 10:24:11 Vormittag
Wir bauen gerade um, aber wenn (bzw. falls) wir fertig werden, gibt's auch Fotos.
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: kofi am 06. Januar 2022, 12:23:10 Nachmittag
Bei mir schaut das bei weitem nicht so professionell aus wie bei dir Markus! Da beneide ich dich in erster Linie um deinen Hobbyraum!

Bei mir wird am Dachboden gebaut und gelagert.

Die Teile habe ich großteils nach Teiletyp und teilweise auch nach Teiletyp und Farbe getrennt. Alles ist recht flexibel bei mir und ändert sich immer wieder. Es ist ausgerichtet auf meine Baugewohnheiten. Die Teile die ich häufig verwende, sind nach Teiletyp und Farbe sortiert und getrennt, andere Teile wandern in Kisten und werden von häufiger gebrauchten Teilen zugestellt. Erst letztes Jahr habe ich mich so von vielen Teilen getrennt, die ich einfach nicht verwende.

Hier die Teile die in meiner Griffweite sind, 1x1er, 1x2er und 2x2er Eck-Platten sind hier sortiert:
(https://brickshelf.com/gallery/kofi/Diverses/Hobbyroom/20220105_092915.jpg)

Hier ein Beispiel, wie es aussieht, wenn ich nach Steinetyp getrennt habe:
(https://brickshelf.com/gallery/kofi/Diverses/Hobbyroom/20220105_092927.jpg)

Kleinteile landen bei mir in Sortierboxen, da hab ich verschiedene Systeme über die Jahre gekauft. Ich behaupte zwar von mir, dass ich es gerne einheitlich mag, aber gerade bei den unterschiedlichen Sortimentskästen hab ich mehr Möglichkeiten die unterschiedlichen Steinetypen übersichtlich zu sortieren.

(https://brickshelf.com/gallery/kofi/Diverses/Hobbyroom/20220105_093033.jpg)

(https://brickshelf.com/gallery/kofi/Diverses/Hobbyroom/20220105_093008.jpg)

Alles ist bei wie gesagt nicht fix, da ich mein Sortiersystem auf meine Baugewohnheiten immer wieder abstimme. Und da sind eben die Ikea-Boxen und Sortimentskästen unterschiedlicher Größe super.
Als Regalsystem habe ich den IVAR von IKEA, da bin ich ebenso flexibel, wenn ich die Boxen anders staple, und der ist recht beständig im Sortiment, was es einfach macht nach Jahren das System zu erweitern.
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: Chris_Tougher am 06. Januar 2022, 19:59:00 Nachmittag
Sehr feines Thema,

das interessiert mich genauso stark, ich bewundere ebenso gerne die Raum- und Sortierlösungen von anderen, dementsprechend wollte/würde ich auch eine eigene Room-Tour im nächsten Online-Meeting anbieten.


Glücklicherweise habe ich einen Kellerraum, welcher zwar ursprünglich als Band-Proberaum geplant war, aber da mein Bruder mit seinem Keller damals schneller war und das ganze Equipment dort steht, stehen die ca. 25m2 nun als reiner Legoraum zur Verfügung. Und da erst kürzlich bzgl. des Retro-Schildes im Forum geschrieben wurde, yep, ich steh drauf und es ziert den Eingang des Legozimmers - siehe Anhang 1.

So ein Panoramabild des Legozimmers wie bei Markus kann schon einiges, da musste ich auch gleich eins machen ;) Drinnen sieht es dann so aus, dass die Legostadt Juliana sich auf mittlerweile fünf Ikea-Tischen (á 150x75cm) breit macht, 12 Minifiguren-Rahmen (Set 5005359) und ein paar Regale die Fensterwand zieren und rechterhand der Eingangstüre ist mein Bau- und Sortierplatz in einer Nische, hauptsächlich für MOCs. Das wichtigste das mir in diesem Kellerraum noch (immer) fehlt ist eine anständige Deckenbeleuchtung, daher baue ich die normalen Sets lieber bei Tageslicht oben im Erdgeschoss. Und zu den Minifigureframes kann ich sagen, dass diese nicht konkret für Sammelserien gedacht waren, sondern eher für einzelne Themenwelten wie Lego Movie 2, Marvel, Ninjago, Minecraft und Hidden Side - siehe Anhang 2.

Als Sortierkastensystem hab ich mir letztes Jahr zur Lockdownzeit einige der Marke Stanley vom Bauhaus zugelegt, sehen optisch zumindest genauso wie die von Markus aus. Davor hab ich mit vielen Sortierkoffern gearbeitet, das war mir aber auf Dauer zu anstrengend und vor allem zu umständlich. Ich glaube, die meisten Teile sind bei mir allerdings nicht einsortiert, da aufgrund des Platzangebots fast alle offiziellen Lego-Sets aufgebaut und im Raum verteilt sind - siehe Anhang 3.

Richtig präsentiert werden bei mir nur ganz wenige Sets in meinem Arbeitszimmer im Erdgeschoss, nämlich das Flower Bouquet (10280), die Schreibmaschine (21327), die Fender Stratocaster (21329) und die Vintage Camara (6392344). Derzeit auch noch das Ship in a Bottle und der Volkswagen T2, aber die kommen bald runter.


Ich würde mich ebenso freuen, hier noch mehr Bilder von anderen Forumsteilnehmern zu betrachten, lg
Chris_Tougher

Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: kofi am 06. Januar 2022, 20:32:39 Nachmittag
Sehr nettes LEGO Zimmer!
Wie kommt deine LEGO Stadt zu dem Namen?!

Die Sortierkoffer sind natürlich umständlicher, da ist es mit den Schütten wie bei dir und Markus schon praktischer. Den Vorteil, den ich aber sehe ist, dass die Sortierkoffer einfacher zu stapeln und zu verwahren sind, und der eigentliche Vorteil dabei: sie sind verschließbar und es fällt nicht leicht was raus. Natürlich, je mehr man davon hat, umso unübersichtlicher wird es. Da sind die Sortierkastensysteme übersichtlicher - aber man braucht halt auch den Platz dafür. Ein weiterer Nachteil den ich darin sehe ist, dass die  Boxen für mich zu klein sind. Da passen wirklich nur die kleinen Teile rein. Und wenn ich dann noch die überzähligen Teile in Zipbeuteln lagere - wie es manche machen - dann verliere ich komplett den Überblick. Wie siehst du das mit der Größe der einzelnen Fächer?!
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: Chris_Tougher am 06. Januar 2022, 21:27:13 Nachmittag
Danke.

Die Städtenamen haben wir früher als Kinder bereits aus Teilen unserer Vornamen zusammengesetzt, somit war für mich klar, die Legostadt nach meinen Dark Ages wird nach den Vornamen meiner eigenen Kids benannt :) Meine Tochter hat´s nicht so mit Lego, aber dafür mein Sohn Julian_Turbo, der auch schon bei einigen Bauwettbewerben mitgewirkt hat.

Ich hab grad noch ein altes Foto von der Nische gefunden (Mai 2020), da hat´s zwar irgendwie aufgeräumter ausgesehen, aber wie sichtbar wird hatte ich die Sortierboxen damit sie nicht im Weg sind etwas oberhalb ins Regal gelegt. Dafür kam aber mein Sohn nie an sie heran und ich musste auch jedesmal den richtigen Koffer rausnehmen oder ggf. wieder zurücklegen falls es der falsche war ... im Endeffekt war mein System für unsere Bedürfnisse einfach seeeehr ineffizient.

Den großen Vorteil, den ich allerdings dabei sehe, ist die Mobilität, ich hab mich früher mit meinen Sohn einfach gern in den Garten gesetzt und alle Koffer mit hinausgenommen ;)
oder eventuell für den Urlaub?!?

Bzgl. der Fächergröße der Kleinteilemagazine muss ich sagen, ich finde sie - derzeit - groß genug, da wie gesagt ich lange nicht alle Teile einsortiert habe. Falls die Stadt z.B. mal komplett zerlegt werden würde, dann bin ich mir sicher, bräuchte ich auch die Ikea Sammla Boxen ;) Ich glaube, es kommt auf den Bedarf, wobei mein Steinebedarf in Wahrheit auch noch lange nicht gedeckt ist, um in Zukunft effizienter MOCen zu können.
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: herb66 am 07. Januar 2022, 08:24:37 Vormittag
Das ist mein Bautisch, auf dem 95% meiner MOCs digital entstehen. Immer so lang, als dass mein Junior nicht gerade am Zocken ist.
Darunter jene komische Tastatur, auf der ich immer das Fragezeichen such und nicht find.

(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10034/IMG_6225.JPG)


Nach dem Bauen erstelle ich eine Bauanleitung.

(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10034/normal_IMG_6229.JPG)


Und druck mir abschließend die Materialliste aus.

(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10034/IMG_6230.JPG)


Bewaffnet mit der Materialliste begebe ich mich in mein Lager. Das ist das Kinderzimmer, das noch nicht oft als solches benutzt wurde. Mein Junior hat im Büro sein Bett, seinen Gaming PC und seine Gitarren.

Das Hochbett im Kinderzimmer steht mehr oder weniger sinnlos rum, darunter sind Ladenkästen voller Nerfs und mein ehemaliges Bautischchen, auf dem die Dinge entstanden sind, die ich noch analog geplant hab.

(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10034/IMG_6239.JPG)

Es schaut ziemlich angeräumt aus, aber das im Augenblick der Tatsache geschuldet, dass aus dem Bürozimmer mehr und mehr ein Jugendzimmer wird und dort noch Möbel fehlen. In den Boxen, die da rum stehen, sind Kisten dabei, wo für diverse Bauwerke noch Teile fehlen, und halt auch grob sortiertes oder unsortiertes LEGO, und vorsortiertes LEGO für eigene Set-Projekte. Drunter steht auch die Kiste mit den gebauten Minifigs.

Es gibt im Zimmer noch ein paar Kästen mit Gewand, der Rest ist LEGO Lager, untertags geschlossene Kästen.

Bedingt durch den Platzmangel stehen in den Kästen die Sortierboxen in zwei Reihen hintereinander. Beim Heraussuchen der benötigten Teile bin ich trotzdem fix, weil ich ziemlich genau weiß, was wo drin ist.

Hier ein Auszug, wie das bei mir ausschaut.

(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10034/normal_IMG_6231.JPG)   (https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10034/normal_IMG_6234.JPG)   (https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10034/normal_IMG_6240.JPG)   (https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10034/normal_IMG_6241.JPG)   (https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10034/normal_IMG_6233.JPG)   Im letzteren sind vor allem Platten und Basicsteine untergebracht.

Was ich nicht gern mag, ist lang kramen müssen, deshalb ist bei mir vieles farbrein sortiert, oder nach alten Farben/neuen Farben, manchmal nach kontrastierenden Farben, manchmal nach s/w und färbig, immer je nachdem, wieviel da ist, sodass ich nicht lang suchen muss. Wenn ich wo länger kramen muss, versuche ich, das schnell zu beheben.

(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10034/IMG_6242.JPG)

(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10034/IMG_6244.JPG)


(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10034/normal_IMG_6236.JPG)   Teile, von denen ich mehr habe, als ich normalerweise brauche, stehen hinter dem Kasten in einer Ecke, ganz oben ein Schüsselchen, in dem Teile landen, die altgrau oder ganz allgemein alt sind, also vergilbt oder verschlissen.


Im Büro hab ich noch eine Art Display, wo ab nächster Woche wieder die Währingerstraße drin steht.

(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10034/IMG_6247.JPG)

Die beiden Droiden diskutieren gerade besorgt, wo sie künftig unterkommen werden.


Und in meinem Cocktail-Gläserkasten ist noch meine Vögelchen Set Sammlung untergebracht. Wobei ich unter Sammlung mehr eine Ansammlung verstehe, da sie weder komplett ist noch irgendwann komplett sein muss. Wenn ich was nettes entdecke, kommt es dazu und fertig.

(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10034/IMG_6249.JPG)


Fertig

Ach ja, analog bauen tu vorzugsweise am Esstisch im Wohnzimmer.
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: markus1984 am 07. Januar 2022, 09:31:45 Vormittag
Geht ja ganz schön dahin  :hello2:
Freut mich schon so viele andere "Bauräume" zu sehen.

Hier noch das offene Foto zum UCS Set Zimmer


LG
Markus
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: herb66 am 07. Januar 2022, 10:29:25 Vormittag
Kofi, ein Unterschied zwischen unseren Lagersystemen besteht darin, dass ich manche Dosen gestapelt hab, also sie sind ineinander ohne Deckel gestapelt. Das hat den Vorteil, dass der Inhalt der Dosen jeweils farblich nicht zu variabel ist. Du hingegen hast viele Dosen, wo die verschiedensten Farben drin sind, dh du musst viel suchen und kramen. Vielleicht ein kleiner Denkanstoß bzw. Tipp. Es reicht ja, wenn immer nur die oberste Dose einen Deckel hat.
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: kofi am 07. Januar 2022, 10:38:48 Vormittag
Kofi, ein Unterschied zwischen unseren Lagersystemen besteht darin, dass ich manche Dosen gestapelt hab, also sie sind ineinander ohne Deckel gestapelt. Das hat den Vorteil, dass der Inhalt der Dosen jeweils farblich nicht zu variabel ist. Du hingegen hast viele Dosen, wo die verschiedensten Farben drin sind, dh du musst viel suchen und kramen. Vielleicht ein kleiner Denkanstoß bzw. Tipp. Es reicht ja, wenn immer nur die oberste Dose einen Deckel hat.

Ja, stimmt schon. Jeder wie er es für richtig hält. Ich sehe da keinen Vorteil mit dem ineinanderstecken der Dosen. Denn suchen muss ich so oder so. Und die anderen Dosen dann irgendwo hin abstellen und hoffen, dass nix durcheinander kommt oder gar ausgeschüttet wird, ist vermutlich möglich in einem LEGO Zimmer, aber bei mir am Dachboden, eher nein.
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: herb66 am 07. Januar 2022, 10:57:17 Vormittag
Für mich macht es einen erheblichen Unterschied, ob ich in einer Dose suchen muss, in der 3 stark kontrastierende Farben sind oder 17 verschiedenste.
Ich muss nicht suchen, sondern nur beim Herausnehmen aufpassen, dass ich nicht daneben greif.

Wenn diese drei Dosen, in denen jeweils nicht viele Steine sind, gestapelt sind, kommt auch kaum Staub rein:

(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10034/IMG_6242.JPG)


Wie gesagt, es war nur ein Tipp, vielleicht auch einer für andere Leser, die einen verschließbaren Kasten haben.

Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: kofi am 07. Januar 2022, 11:15:40 Vormittag
Das hab ich schon verstanden, herb.
Mir ist nur nicht klar warum du da mich dezidiert erwähnt hast. Dadurch fühle ich mich angesprochen und antworte darauf.

Aber sicher, andere Leser könnte es sicher auch interessieren/ betreffen/ einen Anstoß für ihre Sammlung geben.
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: herb66 am 07. Januar 2022, 12:03:01 Nachmittag
Ich hab Dich angesprochen, weil ich das auf deinen Bildern so gesehen hab, und mir gedacht hab, dass du bei manchen Teilen sicher länger suchen musst als ich. Aber es war ja, wie gesagt, keine Kritik, sondern ein Tipp, den man annehmen kann oder nicht. Das Forum ist eine Diskussionplattform und soll keine Einbahnstraße sein. Ich würd auch jedem anderen ein Tipp geben, wenn mir was auffällt, wie man was verbessern könnte und ich bin im Gegenzug auch für ähnliche Tipps dankbar. Ich bin im Gegensatz zu vielen anderen kritikfähig, in beide Richtungen. Siehe Mariatrostset.
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: lord_tarris am 07. Januar 2022, 13:06:50 Nachmittag
Wenn ich so Legoräume sehe, werde ich immer ein wenig neidisch. Gerne hätte ich auch einen eigenen Raum dafür, der so fein säuberlich durchorganisiert ist - dann werde ich aber immer daran erinnert, dass ich ja in einer Lego Wohnung lebe. Das heißt: Altbauwohnung in Wien mit einer ordentlichen Raumhöhe - also einigermaßen Möglichkeit diese Höhe entsprechend zu nutzen. Wie hinlänglich bekannt ist teile ich mir die Wohnung mit zwei Katzen, gibt also auch entsprechende Infrastruktur und Unordnung.
Also setz ich die Reihe mal fort - und zeige mal eher etwas chaotisches.

1. Panorama Wohnzimmer, also dort wo die Kathedrale eigentlich steht, deshalb gibts repräsentative Fotos vom Moc meist nur bei Ausstellungen. Ich hab hauptsächlich unterschiedliche Expedit Regale und verwende Plastikboxen zum Lagern der Einelsteine. Die Boxen sind überall dort untergebracht wo sich Platz findet. Mocs und aufgebaute Sets sind dann in oder auf den Regalen untergebracht, gebaut wird am Wohnzimmertisch oder einfach am Boden. Wenn da mal richtig Baubetrieb ist, muss ich eigentlich nur darauf achten, dass die Kätzchen nicht über Kleinstteile herfallen aber ansonsten kann ich es fast wie früher in der Kindheit halten. Aufgeräumt wird erst wenn sich Besuch ankündigt  :D
((https://thumbs4.imagebam.com/81/6e/1f/ME65OKV_t.JPG) (https://www.imagebam.com/view/ME65OKV)
(https://thumbs4.imagebam.com/1b/c7/d7/ME65OKH_t.JPG) (https://www.imagebam.com/view/ME65OKH)(https://thumbs4.imagebam.com/4c/28/57/ME65OKP_t.JPG) (https://www.imagebam.com/view/ME65OKP)

2. Dank Pandemie habe ich meine Steinesammlung (für meine Bedürfnisse) in vielen Etappen sortiert. Die Boxen sind dann in erster Linie nach den für mich wichtigsten Farben und dann nach Steinetypen geordnet. Das folgt nicht immer exakt Bricklink, aber es kommt ziemlich hin. Dann habe ich einen alten Planschrank mit tiefen Laden - eigentlich ein sehr unhandliches Möbelstück wenn man nichts mit Architektur zu tun hat, aber für Lego dann doch recht praktisch. Die Boxen der älteren Architecture Sets haben genau die richtige Höhe um in die Laden zu passen - die nehmen Steinetypen  bzw. Farben auf, die ich seltener brauche.
(https://thumbs4.imagebam.com/b8/09/c6/ME65OKM_t.JPG) (https://www.imagebam.com/view/ME65OKM)(https://thumbs4.imagebam.com/0d/f0/86/ME65OKS_t.JPG) (https://www.imagebam.com/view/ME65OKS)(https://thumbs4.imagebam.com/43/dd/ef/ME65OKK_t.JPG) (https://www.imagebam.com/view/ME65OKK)

3. Lose liegen bei mir nur die Plates in den Plastikboxen (sortiert nach den Größen) - sonst ist alles in verschließbaren Plastikbeuteln untergebracht, sortiert nach Steinetypen. Die Boxen folgen dann wie gesagt weitgehend Bricklink. Es gibt also eine Kiste mit curved slope, eine mit snot-bricks, wieder eine mit diversen jumper-plates, usw usw.
(https://thumbs4.imagebam.com/67/81/0c/ME65OKI_t.JPG) (https://www.imagebam.com/view/ME65OKI)

