LGOe Galerie flickr Facebook-Seite Homepage

LGOe - LEGO Gemeinschaft sterreich

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslnge

Autor Thema: [MOC] Wiedehopf als Alternativmodell zum Creator Tiger  (Gelesen 833 mal)

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 5822
[MOC] Wiedehopf als Alternativmodell zum Creator Tiger
« am: 15. Januar 2022, 17:36:44 Nachmittag »

Sodala, ich hab mich ja schon geoutet, dass ich mir das Tigerset gekauft hab und dabei angekndigt, keines der drei vorgeschlagenen Modelle, sondern ein MOC aus den drin enthaltenen Steinen zu bauen.

Aufgrund der Farben war fr mich schnell klar, dass es in Wiedehopf werden muss, das ist schon seit ich mich erinnern kann mein Lieblingsvogel.

Nachdem der Wiedehopf nach ca. 3 Tagen mit echten Steinen analog herumpfuschen fertig war, sind mir noch so viele Teile bergeblieben, sodass noch eine Bachstelze dazukam, die am Ufer Ausschau nach Beute hlt. Die weltberhmte Tigergescheckte-Libelle ist vielleicht ein bisschen zu gro, aber sicher ergiebig als Beute.

bergeblieben ist trotz aller Anstrengungen nach immer einiges an Steinen, vor allem an groen.

Dazu gegeben hab ich nur ein Auge fr den zweiten Vogel.







Ich habe vor, alle 3 Tiere im Studio nachzubauen, vielleicht kann ich da noch was verbessern, bzw. mit bergebliebenen Steinen aufpimpen.
Und bessere Bilder gibt es dann auch.

Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 3742
    • LF_kofi
Re: [MOC] Wiedehopf als Alternativmodell zum Creator Tiger
« Antwort #1 am: 15. Januar 2022, 17:47:23 Nachmittag »

Edit: Beitrag teilweise gelscht.

Frisst der Wiedehopf da gerade einen Wurm?!
« Letzte nderung: 16. Januar 2022, 11:37:24 Vormittag von kofi »
Gespeichert

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 5822
Re: [MOC] Wiedehopf als Alternativmodell zum Creator Tiger
« Antwort #2 am: 15. Januar 2022, 20:04:28 Nachmittag »

Ja, vermutlich ist es was in der Art. so gesehen, vier Tiere aus einem Set. Das soll mir mal wer nachmachen.

Es gibt im ganzen Set ein einziges Jumperplttchen, und keine einzige normale 1x1er oder 1x2er Fliese. Das ist schon heftig.
« Letzte nderung: 16. Januar 2022, 19:50:33 Nachmittag von herb66 »
Gespeichert

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 5822
Re: [MOC] Wiedehopf als Alternativmodell zum Creator Tiger
« Antwort #3 am: 16. Januar 2022, 08:17:18 Vormittag »

Ich mchte hier mein MOC noch ein wenig genauer vorstellen. Dazu wird es Detailbilder geben, sobald ich im Studio alles fertig hab. Mit dem Wiedehopf allein bin ich mal fertig:





Die Federkrone schaut halt von beiden Seiten jeweils etwas anders aus

Whrend der Arbeit im studio konnte ich schon ein paar Verbesserungen anbringen, vor allem im Halsbereich. Der Kopf ist brigens Dank des einen im Set enthaltenen Jumperplttchens um ein paar Grad in beide Richtungen drehbar.

Hier noch ein Bild vom Innenleben des Halses:



Damit Ihr seht, welchen Weg der Wurm gleich nehmen wird  ;)


Auf der Schulter sieht man, wie mir 1x2er Fliesen abgegangen sind. Zumindest innen wre es gut gewesen, eine zu haben.

Gespeichert

Znarfi2

  • Teensietown Int. Airport Ground Control
  • Moderator
  • Megafig
  • *****
  • Beitrge: 2393
    • Znarfi2s Facebook-Profil
Re: [MOC] Wiedehopf als Alternativmodell zum Creator Tiger
« Antwort #4 am: 16. Januar 2022, 16:25:08 Nachmittag »

Respekt, Herb!

Du bist selbst dein grter Gegner! Das muss man auch erstmal schaffen, sich selbst immer wieder derart herauszufordern!
Gespeichert
Vor meinen Nachrichten denkt man sich ein "Hallo, [Hier deinen Namen einsetzen]" und am Ende stelle man sich vor: "Liebe Gre, Franz."

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beitrge: 5822
Re: [MOC] Wiedehopf als Alternativmodell zum Creator Tiger
« Antwort #5 am: 16. Januar 2022, 20:04:53 Nachmittag »

372 Teile hab ich aus dem Set verbaut, bleiben 383 ber, also ca. die Hlfte.




Und hier noch eine kleine Anspielung auf des andere Ende des Tigers, das Ei passt wunderbar in den Technicbrick, auch real. Es ist halt nicht Bestandteil des Tigersets. Und eigentlich viel zu klein fr ein Weidehopfei, Vielleicht ist es eh ganz was anderes, was da hinten rauskommt.  ;)




Hier noch ein Bild vom Aufbau der Bachstelze. Die Beine sind mir noch ein wenig zu wei und nicht besonders hbsch, da muss ich mir noch was besseres einfallen lassen.




- - -

Ansonsten wars das. Heute hatte ich eher einen Zerlegtag. Sissy's Kapelle ist Geschichte. Sie hat einfach vom Mastab her nicht zu meinen anderen Sachen dazu gepasst.

« Letzte nderung: 16. Januar 2022, 20:32:24 Nachmittag von herb66 »
Gespeichert