Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Wie viel Rabatt verträgt (m)ein LEGO Set?  (Gelesen 3014 mal)

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5826
    • LF_kofi
Wie viel Rabatt verträgt (m)ein LEGO Set?
« am: 29. November 2021, 19:23:07 Nachmittag »

Ich frage mich nach dem Rabattwochenende, ob da wirklich so viele von uns zuschlagen und mehr kaufen als unterm Jahr?

Anders gefragt, das LEGO war ja noch nie billig, noch wird es das je sein. Schnäppchenjäger gibt es hier genauso wie anderswo. Die ultimativen 50% Rabatte muss man suchen, wenn die nicht vorher schon von Großeinkäufern weggeschnappt werden.
Ab wann ists für euch lukrativ bei einem Angebot zuzuschlagen? Oder spielen noch andere Faktoren mit eine Rolle beim LEGO Set Kauf?
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 6216
Re: Wie viel Rabatt verträgt (m)ein LEGO Set?
« Antwort #1 am: 29. November 2021, 20:43:22 Nachmittag »

Mich ekelt allein das Wort "zuschlagen".

Ich warte nicht auf Angebote, sondern kauf mir was, wenn ich gerade in der Laune dazu bin. Wenn ich im Store bin, und ich hab was gefunden, frag ich noch nach, ob es irgendwelche Aktionen gibt, dass ich nicht knapp unter einem zusätzlichen Polybag einkaufe, aber das wars dann auch schon. Online kaufe ich ausschließlich Einzelteile ein.
Gespeichert

markus1984

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1924
Re: Wie viel Rabatt verträgt (m)ein LEGO Set?
« Antwort #2 am: 30. November 2021, 11:44:41 Vormittag »

Kauf 95% aller Sets nur mit Minimum 20% Rabatt.
Alles darunter steht meist nicht mehr in Relation zu dem was man bekommt.
Vor allem kauf ich nur wegen den Figuren.
Die Sets an sich inkl. der Teile sind für mich nicht relevant, somit nur gute Rabatte wichtig.

Bei Lego direkt eigentlich nur wenn die Sets nicht im normalen Handel erhältlich sind.

LG
Markus

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5826
    • LF_kofi
Re: Wie viel Rabatt verträgt (m)ein LEGO Set?
« Antwort #3 am: 30. November 2021, 12:17:23 Nachmittag »

Und woher beziehst du 20% oder gar mehr bei Sets? Diese Angebote sind ja inzwischen eher rar gesät.
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen

markus1984

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1924
Re: Wie viel Rabatt verträgt (m)ein LEGO Set?
« Antwort #4 am: 30. November 2021, 15:08:36 Nachmittag »

Smyths, Amazon, Müller, Interspar und diverse andere Händler haben öfters 20% oder mehr auf Lego.

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5826
    • LF_kofi
Re: Wie viel Rabatt verträgt (m)ein LEGO Set?
« Antwort #5 am: 30. November 2021, 15:27:32 Nachmittag »

Cool, danke für deinen Einblick!
Ist recht mühsam bei Interspar bei uns... da gibt es zu viele die da "Einkaufen" gehen.
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen

lord_tarris

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 2278
    • lord_tarris
Re: Wie viel Rabatt verträgt (m)ein LEGO Set?
« Antwort #6 am: 30. November 2021, 15:44:08 Nachmittag »

https://www.brickmerge.de
ist in der Hinsicht ganz hilfreich

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5826
    • LF_kofi
Re: Wie viel Rabatt verträgt (m)ein LEGO Set?
« Antwort #7 am: 30. November 2021, 15:46:38 Nachmittag »

Aha, das kannte ich nicht!
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen

backbone00

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 109
Re: Wie viel Rabatt verträgt (m)ein LEGO Set?
« Antwort #8 am: 04. Dezember 2021, 08:44:12 Vormittag »

Und woher beziehst du 20% oder gar mehr bei Sets? Diese Angebote sind ja inzwischen eher rar gesät.
Auch ich kann mich nicht mehr dran erinnern, wann ich das letzte Mal ein Set unter 20% Rabatt gekauft habe. Ja, sie sind rar gesätz und man muß (lange) Geduld haben, bis sich die Möglichkeit auftut. Wenn man ein Set dann haben haben will, wenn man es haben möchte, muss man halt den (fast) vollen Preis zahlen.
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5826
    • LF_kofi
Re: Wie viel Rabatt verträgt (m)ein LEGO Set?
« Antwort #9 am: 04. Dezember 2021, 09:36:25 Vormittag »

Ja das stimmt, man wartet schon gerne auf die Rabatte rund um Weihnachten, obwohl die bei weitem nicht mehr das hergeben wie früher. Und Smyths hat eh schon das ganze Jahr über die Sets etwas vergünstigt. Müller und Interspar haben auch immer wieder die Angebote.

Wir müssen uns halt eingestehen, LEGO ist ein teures Hobby! Aber welches Hobby ist es nicht?!
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen

Abd El

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 85
    • The Brickbank Project
Re: Wie viel Rabatt verträgt (m)ein LEGO Set?
« Antwort #10 am: 04. Dezember 2021, 14:35:03 Nachmittag »

Ich unterscheide immer zwischen exklusive , teilexklusiven und nicht exklusive Sets.

Bei regulären Sets (bekommt man überall im Handel) ist mein Schwellenwert 35% unter UVP. Wobei innerhalb der Themen da durchaus mehr machbar ist. Z.B. kaufe ich Technik fast immer nur bei 39% oder höher.
Hier sind oft die Krake (ein Blick auch  nach Spanien, Italien und Frankreich schadet nicht) und Interspar sehr interessant. Thalia (online) hat auch immer wieder nette Angebote, wenn man diese dann mit Newslettergutscheinen und co kombiniert, kommt man da immer wieder auf nette Preise. Spannend ist bei denen auch, dass sie gerne die zukünftigen Sets ein paar Wochen vorher schon ins Sortiment zur Vorbestellung aufnehmen. So konnte man zB den großen Tumbler vor Release um rund -24% bestellen. Nur eilig darf man es bei ihnen nicht haben ^^

Teilexklusive Sets (jene die nur bei Lego und Spezialpartnern wie Smyth verfügbar sind) liegt die reguläre Schwelle bei 25-30% unter UVP. Davor macht es selten Sinn für mich.
Ausnahme sind z.B. Modulars auf die gibt es leider bei uns viel zu selten Angebote. Wobei jetzt mit Müller könnte sich das ändern. Vor allem hier greife ich gerne bei Galeria in Deutschland zu. Selbst mit 10€ Paketweiterleitungsgebühr kommt man auf nette Rabatte (vor allem bei Modulars)

Bei exklusiven Sets (jene die fast nur oder ausschließlich bei Lego erhältlich sind) kann man mit 10-15% in der Regel rechnen. (Ohne den Cachback bei  VIP Punkte jetzt zu berücksichtigen) Vor allem bei exklusiven oder anfangs nur exklusiven Sets (z.B. Modulars, Ideas und co) ist schnell auch mal ein GWP ausschlaggebend/Kaufentscheidend.

Ich selber verwende beim Einkaufen meinen Shopping Assistenten (selbstgeschriebener Rechner mit ein paar extras und Vergleichspreisanbidung)
Als gute Preissuche (wie eh schon geschrieben) ist brickmerge. Hier empfehle ich Preisalarme zu setzen bzw. Auf Telegram kann man sogar einen Kanal abonnieren und wird benachrichtigt. So manches Angebot lässt sich sogar aus Deutschland liefern, und zahlt sich immer noch aus.
Lokal gibt es bei uns leider nicht so viele Händler die vor allem die Teilexklusiven Sachen vertreiben. Symth ist da immer wieder mit netten Angeboten dabei, da muss man aber manuell schauen, da diese Preissuchmaschinen ausgesperrt haben. Müller ist dank den Deutschen Ableger interessanter geworden. Die geizen auch nicht so mit den Angeboten.
Interspar hat die letzten Jahre nachgelassen, aber im Abverkauf bzw. in Kombination mit dem Warengruppenrabatt lassen sich da die einen oder anderen Schnäppchen machen.

Wenn jemand mal plant ins Legoland zu fahren, die Jahreskarte zahlt sich auch schnell mal aus. Durch den Gutscheinbogen (diese Saison war ein -20% auf dem gesamten Einkauf und ein -25% auf ein Artikel nach Wahl) dabei. Wenn man da die Jahreskarte Plus oder Merlinkarte nimmt bekommt man bei jedem Einkauf -10% auch auf die Einzelsteine aus dem Fabrik Shop. Die Rabatte lassen sich leider nicht kombinieren.
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5826
    • LF_kofi
Re: Wie viel Rabatt verträgt (m)ein LEGO Set?
« Antwort #11 am: 04. Dezember 2021, 14:58:48 Nachmittag »

Das sind tiefe Einblicke! Bin begeistert von deinem Beitrag Abd El!

Offtopic in Ermangelung eines entsprechenden Threads im Willkommens-board ;)
Was anderes, hat man sich vielleicht schon mal auf einer Ausstellung getroffen? Nach deinen Erfahrungen zu urteilen, bist ja nicht seit gestern dem LEGO Fieber verfallen - wenn ich das so nennen darf. Bist du Sammler oder was baust du gerne?!
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen

Abd El

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 85
    • The Brickbank Project
Re: Wie viel Rabatt verträgt (m)ein LEGO Set?
« Antwort #12 am: 04. Dezember 2021, 15:18:22 Nachmittag »

Das sind tiefe Einblicke! Bin begeistert von deinem Beitrag Abd El!

Offtopic in Ermangelung eines entsprechenden Threads im Willkommens-board ;)
Was anderes, hat man sich vielleicht schon mal auf einer Ausstellung getroffen? Nach deinen Erfahrungen zu urteilen, bist ja nicht seit gestern dem LEGO Fieber verfallen - wenn ich das so nennen darf. Bist du Sammler oder was baust du gerne?!

Vor rund 2019/20 aus meinen Dark Ages auferstand, sammle und bau ich gerne. Leider bin ich aktuell mehr der Sammler als der Bauer. Wobei mir zum freien bauen noch die sortierte Auswahl an Steinen fehlt. (Und Platz). Auf Ausstellung sind wir uns vermutlich über den Weg gelaufen. Ich war zumindest als Besucher dort ^^
War zB jetzt in St. Florian

Die Vorstellung werde ich nachreichen, versprochen 🤣
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5826
    • LF_kofi
Re: Wie viel Rabatt verträgt (m)ein LEGO Set?
« Antwort #13 am: 04. Dezember 2021, 15:42:28 Nachmittag »

Vielen Dank Abd El!
Sprich mich das nächste mal auf jeden Fall an auf einer Ausstellung! Freue mich dich dort kennenzulernen!
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen