Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

:wave: [LGOe] Fantreffen :occasion14:

Autor Thema: [News] LEGO steigt um auf Papiersackerl  (Gelesen 1109 mal)

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5075
    • LF_kofi
[News] LEGO steigt um auf Papiersackerl
« am: 11. Dezember 2021, 16:03:11 Nachmittag »

Die Gerüchte gibt es schon länger, jetzt sind erste Employee Gift Sets mit den Papiersackerln aufgetaucht.



Scheinbar wird nicht zu 100% auf Plastik verzichtet. Es werden weiterhin teilweise die bekannten Plastiksackerl verwendet.

Die Papiersackerl sind mit einer Aufreißlinie auf einer Seite versehen. Die Sackerl können auch selbstständig stehen, aufgrund ihrer "Bauart". Im Netz wird behauptet, dass das Vorteile bringt beim Sortieren der Sackerl vor dem Bauen und Platz spare.



Die Papiersackerl sollen in 3 verschiedenen Größen kommen.

Die Jänner Sets sollen diese Papiersackerl angeblich noch nicht beinhalten.
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5075
    • LF_kofi
Re: [News] LEGO steigt um auf Papiersackerl
« Antwort #1 am: 12. Dezember 2021, 09:32:57 Vormittag »

Hier das Infoblatt, das dazu bei der Pressemitteilung Mitte September veröffentlicht wurde:

Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen

Lothar

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 1972
    • Unsere Baustein-Welt
Re: [News] LEGO steigt um auf Papiersackerl
« Antwort #2 am: 12. Dezember 2021, 15:06:25 Nachmittag »

Hallo!

Das finde ich sehr löblich von LEGO.
 :hello2:

Andererseits ist damit jetzt wahrscheinlich der richtige Zeitpunkt sich ein paar leere Plastiksackerl beiseite zu legen. In ein paar Jahren sind die sicher gesuchte Sammlerstücke und können zu horrenden Preisen auf den Markt geworfen werden. Für Interessierte hätte ich dazu gerade eine Starterpaket-Okassion anzubieten: Leere Sackerl, nummeriert von 1 bis 8 aus meinem letzten aufgebauten Set. Nur einmal geöffnet! Alle acht Stück um nur 5 Euro! ;)

Liebe Grüße
Lothar
Gespeichert
The only man having his work done by Friday was Robinson Crusoe.

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5951
Re: [News] LEGO steigt um auf Papiersackerl
« Antwort #3 am: 12. Dezember 2021, 17:35:41 Nachmittag »

Ich nehm sie! Hoffentlich sind sie noch nicht weg.

Dazu kauf ich mir einen überteuerten Rahmen, und häng sie feierlich in meinem LEGO Zimmer auf. Und in ein paar Jahren bin ich dann reich, juhuuuu!
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5075
    • LF_kofi
Re: [News] LEGO steigt um auf Papiersackerl
« Antwort #4 am: 12. Dezember 2021, 17:38:01 Nachmittag »

Wer sich das LEGO Zimmer leisten kann, hat auch das nötige Kleingeld für den Rahmen von IKEA!!
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5951
Re: [News] LEGO steigt um auf Papiersackerl
« Antwort #5 am: 13. Dezember 2021, 13:10:02 Nachmittag »

Ich hab nur deshalb ein LEGO Zimmer, weil mein Junior kein Kinderzimmer braucht.
Gespeichert

backbone00

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 90
Re: [News] LEGO steigt um auf Papiersackerl
« Antwort #6 am: 18. Dezember 2021, 07:21:18 Vormittag »

Mal über den Tellerrand geschaut: Andere Hersteller haben es schon geschafft komplette Sets auf Papier umzustellen https://youtu.be/6vsf2Lx9fa0?t=709
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5075
    • LF_kofi
Re: [News] LEGO steigt um auf Papiersackerl
« Antwort #7 am: 18. Dezember 2021, 10:29:16 Vormittag »

Neue Details zu den Papiersackerln tauchen auf:




Zusätzlich ist die Innenseite mit auf Holz basierter Cellophan Folie beschichtet. So eine Schicht wird natürlich benötigt, damit die spitzen LEGO Teile das Papiersackerl nicht durchdrücken.
Dies erweckt den Eindruck, dass da wieder reines Plastik im Sackerl verwendet wird! Auch hier wird Aufklärungsarbeit seitens TLG nicht ausbleiben dürfen.

Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen

Mic2345

  • Qui ambulat per saecula
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 626
Re: [News] LEGO steigt um auf Papiersackerl
« Antwort #8 am: 01. Januar 2022, 23:07:56 Nachmittag »

Im Prinzip wie Aluminium in Tetrapacks, da steht halt ein Sinn dahinter.

Wär aber schon geil, wenn ich die Sackerl in Zukunft speziell im Winter einfach in den Ofen stecken könnte statt die Mülltonnen überquellen zu lassen.
Aber wenn da ein Kunststoff mit verarbeitet ist, muss man da a bissi aufpassen.
Ein Kochofen in der Küche der nach Kunststoff stinkt geht gar nicht, ein anderes Thema wärs im gescchlossenen Heizkessel.
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5075
    • LF_kofi
Re: [News] LEGO steigt um auf Papiersackerl
« Antwort #9 am: 02. Januar 2022, 10:42:10 Vormittag »

Ja natürlich wird die Schicht in den Papiersackerln schon benötigt, sonst würde das Sackerl bei den scharfkantigen LEGO Teilen leicht reißen.

Mehr Plastikmüll oder mehr Papiermüll, darüber lässt sich streiten. Ich bin überfragt wie "einfach" die Hybridversion recyclebar/ entsorgbar ist.
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen

backbone00

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 90
Re: [News] LEGO steigt um auf Papiersackerl
« Antwort #10 am: 06. Januar 2022, 09:43:22 Vormittag »

Ja natürlich wird die Schicht in den Papiersackerln schon benötigt, sonst würde das Sackerl bei den scharfkantigen LEGO Teilen leicht reißen.
Das kommt aufs Papier drauf an. Ein dünnes Papier mit Plastikbeschichtung ist halt billiger (und leichter) als ein robustes.
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5075
    • LF_kofi
Re: [News] LEGO steigt um auf Papiersackerl
« Antwort #11 am: 06. Januar 2022, 09:50:29 Vormittag »

Ja natürlich wird die Schicht in den Papiersackerln schon benötigt, sonst würde das Sackerl bei den scharfkantigen LEGO Teilen leicht reißen.
Das kommt aufs Papier drauf an. Ein dünnes Papier mit Plastikbeschichtung ist halt billiger (und leichter) als ein robustes.

Tja und da hast du dir die Antwort selber gegeben, aufgrund des plötzlich in Mode geratenen pseudo Umweltbewusstseins wird dennoch in erster Linie, wie überall, aufs Geld geschaut.
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen

Bausteinchen

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 104
Re: [News] LEGO steigt um auf Papiersackerl
« Antwort #12 am: 10. Januar 2022, 19:18:57 Nachmittag »

Hab irgendwo gelesen der verwendete Kunststoff wäre biologisch abbaubar - ansonsten würde es auch keinen Sinn machen...
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5075
    • LF_kofi
Re: [News] LEGO steigt um auf Papiersackerl
« Antwort #13 am: 10. Januar 2022, 19:53:18 Nachmittag »

Hab irgendwo gelesen der verwendete Kunststoff wäre biologisch abbaubar - ansonsten würde es auch keinen Sinn machen...

Hab ich auch schon gelesen! Na hoffentlich...
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5075
    • LF_kofi
Re: [News] LEGO steigt um auf Papiersackerl
« Antwort #14 am: 28. Juni 2022, 17:32:48 Nachmittag »

TLG verabschiedet sich von den Plastiksackerln bei den Minifigurenserien ab 2023. Das bedeutet für Sammler das Aus mit dem Ertasten der Figuren.

Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen