LGOe Galerie flickr Facebook-Seite Homepage

LGOe - LEGO® Gemeinschaft Österreich

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: [MOC] Mariä-Empfängnis-Dom zu Linz (Microscale)  (Gelesen 4088 mal)

lord_tarris

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 2054
    • lord_tarris
Re: [MOC] Neuer Linzer Dom
« Antwort #15 am: 30. Januar 2021, 23:43:50 Nachmittag »

wie erklärt man dem studio, dass die hose verbogen werden soll?

Mit klickt das Teil an und wählt aus dem Kontextmenü das Hufeisen-Zeichen. Dann entsteht ein Schlauch aus vielen zusammenhängenden Punkten, die man verschieben kann und beliebig herumschieben kann. Wichtig ist noch zu wissen, dass man am jeweiligen Ende der hose den Endpunkt mit den Cursortasten drehen kann, also zB um 180°, weil dadurch kann man so einen Bogen erzeugen, wie in meinem Modell dargestellt. Bin ich auch heut erst draufgekommen, bzw. hab ich seit dem letzten Mal, wo ich sowas gemacht hab, schon wider vergessen und bin wieder neu draufgekommen  ::)

siehe auch Anlage
danke für die Erläuterung! 

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5822
Re: [MOC] Neuer Linzer Dom
« Antwort #16 am: 31. Januar 2021, 09:45:07 Vormittag »




... und in der Anlage die Bauanleitung dazu.
« Letzte Änderung: 31. Januar 2021, 10:25:31 Vormittag von herb66 »
Gespeichert

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5822
Re: [MOC] Mariä-Empfängnis-Dom zu Linz (Microscale)
« Antwort #17 am: 10. März 2021, 08:59:19 Vormittag »

Der geschrumpfte Dom vor seinem Original

https://www.facebook.com/KathKircheOOE/

Ich hab mir erlaubt, nachdem ich mich mit Alois abgesprochen hab, im Namen der LGOE den Linzern einen Minidom (zerlegt und mit Bauanleitung und sogar mit bedruckter Fliese) zu spenideren als Dankeschön für ihren netten LEGO Artikel, den ich im Forum leider nicht mehr finden kann.

Die Linzer überlegen, das Modell zu vervielfältigen und im Domshop zu verkaufen. Na mal sehen, ob was draus wird.


Gespeichert

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5822
Re: [MOC] Mariä-Empfängnis-Dom zu Linz (Microscale)
« Antwort #18 am: 21. Dezember 2021, 04:34:34 Vormittag »

Die Linzer überlegen, das Modell zu vervielfältigen und im Domshop zu verkaufen. Na mal sehen, ob was draus wird.

Nun, es ist was draus geworden.

In der Anlage findet Ihr die Beilage zum Set, wie sie von den Linzern selbst gestaltet wurde. Ich weiß jetzt gar nicht, ob die Sets nur in den Druckverschlussbeuteln oder in Schachteln verkauft werden.

Die Sets werden im Domshop verkauft, zu welchem Preis muss ich auch erst nachfragen. 20 Sets sind bereits fast verkauft und ich hab eine Nachbestellung von 30 Sets am Tisch. Bis auf 17 Pyramiden in flatsilver (siehe Suche Thread) hab ich alles beisammen. Das meiste hab ich aus dem eigenen Lager, ein bisschen was hab ich bei TLG und in Ungarn dazubestellt.

Entgegen gekommen ist mir, dass es zB die jumper in sandgreen in der storewand gab.

Ich hab mir noch den Spaß gemacht und in der Bodenplatte ein kleines Kreuzzeichen eingebaut, damit das Set auf genau 99 Teile kommt:



Außerdem wird der schwarze Lippenstift durch das neue Teil, das es gibt, ersetzt. Dadurch wird das Modell gleich um 50 cent billiger in der Produktion:



Ob das in der Bauanleitung nachgezogen wird, weiß ich noch nicht.



« Letzte Änderung: 21. Dezember 2021, 05:18:07 Vormittag von herb66 »
Gespeichert

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5822
Re: [MOC] Mariä-Empfängnis-Dom zu Linz (Microscale)
« Antwort #19 am: 22. Dezember 2021, 04:37:23 Vormittag »

Die Linzer verkaufen die Sets um 18 Euro mit dem Hinweis, dass damit die Restaurierungsarbeiten am Mariendom unterstützt werden.

Hab jetzt Bilder bekommen, wie das Modell im Domshop angeboten wird. Ich denke, das ist recht ansprechend:







Gespeichert