Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

:wave: [LGOe] Fantreffen :occasion14:

Autor Thema: Gartenzaun aus Lego Steinen  (Gelesen 1107 mal)

Flipperstein

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 75
Gartenzaun aus Lego Steinen
« am: 28. November 2021, 19:28:46 Nachmittag »

Hallo!

Als nächstes Projekt vom eitle Kinderkram möchte ich eine Minigolfanlage bauen und um diese einen Zaun aus LEGO Elementen. Ich dachte da an ein Bauwerk aus Steinen oder Platten - woher bekomme ich denn finanzierbar echt viele Steine? Also sagen wir mal 20000 Stück aufwärts als 2x4er 2x6er 2x8er 2x10er Steine oder Platten oder 1x16er?

danke für Tipps

Bricklink ist da eher teuer...
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5826
    • LF_kofi
Re: Gartenzaun aus Lego Steinen
« Antwort #1 am: 30. November 2021, 20:09:05 Nachmittag »

Servus!
Also die Standardsteine sind nicht leicht zu bekommen!
Ich würde eventuell mal im Store versuchen ob der dort diese Bricks hat. Oder Konvolute auf willhaben und ebay, manchmal werden da 2x4er Steine in Kiloware verkauft.
Und sonst wird es dann schon schwer, dass man an sowas günstig kommt!
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen

Ingenieur79

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 97
    • Erstes öffentliche Video
Re: Gartenzaun aus Lego Steinen
« Antwort #2 am: 02. Dezember 2021, 23:43:26 Nachmittag »

Schon mal bei Lego Steine geschaut was das kostet?
Ich glaube mich errinern zu können, das es für große Mengen auch eigene Formulare als Anfrage gibt...

Lg Walter
Gespeichert
schöne Grüße aus der grünen Steiermark!

Flipperstein

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 75
Re: Gartenzaun aus Lego Steinen
« Antwort #3 am: 03. Dezember 2021, 07:36:13 Vormittag »

Hallo!

Danke für die Nachrichten. Im Store und bei Lego direkt war ich bislang immer erfolglos, sogar an der Hotline hat mich eine Dame informiert, nachdem sie intern gefragt hatte, dass Großbestellungen nicht möglich sind und vergangene teilweise storniert werden da die Produktion nicht nach kommt...
Gespeichert

Abd El

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 85
    • The Brickbank Project
Re: Gartenzaun aus Lego Steinen
« Antwort #4 am: 03. Dezember 2021, 11:59:45 Vormittag »

Mögliche Bezugsquellen:

Legoland Fabrikshop (Günzburg):
Da kannst du allerhand Steine per Gewicht kaufen. 100g = 9€
Das rentiert sich aber bei größeren Steinen überhaupt nicht, da diese sogar über Steine und Teile viel günstiger werden.
Außerdem ist das Ding ja nicht mal in Österreich. Zahlt sich also nur aus, wenn man selber mal im Legoland ist oder jemanden kennt der mal dort ist (ich bin immer wieder dort)

Lego Store Pick a Brick Wand:
ist eine sehr nette Möglichkeit an viel Steine zu kommen. Hier wird per Volumen (Becher) abgerechnet.
auch hier sind größere Steine von Nachteil. Aktuell (abgesehen vom Lockdown) kannst du die Becher nicht selber befüllen was dazu führt das du eine extra Schaufel zum Becher bekommst.
Der große Becher kostet 17,99€
Je nach Shop bekommt man auch die Menge eines ganzen Kartons.

Steine und Teile bzw. Pick a Brick online:
Über beide kannst du einzelne Steine in verschiedenen Mengen bestellen. Dort zahlt man pro Stück. Preise bei beiden vergleichen zahlt sich aus. Manchmal sind Steine bei SuT billiger als bei PaB und umgekehrt. Sind auch, warum auch immer, unterschiedliche Bestellsysteme.
Leider gibt es hier Limits.
Bei SuT sind das offiziell 200 pro Stein (Einzelfarbe) mit einem kleinen Trick kann man das aber um weitere 200 bzw. bei manchen sogar auf 800 anheben.
Bei PaB sind es 999 pro Stein (Einzelfarbe).

Bricklink:
Bei großen Mengen kann es sich auszahlen. Normalerweise sind Basissteine dort recht günstig zu bekommen.

Lego Großprojektformular:
Bin mir nicht sicher ob es das noch gibt, aber man konnte früher ein PDF ausfüllen für Großprojekt und so was bestellen

Classic Boxen:
Eine (immer noch) gängige Möglichkeit ist die Classic Steineboxen auseinandernehmen. Aktuell müsste ich schauen welche sich da lohnt. Leider sind die mittlerweile qualitativ (was Steine drin angeht) schlechter geworden.

Flohmarkt/Konvolute:
Die Ausbeute ist da sehr unterschiedlich und mit Arbeit verbunden. Kann sich aber bei großen Mengen rentieren. Sind halt aber nur gebraucht Steine



Am Beispiel vom 2x4 Stein:
Legoland: 0,232 € pro Stein.
Mit Jahreskarte plus oder Gutschein lassen sich da nochmal 10% bzw 20% Rabatt rausholen. Außerdem gibt es immer wieder so Abverkaufsteinesackerl mit einem Preis von 35€/kg die sind aber meist gemischt.

PaB im Store: 0,126 - 0,20 € pro Stein.
Mit dem Zusammenbautrick kommt man auf 142 Steine (aktuell halt nicht anwendbar) wie sich die Extraschaufel auf die Schüttvariante auswirkt kann ich nicht sagen (ich glaube eher nachteilig). Preis wenn man sich einen ganzen Karton organisiert kann ich dir nicht sagen weil ich es bei Basissteinen nicht gemacht hab

Pick a Brick Online: 0,22 € pro Stein
Da gibt es nicht viel zu sagen, außer es gelten die klassischen Versandkosten des Online Shops

Steine und Teile online: 0,20-0,30 €
Je nach Farbe kommt es da zu unterschiedlichen Preisen. Das niedrige Limit gepaart mit den Versandkosten (~3€) die immer dazukommen. Muss man schauen ob es sich auszahlt. Wenn man mit dem Trick arbeitet bzw. verschiedene Farben/Steine kauft relativiert sich das aber schnell wieder

Bricklink: 0,09 - 0,xx €
Vor allem bei so einem Stein kommt man auf einen recht günstigen Steinepreis. Die schnelle Recherche (Händler in der EU, nur neue Steine mit 1k Steinen lagernd) komme ich auf 0,09€/Stein und der Händler hat >30k von einer Farbe

Classic Boxen: 0,03 - 0,xx€
Müsste man eine raussuchen und rechnen. Je nach Box kommt man da auf seh günstige Preise pro Stein bzw pro Gramm (alle Steine in der Box gerechnet)

Flohmarkt/Konvolute: ?
Das kann ich dir da nicht sagen. Da gibt es nicht wirklich Richtpreise



Fazit:
Je kleiner der Stein ist, umso eher zahlt es sich aus auf Pick a Brick (limitierte Auswahl) im Store zu gehen.
Bei Lego direkt online (SuT/PaB) bzw. Legoland zahlt es sich nur dann aus, wenn es kaum mehr andere Bezugsquellen gibt.
Vor allem bei Basissteinen/sehr häufigen Steinen ist Bricklink oft die günstigste Variante, sofern man große mengen haben will (Versand ist dort gern mal hoch)
Gebrauchte Steine am Flohmarkt/Willhaben und Co zu kaufen ist mit Arbeit verbunden.
Gespeichert

herb66

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 6216
Re: Gartenzaun aus Lego Steinen
« Antwort #5 am: 03. Dezember 2021, 12:31:58 Nachmittag »

Danke, Abd El, wer immer du bist, für Deinen ausführlichen Beitrag bei uns im Forum.

LG,
Herb
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5826
    • LF_kofi
Re: Gartenzaun aus Lego Steinen
« Antwort #6 am: 03. Dezember 2021, 12:45:26 Nachmittag »

@Abd El: wow!!! Das nenn ich einmal ausführlich und informativ! Tolle Arbeit! Das hilft bestimmt vielen weiter!

Ob es die Unterstützung von Großprojekten in der Art noch gibt bin ich zwar überfragt, bezweifle es jedoch.
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen

Flipperstein

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 75
Re: Gartenzaun aus Lego Steinen
« Antwort #7 am: 04. Dezember 2021, 13:19:44 Nachmittag »

Danke auch von meiner Seite für die ausführlichen Informationen. Leider waren mir diese, bis auf die gelgentliche Option einen Karton vom Store zu bekommen, schon bekannt. Wenn ich jetzt von einem Projekt ausgehe, bei dem ich 500.000 Steine brauche, ist das leider allsamt recht problematisch. Ich hatte gehofft, dass es irgendwo einen Großhandel gibt, von dem ich nichts weiß, der Kartonweise verkauft.

Vielleicht sollte ich einfach ins Legoland fahren und irgend ein Ausstellungsding abbauen und die Steine mitnehmen, in der Jackentasche....

gruss daniel
Gespeichert

Abd El

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 85
    • The Brickbank Project
Re: Gartenzaun aus Lego Steinen
« Antwort #8 am: 04. Dezember 2021, 14:49:08 Nachmittag »

Schade, das nix dabei war für dich. 500k Steine sind und bleiben halt teuer.

So eine Menge auf einmal zu kaufen geht ins Geld. Die einzige alternative die mir einfallen würde wären Alternativhersteller. Da würd sich voll Cobi anbieten die sind immerhin in Polen und deren Steine sind echt nicht schlecht. Asiatische Hersteller wird schwieriger da müsste man halt bei Alibaba schauen oder Kontakte finden/haben. Da stellt sich die Frage ob man das halt auch will
Gespeichert

kofi

  • Vereinsmitglieder
  • Megafig
  • ****
  • Beiträge: 5826
    • LF_kofi
Re: Gartenzaun aus Lego Steinen
« Antwort #9 am: 04. Dezember 2021, 14:53:17 Nachmittag »

Hast schon überlegt es mit Duplo Steinen zu bauen?! Da gibt es immer wieder gute Konvolute mit den Basicsteinen! Und du würdest wesentlich weniger benötigen. Müsst man halt durchrechnen, was unterm Strich dann wirklich günstiger ist!
Gespeichert
Flickr

Aktuelles Projekt:
Was Neues für die nächsten Ausstellungen

Flipperstein

  • Minifig
  • **
  • Beiträge: 75
Re: Gartenzaun aus Lego Steinen
« Antwort #10 am: 04. Dezember 2021, 16:25:36 Nachmittag »

danke für eure tipps

da das eitle kinderkram halt als Museum mit LEGO® Sets definiert ist, kommen alternative Hersteller nicht in Frage. Bei Duplo ist die Klemmkraft zu schwach...

es ist eh kein stress, wie es seit einigen Tagen aussieht muss ich reduzieren anstatt ausbauen
Gespeichert