Das alles mag auf dem ersten Blick gegenüber den durchorganisierten Sortierboxen diverser Anbieter eben chaotisch erscheinen, für mich funktioniert es aber ganz gut wie Mike bestätigen kann. Vorteil ist, dass ich mit den Beuteln relativ flexibel bin, im Vergleich zu den Sortierkästen. Ich denke es kennen alle den Umstand wenn da ein Fach voll ist, wie mach ich weiter - entweder neue Sortierkästen kaufen oder entsprechend viele Leere gleich parat haben. Mich hat da halt immer abgeschreckt, dass die Infrastruktur dann viel Geld kostet und das investier ich halt lieber in Lego selber.
Bzw wenn es dann noch schön beschriftet ist, muss wieder aufwendig umsortiert werden. Ich nehm einfach größere Beutel - aber auch da stösst man an Grenzen. Jetzt habe ich für die snot-bricks halt zwei Kisten, einmal für die ganzen 1x1er bricks und plates und eine zweite für die größeren Formate.
Zu Beginn der Pandemie habe ich mein Bett aufgeständert (nicht wirklich Stockbett aber irgendwie in die Richtung) um zusätzlichen Stauraum zu schaffen.
Gerne hätte ich eigentlich so Apothekerschränke, weil die auch schön anzusehen sind. Die Plastikboxen sind halt nicht so ansprechend, dafür sehe ich aber auf den ersten Blick was drinnen ist. Leider passen die auch nicht 100% mit Ikea zusammen, also gibt's immer mal Spalten, wo entweder die Architecture Boxen reinpassen oder auch die Schachteln von richtigen alten Sets wie der Burgenreihe. Hab es irgendwie geschafft viele dieser Schachteln zu behalten - die älteren unter uns können sich daran erinnern - die hatten immer Innenschachteln. Dadurch sind sie stabil und können auch gut zum sortieren verwendet werden - in diesen lager ich die vielen Minifiguren. Das geht mir bei den "aktuellen" Sets wirklich sehr ab, dass diese eigentlich nur mehr zum Wegwerfen sind.
Soviel

Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: lord_tarris am 07. Januar 2022, 14:30:41 Nachmittag
also nur um die Beschreibung zu illustrieren - ähnlich lagere ich meine Minifiguren der Castle Ära

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t39.30808-6/271585730_401595895089627_529379880607228452_n.jpg?_nc_cat=109&ccb=1-5&_nc_sid=8bfeb9&_nc_ohc=wgGKYkDEr4wAX_ogIWn&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=00_AT8LSpqcBAqM0s_jfipVqXaWXQp9kCSJWiqhOg-Zyeu9qA&oe=61DD34CC)
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: Lokführer am 07. Januar 2022, 17:39:43 Nachmittag
Wow Ich beneide Euch alle!!!!!!! 8)
Bei mir schaut es aus wie nach einen Bombenanschlag!!!! :(
  :lg:Lokführer
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: Daffy am 07. Januar 2022, 18:52:21 Nachmittag
Bei mir schaut es aus wie nach einen Bombenanschlag!!!! :(

Kommt mir bekannt vor und jeder, der schon mal bei uns war, kann das wohl bestätigen  8)
Aber wie schon ein bisschen weiter oben erwähnt, bauen wir gerade um. Danach werden wir nicht wirklich mehr Platz haben, aber zumindest für den Moment wissen, was wir alles haben. Es ist erstaunlich was da alles auftaucht...  :D
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: Lothar am 07. Januar 2022, 22:08:23 Nachmittag
Hallo!

Nachdem wir vor einigen Jahren ein zweites Jugendzimmer gebraucht haben musste das LEGO raus.
Ich habe damals einen Lagerraum gemietet in dem ich auch baue. Allerdings ist es kein reiner LEGO-Raum, da auch die häusliche Bibliothek weichen musste und meine Frau viele Schul-Utensilien dort lagert.
Ein Nachteil den ich seither bemerke ist, dass das spontane Bauen weggefallen ist, weil einfach keine Steine zur Hand sind, wenn man eine Idee hat.

Und so sieht es dort aus:
(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10031/Bautisch.jpg)
Den Bautisch hat mir Walter (XRAYMAN) überlassen. Er hat den selbst gezimmert, so dass Standard-Aufbewahrungsboxen gut in die Fächer hineinpassen. Dort lagern dann auch die meisten Einzelteile.

