LGOe Galerie flickr Facebook-Seite Homepage

LGOe - LEGO® Gemeinschaft Österreich

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 08:19:06 
Begonnen von kofi - Letzter Beitrag von maccroche
Danke für diese Daten!
Wie schon festgestellt:
I only believe in statistics that I doctored myself
in diesem Sinn, ein Verhältnis zu der Anzahl an Minifigs für die jeweilige Serie könnte interessant sein. Ich meine 30.132 € für 10 Minifigs ist anders als für 1.111 möglichen Minifigs.

Sonst bin ich gespannt die Entwicklung in den Jahren zu beobachten. Gibt es eine direkte positive Korrelation mit der Inflation?
lg

 2 
 am: Heute um 08:02:04 
Begonnen von kofi - Letzter Beitrag von maccroche
Danke für diese Rückmeldung!
Ich bin fest davon überzeugt, dass du diesen Beitrag beim Services melden kannst. Es sollen nicht nur negative Erfahrungen gemeldet werden.

 3 
 am: 07. August 2022, 11:37:11 Vormittag 
Begonnen von kofi - Letzter Beitrag von kofi
Kurzer Bericht zu meinen Erfahrungen mit einem 4+ Set und einem beschenkten Kind in ebendiesem Alter. Das Kind hat bisher LEGO DUPLO gespielt und war selbst kreativ. Das heißt mit Bauanleitungen, wie sie ja beim Standard-LEGO die Regel sind - nicht viel am Hut.

Positiv aufgefallen ist mir, dass die Bauanleitungen dieser 4+ Serie schon wirklich für Kinder in diesem Alter gemacht sind. Sehr wenig Teile werden in einem Arbeitsschritt verbaut - und das wird auf einer Doppelseite dargestellt.



Natürlich kann man nicht davon ausgehen, dass man das Kind hinsetzt und alleine lässt mit der Bauanleitung. Die ersten Bauversuche sind schon mit Anleitung von Erwachsenen vorgesehen. Aber der Erfolg stellt sich wesentlich schneller ein, wie mit den Bauanleitungen der anspruchsvolleren Sets.

Daher kann ich diese Serie mit den 4+ Sets, welche es zu unterschiedlichen Themenbereichen gibt, wärmstens empfehlen! Und nebenbei, sind tolle Tiere und Minifiguren im Set mit dabei - im Gegensatz zu einem Creativ-Set mit lediglich Bausteinen. Dazu kommt der Spielspaß mit Autos, die das Rollenspiel noch einmal mehr fördern.

 4 
 am: 07. August 2022, 11:20:14 Vormittag 
Begonnen von kofi - Letzter Beitrag von kofi
Soweit so gut. Jetzt können wir erstmal einfache SNOT-Technik anwenden, wichtig ist, dass man bei dem bisher beschriebenen immer die 2 Noppen Breite multipliziert - dann kann nix schiefgehen ;)

Sehen wir uns eine Noppenbreite mal genauer an.



Hier sehen wir, dass diese 2 1/2 Platten breit ist.

Sehen wir uns einmal ein paar Teile an:



Der Bracket, ganz links im Bild, hat die Breite einer 1/2 Platte.
Der brick Modified with Stud on one side hat natürlich die Dimension einer Noppe, mit dem Zusatz, dass die seitliche Noppe, die wir benötigen für STUD gleich vorhanden ist (siehe Beispiel im vorigen Post).

Komplizierter wird es mit dem Lampenstein, der ist an der schmalen Seite genau 2 Platten breit.

Ein Teil, das seit den 80ern nicht mehr so produziert wird ist die Plate, Modified 1 x 1 with Light Attachment mit einem dünnen Ring. Dieser ist genau 1/2 Platte dick. Gibt man da jetzt links und rechts je eine Platte drauf, erhält man die breite einer Noppe.
Ganz rechts im Bild ist die aktuelle Version dieses Steines zu sehen. Der Steg in der Mitte ist dicker und somit breiter als eine Noppe, wenn man je 1 Platte links und rechts dazu gibt.


 5 
 am: 07. August 2022, 09:36:28 Vormittag 
Begonnen von kofi - Letzter Beitrag von kofi
Studs not on top - Noppen nicht nach oben.

Immer mehr von dieser SNOT Technik sieht man in offiziellen LEGO Sets. Zu recht, denn sie bieten mitunter erstaunliche Vorteile gegenüber dem herkömmlichen Bauen (=Stein auf Stein).

Bei der SNOT Technik, wie ganz oben angeführt, werden Steine bewusst teils über Kopf eingebaut. Damit erreicht man Formen, die sonst nicht gebaut werden könnten, dadurch kann man noch detaillierter bauen. Und teilweise bietet die SNOT Technik auch die Möglichkeit mehr Stabilität in das Modell zu bekommen.

Wer also seine Bauskills erweitern möchte, kommt an der SNOT Technik nicht vorbei. Ich möchte hier versuchen ein paar Beispiele kurz darzustellen.

Zu Anfangs etwas Geometrie, die wir für SNOT benötigen:

5 verbundene Platten aufgestellt sind so breit/ lang wie ein Stein mit zwei Noppen.



Daraus kann man nun immer ein Vielfaches nehmen und damit arbeiten.

Zum Beispiel könnten wir jetzt hergehen und diese Erkenntnis nehmen und so etwas bauen:



to be continued...


 6 
 am: 06. August 2022, 20:24:34 Nachmittag 
Begonnen von kofi - Letzter Beitrag von Daffy
Ein paar bekannte Gesichter dabei, daher durchaus interessant. Bin schon gespannt.

 7 
 am: 06. August 2022, 19:46:16 Nachmittag 
Begonnen von kofi - Letzter Beitrag von kofi


___________________________________


Name: Paul, 25 Jahre jung, gebürtiger Grazer

Ich bin eher Alleingänger, aber in einer WhatsApp Gruppe mit gleichgesinnten Technic-MOCern und hab Kontakt zu einem Deutschen AFOL der Flieger Modelle aus LEGO baut.
Bis jetzt haben wir uns aber nur über Instagram/ WhatsApp unterhalten.

Auf Ausstellungen war ich noch nie zu sehen, weder als Aussteller noch als Besucher.

Wie hat deine Leidenschaft begonnen?
Angefangen hat es mit den ersten Zug- und Harry Potter Sets, die ich um die 2000er zu Geburtstagen und Weihnachten bekommen habe. Diverse Flugzeuge hab’ ich schon immer gerne gebaut und mit 17 wechselte ich dann aber quasi ausschließlich zu Lego Technic.
Hin und wieder baue ich aber immer noch gerne das ein oder andere System-Set bzw kleine MOCs und verfolge vor allem MOCs von Schlössern und Burgen usw mit Leidenschaft.

Hast du einen Hobbyraum?
Hobbyraum gibt es (noch) keinen, ist aber definitiv irgendwann einmal geplant. Im Moment hab’ ich um die 10 Sortierkisten die ich meistens unter dem Wohnzimmertisch gelagert habe und je nach Platzbedarf verstauen kann. Die meiste Zeit bau ich entweder auf der Couch oder am Küchentisch.

Dein Schwerpunkt liegt bei Technic, was begeistert dich da?
Themengebiete sind hauptsächlich Flugzeuge und Baumaschinen, weil es dort einfach so viele Mechanismen gibt, die man Nachbauen kann.
Ich bin zwar nur Besitzer von zwei 2 Star Wars Sets, jedoch bin ich begeisterter Fan, weil es für mich die ultimative Kombination aus System und Lego Technic Teilen/Funktionen ist.

Bist du Sammler?
Sammler bin ich keiner da mir erstens der Platz fehlt und ich zweitens noch 2 andere Hobbies habe, also muss ich in der Hinsicht etwas zurückstecken.

Du MOCst?!
Ich bin leidenschaftlicher MOCer, also selbst wenn Lego ein tolles Set veröffentlicht, überleg ich zwei Mal, ob ich es verbessern könnte oder kaufen soll. Bis auf 2 sind alle meine Modelle Eigenbauten. Ich bin was das angeht Perfektionist und versuch so viele Funktionen wie nur möglich in ein kompaktes Modell zu verpacken.
Meistens ist es so, dass ich ein Set anschaue und mir denk; bevor ich das Geld dafür ausgebe, kauf ich mir lieber die Teile, die mir fehlen und bau es besser nach.

Gibt es da ein besonderes MOC?
Meine liebsten MOCs sind der Liebherr L518 Stereoloader mit Knickgelenk und gelenkter Hinterachse was meines Wissens noch niemand nachgebaut hat.
Der Volvo ECR235 Bagger mit 8 Motoren und einem pneumatischen Schnellwechsler für verschiedene Schaufeln.
Ein Pistenbully mit 6 Motoren und ein kleineres Modell dessen Bauanleitung zum Verkauf im Pistenbully Fanshop Helden-der-Nacht erhältlich ist.



Original getreue Palfinger Ladekräne im Arocs Maßstab




Quick Coupler:





Wie findet man dich im Netz?
Im Internet bin ich auf Rebrickable.com und Instagram als @Pauls_Technic_Den zu finden.

Bei meinen Modellen ist es mir immer wichtig, dass alle Teile bei Lego erhältlich sind und ich nicht auf z.B. 3D-Druck zurückgreifen muss. Ausnahmen sind Baggerschaufeln, Schläuche/Seile, Empfänger (SBrick).


_________________________________


Diese Themenbereiche beschreiben mich:


 8 
 am: 06. August 2022, 19:40:55 Nachmittag 
Begonnen von kofi - Letzter Beitrag von kofi


Seit dieser Woche sind wir auch auf Instagram aktiv!
Folgt uns und bleibt am Laufenden, was Ausstellungen, Bauwettbewerbe und co betrifft!
Wir freuen uns auf euch!

 9 
 am: 06. August 2022, 13:48:04 Nachmittag 
Begonnen von kofi - Letzter Beitrag von Bausteinchen
Der einzige Grund warum ich mich darauf freue - letztes Jahr hatte Smitties wine 20% Aktion auf Lego zum Start von LM - hoffe darauf dass das heuer wieder so sein wird.

 10 
 am: 06. August 2022, 12:36:58 Nachmittag 
Begonnen von kofi - Letzter Beitrag von kofi
Ich habe eine, vielleicht für manche Minifigurensammler interessante, Statistik entdeckt.

Gezeigt wird wie tief man in die Tasche greifen müsste, wenn man alle Figuren eines Themengebietes kaufen würde. Es wurde dazu bricklink herangezogen mit den mittleren Verkaufspreisen für neue Figuren der letzten 6 Monate (Stand Mitte Juli 2022).


Seiten: [1] 2 3 ... 10