Meine MOCs, diverse zusammengebaute und noch ungeöffnete Sets und ein paar Einzelteile lagern dann in den Kisten in und vor diesen Regalen.
(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10031/Kisten.jpg)

In den Aufbewahrungsboxen sind dann die Teile meist nach Farbe und dann nach Form in Druckverschlussbeutel sortiert. Je nachdem wie viele Teile ich von einer Farbe habe, sind auch bis zu 50 verschiedene Farben in einer Box. Hier mal eine Beispielbox um Lord Tarris den Mund wässrig zu machen.  ;)
(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10031/Lagerbox.jpg)

Lose Technic-Teile habe ich nicht so viele. Die passen in zwei Sortierboxen und 2 leere Kaubonbon-Schüsseln.
Die breiteren und nicht so hohen Kaubonbon-Schüsseln verwende ich übrigens sehr gerne zum Sortieren. Man sieht sie beim Bautisch links hinten gestapelt.
(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10031/Technic.jpg)

Dann gibt es noch die im anderen Thread angesprochene Figurenteile-Box.
(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10031/Figurenteile.jpg)

Und hier zum Abschluss die Kiste mit den Sammelfiguren.
(https://gallery.lgoe.at/albums/userpics/10031/Sammelfiguren.jpg)

Den meisten Platz nehmen mittlerweile die MOCs für die LGOe-Modulstadt ein. Ich habe ja viele Gebäude, Schienen, Straßen, Straßenbahn und sonstige Infrastruktur gebaut, die immer wieder gebraucht wird. Und die GBC wächst auch stetig.

Liebe Grüße
Lothar
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: herb66 am 08. Januar 2022, 03:16:07 Vormittag
Kaubonbonschachteln fürs Sortieren .. da kann ich auch ein Lied davon singen. Es gibt eigentlich kaum einen Müll, den man nicht fürs Sortieren brauchen kann. Ich kann da immer nicht widerstehen, mir den auf die Seite zu räumen, bevor er den Weg in die Spittelau nimmt. Dabei hab ich schon mehr wie genug davon umstehen. Aber so kleine Doserl und Schachterl schauen immer so furchtbar brauchbar aus. Andere sammeln Minifigs ...  ;)

Jetzt bin ich dann noch gespannt, wie Walter baut, ohne seinen Bautisch ...
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: Ruckzuck am 09. Januar 2022, 16:37:23 Nachmittag
von uns gibts erst nach erfolgtem umzug und eingewöhnungsphase fotos ... aktuell tobt im bauzimmer ein gewaltiger sturm - chaos wohin man schaut.
einzig ein paar modelle stehen noch rum und warten drauf verpackt zu werden.

und wenn ich mal rausfind wie man fotos hochlädt kann ich euch die auch zeigen  :D
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: kofi am 09. Januar 2022, 17:42:25 Nachmittag
und wenn ich mal rausfind wie man fotos hochlädt kann ich euch die auch zeigen  :D

Da gibts eine ganz nette hier im Forum - shary, oder so, heißt sie - sie hat ganz gut beschrieben wie man fotos hochladen kann!
Wenn du willst kann ich den Kontakt für dich herstellen, ruckzuck ;)

Hier geht es zum Beitrag im Forum. (https://forum.lgoe.at/index.php?topic=6998.0)
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: kofi am 09. Februar 2022, 17:25:01 Nachmittag
Mich würden da noch weitere Sortiersysteme von Forumsmitgliedern interessieren, möchte da noch jemand was zeigen? Ich wäre begeistert zu sehen, wie ihr eure LEGO Sammlung organisiert!
Bei Bedarf kann ich auch gerne die Bilder hochladen - um diese Hürde zu nehmen ;)
Titel: Re: Lego Baubereich - Sortiersystem - Set Präsentation
Beitrag von: kofi am 02. März 2022, 16:33:55 Nachmittag
Keiner mehr hier im Forum, der was herzeigen möchte? Bin mir sicher, da gibt es noch so einige Schätze und tolle Sortiersysteme!